archive-de.com » DE » G » GYMMEDIA.DE

Total: 1013

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • GYMmedia.de
    Schwerpunkt der Trainerfortbildung ist die Choreografie in der Aerobic die richtige Technik der Aerobic Bewegungen und die Erstellung von komplexen Kombinationen Parallel dazu läuft das Sportlercamp für Wettkampfsportler vom Aerobic Cup oder Meisterschaft ebenfalls mit Schwerpunkt Technik der Aerobic Bewegungen mehr dazu 26 Oktober 2003 Debrecen HUN Sportaerobic 3 EM Aerobic Titelträger stehen fest Bei den 3 Europameisterschaften der Aerobic im ungarischen Debrecen wurden Giovanna Lecis ITA und Gregory Alcan FRA neue Europameister im Einzel Lacatus Nicolai ROM in der Kategorie Mixed Pairs das spanische Trio sowie die rumänische Gruppe sind die weiteren Titelträger Die Europäische Turn Union als Ausrichter verzeichnete Teilnehmeraus über 20 Nationen Die einzige deutsche Finalplatzierung erreichte bei den Gruppen das Team vom SV Halle mit dem 7 Rang mehr dazu 21 September 2003 Leipzig GER Sportaerobic German Aerobics Open 2003 Drei Siege für Rumänien Yuriko Ito JPN und Vito Iaia ITA gewannen die Einzelkonkurrenzen der Frauen und Männer beim Aerobic Weltcup Turnier German Aerobics Open in Leipzig Die anderen drei Titel Mixed Pair Trio und Groups gingen nach Rumänien Die beste deutsche Platzierung erreichte die deutsche Gruppe aus Halle auf Rang 7 Janka Daubner wurde 8 im Einzel Insgesamt waren Aktive aus 27 Nationen bei diesem ersten FIG Turnier der 3 World Series am Start Das Turnier das im Alleecenter Leipzig ausgetragen wurde mehr dazu 14 September 2003 Halle Berlin Ulm Sportaerobic Deutsche Aerobic Stars beenden Karriere Unmittelbar vor dem am kommenden Wochenende in Leipzig stattfindenden Weltcup Turnier haben drei der erfolgreichsten Aerobic Sportler des DTB ihre sportliche Laufbahn für beendet erklärt Sandra Schlüter zweifache Deutsche Meisterin und zweifache Vize Meisterin vom TSV Tempelhof Mariendorf begründete ihren Rücktritt mit neuen beruflichen Verpflichtungen die momentan zeitlich kein effektives leistungssportliches Training zuliesen Auch das erfolgreiche Mixed Pair vom SSV Ulm Anke Beranek und Klaus Häberle hat die aktive

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/aerobic?page=44 (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • GYMmedia.de
    Petersburg Russia Sportaerobic 2nd WORLD CUP FINAL Sports Aerobics Die ehemalige rumänische Auswahlturnerin und heutige Top Aerobicerin Isabella Lacatus die auch Erste der Weltrangliste ist gewann erwartet die Einzelkonkurrenz des 2 Weltcups der Sportaerobic in St Petersburg am letzten Montag Auch der favorisierte Spanier Jonatan Canada siegte in der Männerkonkurrenz Der einzige deutsche Starter Julian Drescher belegte den 9 Platz Das rumänische Paar wieder mit Lacatus Chile bei den Trios und Gastgeber Russland bei den Gruppen hießen die weiteren Gewinner dieses Wettbewerbs mehr dazu 23 Juni 2003 Stockerau Österreich Sportaerobic Zwei Heimsiege beim Austrian Sport Aerobic Open Die 4 Internationalen Österreichischen Sportaerobic Meisterschaften in Stockerau waren der erwartete Meilenstein in der Entwicklung dieser jungen Trendsportart Noch nie zuvor war ein Aerobic Event in Österreich so hochklassig besetzt so tipptopp organisiert und wartete mit so hervorragenden Leistungen made in Austria auf Top Zukunftshoffnung Lubi Gazov die beste Kür meiner Karriere holte den Titel im Junioren Einzel hätte aber auch in der Allgemeinen Klasse gewonnen mehr dazu 19 Juni 2003 St Petersburg Russland Sportaerobic VORSCHAU World Cup Finale in Favoriten kommen aus Rumänien Spanien Frankreich und Russland Am Montag den 23 Juni findet das 2 Sport Aerobic Welt Cup Finale des Weltverbandes FIG in St Petersburg Russland statt Der Russische Gymnastik Verband und der Russische Aerobic Verband erwarten dazu im Zimny Stadion die jeweils acht besten Aerobic Sportler der aktuellen FIG Weltrangliste in den fünf Kategorien Individual Men Individual Women Mixed Pair Trio und Group mehr dazu 9 Juni 2003 Halle Leipzig Sportaerobic Vor den Deutschen Meisterschaften Neue Wege zu erfolgreichem Aerobic Team Leipziger DHfK Mädchen verstärken Jugend Auswahl des SV Halle so meldete die Leipziger Volkszeitung zu Pfingsten Am letzten Wochenende dieses Monats finden die Deutschen Aerobic Meisterschaften im Theater am Marientor in Duisburg statt Im Vorfeld vermeldet man im Raume

