archive-de.com » DE » G » GYMMEDIA.DE

Total: 1013

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Otto Baur: Ein Schwäbisches Turn-Urgestein wird 75 | GYMmedia.de
    fest in der Regionalliga etabliert gab es einen weiteren Entwicklungssprung als es gelang das Ex Mitglied der rumänischen Nationalmannschaft Paul Schneider 1990 als hauptamtlichen Trainer an der Seite Otto Baurs einzustellen So erfolgte im Herbst 1990 der Aufstieg in die 2 Bundesliga ab 1991 Die folgenden Jahre waren geprägt durch den ständigen Kampf gegen den Abstieg verursacht durch die unzureichenden Trainingsbedingungen 1994 folgte dann der bittere Abstieg in die Regionalliga dann wieder Aufstieg 2 Bundesliga und Otto Baur immer unermüdlich und engagiert und immer kämpfte er um bessere Hallenbedingungen für anspruchsvolle Ziele im Kunstturnen lange vergeblich Über Umwege zum Turnen Eigentlich war Otto Baur nur über Umwege zum Turnen gekommen bevor er diesen Sport aber zu seinem zweiten Lebensinhalt gemacht hatte nach der Familie bitte schön Fünf Kinder und aus allen ist etwas geworden hat Otto Baur zusammen mit seiner Frau Zita groß gezogen Ohne meine Ehefrau die mich immer unterstützt und mir den Rücken frei gehalten hat hätte ich niemals den Sport so in den Vordergrund stellen können wie er gegenüber der Rems Zeitung bekundete Dabei war der Weg der den heute weit über die Grenzen hinaus bekannten Trainer zum Kunstturnen geführt hat mehr als kurios Früher gab es weder Trainer noch Betreuer wir haben halt ein wenig rumgeturnt Bantz und Baur zwei Olympiateilnehmer Den ersten Kontakt knüpfte Otto Bauer der seit seinem zweiten Lebensjahr in Wetzgau wohnt beim Studium Allround Lehrer Über einen Aushang am Schwarzen Brett gelang es Baur als Versuchskaninchen beim Deutschen Verband für Leibesübungen einen Fortbildungskurs zu belegen Lehrgangsleiter war der damals beste deutsche Turner Helmut Bantz Ihm habe ich dann beim Training in Stuttgart Münster damals in der Vorbereitung auf die Olympiade in Melbourne 1956 zugeschaut Seit diesem Zeitpunkt bin ich Kunstturn geschädigt Vor allem als das große Idol dann auch noch Olympiasieger wurde In immer weiteren Fortbildungen wuchs das Wissen des Wetzgauers ins Unermessliche Mit den Erfolgen begann es schließlich in den 60er Jahren Die guten Ansätze der von Baur betreuten Turner Hägele Langer machten auf die Wetzgauer aufmerksam Und dann ging es richtig los betont Otto Baur im Rückblick Bei einer Weiterbildung in Frankfurt war er ein Nichtskönner unter all den Stars doch er bestand all seine Prüfungen mit Bravour Die Folge als Kampfrichter saß er 1972 bei den Olympischen Spielen in München neben den Geräten und stufte die besten der Welt ein Die Trainerlaufbahn Learning by doing und hohe Ansprüche Nicht nur als Wertungsrichter sondern auch als Coach ging es in den folgenden Jahren für Otto Baur schnurstracks bergauf Viele fragen mich heute noch wie das mit den bescheidenen Mitteln in Gmünd überhaupt möglich war Vermutungen wurden angestellt ich hätte eine private Trainingshalle für meine Athleten grinst Baur im Rückblick doch andererseits stimmt ihn diese Situation auch traurig Wir hatten früher einen großen Fehler wir waren zu bescheiden Deutsche Turner sind zu bescheiden Bei couragierterer Öffentlichkeitsarbeit sei die Zeit damals sicherlich reif gewesen um eine eigene Halle zu bekommen Das haben wir zu spät kapiert Dies belegt auch das Archiv das

