archive-de.com » DE » G » GZG-FN.DE

Total: 181

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Doppelstundenmodell
    und Mittelstufe in der Regel in einer Doppelstunde und zwei Einzelstunden erteilt Die Klassenlehrer in den 5 Klassen sollen in ihrem Unterricht und ihrer Klassenlehrerstunde an insgesamt 4 Tagen pro Woche in ihrer Klasse sein Die Klassenlehrer in den 6 Klassen sollen durch die Verteilung ihrer Unterrichtsstunden an insgesamt 3 Tagen pro Woche in ihrer Klasse sein Ziele unsere Doppelstundenmodells In Doppelstunden ist größere methodische Flexibilität und Vielfalt möglich und

    Original URL path: http://www.gzg-fn.de/joomla/jupgrade/index.php/schulkonzept-98/doppelstundenmodell (2016-04-25)
    Open archived version from archive


  • Raumkonzept
    das Raumkonzept aufgegeben und das Klassenraumprinzip wieder eingeführt Hauptmenü Startseite Leitbild Schulkonzept Durchstarten am GZG Poolstunden Doppelstundenmodell Raumkonzept Modellstundeplan Klasse 5 Beratung Betreuung Fremdevaluation am GZG 2013 Kursstufe Profile am GZG Fachbereiche Berichte Bilder Videogalerien Schulleitung Kontakt Formulare Schülerbücherei Schulmensa

    Original URL path: http://www.gzg-fn.de/joomla/jupgrade/index.php/schulkonzept-98/raumkonzept (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Modellstundeplan Klasse 5
    Bildungsplan wird es im neuen Schuljahr einen anderen Stundenplan geben Bis zur endgültigen Verteilung der Poolstunden dient dieser Plan lediglich der Orientierung Neu wird das Konzept Durchstarten am GZG integriert Es wird weiterhin nur an einem Tag Nachmittagsunterricht stattfinden Hauptmenü Startseite Leitbild Schulkonzept Durchstarten am GZG Poolstunden Doppelstundenmodell Raumkonzept Modellstundeplan Klasse 5 Beratung Betreuung Fremdevaluation am GZG 2013 Kursstufe Profile am GZG Fachbereiche Berichte Bilder Videogalerien Schulleitung Kontakt Formulare Schülerbücherei

    Original URL path: http://www.gzg-fn.de/joomla/jupgrade/index.php/schulkonzept-98/modellstundeplan-klasse-5 (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Beratung & Betreuung
    Angebote zur Beratung und Betreuung Beratungslehrer Verbindungslehrer Streitschlichter Schulsanitätsdienst Schülerpaten BOGY am GZG Studienberatung Ziel dieser Angebote ist es den Schulalltag für alle so einfach und angenehm wie möglich zu

    Original URL path: http://www.gzg-fn.de/joomla/jupgrade/index.php/beratung-a-betreuung?tmpl=component&print=1&page= (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Hausaufgabenbetreuung
    09 2015 im Raum EZ0 47 Die Schülerinnen und Schüler machen ihre Hausaufgaben mit den gewohnten Unterrichtsmaterialien und werden dabei in Kleingruppen von Oberstufenschülern betreut und unterstützt Sie haben auch die Möglichkeit sich gezielt Unterrichtsinhalte noch einmal erklären zu lassen z B bei der Vorbereitung für eine Klassenarbeit Jedes Kind kann zusammen mit den Eltern wählen an welchen Tagen es das Angebot nutzen möchte oder generell darauf verzichtet allerdings muss es dann an diesen Tagen regelmäßig kommen Natürlich können Kinder auch im Lauf des Schuljahrs an und abgemeldet werden ebenso wie einzelne Tage zu oder abgewählt werden dürfen Anmeldeformulare gibt es beim Klas senlehrer oder im Internet auf der Schulhomepage Für die Ab oder Ummeldung benötigen wir aus rechtlichen Gründen eine schriftliche Notiz der Eltern Folgende Regeln sind zu beachten Die qualifizierte Hausaufgabenbetreuung ist eine schulische Veranstaltung Ist ein Kind krank oder verhindert ist eine telefonische Entschuldigung auf dem Sekretariat notwendig Ab und Ummeldungen erfolgen immer schriftlich im Voraus Die Kinder müssen ihre für die Hausaufgabe benötigten Unterrichtsmaterialien an den Tagen der HauBe mitbringen auch wenn das betreffende Fach nicht auf dem Stundenplan steht Wir bitten die Eltern ihre Kinder in dieser Hinsicht zu unterstützen Das Formular zur Anmeldung finden