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/aerobic?page=45 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Schweizermeisterschaften Rhönradturnen 2015 | GYMmedia.de
    holte und beim Sprung nur von ihrer Vereinskollegin und Mehrkampfzweiten Edwina HUBER geschlagen werden konnte An der Spitze des relativ dünn besetzten Starterfeldes der Männer behauptete sich Matthias REICH SATUS Züri 12 mit drei Meistertiteln vor Remo MEYER Satus Gontenschwil der sich nur in der Disziplin Gerade gegen Reich durchsetzen konnte SCHWEIZERMEISTERSCHAFTEN RHÖNRADTURNEN Münchwilen SUI 22 März 2015 Aktive wbl Gerade Spirale Mehrkampf Cheyenne Rechsteiner SATUS Züri 12 Aktive weiblich Sprung Edwina Huber SATUS Züri 12 Aktive männlich Gerade Remo Meyer SATUS Gontenschwil Aktive männlich Spirale Sprung Mehrkampf Matthias Reich SATUS Züri 12 GYMmedia Rückblende So sah die WM Übung der Vize Weltmeisterin Cheyenne RECHSTEIN zur 10 WM 2013 in Chikago aus Der Jugendbereich der Schweizermeisterschaften 2015 wurde stark von den Turnerinnen des STV Untersiggenthaler bestimmt Sieholten sich insgesamt vier Meistertitel Uta Eschermann konnte sich als Siegerin bei der Jugend im Spiraleturnen feiern lassen während Katrin Roser Im Geradeturnen und im Dreikampf Gold holte Auch in der Disziplin Sprung ging der Schweizermeistertitel an eine Turnerin aus den STV Untersiggenthal und zwar an Alisha Zimmermann Jugend weiblich Gerade Kathrin Roser STV Untersiggenthal Jugend weiblich Spirale Uta Eschermann STV Untersiggenthal Jugend weiblich Sprung Alisha Zimmermann STV Untersiggenthal Jugend weiblich Mehrkampf Kathrin Roser

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/Rhoenradturnen/Schweizermeisterschaften-Rhoenradturnen-2015-0 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Deutsche Rhönrad-Regionalmeisterschaften 2015 Nord und Süd | GYMmedia.de
    zweiten Septemberwochenende aus Die Süddeutschen Meisterschaften fanden eine Woche später in Rimpar statt 23 Süddeutsche Rhönradmeisterschaften 2015 Rimpar 19 September L 10 FRAUEN Die aktuelle Weltmeisterin Lilia LESSEL SG GW Darmstadt gewann den Dreikampf der Süddeutschen Meisterschaften mit 31 80 Punkten und Bestwerten in allen 3 Disziplinen Zweite wurde Titelverteidigerin Sarah Metz SV Taunusstein mit 30 30 Punkten vor der Überraschungsdritten der noch 17 jährigen Kira Homeyer SV Taunusstein die damit bereits den etablierten Eliteturnerinnen ernsthafte Konkurrenz machte L 10 MÄNNER Wie schon im Norden so auch im Süden Ein mit 6 Aktiven s e h r überschaubares Telnehmerfeld Der Titelverteidiger Max BRINKMANN TSV 1847 Weilheim konnte sich erneut durchsetzen und gewann mit 28 90 Punkten Zweiter wurde Carsten Heimer TSV Taunusstein Bleidenstadt mit 26 40 Punkten vor Marvin Homeyer SV Taunusstein Neuhof mit 26 20 Punkten Detaillierte Resultate Süddeutsche Vereins Mannschaftsmeisterschaften 2015 die Ergebnisse 8 Mannschaften 1 SV Taunusstein Neuhof 2 57 05 2 TSV Taunusstein Bleidenstadt 54 25 3 TSV 1847 Weilheim 49 55 Detaillierte Resultate Gastgeber und 3 der Vereinsmeisterschaften 23 Norddeutsche Rhönradmeisterschaften 2015 Leverkusen 12 13 September Einem akzeptablen Starterfeld bei den Frauen mit 24 Turnerinnen aus 13 Vereinen stand eine sehr übersichtliche Aktivenzahl bei den

