archive-de.com » DE » G » GZG-FN.DE

Total: 181

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Willkommen auf der Homepage des Graf-Zeppelin-Gymnasiums
    in die Geschichte des römischen Legionärslagers Weiterlesen Die Lateinschülerinnen und Lateinschüler der Klassen 8 und 9 besuchen das Limesmuseum in Aalen Klinische Kompetenz im Biologiehörsaal Am Dienstag den 5 4 2016 kam Herr Prof Dr Med Arnold vom Klinikum Friedrichshafen ins GZG um eine Präsentation über Ernährung Verdauung und Stoffwechsel zu halten Weiterlesen Klinische Kompetenz im Biologiehörsaal Für unseren Montpellier Austausch suchen wir noch Gastfamilien Für 3 sympathische französische Jungs zwischen 15 und 16 Jahren gab es leider keine deutschen Austauschpartner mehr und so suchen sie eine Gastfamilie Die Franzosen werden vom 02 05 abends bis zum 09 05 morgens in Friedrichshafen sein Wer kann einen dieser Jungen aufnehmen Weitere Informationen dazu Weiterlesen Für unseren Montpellier Austausch suchen wir noch Gastfamilien Schüler der Europa Schule aus Ägypten am GZG zu Besuch 17 ägyptische Schülerinnen und Schüler der 11b aus der anerkannten deutschen Auslandsschule aus Kairo sind in ihren Gastfamilien sehr herzlich empfangen worden Bei herrlichem frühlingshaftem Wetter gingen sie am ersten Tag in Voralberg wandern Für einige war die erste Begegnung mit Schnee ein großartiges Erlebnis Weiterlesen Schüler der Europa Schule aus Ägypten am GZG zu Besuch Weitere Beiträge Eine Urkunde für das GZG für sein 10 jähriges Engagement beim

    Original URL path: http://www.gzg-fn.de/joomla/jupgrade/ (2016-04-25)
    Open archived version from archive


  • SMV
    Dies geschieht ihrem Alter Selbstständigkeit und Verantwortungsfähigkeit entsprechend Die Jugend ist in den Schulen zu freien und verantwortungsfreudigen Bürgern zu erziehen und an der Gestaltung des Schullebens zu beteiligen Die Schülermitverantwortung ist Sache aller Schüler der gesamten Schule Die wichtigsten Aufgaben der SMV sind Ideen und Wünsche der Schüler an Schulleitung und Lehrer weiterzugeben das Schulleben z B in den vielfältigen Arbeitskreisen aktiv mitzugestalten die Durchführung gemeinsamer Veranstaltungen die Mithilfe bei der Lösung von Konfliktfällen Um das Schulleben aktiv mitzugestalten besteht die SMV aus verschiedenen Organen Schülervertreter Klassensprecher Einmal pro Schuljahr werden zwei Klassensprecher bzw zwei Kurssprecher gewählt um ihre Klasse bzw ihren Kurs zu vertreten Schülersprecher Einmal pro Schuljahr werden ein Schülersprecher und zwei stellvertretende Schülersprecher von der SMV gewählt Die Schülersprecher leiten die SMV und vertreten die Interessen der gesamten Schülerschaft in regelmäßigen Treffen mit den Verbindungslehrern und dem Schulleiter Arbeitskreise Um das Schulleben aktiv mitgestalten zu können werden während dem SMV Wochenende Arbeitskreise für das laufende Schuljahr ins Leben gerufen Um eine weitere direkte Verbindung in die Lehrerschaft zu der Schulleitung und zu den Eltern zu haben wählt die SMV einmal pro Schuljahr zwei Verbindungslehrer Diese beraten und unterstützen die SMV bei der Ausübung ihrer Rechte Hauptmenü

    Original URL path: http://www.gzg-fn.de/joomla/jupgrade/index.php/smv (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Allgemeine Informationen
    schulische Ausstattung Einrichtungen der Schülerbibliothek Einrichtung eines Bandprobenraumes Geräte für das S1 Labor Klappgarnituren Stehtische Sonnenschirme Poolbilliardtisch Kickertisch Trinkanlage für die Pausenhalle Aufpumpstation für Fahrräder und vieles mehr Die jährlichen Mitgliedsbeiträge betragen 5 für Schüler 10 für Einzelpersonen 15 für Personen mit Kindern 50 für Firmen Wer möchte darf natürlich mehr zahlen Ab 50 erhalten die Spender selbstverständlich eine Spendenbescheinigung darunter kann die Spende ohne Bescheinigung von der Steuer abgesetzt

