archive-de.com » DE » H » H2-NETZWERK-RUHR.DE

Total: 312

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • h2-netzwerk-ruhr: Region
    Wasserstoffs Die idealen Standortbedingungen machten das Ruhrgebiet auch zu einer von vier Modellregionen der EU die einzige in Deutschland Ob Kraftwerkstechnik regenerative Energien Energieversorgung Energietechnik oder Energieumwandlung zwischen Ruhr und Lippe finden jene Innovationen statt mit denen die Herausforderungen der Zukunft um Nachhaltigkeit und Effizienz gemeistert werden Keine andere Region ist in diesem Wirtschaftssektor so breit aufgestellt Heute ist das Ruhrgebiet ein technologisches wirtschaftliches wissenschaftliches und kulturelles Zentrum im Herzen

    Original URL path: http://www.h2-netzwerk-ruhr.de/Region.14.0.html?&L=1%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20Result%3A%20%EF%BF%BD%EF%BF%BD%20%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%20%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%20%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%20%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD (2016-02-11)
    Open archived version from archive


  • h2-netzwerk-ruhr: Infrastruktur
    Wasserstoff etwa durch Windstromelektrolyse die Vergasung von Biomasse die Reformierung von Faulgasen und durch Algen Die Voraussetzungen sind glänzend Eine der größten Reformeranlagen Europas befindet im Chemiepark Marl Anlagen in denen grüner Wasserstoff produziert wird gibt es in Bottrop Kläranlage der Emschergenossenschaft Lippeverband und in Kürze in Herten Windstromelektrolyse des H2Herten Anwenderzentrums sowie gestufte Reformierung im Blauen Turm Die Verteilung des Wasserstoffs ist im Ruhrgebiet ebenfalls flächendeckend gewährleistet h2 netzwerk

    Original URL path: http://www.h2-netzwerk-ruhr.de/Infrastruktur.13.0.html?&L=1%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20Result%3A%20%EF%BF%BD%EF%BF%BD%20%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%20%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%20%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%20%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • h2-netzwerk-ruhr: Produktion
    aus fossilen Kohlenwasserstoffgemischen überwiegend Erdgas Wasserstoff gewonnen Bei der Verwendung von fossilen Energieträgern zur Erzeugung von Wasserstoff fällt immer die Menge Kohlendioxid an die auch bei der Verbrennung zum Beispiel von Erdgas entsteht Eine CO2 Ersparnis kann daher mit dieser Methode nicht erzielt werden Die Zukunft liegt daher beim CO2 neutralen grünen Wasserstoff dessen Produktion in mehreren Pilotanlagen im Ruhrgebiet demonstriert wird h2 netzwerk ruhr e V Heidi Wiecha Doncaster

    Original URL path: http://www.h2-netzwerk-ruhr.de/Produktion.18.0.html?&L=1%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20Result%3A%20%EF%BF%BD%EF%BF%BD%20%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%20%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%20%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%20%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • h2-netzwerk-ruhr: Distribution
    Gesamtlänge von 230 km verzweigt Die Belieferung auch kleinerer Endverbraucher erfolgt auf verschiedenen Wegen So besteht im Chemiepark Marl eine weltweit einzigartige Wasserstoff Abfüllanlage für Hochdruckkartuschen mit denen beispielsweise der Großteil der regionalen Fahrzeuge betrieben wird Wasserstoff Tankstellen gibt es in der Region mittlerweile in Bottrop Gladbeck und Herten h2 netzwerk ruhr e V Heidi Wiecha Doncaster Platz 5 45699 Herten Tel 49 23 66 188971 E Mail News 26

    Original URL path: http://www.h2-netzwerk-ruhr.de/Distribution.19.0.html?&L=1%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20Result%3A%20%EF%BF%BD%EF%BF%BD%20%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%20%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%20%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%20%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • h2-netzwerk-ruhr: Wissenschaft & Forschung
    beispielweise dem Fraunhofer Leibniz oder Max Planck Instituten Neben der Grundlagenforschung deckt dieses dichte Netzwerk auch alle angrenzenden Themenfelder ab von der Wasserstoff Distribution bis hin zur Entwicklung praktischer Anwendungen Energie Institut der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen Bereits 2001 wurde das Energie Institut der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen damals Fachhochschule Gelsenkirchen gegründet das sich fachrichtungsübergreifend auch mit dem Zukunftsthema Wasserstoff beschäftigt Um das Thema Energie in seiner Bandbreite interdisziplinär bearbeiten zu können schlossen sich die Fachrichtungen Elektrotechnik Maschinenbau sowie Ver und Entsorgung zusammen Das Energie Institut ist Partner und Knotenpunkt für die Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Industrie Ziel der Arbeit in Gelsenkirchen ist die Optimierung moderner Energiesysteme unter Berücksichtigung einer ressourcenschonenden Energieverwendung In diesem Zusammenhang spielt die Zukunftstechnologie Wasserstoff eine zentrale Rolle Zentrum für Brennstoffzellen Technik ZBT Mit dem Zentrum für Brennstoffzellen Technik ZBT in Duisburg befindet sich eine weitere renommierte Einrichtung der internationalen Forschungslandschaft im Ruhrgebiet Das Duisburger Institut ist direkt auf dem Universitätscampus angesiedelt und wird seit seiner Gründung im Jahr 2001 kontinuierlich ausgebaut und in seinen Aktivitäten erweitert Zuletzt wurde im Jahr 2008 das Technikum für Fertigungstechnik und Prüfwesen im ZBT eröffnet Über 70 Mitarbeiter widmen sich mittlerweile in allen relevanten Forschungsgebieten ganzheitlich dem Thema Brennstoffzelle h2 netzwerk ruhr

