archive-de.com » DE » G » GYMMEDIA.DE

Total: 1013

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • GYMmedia.de
    Rhythmischen Gymnastik des Tanzes und der technisch kompositorischen Disziplinen spendeten stehend minutenlangen Beifall nach den Aufführungen des halleschen Sport und Kultur Clubs TaBeA der als einziges Sportmusi c al Deutschlands und der Wel t sein Stück GRIMOIRE Das Zauberbuch auf mehr dazu 29 Januar 2016 Halle Leuna Rhythmische Gymnastik SKC TaBeA Halle Nach Exklusiv Gala nun das Musical GRIMOIRE The Best of TABEA hießen Mitte Januar die exklusiven Ausschnitte des halleschen Sport und Kultur Clubs SKC aus Sportmusi als von 2000 bis 2014 Vom Schattendasein in den Applaus eine Erfolgsstory mit TABEA Präsentiert wurde eine 15 jährige ästhetisch faszinierende Reise ins Show Licht Klein aber fein Unter dieser Prämisse begeisterte diese Exklusiv Gala The Best of TABEA unter anderem auch prominente Gäste der Saalestadt im großen Festsaal der 215 Jahre alten Traditionsgaststätte Bergschenke auf dem Felsen über dem mehr dazu 11 Januar 2016 Düsseldorf Rhythmische Gymnastik GYMbörse RSG Trainerin in Düsseldorf gesucht Die GYMmedia Job Börse ist die effizientes Form der Jobsuche im Bereich der Gymnastics Disziplinen hier erreicht man die komplette GYM Community Aktuell sucht der Landesstützpunkt Rhythmische Sportgymnastik Düsseldorf SSV Knittkuhl eine qualifizierte Trainerin mehr unter G Y M b ö r s e 2016 mehr dazu 18 Dezember 2015 Frankfurt Schmiden Rhythmische Gymnastik Jekaterina Dulamowa neue Gruppengymnastiktrainerin Nach dem Verpassen der direkten Olympiaqualifikation bei den letzten Heim Weltmeisterschaften in Stuttgart soll eine neue Trainerin im DTB Stützpunkt Schmiden die Olympiavorbereitung der Deutschen Gymnastik Nationalgruppe forcieren Dazu verpflichtete Der Deutsche Turner Bund die bulgarische Trainerin Jekaterina DULAMOVA die zuletzt in Ägypten und in Griechenland tätig war So schaffte z B es die von ihr betreute Griechin Varvara Filou als 14 des WM Mehrkampfes auch ins Bandfinale der WM Stuttgart 2015 wo sie 8 wurde Die aus Plowdiw stammende ehemalige Gruppengymnastin mehr dazu 6 Dezember 2015 Las Palmas ESP

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/Rhythmische-Gymnastik/Rhythmische-Gymnastik/Chacott-GYMmedia-Partner-der-Rhythmischen-Gymnastik (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • Margarita Mamun gewann letzten Weltcup und die Gesamtwertung | GYMmedia.de
    GYMmedia Impressum Management 18 August 2013 St Petersburg Russland Rhythmische Gymnastik Margarita Mamun gewann letzten Weltcup und die Gesamtwertung Margarita Mamun RUS fig news Russlands neuer 17 Jahre alter Star Margarita Mamun setzte sich beim letzten Weltcup der Saison der Rhythmischen Gymnastik gegen die Weißrussin Melitina Staniouta BLR und gegen Jana Kudrjawtsewa RUS durch und gewann den Mehrkampf am letzten Wochenende Mit diesem Sieg sicherte sie sich auch erstmals den

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/Rhythmische-Gymnastik/Margarita-Mamun-gewann-letzten-Weltcup-und-die-Gesamtwertung (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Results / Resultate Wien 2013 | GYMmedia.de
    Gran Canaria angefragt KTG Heidelberg TSV Monheim KTV Chemnitz Wien ECh EM Wien 2013 Results Resultate Wien 2013 RESULTS 29 th ECh 2013 Vienna Final update SUNDAY June 02 SENIORS Elite Juniors Groups Sunday June 02 App Finals Hoop Ball Clubs Ribbon Startlist finals Competition IV Final Jun Groups 5 ropes Startlist Final Saturday June 01 Decision Nat Teams Ind Ranking C I Juniors Groups comp I Qualification 5 ropes

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/node/24204 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Medal Sheet / Medaillenspiegel | GYMmedia.de
    1 2 4 3 UKRAINE 1 1 4 BULGARIA 2 1 3 5 AZERBAIJAN 1 1 R E M E M B E R I N G Medal Sheet Medaillenspiegel Minsk 2011 Final update 2011 Saturday May 29 2011 Nations E L I T E Juniors Total RUSSIA 3 3 1 1 1 4 4 1 BELARUS 2 1 1 1 1 3 2 1 ISRAEL 1 1 1 1