    Original URL path: http://www.gzg-fn.de/joomla/jupgrade/index.php/foerderverein (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Impressum
    Rückfragen an ihn sind zu richten an die Email Adresse fabian feiri at googlemail com oder an die Anschrift der Schule Der Inhalt vieler Seiten dieser Homepage ist ansonsten von diversen Lehrern oder Schülern erstellt worden Rechtliche Hinweise Das Layout der Homepage die verwendeten Grafiken sowie Beiträge und Bilder sind urheberrechtlich geschützt Die Seiten dürfen ausschließlich zum privaten Gebrauch ohne jegliche Änderung vervielfältigt werden Eine Verbreitung von Kopien oder Auszügen ist nur mit schriftlicher Genehmigung zulässig Der Nachdruck und die Auswertung von Pressemitteilungen und der unter Pressemitteilungen zum Download angebotenen Grafiken und Bilder ist gestattet Haftungsausschluss Die Informationen die Sie auf diesem Internetauftritt vorfinden wurden nach bestem Wissen und Gewissen sorgfältig zusammengestellt und geprüft Es wird jedoch keine Gewähr weder ausdrücklich noch stillschweigend für die Vollständigkeit Richtigkeit Aktualität oder Qualität und jederzeitige Verfügbarkeit der bereit gestellten Informationen übernommen In keinem Fall wird für Schäden die sich aus der Verwendung der abgerufenen Informationen ergeben eine Haftung übernommen Siehe auch Internetseiten dritter Anbieter Links Diese Internetseite enthält auch Links oder Verweise auf Internetauftritte Dritter Diese Links zu den Internetauftritten Dritter stellen keine Zustimmung zu deren Inhalten durch den Herausgeber dar Es wird keine Verantwortung für die Verfügbarkeit oder den Inhalt solcher Internetauftritte

    Original URL path: http://www.gzg-fn.de/joomla/jupgrade/index.php/impressum-256 (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Die Lateinschülerinnen und Lateinschüler der Klassen 8 und 9 besuchen das Limesmuseum in Aalen
    seine Stätte bzw eine Niederlassung hat Dort bekamen die Schülerinnen und Schüler eine Einführung in die Geschichte des römischen Legionärslagers Die archäologischen Funde die im Museum ausgestellt sind z B Schwerter und Küchengeräte vermittelten ein plastisches Bild vom Leben der Römer und Germanen über das im Lateinunterricht oft gesprochen wird Ferner besichtigte man das Dalkinger Tor ein mitten in der Landschaft stehendes steinernes Limestor dessen Bau um 160 n Chr

    Original URL path: http://www.gzg-fn.de/joomla/jupgrade/index.php/berichte/648-die-lateinschuelerinnen-und-lateinschueler-der-klassen-8-und-9-besuchen-das-limesmuseum-in-aalen (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Die Lateinschülerinnen und Lateinschüler der Klassen 8 und 9 besuchen das Limesmuseum in Aalen
    des Limes bei Aalen unterwegs Erkundet wurde das Legionslager Aalen an dessen Standort heute das Archäologische Landesmuseum seine Stätte bzw eine Niederlassung hat Dort bekamen die Schülerinnen und Schüler eine Einführung in die Geschichte des römischen Legionärslagers Die archäologischen Funde die im Museum ausgestellt sind z B Schwerter und Küchengeräte vermittelten ein plastisches Bild vom Leben der Römer und Germanen über das im Lateinunterricht oft gesprochen wird Ferner besichtigte man

    Original URL path: http://www.gzg-fn.de/joomla/jupgrade/index.php/berichte/648-die-lateinschuelerinnen-und-lateinschueler-der-klassen-8-und-9-besuchen-das-limesmuseum-in-aalen?tmpl=component&print=1&layout=default&page= (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • www.gzg-fn.de
    Link per Mail an einen Freund senden Fenster schließen E Mail an Absender Eigene E Mail Betreff Senden Abbrechen

    Original URL path: http://www.gzg-fn.de/joomla/jupgrade/index.php/component/mailto/?tmpl=component&template=ja_purity_ii&link=fa270b0aefb3d46a0a6bbb278239194b0f5ea918 (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Klinische Kompetenz im Biologiehörsaal
    den Vortrag mit einer hübsch gestalteten Power Point Präsentation ein Zuerst behandelte er die Ernährung Er sagte dass die Menschen heutzutage viel zu viel Fleisch äßen außer Vegetarier und Veganer außerdem zeigte er ihnen wie viel übergewichtige Leute es früher gab und heutzutage gibt Die Zahlen haben sich drastisch erhöht Er zeigte den Klassen außerdem eine Ernährungspyramide und sagte dass Tee und Wasser als Getränke am gesündesten seien Ab und zu dürfte man natürlich auch Cola trinken jedoch sind in einem Liter übrigens 38 Stücke Zucker enthalten Danach ging es weiter mit der Verdauung Er hat uns gezeigt wie man mit Hilfe einer Pille mit eingebauter Kamera in den Darm schauen kann Noch genauer geht es mit einer Darm bzw Magenspiegelung bei der ein Endoskop in den Magen bzw in den Darm eingeführt wird damit die Ursache für Bauchweh etc bei den Patienten gefunden und beseitigt werden kann So etwas kann bei einem Tumor lebensrettend sein besonders wenn er bösartig ist Zum Schluss hat Professor Arnold noch von einem Menschen erzählt der Drogen in Päckchen geschluckt hat um damit unbemerkt über die Grenze zu kommen die Drogen wurden in der Klinik sichergestellt Er hat dann ein Foto gezeigt bei dem

    Original URL path: http://www.gzg-fn.de/joomla/jupgrade/index.php/berichte/649-kompetenz-im-klassenzimmer (2016-04-25)
    Open archived version from archive



  •