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/Geraetturnen/Otto-Baur-Ein-Schwaebisches-Turn-Urgestein-wird-75 (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • Frauen des MTV Stuttgart und KTV Straubenhardt bei den Männern jeweils zum 4. Mal Deutsche Meister | GYMmedia.de
    2013 Antwerpen Turn EM 2013 Moskau Olympische Spiele 2012 Turn EM 2012 Montpellier M Turn WM 2011 Tokio Turn EM 2011 Berlin Turn EM 2010 Birmingham M Turn WM 2009 London GYMfamily MTV Stuttgart TSV Berkheim TuS Chemnitz Altendorf GYMmedia Management Historie Leistungen Impressum 05 Dezember 2015 Karlsruhe Gerätturnen Frauen des MTV Stuttgart und KTV Straubenhardt bei den Männern jeweils zum 4 Mal Deutsche Meister Glückliche Stuttgarter Mädchen lagen sich in der Karlsruher Messehalle 2 heute in den Armen als der Titelverteidiger und Favorit der MTV Stuttgart am Ende seinen vierten Meistertitel holte Mit 213 150 Punkten einer stark auftrumphenden Deutschen Meisterin Elisabeth Seitz 57 150 aber nur knappen 0 2 Punkten Vorsprung verteidigten die Schwäbinnen ihre Spitzenposition in einem spannenden Wettbewerb vor einer ebenso glücklichen TG Karlsruhe Söllingen die damit nach 2009 und 2013 zum dritten Male Deutscher Vizemeister wurde Bronze ging wie im Vorjahr an den TuS Chemnitz Altendorf 206 600 Neuer Deutscher Mannschaftsmeister bei den Männern wurde der KTV Straubenhardt der die TG Saar bezwang Im Kampf um Bronze verwies der TV Schwäbisch Gmünd Wetzgau Titelverteidiger MTV Stuttgart auf den medaillenlosen 4 Rang ausführlich unter GYMmedia DTL Website MTV Stuttgart TuS Chemnitz Member of G Y Mfamily

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/Geraetturnen/Frauen-des-MTV-Stuttgart-und-KTV-Straubenhardt-bei-den-Maennern-jeweils-zum-4-Mal (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • * Vorschau: DTL-FINALS in Karlsruhe | GYMmedia.de
    Meisterschaften 2014 Turn EM 2014 Sofia Deutsche Turn Ligen 2014 Turn WM 2013 Antwerpen Turn EM 2013 Moskau Olympische Spiele 2012 Turn EM 2012 Montpellier M Turn WM 2011 Tokio Turn EM 2011 Berlin Turn EM 2010 Birmingham M Turn WM 2009 London GYMfamily MTV Stuttgart TSV Berkheim TuS Chemnitz Altendorf GYMmedia Management Historie Leistungen Impressum 03 Dezember 2015 Karlsruhe Gerätturnen Vorschau DTL FINALS in Karlsruhe Am ersten Dezember Wochenende kulminiert die Deutsche Turn Ligasaison im vorolympischen Jahr 2015 mit den beiden Finals der Männer und der Frauen Während MTV Bezwinger KTV Straubenhardt gegen die TG Saar um den Titel bei den Männern antritt ein ob der verpassten Finalchance frustrierter MTV Stuttgart bei den Männern nur um Bronze kämpft gehen die Titelverteidigerinnen MTV Stuttgart wohl als die erklärten Favoritinnen in das Finale der besten vier Mannschaften wenn sich die Schwäbinnen auch vor einem sich vehement steigernden TuS Chemnitz Altendorf in Acht nehmen sollten denn die Schäfer Scheder und Co steigerten sich im Saisonverlauf nicht nur deutlich sondern ließen dabei durchaus noch vorhandene Reserven erkennen mehr auf der GYMmedia DTL Website MTV Stuttgart TuS Chemnitz Member of G Y Mfamily präsentiert von I W A Johanna Quaas in der JAHNSTADT FREYBURG

