archive-de.com » DE » G » GZG-FN.DE

Total: 181

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • DISCOVERY-INDUSTRY: Die moderne Welt der Industrie erleben
    der Klasse 10 besuchen den DISCOVERY INDUSTY Truck und testen Prozesse der Industrie 4 0 aus dem MINT Bereich z B digitalisieren Objekte mit einen 3D Scanner testen Prototypen im Windkanal programmieren einen Industrieroboter DISCOVERY INDUSTRY Truck Worum geht es Auszug aus dem Flyer Weitere Bilder finden Sie hier Hauptmenü Startseite Leitbild Schulkonzept Beratung Betreuung Fremdevaluation am GZG 2013 Kursstufe Profile am GZG Fachbereiche Berichte Bilder Videogalerien Schulleitung Kontakt Formulare

    Original URL path: http://www.gzg-fn.de/joomla/jupgrade/index.php/berichte/601-discovery-industry-die-moderne-welt-der-industrie-erleben (2016-04-25)
    Open archived version from archive


  • Willkommen auf der Homepage des Graf-Zeppelin-Gymnasiums
    Prüfung vorzubereiten Die Woche für Woche unter Anleitung eines Fachlehrers ihre Französischkenntnisse verbessern Eine Erfindung des Kultusministeriums Nein So geschehen am Graf Zeppelin Gymnasium wo sich insgesamt 61 Schüler und Schülerinnen von der Klassenstufe 7 bis hin zur Kursstufe 2 auf den Weg machten um das Diplôme d études en langue française zu erwerben Weiterlesen Französisch lernen mit Spaß und Erfolg Nervenkitzel im Europapark physikalisch ausgemessen Der Zug schießt dem höchsten Punkt der Bahn entgegen Kurz darauf meldet die Magengegend an den leeren Kopf Schwerelos Endlich Und gleich noch einmal Am Mittwoch 15 Juli besuchten die Klassen 10a und 10b begleitet vom Sport Fuchs dem Physik Fuchs und Herrn Jäntsch den Europapark in Rust Unter strahlend blauem Himmel wurden viele Attraktionen nicht nur ausprobiert sondern auch physikalisch untersucht Weiterlesen Nervenkitzel im Europapark physikalisch ausgemessen GZG gewinnt Kreativwettbewerb Zum achten Mal ohne Unterbrechung beteiligte sich das Graf Zeppelin Gymnasium Friedrichshafen an dem Solarbootrennen der Hochschule Konstanz Technik Wirtschaft und Gestaltung HTWG In diesem Jahr war die Schule mit fünf Teams an den Start gegangen Ich bin selbst leidenschaftlicher Verfechter der Solarenergie und freue mich bei den Schülern die Lust zu wecken deren Potential zu entdecken sagt Lehrer Horst Pfefferle Weiterlesen GZG

    Original URL path: http://www.gzg-fn.de/joomla/jupgrade/index.php?start=40 (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • David Seyboldt belegt als Mitglied des Schülerteams aus Baden-Württemberg den ersten Platz
    Lucknow wurde der 21 Quanta Wettbewerb mit insgesamt über 70 indischen und internationalen Teams ausgetragen In diesem Jahr hat das deutsche Team mit sieben Schülerinnen und Schülern aus Baden Württemberg den ersten Platz in der Gesamtwertung belegt Außerdem erhielten die Schüler weitere fünf Pokale in den Einzelwertungen David Seyboldt belegte den zweiten Platz in der Einzelwertung Dafür wurde er nun von Schulleiter Dr Dollak geehrt Weitere Informationen finden Sie in

    Original URL path: http://www.gzg-fn.de/joomla/jupgrade/index.php/berichte/605-david-seyboldt-belegt-als-mitglied-des-schuelerteams-aus-baden-wuerttemberg-den-ersten-platz?tmpl=component&print=1&layout=default&page= (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Exkursion in das Archäologische Landesmuseum Konstanz am 13.11.2015
    haben mit den Lateinlehrerinnen Frau Naumann und Frau Frei die Antike lebendig werden lassen Eine Exkursion führte sie nach Konstanz ins Archäologische Landesmuseum Dort bekamen sie eine Einführung in das römische Schulwesen und die römische Schreibkultur Anschließend durften die Schülerinnen

    Original URL path: http://www.gzg-fn.de/joomla/jupgrade/index.php/berichte/604-exkursion-in-das-archaeologische-landesmuseum-konstanz-am-13-11-2015?tmpl=component&print=1&layout=default&page= (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Helfen an den richtigen Stellen – Ein Kofferraum voller Weihnachtspäckchen
    die Schüler des GZG wieder an der Aktion Weihnachten im Schuhkarton teil Über 50 Kinder vornehmlich aus Osteuropa werden sich an Weihnachten so richtig freuen können wenn sie eines der Päckchen die in den letzten Wochen am GZG liebevoll bestückt wurden Unter der Leitung von Dagmar Mader gelang es dem Arbeitskreis Soziales des Häfler Gymnasiums über 50 Päckchen zusammenzutragen und damit über 50 Kinder an Heiligabend glücklich zu machen Ab