    Original URL path: http://www.gzg-fn.de/joomla/jupgrade/index.php/beratung-a-betreuung/hausaufgabenbetreuung (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Beratungslehrerin
    Frage und Beobachtungsbogen zum Lern und Arbeitsverhalten sowie zur Stressbewältigung werden bei Bedarf ebenfalls eingesetzt Auch bei Konzentrationsproblemen kann ein individueller Gesprächstermin vereinbart werden selbstverständlich auch mit den Eltern zusammen Handelt es sich um auffällige Leistungseinbrüche kann ebenfalls eine Beratung ansetzen Grundvoraussetzung ist dass der Schüler selbst bereit ist an seiner jetzigen Situation etwas zu ändern Besteht eine Lese Rechtschreib Schwäche können die Ergebnisse der sogenannten Hamburger Rechtschreib Probe eine sichere Grundlage für eine weitergehende gezielte Förderung bieten Beratung verhaltensauffälliger Schüler Schulverweigerung Angst Aggressionen Mobbing Ein Beratungsgespräch ist allerdings keine Sanktionsmaßnahme Der Schüler sollte auf freiwilliger Basis kommen Beratung bei persönlichen Problemen Bei persönlichen familiären oder entwicklungsbedingten Problemen kann ein erstes Gespräch mit dem Beratungslehrer sinnvoll sein Weitergehende insbesondere psychotherapeutische Maßnahmen bei einzelnen Schülern oder Klassen gehören allerdings nicht zu den Aufgaben des Beratungslehrers Da eine enge Zusammenarbeit mit regionalen Einrichtungen aus dem sozialen psychologischen und medizinischen Bereich besteht kann der Schüler an diese weitervermittelt oder bei Bedarf z B durch den Beratungslehrer persönlich begleitet werden Vermittlung von Hilfe bei Suchtabhängigkeit und Suizidgefährdung Beratung von Kollegen Hilfestellung bei der Vorbereitung von diversen Konfliktgesprächen mit einzelnen Schülern mit der Klasse mit Eltern oder mit Kollegen Schweigepflicht Der Beratungslehrer hat über alle