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/node/24203 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Impressions / Impressionen Wien 2013 | GYMmedia.de
    Wien 2013 Impressions Impressionen Wien 2013 Caroline WEBER Austrias ECh Ambassador 2013 Caroline WEBER Austria Good Bye Her very last important event at home Victory Ceremony EJCh 2013 Juniors Group All around 1 RUSSIA 2 BYELORUSSIA 3 BULGARIA Austria s junior group with its coach Lucia Egermann 3th from right after the all around competition rank 17 Caroline Weber Austria At the end of an extraordinarily successful career 8th in

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/event/Wien-2013/Impressions-Impressionen-Wien-2013 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Russland gewann Nationengold der Elite und Gruppengold der Juniorinnen | GYMmedia.de
    und Weißrussland 138 115 auf die Medaillenränge Auch Gastgeber Österreich 133 563 feierte mit Rang 7 einen schönen Erfolg Nach einem Drei Punktevorsprung des ersten Tages setzten sich auch nach der zweiten Übung der Juniorinnen Gruppen Russland 33 916 durch und gewann vor Weißrussland 32 700 und Bulgarien 32 532 Die deutschen Mädchen wurden 12 Gastgeber Österreich verbesserte sich auf Rang 17 Österreichs Juniorinnen Gruppe vom 20 auf den 17 Platz nach 2 Durchgang SONNTAG GRUPPENFINALE Juniorinnen 11 Uhr Einzelfinale der Junioren Gruppe Auch im Finale der besten 8 Juniorinnen Formationen mit 5 Reifen war die russische Führungsnation nicht zu bezwingen Russland siegte mit einer Finalwertung von 17 150 Punkten vor Aserbaidschan 16 550 und Weißrussland 16 325 auf dem Bronzeplatz Finale Gruppe Juniorinnen Alle anderen Resultate entnehmen Sie bitte unserer Resultatsübersicht 17 Uhr Siegerehrung 17 15 Uhr Gala und EM Abschlusszeremonie SAMSTAG 01 Juni Mehrkampfentscheidung Junioren EM Gruppen Die erste Entscheidung der Junioren Europameisterschaften der Gruppen fiel am Samstagmittag zu Gunsten Russlands deren Gruppe in beiden Durchgängen mit 5 Reifen die Bestwerte erreichten und unangefochten mit 33 916 Punkten Junioren Europameisterinnen wurden Silber ging an Weißrussland 32 700 und Bronze gewann Bulgarien 32 532 vor Aserbaidschan und Israel deren

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/event/Wien-2013/Russland-gewann-Nationengold-der-Elite-und-Gruppengold-der-Juniorinnen (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Russland gewann alle 7 Goldmedaillen dieser EM! | GYMmedia.de
    Enwicklung der Wettkämpfe per LIVE RESULTS mitverfolgen Alle anderen Resultate entnehmen Sie bitte unserer Resultatsübersicht Die EM Party ist vorbei ÖFT Presse Service Mit der Galashow und der Schlusszeremonie ging die 29 Europameisterschaft der Rhythmischen Gymnastik 2013 am Sonntag in der Wiener Stadthalle stimmungsvoll zu Ende Österreichs Caroline Weber verabschiedete sich als weiße Ballerina zu May Way vom begeisterten Publikum und von ihrer Karriere Den allerletzten Auftritt absolvierte die 27 jährige Vorarlbergerin gemeinsam mit ihren EM Teamkolleginnen Nicol Ruprecht und Natascha Wegscheider sowie dem ÖFT Nationalkader und Wiener Blut Ganz großen Anteil an meiner Karriere hat Lucia Egermann dankte die scheidende Rekordgymnastin der Nationaltrainerin die sich mit einem großen Blumenstrauß und Tränen in den Augen von ihrem Schützling verabschiedete Die EM in Wien war eine Demonstration der Stärke einer einzigen Nation Russland Wie würden sie sich fühlen wenn ihre Mädels alles abräumen lautete die Gegenfrage der russischen Cheftrainerin nach den Einzelfinals der Europameisterschaft der Rhythmischen Gymnastik in der Wiener Stadthalle Mit Team Gold Reifen Ball Keulen und Band Titel zum Drüberstreuen auch beide Juniorinnenbewerbe hatten ihre Schützlinge alles gewonnen was es zu gewinnen gab Ein Trio brachte sich für die Nachfolge von Olympiasiegerin Evgenia Kanajeva in Stellung Yana Kudryavtseva Margarita Mamun und Daria Svatkovskaya dominierten eine Europameisterschaft die unter dem Motto Catch The Fire Get The Rhythm das Wiener Publikum begeisterte Es ist nie einfach zu gewinnen freute sich Margerita Mamun die dreifache Grand Prix Siegerin dieses Jahres über ihren ersten EM Erfolg Ich habe bei allen Geräten mein Bestes gegeben mit dem Band hat es einfach nach Wunsch geklappt erklärt sie Daria Swatkowskaja pflichtete ihr bei Ich habe nicht erwartet hier einen Einzeltitel zu holen Umso glücklicher bin ich diese harte Konkurrenz gewonnen zu haben Die zweifache Einzel Goldmedaillengewinnerin Jana Kudrjawtsewa über die harte Konkurrenz im eigenen Team Mein Ziel war nicht der erste Platz sondern mich bestmöglich zu präsentieren Es ist gut so starke Teamkolleginnen zu haben denn so weiß ich geht bei mir etwas schief kann eine andere für Russland die Medaille holen Zum Auftakt des Schlusstages siegte auch die Juniorinnen Gruppe Russlands ihr Einzelfinale Samstag 01 Juni Die Übungen der Gymnastinnen im Nationenwettbewerb galten gleichzeitig als Qualifikationsleistungen für die einzelnen Finals mit den Handgeräten Auch hier wurde die Dominanz auch der jungen Leistungsgeneration Russlands deutlich Dreimal steht Jana Kudrjawtsewa vor Margerita Mamun an der Spitze der Qualifikationswerte für die abschließenden Gerätefinals am Sonntag Nur Mit dem Reifen hat sich hinter der Russin Daria Swatkowskaja die Weißrussin Melitina Staniouta vor Margarita Mamun auf Rang zwei dazwischen geschoben so dass eigentlich der Sieg in den sonntäglichen Finals ausschließlich nur über russische Favoritinnen führt Caroline Weber AUT c ÖFT B Thierolf Lohn für zwei starke Leistungen mit Band und Keulen durch Österreichs Caroline Weber und Nicol Ruprecht am zweiten Tag des Teamwettkampfes Österreich hat zwei Startplätze bei der Mehrkampf EM im nächsten Jahr erobert Ich freue mich dass ich Sonntag vor diesem tollen Publikum noch einmal turnen darf strahlte Caroline Weber nach dem Wettkampf den sie als Achtbeste beendete