    Original URL path: http://www.h2-netzwerk-ruhr.de/Wissenschaft-Forschung.12.0.html?&L=1%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20Result%3A%20%EF%BF%BD%EF%BF%BD%20%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%20%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%20%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%20%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • h2-netzwerk-ruhr: Unternehmen
    endverbrauchertauglich entwickelt Eine einzigartige unternehmerische Wasserstofflandschaft Die dargestellten branchenspezifischen Standortvorteile bestehend aus einer guten Infrastruktur idealen Rahmenbedingungen für Wissenschaft und Forschung der bereits bestehenden Unternehmenslandschaft sowie der idealen geographischen Lage im Herzen Europas macht das Ruhrgebiet zum idealen Standort für Unternehmen der Wasserstoff und Brennstoffzellentechnologie So siedelten sich in den vergangenen Jahren namhafte nationale und internationale Unternehmen in dieser Region an Mit sieben Mitgliedern im Jahr 2008 gestartet ist auch

    Original URL path: http://www.h2-netzwerk-ruhr.de/Unternehmen.11.0.html?&L=1%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20Result%3A%20%EF%BF%BD%EF%BF%BD%20%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%20%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%20%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%20%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • h2-netzwerk-ruhr: Netzwerk
    von 7 auf nunmehr 27 Mitglieder angewachsen Gemeinsam möchten wir die bereits vorhandenen Kompetenzen in der Region stärken und neue entwickeln Um dieses Ziel zu erreichen müssen Politik und Wirtschaft eng zusammenarbeiten Der h2 netzwerk ruhr e V will die Interessen der Unternehmen und der Wirtschaftsförderungen bündeln sowie das Wachstum dieser Branche aktiv unterstützen Erfahren Sie mehr über unsere Ziele Aufgaben und Schwerpunkte h2 netzwerk ruhr e V Heidi Wiecha

    Original URL path: http://www.h2-netzwerk-ruhr.de/Netzwerk.7.0.html?&L=1%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20Result%3A%20%EF%BF%BD%EF%BF%BD%20%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%20%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%20%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%20%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • h2-netzwerk-ruhr: Projekte
    eine dezentrale und CO2 neutrale Wasserstoffnutzung zu verbessern Mobile Anwendungen Brennstoffzellen mit Wasserstoff als Energieträger sind in einer Vielzahl mobiler Anwendungen weltweit zu finden Versuchsflotten wie Busse Kleinlaster und Lastenfahrräder sind auf den Straßen des Ruhrgebiets bereits im Einsatz und werden etwa im Rahmen des Projektes HYCHAIN MINI TRANS unter realen Bedingungen getestet Stationäre Anwendungen Die stationären Einsatzgebiete der Wasserstoff und Brennstoffzellensysteme sind vielfältig Die gesamte Breite der ortsfesten Anwendungen umschließt zum Beispiel die Heiztechnik vom Eigenheim bis zur Siedlungsversorgung in Kraft Wärme Kopplungsanlagen Fest verankert ist die Brennstoffzellentechnik im Bereich der Notstromversorgungssysteme Hier kommt die Brennstoffzellentechnik in der Luft und Seefahrt in Computerzentren und auch in Krankenhäusern zum Einsatz Ein weiterer Ansatzpunkt für Brennstoffzellensysteme sind Projekte zur Speicherung und Verstromung von regenerativer Energie Regenerative Energiegewinnung ist oft saisonal oder tageszeitabhängig Hier dient Wasserstoff dazu Überproduktionen zu speichern um anschließend Versorgungsengpässe auszugleichen Wasserstoff besetzt damit die Schlüsselposition in autarken Energieversorgungskonzepten Wasserstoff wird neben der Energierückgewinnung in Brennstoffzellen auch in Gasmotoren Blockheizkraftwerken als Brennstoff eingesetzt wie zum Beispiel vor Ort in der Schule Welheimer Mark in Bottrop Dazu wird in Bottrop regenerativ erzeugter Wasserstoff von der Kläranlage der Emschergenossenschaft genutzt Stationäre Anwendungen wie Notstromversorgungssysteme Energiekomplementärsysteme auf Wasserstoffbasis und Kraft Wärme Kopplungsanlagen

    Original URL path: http://www.h2-netzwerk-ruhr.de/Projekte.10.0.html?&L=1%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20Result%3A%20%EF%BF%BD%EF%BF%BD%20%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%20%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%20%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%20%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD (2016-02-11)
    Open archived version from archive