    Original URL path: http://www.gzg-fn.de/joomla/jupgrade/index.php/beratung-a-betreuung/beratungslehrerin (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Verbindungslehrer
    Erfüllung ihrer Aufgaben wirken bei der Erarbeitung einer SMV Satzung mit beraten und informieren die Schüler bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben in rechtlichen Fragen z B Schulgesetz SMV Verordnung Notenverordnung Erziehungs und Ordnungsmaßnahmen sollen ihre Beratungskompetenz ständig erweitern und sich in Fragen der SMV weiterbilden können an allen Veranstaltungen und Sitzungen der SMV teilnehmen sollten falls nötig Schülerratssitzungen vorbereiten helfen und an ihnen beratend teilnehmen beraten den Protokollanten bei der Anfertigung der Sitzungsprotokolle sind bei allen Veranstaltungen der SMV rechtzeitig zu unterrichten unterstützen die SMV bei der Planung Genehmigung und Organisation von Veranstaltungen auch bei versicherungsrechtlichen Fragen der GEMA des Jugendschutzes der Finanzierung und Kassenführung helfen die Aufsicht bei SMV Veranstaltungen zu regeln können bei der Herstellung und Herausgabe einer Schülerzeitung beraten pflegen den Kontakt mit anderen Schulen unterstützen die Vorbereitung und Durchführung der Wahlen zum Klassensprecher und Schülersprecher bereiten die Schülersprecher Klassensprecher und den Schülerrat auf seine Aufgaben vor und führen in Absprache mit den Klassenlehrern notwendige Verhaltenstrainings durch fördern den Kontakt zwischen Schülern Lehrern Schulleitung und Eltern nehmen bei Tagesordnungspunkten zu Themen der SMV beratend an Sitzungen der Schulkonferenz teil besitzen das Teilnahmerecht bei Lehrerkonferenzen aller Art beraten auch einzelne Schüler bei persönlichen Problemen im schulischen oder im privaten Bereich ggf gemeinsam mit dem Beratungslehrer dem Oberstufenberater oder dem Drogenbeauftragten vermitteln in Konfliktfällen sie informieren sich gründlich über die Vorgänge bei allen Beteiligten und erläutern ihre Rolle Sie werben um gegenseitiges Verständnis und sind keine Richter die versuchen die Schuldfrage zu klären Sie sind Berater und Vermittler die versuchen Möglichkeiten zu schaffen damit die Beteiligten den Konflikt selber regeln können Gemeinsam mit Schülern und Kollegen erarbeiten sie Lösungsmöglichkeiten die auf der Basis partnerschaftlicher Kooperation und Kompromissbereitschaft aufbauen besitzen keine Weisungsbefugnis Sie sind nicht Interessenvertreter der SMV der Lehrerschaft oder der Schulleitung Der Bildungs und Erziehungsauftrag verpflichtet sie ebenso

    Original URL path: http://www.gzg-fn.de/joomla/jupgrade/index.php/beratung-a-betreuung/verbindungslehrer (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Streitschlichter
    Treffen um Inhalte zu üben sich auszutauschen und gemeinsame Aktionen bezüglich des Streitschlichterprogramms zu planen Sowohl die Schlichtung als auch die regelmäßigen Treffen erfolgen in einem eigens dafür eingerichteten Raum EZ 1 48 4 Der Weg zur Streitschlichterin Streitschlichter Normalerweise werden alle zwei Jahre zum Schuljahresende geeignete SchülerInnen der Klassen 7 von ihren MitschülerInnen mit Hilfe eines Fragebogens vorgeschlagen Diese erhalten dann im Laufe des folgenden Schuljahres eine fundierte Ausbildung Nach erfolgreicher Prüfung können sie dann ungefähr ab Pfingsten selbstständig Streitfälle schlichten 5 Die Kontaktaufnahme mit den Streitschlichtern im Streitfall Bei einem Schlichtungs Bedarf gibt der Klassenlehrer bzw der betroffene Lehrer eine Rückmeldung an das Sekretariat entweder persönlich oder über den Klassensprecher Daraufhin erscheint auf dem elektronischen Brett ein Hinweis oder per Durchsage der die jeweiligen diensthabenden SchlichterInnen zu den Pausen vor das Lehrerzimmer ruft Die Streitparteien werden ebenfalls zu der Zeit vor das Lehrerzimmer geschickt und von den SchlichterInnen zur Streitschlichtung abgeholt Falls die Schlichtungszeit schon vorbei sein sollte werden die SchlichterInnen und Streitenden zum nächstmöglichen Termin meist am darauffolgenden Tag bestellt Es schlichten immer gemeinsam 2 SchlichterInnen Die Schlichtung findet im Raum EZ 1 48 statt Dienstplan 2 Halbjahr 2013 2014 Tag Schul stunde SchlichterIn 1 Klasse SchlichterIn

    Original URL path: http://www.gzg-fn.de/joomla/jupgrade/index.php/beratung-a-betreuung/streitschlichter (2016-04-25)
    Open archived version from archive



  •