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/Rhoenradturnen/Deutsche-Rhoenrad-Regionalmeisterschaften-2015-Nord-und-Sued (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • (2) Robert Maaser und Laura Stullich holen Mehrkampfgold für Deutschland | GYMmedia.de
    räumten ab von Franz Obry Was am Ende nach einer klaren Überlegenheit der deutschen Rhönradturner aussah bei fünf von sechs gewonnenen Medaillen im Mehrkampf war letztendlich ein hartes Stück Arbeit gegen eine immer besser werdende internationale Konkurrenz hauptsächlich aus Japan und den Niederlanden Tamura Motunobu begeisterte Arnsberger Publikum Wo er auftritt steht seit Jahren die Halle Kopf und die Zuschauer schließen den sympathischen Japaner in ihr Herz Tamura Motunobu Beim WM Mehrkampf der Turner startete er furios und setzte mit 10 0 Punkten im Sprung gleich eine Duftmarke Nur Titelverteidiger Robert Maaser GER konnte ihn mit 10 6 Punkten übertreffen VIDEO rhoenradTV mit diesem Sprung sicherte sich der Japaner Motonobu TAMURA die Bronzemedaille im Mehrkampf s o die einzige Medaille die am ersten Tag n i c h t an deutsche Athleten ging Doch schon beim Spiraleturnen offenbarte sich die Problematik der deutschen Konkurrenten Da besteht noch Nachholbedarf denn sowohl Motunobu 8 65 Pkt wie auch der Niederländer Boy Loojen 8 60 Pkt fielen gegenüber Maaser 10 75 Pkt und Christoph Clausen 10 90 Pkt hoffnungslos zurück Robert Maaser aber ließ trotz Schulterverletzung nichts anbrennen Seine Geradeübung war eine Demonstration des alten und neuen Champions rhönradTV Robert Maaser Erfolgreiche Titelverteidigung Besonders für Boy Loojen NED muss diese Erkenntnis der deutschen Dominanz enttäuschend gewesen sein weil er trotz der besten Kürübung des Tages im Geradeturnen 11 55 Pkt noch aussichtsreich im Rennen lag sich in der Endabrechnung hauptsächlich wegen einer schwächeren Spiralekür aber nur auf Platz fünf wiederfand vor ihm die beiden Japaner Takahashi Platz 4 28 85 Pkt und Motonobu Platz 3 29 00 Pkt Am Ende hieß dann doch mit einem komfortablen Vorsprung der alte und neue Weltmeister Robert Maaser TSV Strausberg 32 70 Pkt vor Vizeweltmeister Christoph Clausen TSB Flensburg 30 20 Pkt Medaillentrio Männer Weltmeister Robert Maaser

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/Rhoenradturnen/2-Robert-Maaser-und-Laura-Stullich-holen-Mehrkampfgold-fuer-Deutschland (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Mono-Rad wird neue offizielle Rhönrad-WM-Disziplin | GYMmedia.de
    Impressum Management 02 Januar 2012 Deutschland USA Rhönradturnen Mono Rad wird neue offizielle Rhönrad WM Disziplin Weltmeister Robert Maaser im Einrad Foto Schulten Nach Mitteilung des Internationalen Rhönradverbandes IRV wird es ab den 10 Rhönrad Jubiläums Weltmeisterschaften 2013 die erstmals außerhalb Europas und in Übersee Chikago USA ausgetragen werden eine neue Disziplin geben Das sogenannte Mono Rad wird erstmals offiziell ins WM Programm aufgenommen Mono Wheel nachdem es bereits zur