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/Geraetturnen/Vorschau-DTL-FINALS-Karlsruhe (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • GYMmedia.de
    der Olympiastadt Turin trat heute Deutschlands Junioren Nationalmannschaft gegen den Silbermedaillengewinner des diesjährigen European Youth Olympic Festivals EYOF gegen die Mannschaft Italiens an Die Gastgeber gewannen diesen Ländervergleich gegen die Gäste aus Deutschland mit 324 100 317 000 Punkten und stellten auch mit einem Doppelsieg im Mehrkampf durch Stefano PATRON 82 400 vor Federico POZZATO 80 400 die beiden besten Turner in der Einzelwertung Auf Platz drei war dahinter Felix REMUTA aus München Schützling von Trainer mehr dazu 4 November 2015 Morges SUI Gerätturnen 32 Arthur Gander Memorial 2015 Nur drei Tage nach Ende der Turn WM 2015 in Glasgow trafen sich einige der internationalen Top Athleten beim 32 Arthur Gander Memorial 2015 im Schweizerischen Morges Die Frauenkonkurrenz die aus einem Dreikampf bestand gewann Rumäniens Larisa IORDACHE vor der WM Balkendritten Pauline SCHÄFER aus Deutschland die wiederum Diana Bulimar ROU auf Distanz halten konnte Beste Schweizerin wurde Ilaria Kaeslin auf Rang fünf hinter der Russin Anastasia Dmitrijewa Im Männer Wettbewerb dominierte einmal mehr der im WM Mehrkampf glücklos agierende mehr dazu 1 November 2015 Glasgow GBR Gerätturnen TURN WELTMEISTERSCHAFTEN 2015 Die TURN WELTMEISTERSCHAFTEN 2015 wurden heute in Glasgow mit den letzten Gerätefinals beendet Die beiden Mehrkampfsieger bei den Männern Japans Kohei Uchimura und bei den Frauen Simone Biles USA waren die herausragenden Akteure dieser vorolympischen Titelkämpfe und standen jeweils an der Spitze ihrer beiden erfolgreichsten Turnnationen dieser WM Während Deutschlands Männer medaillenlos blieben rettete die Chemnitzerin Pauline Schäfer am letzten Tag die nationale Ehre mit Bronze am Balken Die besondere Bedeutung der diesjährigen mehr dazu 31 Oktober 2015 Heilbronn Gerätturnen Deutschlandpokal der Jungen 2015 Am Final Wochenende der Turn WM in Glasgow und zwei Wochen nach dem Deutschlandpokal 2015 der Mädchen in Buchholz Nordheide traf sich der männliche Turntalente Nachwuchs zum DEUTSCHLANDPOKAL der Jungen 30 10 01 11 exakt an

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/geraetturnen?page=7 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Australiens Frauen auf olympischem Rio-Kurs | GYMmedia.de
    2015 Melbourne AUS Gerätturnen Australiens Frauen auf olympischem Rio Kurs Eines der härtesten Konkurrenz Teams für Deutschlands Turnerinnen um die vier verbleibenden Olympiatickets der Frauen ist neben Rumänien auch die australische Nationalmannschaft Deren langjährige Nationaltrainerin Peggy Liddick berief bereits jetzt ihren erweiterten Kaderkreis in ein erstes Trainingslager nach Melbourne Australiens Mädchen waren zur WM 2015 in Glasgow hinter Deutschland 12 und Rumänien 13 auf dem 14 Rang gelandet litten dort

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/Geraetturnen/Australiens-Frauen-auf-olympischem-Rio-Kurs (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Der mehrfache Turn-Weltmeister Valentin Mogilny starb 49-jährig in Paris | GYMmedia.de
    Valentin Mogilny starb 49 jährig in Paris Valentin MOGILNY Wie der Russische Turnverband mitteilte ist der erst 49 jährige frühere 5 malige Turn Weltmeister und 6 fache Europameister der achtziger Jahre Valentin MOGILNY in Paris nach einem Herzschlag gestorben Mogilny war einer der herausragendsten Athleten der sowjetischen Turnschule und einer der weltbesten Turner in der zweiten Hälfte der achtziger Jahre des letzten Jahrhunderts Geboren am 18 Dezember 1965 in einem kleinen Dorf in der Nähe von Dnepropetrowsk Ukraine begann er dort mit dem Turnen wechselte dann ins Leistungszentrum nach Leninsk Kusnezk Sibiren und kam später nach Moskau wo er bei der Trainerlegende Alexander Alexandrow zu einem Weltklasseathleten mit außergewöhnlicher technischer Brillianz entwickelt wurde Mogilny bei einem seiner letzten Auftritte Anfang der Neunziger bei France Telecom in Paris Bercy Als ein ausgewiesener Mehrkämpfer galt Valentin MOGILNY trotzdem an den Stützgeräten Pauschenpferd und Barren als exzellenter Virtuose mit herausragenden Techniken So gewann er bei den Weltmeisterschaften 1985 in Montreal Mannschaftsgold mit der UdSSR holte dann auch am Pauschenpferd Gold und teilte sich am Barren den Titel gemeinsam mit dem Cottbuser Sylvio Kroll Mit seiner schlanken Figur und seinen langen Beinen fiel er als einer der elegantesten und ästhetischsten Turner auf Bei den Olympischen Spielen 1988 in Seoul agierte er allerdings nur als Ersatzturner der bärenstarken Sowjetriege die sich im Kampf um Gold gegen die DDR Mannschaft durchsetzte Ein Jahr später dann stand Mogilny 1989 wieder im UdSSR WM Goldteam von Stuttgart wurde hinter Igor Korobtschinski Vize Mehrkampf Weltmeister und erkämpfte sich am Pauschenpferd erneut den Titel mit einer auch ein Vierteljahrhundert danach immer noch beeindruckenden virtuosen Technik Valentin MOGILNY beendete seine sportliche Laufbahn standesgemaß und eindrucksvoll mit dem Gewinn des Mehrkampf Europameistertitels 1990 im Schweizerischen Lausanne Verheiratet war er bis 1990 mit der Mehrkampfweltmeisterin von Moskau 1981 Olga Bitscherowa mit der er

