archive-de.com » DE » G » GYMMEDIA.DE

Total: 1013

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • * WCh 2014, Nanning: Schedule / Zeitplan | GYMmedia.de
    2014 Turn WM 2013 Antwerpen Turn EM 2013 Moskau Olympische Spiele 2012 Turn EM 2012 Montpellier M Turn WM 2011 Tokio Turn EM 2011 Berlin Turn EM 2010 Birmingham M Turn WM 2009 London GYMfamily MTV Stuttgart TSV Berkheim TuS Chemnitz Altendorf GYMmedia Management Historie Leistungen Impressum 11 Oktober 2014 Nanning WCh WM 2014 Nanning WCh 2014 Nanning Schedule Zeitplan Friday October 3 MAG Qualifications Saturday October 4 MAG Qualifications Sunday October 5 WAG Qualifications Monday October 6 WAG Qualifications Tuesday October 7 MAG Team Final 19 00 22 00 Men s Team Final Wednesday October 8 WAG Team Fina l 19 00 21 00 Women s Team Final Thursday October 9 MAG All around Final 19 00 21 30 Men s All around Final Friday October 10 WAG All around Final 19 00 21 00 WAG All around Final Saturday October 11 Apparatus Final Day 1 Sunday October 12 Apparatus Final Day 2 13 00 13 30 MAG Vault VT 13 30 14 00 WAG Balance Beam BB 14 00 14 20 Award Ceremonies MAG VT WAG BB 14 20 14 50 MAG Parallel Bars PB 14 50 15 20 WAG Floor Exercise FX 15 20 15 50 MAG

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/node/24407 (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • WCh 2014 : RESULTS / RESULTATE | GYMmedia.de
    Turn WM 2013 Antwerpen Turn EM 2013 Moskau Olympische Spiele 2012 Turn EM 2012 Montpellier M Turn WM 2011 Tokio Turn EM 2011 Berlin Turn EM 2010 Birmingham M Turn WM 2009 London GYMfamily MTV Stuttgart TSV Berkheim TuS Chemnitz Altendorf GYMmedia Management Historie Leistungen Impressum 12 Oktober 2014 Nanning WCh WM 2014 Nanning WCh 2014 RESULTS RESULTATE Die WM ERGEBNISSE in chronologischer Abfolge The RESULTS updates of the WCh in chronicel line Final update 2014 Oct 12 SATURDAY Oct 11 SUNDAY Oct 12 MEN s Final s WOMEN s Finals Floor exerc V a u l t Pommel horse Uneven bars Still rings V a u l t Balance beam Parallel bars Floor exerc HIgh bar FINAL RESULTS ALL M E N W O M E N FRIDAY Oct 10 WOMENs AA Final THURSDAY Oct 09 MENs All around Final WEDNESDAY Oct 08 WOMEN s TEAM FINAL TUESDAY Oct 07 MEN s TEAM FINAL Sunday Monday Oct 05 06 WOMEN s AA qualification Quali Women s AA Mehrkampf AA FIN qualifiers TEAM Qualification Apparatus Vault Vault both Uneven bars Balance beam Floor Exerc Apparatus FIN qualifiers Friday Saturday Oct 03 04 MEN s AA qualification Quali Men s AA

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/node/24410 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • WCh 2014, Nanning: Medal Sheet/Medaillenspiegel | GYMmedia.de
    2014 Nanning China WCh WM 2014 WCh 2014 Nanning Medal Sheet Medaillenspiegel The 2014 Medai Sheet 2014 will be publish after each medal decision 2014 WCh NANNING MEDAL SHEET Medaillenspiegel NANNING 2014 Final update 2014 October 12 M e d a l s N A T I O N S TOTAL 1 USA 4 2 4 10 2 CHINA 3 3 1 7 3 PEOPL REP of KOREA 2 2 4 JAPAN 1 3 2 6 5 UKRAINE 1 1 2 6 RUSSIA 1 5 6 7 HUNGARY 1 1 NETHERLANDS 1 1 9 ROMANIA 2 2 10 BRAZIL 1 1 2 CROATIA 1 1 2 12 GREAT BRITAIN 1 1 13 FRANCE 1 1 R E V I E W R Ü C K B L E N D E 2013 WCh Antwerp MEDAL SHEET Medaillenspiegel Antwerpen Medals N A T I O N S TOTAL 1 JAPAN 4 1 2 7 2 U S A 3 6 3 12 3 CHINA 2 2 4 RUSSIA 1 1 2 4 5 KOREA 1 1 BRAZIL 1 1 NETHERLANDS 1 1 8 GREAT BRITAIN 1 1 2 GERMANY 1 1 2 10 ITALY 1 1 MEXICO 1 1 12 ROMANIA 1 1 PEOPLES REP of KOREA 1 1 R e v i e w Rückblende 2011 WCh Tokyo Medal Sheet WM Tokio Medaillenspiegel Nations M e d a ls Total 1 CHINA 4 5 3 12 2 U S A 4 3 7 3 RUSSIA 2 4 6 4 JAPAN 2 1 4 7 5 HUNGARY 1 1 5 KOREA 1 1 7 GERMANY 2 2 8 BRAZIL 1 1 2 9 FRANCE 1 1 GREECE 1 1 11 ISRAEL 1 1 GREAT BRITAIN 1 1 VIETNAM 1 1 WCh Rotterdam 2010 UPDATE 2010 October Nations ROTTERDAM 2010 Total Medals