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/event/Wien-2013/Russland-gewann-alle-7-Goldmedaillen-dieser-EM (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • VORSCHAU: In Kürze beginnen die 29. Gymnastik-Europameisterschaften ... | GYMmedia.de
    sehr zeitig bereits Anfang Februar mit dem 19 Miss Valentine Cup in Tartu der erstmals als Weltcup ausgeschrieben war Es folgten Anfang März die Grand Prix s in Moskau RUS und Holon ISR sowie für den Nachwuchs das bedeutungsvolle Turnier Schmiden International GER Der März endete mit dem 3 Grand Prix von Thiais FRA Durch die Fülle an Wettbewerben teilte sich die Weltelite doch ein wenig auf Weltcups im italienischen Pesaro in Lisabon in Bukarest und in Corbeil Essones bestimmten den April denen dann noch zuletzt der Weltcup Anfang Mai in Sofia und Mitte Mai in Minsk folgten Ein mit internationalen Ereignissen gespicktes Frühjahr ergab eine Fülle von Bewährungsmöglichkeiten was zu Beginn eines neuen Olympiazyklusses besonders für die jungen Gymnastinnen von außerordentlicher Bedeutung ist Generationswechsel Top Nation Russland tritt mit einem jungen Team an welches einen Generationswechsel nach der Kanajewa Ära vollziehen wird Selbst die Vize Europameisterin des Vorjahres Alexandra Merkulowa fand bei der EM Nominierung keine Berücksichtigung Angeführt wird das junge Trio von Margarita Mammun die zum Weltcup in Moskau den Mehrkampf und drei Geräte gewann beste des Mehrkampfes von Holon war und in Thiais gar den totalen Triumph von 5 Siegen realisierte Dazu startet Daria Swatkowskaja die in Moskau das Band und beim Pesaro Weltcup Erste mit dem Reifen war Dritte im russischen Bunde ist die Junioren Europameisterin des Vorjahres mit dem Band Jana Kudrjawtsewa die Anfang Mai Mehrkampfbeste beim Dundee Weltcup in Sofia war und doert zwei weitere Geräte gewann sich so ins russische EM Trio brachte dem in dieser Besetzung wohl keine andere Nation das Wasser reichen kann Für die Ukraine steht neben der erfahrenen Alina Maksimenko auch Viktoria Masur und Anna Risatdinowa im Team die einen furiosen Saisonstart mit Mehrkampfsieg beim Valentine Cup hinlegte Melitina Staniuta ist zweifeslfrei erneut der Star der Weißrussinnen mit Katsiarina

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/event/Wien-2013/VORSCHAU-Kuerze-beginnen-die-29-Gymnastik-Europameisterschaften (2016-02-13)
    Open archived version from archive



  •