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/Geraetturnen/Der-mehrfache-Turn-Weltmeister-Valentin-Mogilny-starb-49-jaehrig-Paris (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Matthias Fahrig: Kieferbruch nach tätlichem Übergriff | GYMmedia.de
    Turn WM 2013 Antwerpen Turn EM 2013 Moskau Olympische Spiele 2012 Turn EM 2012 Montpellier M Turn WM 2011 Tokio Turn EM 2011 Berlin Turn EM 2010 Birmingham M Turn WM 2009 London GYMfamily MTV Stuttgart TSV Berkheim TuS Chemnitz Altendorf GYMmedia Management Historie Leistungen Impressum 24 November 2015 Halle Sa Gerätturnen Matthias Fahrig Kieferbruch nach tätlichem Übergriff Matthias Fahrig SV Halle Der Turner der deutschen Nationalmannschaft vom SV Halle Matthias FAHRIG muss eine erneute Trainingspause für unbestimmte Zeit einlegen Der 29 Jährige Wittenberger der in der Saalestadt von Trainer Uwe Ronneburg betreut wird ist vergangene Woche während eines Bundeswehr Lehrganges in Todtnau bei einem tätlichen Angriff in einer Gaststätte durch einen ortsbekannten Schläger der anschließend von der Polizei abgeführt wurde verletzt worden Matthias war nach diesem Zwischenfall ohnmächtig geworden und wurde anschließend mit einem doppelten Kiefernbruch in ein Krankenhaus eingeliefert so die Schilderung seines Heimtrainers Für den sprunggewaltigen Olympiaturner von 2004 Athen bedeutet dieser Rückschlag eine ernste Gefährdung seines Ziels unbedingt noch einmal seine zweiten Olympischen Spiele in Rio de Janeiro erleben zu wollen Nach der Operation letzten Freitag befindet er sich seitdem auf dem Weg der Besserung MTV Stuttgart TuS Chemnitz Member of G Y Mfamily präsentiert von

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/Geraetturnen/Matthias-Fahrig-Kieferbruch-nach-taetlichem-Uebergriff (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Ehemalige TK-Präsidentin Jaroslava Matlochova starb im Alter von 85 | GYMmedia.de
    Turn EM 2012 Montpellier M Turn WM 2011 Tokio Turn EM 2011 Berlin Turn EM 2010 Birmingham M Turn WM 2009 London GYMfamily MTV Stuttgart TSV Berkheim TuS Chemnitz Altendorf GYMmedia Management Historie Leistungen Impressum 23 November 2015 Prag CZE Gerätturnen Ehemalige TK Präsidentin Jaroslava Matlochova starb im Alter von 85 Jaroslava Matlochová geb Rybnikářová war eine der herausragenden Trainerpersönlichkeiten in der Tschechoslowakei der Fünfziger und sechziger Jahre ist bereits am 13 November 2015 im Alter von 85 Jahren in ihrer Heimatstat Prag verstorben Geboren 1930 schloss sie 1949 die Höhere Schule ab und wurde später eine der profiliertesten Turntrainerinnen die mit ihrem berühmtesten Schützling der achtmaligen Olympiasiegerin Vera Caslavska Turngeschichte schrieb Auch als nachfolgend langjährige Präsidentin des Technischen Komitees Frauen des Internationalen Turnverbandes F I G nahm sie großen Einfluss auf die Entwicklung des modernen Gerätturnens Verheitatet war Jaroslava Matlochova mit dem auch international anerkannten Trainer Vit Matlocha der die Olympiariege der tschechoslowakischen Männer 1952 in Helsinki betreute und der bereits im April 2014 im Alter von 88 Jahren verstorben war WM Frauenmannschaft der Tschechoslowakei bei den Weltmeisterschaften 1962 in Prag von links Trainerin J Matlochová H Ružičková Cmíralová E Bosáková V Čáslavská Šínová A Tkačíková c Archiv A

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/Geraetturnen/Ehemalige-TK-Praesidentin-Jaroslava-Matlochova-starb-im-Alter-von-85 (2016-02-13)
    Open archived version from archive



  •