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/node/24409 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • WCh 2014 Nanning - Impressions / Impressionen | GYMmedia.de
    Nanning Deutsche Meisterschaften 2014 Turn EM 2014 Sofia Deutsche Turn Ligen 2014 Turn WM 2013 Antwerpen Turn EM 2013 Moskau Olympische Spiele 2012 Turn EM 2012 Montpellier M Turn WM 2011 Tokio Turn EM 2011 Berlin Turn EM 2010 Birmingham M Turn WM 2009 London GYMfamily MTV Stuttgart TSV Berkheim TuS Chemnitz Altendorf GYMmedia Management Historie Leistungen Impressum 12 Oktober 2014 Nanning WCh WM 2014 Nanning WCh 2014 Nanning Impressions Impressionen powered by INTERNATIONAL GYMNASTICS TRAINING CAMP The European Gymnastics Service G Y Mmedia INTERNATIONAL is extremely proud to announce its brand new partnership with International Gymnastics Camp in Stroudsburg Pennsylvania USA Internationa Gymnastics Training Camp PA USA International Gymnastics Camp IGC supports the daily GYMmedia WCh coverages and hopes the partnership will bring awareness to their one of a kind gymnastics summer camp experience Youtube 840 45 th WORLDS of ARTISTIC GYMNASTICS 2014 NANNING China F I G WCh Trailer WELCOME to the Gym Worlds 2014 in Nanning FIG O P E N I N G C E R E M O N Y V I C T O R Y C E R E M O N I E S Women s All around Thursday October 09 MEN

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/node/24408 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Turn-WM 2014: Gerätefinals Männer - Parade der Spezialisten | GYMmedia.de
    schwierigste Übung derart qualitativ hochwertig durchzieht wird verdient Weltmeister Denis ABLJASIN RUS hatte schon den Schraubenkönig und Titelverteidiger Kenzo SHIRAI im Vorkampf knapp auf Distanz halten können er tut es auch im Finale wenn auch der japanische Quirl wieder mit seinen atemberaubenden Schrauben faszinierte z B mit 3 5 Schrauben direkt zur 2 fachen Schraube und wieder zuletzt die unglaubliche Vierfach Schraube als einziger Turner der Welt musste allerdings einmal kurz die Matte verlassen Diego HYPOLITO BRA verpasst durch Landungsfehler nach letzter Dreifachschraube mehr und gewinnt Bronze 1 ABLYAZIN Denis RUS 15 750 7 1 2 SHIRAI Kenzo JPN 15 733 7 4 3 HYPOLITO Diego BRA 15 700 7 0 4 Dalton Jacob USA 15 600 6 7 5 Kim Hansol KOR 15 500 6 5 6 Kato Ryohei JPN 15 466 7 1 7 Kosmidis Eleftherios GRE 15 050 6 6 8 Zapata Santana Rayderley ESP 13 900 6 6 Detaillierte Resultate GYM v i d e o BODEN FINALE MÄNNER Zusammenschnitt des Chin Turnverbandes Alle BODEN Weltmeister PAUSCHENPFERD die Finalisten Keatings GBR Naddour USA Tommasone FRA Ude CRO Likhovitskiy BLR Seligmann CRO Berki HUN Bertoncelj SLO Mit seinem dritten WM Titel nach 2010 und 2011 reiht sich der Ungar Berki ein in die historische Phalanx solch großer Virtuosen wie Miroslav CERAR 1962 1979 Zoltan MAGYAR 1974 79 wie den Nordkoreaner PAE Gil SU 1992 96 Marius URZICA 1994 2002 oder den Chinesen XIAO Qin 2005 2007 die allesamt dreifache Weltmeister an diesem höchste Präzision erfordernden und schwierigen Gerät waren Chapeau Krisztian 1 BERKI Krisztian HUN 16 033 7 0 2 UDE Filip CRO 15 783 6 7 3 TOMMASONE Cyril FRA 15 600 6 9 4 Bertoncelj Saso SLO 15 533 6 7 5 Seligmann Robert CRO 15 400 6 4 6 Naddour Alexander USA 15 300 6 8 7 Likhovitskyi Andrey BLR 15 200 6 5 8 Keatings Daniel GBR 15 133 7 1 Detaillierte Resultate GYM v i d e o PFERD FINALE Männer Vollversion Chin Turnverband Alle PFERD Weltmeister RINGE die Finalisten Ait Said FRA Liu CHN Nabarrete Zanetti BRA Petrounias GRE You CHN Tulloch GBR Abliazin RUS Ignatyev RUS 1 LIU Yang CHN 15 933 6 9 2 NABARRETE ZANETTI Artur BRA 15 733 6 8 3 ABLJAZIN Denis RUS 15 700 6 8 3 YOU Hao CHN 15 700 7 0 5 Ait Said Samir FRA 15 566 6 8 6 Petrounias Eleftherios GRE 15 400 6 7 6 Tulloch Courtney GBR 15 400 6 8 8 Ignatyev Nikita RUS 15 266 6 6 Detaillierte Resultate GYM v i d e o RINGEFINALE Männer Volle Version Alle Ringe Weltmeister MÄNNER Gerätefinals Teil II Sonntag S P R U N G Finalisten Shirai JPN Sasaki Junior BRA Shek HKG Yang KOR Ri KOR Dalton USA Radivilov UKR Abliazin RUS Nach seiner Verletzung in der Qualifikation erschien der Norkoreaner RI Se Gwang heute dick getaped hatte sichtbare Schwierigkeiten Für Überschlag 1 2 Drehung Doppelsalto rw 6 4 erhält er 15 633 Punkte Mit dem