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/Rhoenradturnen/Mono-Rad-wird-neue-offizielle-Rhoenrad-WM-Disziplin (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • (1) WM-Gala zur Eröffnung in Arnsberg | GYMmedia.de
    oder anderen Turnshows messen Einem Großteil des farbenprächtigen und auch emotional sehr ansprechenden Programms das mit sehr fließenden Übergängen auch choreographisch geschickt gestaltet war bestritten Mitglieder der Showgruppe des Niedersächsischen Turnerbundes In der Rundturnhalle sahen ca 1 000 Zuschauer und Sportler eine glamouröse und spektakuläre Show Mit dem Einmarsch der Nationen und der Eröffnung durch den Präsidenten des Internationalen Rhönradverbandes IRV Paul Sieler GER haben die 9 Weltmeisterschaften nun offiziell begonnen GYMmedia Berichte in Kooperation mit dem Förderverein aus Arnsberg Franz OBRY Jörg WINKLER Fotos Grandiose Rhönradgala zur WM Eröffnung Arnsberg Rundsporthalle 1 Juni 2011 Bericht Franz Obry Rhönradförderverein Natürlich durfte bei dieser beeindruckenden Gala auch eine Präsentation der eigenen Rhönradabteilung des gastgebenden TV Arnsberg nicht fehlen z B mit einer außergewöhnlichen Kombination von Rhönrädern und Einkaufswagen bei der teilweise geniale Einfälle umgesetzt wurden In einem YouTube Zusammenschnitt vermitteln die Organisatoren einen Querschnitt der Vielfalt und der Stimmung des Gala Programms schwer ist es eine Auswahl der faszinierenden Show zu treffen da gefielen besonders gefielen z B Seraina Imholz mit einer sehr ästhetischen Darbietung am Trapez Carlos Lilienthal der mit einer virtuosen Diabolo Darbietung das Publikum fesselte Arnsberger Variante der Kombination von Rhönradern und Einkaufswagen oder auch Hugo Noel in

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/Rhoenradturnen/1-WM-Gala-zur-Eroeffnung-Arnsberg (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • (3) Jugend-WM: Alle Medaillen an Gastgeber Deutschland | GYMmedia.de
    04 Leverkusen trainiert dominierte die Konkurrenz und fixiert den erwarteten Favoritensieg bei den Jugendturnerinnen bei denen sich das stärkste internationale Starterfeld von 34 Turnerinnen bei dieser Jugend Weltmeisterschaft stellte Auch Silber und Bronze ging an deutsche Turnerinnen wie auch die deutschen Jungen mit Tim Reiter an der Spitze den gesamten Medaillensatz einheimsten GYMmedia Berichte in Kooperation mit dem Förderverein Aus Arnsberg berichten Franz Obry Text Jörg Winkler Fotos Jugend Weltmeisterschaften Die Mehrkampfentscheidung der Turnerinnen Hinter der souveränen neuen Weltmeisterin Riccarda Vogel die in allen drei Disziplinen Höchstwerungen erzielte wird Sarah Metz GER SV Neuhof Vize Jugendweltmeisterin mit allerdings schon 2 3 Punkten Differenz quittiert mit einem stahlenden Lächeln nach doch nur durchwachsener Saison gefolgt von Lilia Lessel GER SG GW Darmastadt auf dem Bronzerang Unter den ersten 7 Turnerinnen der Mehrkampfrangfolge tummeln sich allein fünf deutsche Die im Vorfeld ziemlich hoch gehandelten Schweizerin Cheyenne Rechsteiner wird Vierte doch schon mit einem guten Punkt hinter Bronze und ihre eidgenössische Landsfrau Céline Bonauer belegt am Ende Rang 6 Ergebnisse Mehrkampf Triumph im schwarz rot goldenem Fahnenmeer Tim Reiter cool Krümel Tim Reiter am Ziel seiner Träume Bei den Jugendturnern gewinnt der Deutsche Vize Jugendmeister Tim Reiter nach einem spannenden Finale Gold und revanchiert sich so für die unlängst erlittene Niederlage bei den Deutschen Jugendmeisterschaften gegenüber Marvin Homeyer der diesmal Silber holte Cool Krümel war das erste was ihm seine Mutter nach der Siegerehrung zurief Nach jahrelanger akribischer Trainingsarbeit auf allen Wettkämpfen begleitet von seiner Familie war Tim Reiter von der SPVGG Feuerbach endlich am Ziel seiner Träume angelangt und ganz oben auf dem Siegertreppchen Der neue Juniorenweltmeister erreichte 25 50 Punkte im Mehrkampf musste allerdings noch einmal zittern bei der abschließenden Kürübung im Spiraleturnen Deutsches Medaillentrio v l Martin Homeyer Champion Tim Reiter Daniel Sternberger als er einmal das Rad verlassen musste

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/Rhoenradturnen/3-Jugend-WM-Alle-Medaillen-Gastgeber-Deutschland (2016-02-13)
    Open archived version from archive



  •