archive-de.com » DE » G » GYMNASIUM-EGELN.DE

Total: 183

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Gymnasium Egeln :: Fachbereiche >> Spanisch
    erfolgt vor dem Hintergrund des europäischen Referenzrahmen für Sprachen www spanisch net Hier findet man kostenlose Übungen zu unterschiedlichsten Bereichen der spanischen Grammatik Aussprache Verb Substantiv Adjektiv Zahlen Syntax Präpositionen Antonyme etc www verben info Übungen zu Verb und Zeitformen übrigens auch für Englisch und Französisch CULTURA Y CIVILIZACIÓN LANDESKUNDE www red2000 com spain 1index htm Spanien von A Z Geschichte Regionen Städte Traditionen Fotos www casamerica es Unter Guía

    Original URL path: http://www.gymnasium-egeln.de/index44a5.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • Gymnasium Egeln :: Fachbereiche >> Sport
    Sozialkompetenz herauszubilden Dabei geht es uns um ein ausgewogenes Verhältnis von koordinativen und konditionellen Fähigkeiten motorischen Fertigkeiten kognitiven und sozial affektiven Lernzielen Die individuelle sportliche Handlungsfähigkeit ist so zu festigen dass lebenslanges Sporttreiben als Mittel der Erhaltung von Gesundheit sowie körperlicher und geistiger Leistungsfähigkeit erkannt und praktiziert werden kann In diesem Sinne ergeben sich für das Unterrichtsfach Sport am Gymnasium folgende grundlegende Zielbereiche sportliche Handlungsfähigkeit Gesundheit Sozialverhalten Umweltbewusstsein In den Schuljahrgängen 5 und 6 erweitern die Schülerinnen und Schüler ihre bisherigen Lernerfahrungen in wesentlichen Aspekten der körperlich sportlichen Allgemeinbildung Das günstige motorische Lernalter ermöglicht bei vielseitiger Schulung koordinativer und konditioneller Fähigkeiten eine effiziente Vermittlung motorischer Fertigkeiten in den vorgegebenen Stoffgebieten Hier werden Grundlagen für die Bewältigung der Anforderungen nachfolgender Schuljahrgänge geschaffen Prinzip der Unterrichtsgestaltung in dieser Schulstufe muss es sein die vorhandenen biologischen Entwicklungsunterschiede kindgemäß auszugleichen In den Schuljahrgängen 7 bis 9 festigen die Schülerinnen und Schüler die bereits erlernte körperlich sportliche Bewegungshandlungen erproben neue Bewegungsabläufe und erweitern ihr Repertoire an Bewegungserfahrungen Der Unterrichtsprozess sichert durch Vielseitigkeit höhere koordinative und konditionelle Anforderungen Im Schuljahrgang 10 ist ein Niveau der körperlich sportlichen Allgemeinbildung zu erreichen das es den Schülerinnen und Schülern ermöglicht einen individuellen Zugang zu ausgewählten Stoffgebieten in der Qualifikationsphase zu finden Zur Realisierung dieser Zielstellungen sind den Rahmenrichtlinien entsprechend im Sportunterricht für die Klassen 5 bis 10 in zwei Dritteln der Unterrichtszeit vier verbindliche Stoffgebiete zu nutzen In einem weiteren Drittel der Unterrichtszeit können Inhalte des verbindlichen Teils vertieft oder weitere Stoffgebiete aus einem wahlfreien Bereich unterrichtet werden In den Klassen 11 und 12 Qualifikationsphase werden erlernte sportliche Fertigkeiten vornehmlich durch selbständiges Üben vertieft schwierigere Bewegungsabläufe erprobt und die Wechselwirkung der Schulung motorischer Fertigkeiten mit der Entwicklung konditioneller und koordinativer Fähigkeiten genutzt Eine enge Verbindung von motorischen kognitiven und sozial affektiven Aspekten im Unterrichtsprozess sowie die zunehmende Eigenverantwortung für