    Original URL path: http://www.gzg-fn.de/joomla/jupgrade/index.php/berichte/603-helfen-an-den-richtigen-stellen-ein-kofferraum-voller-weihnachtspaeckchen?tmpl=component&print=1&layout=default&page= (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • DISCOVERY-INDUSTRY: Die moderne Welt der Industrie erleben
    und Schüler der Klasse 10 besuchen den DISCOVERY INDUSTY Truck und testen Prozesse der Industrie 4 0 aus dem MINT Bereich z B digitalisieren Objekte mit einen 3D Scanner testen Prototypen im Windkanal programmieren einen Industrieroboter DISCOVERY INDUSTRY Truck Worum

    Original URL path: http://www.gzg-fn.de/joomla/jupgrade/index.php/berichte/601-discovery-industry-die-moderne-welt-der-industrie-erleben?tmpl=component&print=1&layout=default&page= (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Lebendiger Geschichtsunterricht in Sarajevo
    im Umkreis von wenigen hundert Metern beweisen dass es möglich sein kann friedlich miteinander zu leben Die Zeit reichte kaum aus um alle Sehenswürdigkeiten der bosnischen Hauptstadt aus den verschiedenen Epochen zu besuchen seien es nun die prachtvollen Bauten der osmanischen Zeit unter Gazi Husref Beg das jüdische Museum in der alten Synagoge die prächtigen Kathedralen der katholischen und serbisch orthodoxen Kirche sowie das unter österreichischer Herrschaft erbaute Nationalmuseum Stauen weckte auch die im Krieg völlig zerstörte heute in neuem Glanz restaurierte Nationalbibliothek Bei schönstem Herbstwetter besuchten die deutschen Schülerinnen und Schüler außerdem die Stadt Mostar Hauptstadt der Herzegowina und die nahe gelegene beeindruckende Bunaquelle Ein nachhaltiges Erlebnis war die Fahrt durch das gebirgsreiche Land bis zur Grenze nach Serbien um genau 20 Jahre nach Ende des Bosnienkriegs der Opfer des Massakers von Srebrenica am eindrucksvoll gestalteten Memorial zu gedenken Die Schülerinnen und Schüler waren sich einig dass es absolut notwendig ist auch diese furchtbaren Kriegsereignisse in den Fokus zu nehmen denn sie wollen dazu beitragen dass solche Gräueltaten nie wieder geschehen Schließlich prägen die Folgen dieses letzten Krieges Land und Menschen bis heute Der Lebensstandard ist deutlich niedriger als in der EU und die Jugendarbeitslosigkeitsrate liegt bei 60 Prozent Die Schülerinnen und Schüler aus Friedrichhafen erfuhren dies oft ganz unmittelbar durch die Begegnung mit ihren Austauschpartnern des Ersten Gymnasiums von Sarajevo und deren Familien Sie konnten miterleben wie die Einwohner Sarajevos leben wie sie heute mit den Folgen des Krieges umgehen und wie sich ihr Leben durch den Krieg verändert hat Menschen aus Sarajevo standen neben dem lebendigen Geschichtsunterricht im Mittelpunkt So hatten die Friedrichshafener Jugendlichen die Aufgabe jeweils einen Bewohner von Sarajevo zu interviewen und dieses Portrait mit einem Foto zu vervollständigen Die Frage nach ihrem Traum für Sarajevo verband alle Befragten die zwischen sieben und über 60

    Original URL path: http://www.gzg-fn.de/joomla/jupgrade/index.php/berichte/600-lebendiger-geschichtsunterricht-in-sarajevo (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Tag der Nachhaltigkeit und Eröffnung der Solartankstelle am GZG (16.10.2015)
    machen Nachhaltigkeit im Umgang mit Müll Nachhaltige Landwirtschaft Kleidertauschbörse Reparatur Werkstatt Fair Trade Produkte und vieles andere mehr stand an diesem besonderen Tag auf dem Programm Herr Pfefferle hatte diesen Projekttag initiiert Frau Mohr und Frau Schnell hatten ihn maßgeblich organisiert Alle Klassen haben mitgemacht anschließend wurden die Projekte auf einem Markt der Möglichkeiten präsentiert Mittags hat Dr Stefan Köhler der Erste Bürgermeister der Stadt die Solartankstelle des GZG feierlich eröffnet und für die Nutzung aller Häfler Bürger freigegeben Unser Schulleiter Dr Dollak sowie MdL Martin Hahn und MdL Ulrich Müller begrüßten und würdigten das ökologische und gesellschaftliche Engagement des GZG Im Hintergrund stand bei diesem Tag der Nachhaltigkeit einmal mehr das gemeinsame Leitbild nach dem Lehrer und Schüler sowohl Verantwortung für einen nachhaltigen Umgang mit der Natur als auch für ein gutes gesellschaftliches Miteinander übernehmen Verantwortung für die Zukunft also Im weiteren Verlauf des Aktionstages konnte man u a Bio Produkte genießen Elektrofahrzeuge testen mit einem Fahrrad Strom produzieren und im Nachhaltigkeitsmobil Experimente durchführen Ergänzt wurden die Projekte durch einen Vortrag von Dipl Ing Wolfgang Müller Das große Potenzial der Photovoltaik Ein bunter und vielseitiger Tag also der das besondere Engagement unserer Schule für die Zukunft unterhaltsam und zugleich

    Original URL path: http://www.gzg-fn.de/joomla/jupgrade/index.php/berichte/599-tag-der-nachhaltigkeit-und-eroeffnung-der-solartankstelle-am-gzg-16-10-2015 (2016-04-25)
    Open archived version from archive



  •