    Original URL path: http://www.gymnasium-egeln.de/index3375.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Gymnasium Egeln :: Fachbereiche >> Wirtschaft
    Grundlagenkenntnisse vermittelt u a zu Themen wie Wirtschaft geht uns alle an Unternehmen und Betrieb Geld und Kredit Wirtschaftsordnung und Wirtschaftssysteme Soziale Sicherung Berufs und Arbeitswelt Grundlagen des Wirtschaftsrechts Auf der Basis dieser Grundlagen haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit in den vier Kurshalbjahren der Klassenstufen 11 und 12 weiter zu lernen und am Ende ein mündliches Abitur in diesem Fach abzulegen In den vier Kurshalbjahren stehen folgende Themen zur Diskussion 1 Kurshalbjahr Unternehmen als wirtschaftliche und soziale Gebilde 2 Kurshalbjahr Geld und Währung 3 Kurshalbjahr Markt und Marketing 4 Kurshalbjahr Wirtschaftspolitik Im Unterricht werden seit zwei Jahren die Lehrbücher Wirtschaftslehre für Gymnasien in Sachsen Anhalt 9 10 und 11 12 vom westermann Verlag genutzt die spezielle Bezüge zu unserem Bundesland beinhalten Über den Unterricht hinaus nutzen die Schülerinnen und Schüler vielfältige Möglichkeiten ihr theoretisches Wissen praxisnah anzuwenden und beteiligen sich an verschiedenen außer schulischen Aktivitäten So u a erfolgreich an den Börsenspielen der Salzlandsparkasse bzw der VB Bernburg 2007 Platz 3 durch Robert Kleispies KL 12 2008 Platz 1 durch Stephan Heinze KL 12 und 2010 Platz 1 durch Lucas Landmann Kl 9 am Schülerbusinessplanwettbewerb futurego 2008 als erfolgreichste Schule und Ehrung mit einem Gutschein über 1500 am

    Original URL path: http://www.gymnasium-egeln.de/indexce61.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Gymnasium Egeln :: Oberstufe >> Aufgaben / Ziele / Organisation
    Die Einführungsphase soll die für die Qualifikationsphase erforderlichen personalen sozialen und fachlichen Kompetenzen gezielt fördern und die Schüler in die Arbeitsmethoden und Inhalte der Qualifikationsphase einführen Die Qualifikationsphase schließt mit der Abiturprüfung ab Die Schule hat eine Beratungs und Informationspflicht gegenüber Eltern und Schülern in Bezug auf die Regelungen für die gymnasiale Oberstufe Dieser Aufgabe kommen wir in Elternabenden und persönlichen Gesprächen nach Die nachfolgenden Seiten können und wollen diese

    Original URL path: http://www.gymnasium-egeln.de/index6e51.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Gymnasium Egeln :: Oberstufe >> FAQ
    Fachbereiche Oberstufe Aufgaben Ziele Organisation FAQ OSV Studien und Berufsberatung Förderverein Termine Berichte Schulprofil Chöre Downloads Häufig gestellte Fragen Fragen und Antworten rund um das Thema OBERSTUFE Von A wie Auswahl der Kurse bis Z wie Zeugnis und dafür notwendige

    Original URL path: http://www.gymnasium-egeln.de/index84ad.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Gymnasium Egeln :: Oberstufe >> OSV
    Aufgaben Ziele Organisation FAQ OSV Studien und Berufsberatung Förderverein Termine Berichte Schulprofil Chöre Downloads Oberstufenverordnung Die Oberstufenverordnung vom 23 03 2003 enthält Regelungen zu den Aufnahmevoraussetzungen für den Eintritt in die gymnasiale Oberstufe zum Schulbesuch im Ausland zu Studienbuch und

    Original URL path: http://www.gymnasium-egeln.de/index1c14.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Gymnasium Egeln :: Oberstufe >> Studien- und Berufsberatung
    eine Ausbildungsstelle oder zum Studium können Sie sich an den Berufsberater Herrn Höfke wenden Herr Höfke gibt Ihnen Entscheidungshilfen zu allen Fragen der Bildungswegplanung aber auch Hilfestellung bei Bewerbungen Gleichzeitig ist es in bestimmten Fällen möglich Bewerbungs und Reiseaufwendungen Vorstellungsgespräch erstattet zu bekommen Sie können folgende Formen der Beratung in Anspruch nehmen Beratung nach vorheriger Terminvereinbarung in der Agentur für Arbeit Staßfurt Kontakt Tel 03925 852155 01801 555111 Agentur für

    Original URL path: http://www.gymnasium-egeln.de/index33b2.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Bildansicht
    ksk zurück

    Original URL path: http://www.gymnasium-egeln.de/showpic25d2.html?file=chor/ksk.jpg (2016-02-13)
    Open archived version from archive



  •