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/event/Nanning-2014/Turn-WM-2014-Geraetefinals-Maenner-Parade-der-Spezialisten (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Gerätefinals, Frauen: Simone Biles erfolgreichste Turnerin | GYMmedia.de
    Peking 2008 HONG Un Jong aus Nordkorea durch und verhinderte eine weitere Goldmedaille duch die Mehrkampf Weltmeisterin Simone BILES die vor ihrer Landsfrau Mykayla SKINNER Silber gewann Es war das eindeutig abgehobene schwierigere Programm von 6 3 6 4 was der Nordkoranerin Gold brachte Frauen Gerätefinals Teil II Schwebebalken ist eigentlich eine rumänische Domäne Aber nachdem Favoritin und Vize Mehrkampfweltmeisterin Larisa Iordache nach einem Salto rw 1 1 Schraube das Gerät unfreiwillig verlassen musste war der Weg frei zum zweiten Gold für Mehrkampfsiegerin Simone BILES 6 4 15 100 die die Chinesin Bai Yawen 15 033 auf Platz 2 und Russlands Alija Mustafina 14 166 auf den Bronzerang verdrängt allerdings noch nie seit Einführung der neuen Wertungsbestimmungen 2006 ist für so einen geringen Wert bei WM oder Olympia eine Medaille vergeben worden Iordache wurde nur enttäuschte Fünfte Am Boden demonstrierte die Mehrkampfweltmeisterin Simone BILES ihre technische und inhaltliche 6 4 Überlegenheit und gewinnt ihre dritte Einzelgoldmedaille relativ ungfährdet Rumäniens Larisa Iordache kommt ihr inhaltlich 6 3 ziemlich nahe gefällt kompositorisch sehr und wird auch vom Publikum gefeiert leistete sich aber ein paar kleinere Standunsicherkeiten und beendet nicht ganz komplett ihre Vierfachdrehung Silber für sie Alija Mustafina turnte zwar in Angriffslaune imponierend nach Temposalto der Doppeltwist war es das Zehntelchen Inhalt das sie an Iordache nicht vorbeikam Bronze erneut für die Russin GERÄTEFINALS Frauen 1 TAG Samstag 11 Oktober V A U L T S P R U N G Die Olympiasiegerin von 2008 Peking und WM Dritte des Vorjahres HONG Un Yong aus Nordkorea Zweite der Qualifikation am Sprung gewinnt in einem Wimpernschlag Finale Gold und verweist Mehrkampsiegerin Simone BILES auf den Silberrang Sehr schöner Amanar und dann noch ein technisch sehr guter Rondatsprung 1 2 Drehung Salto vv Salto gestr mit 1 5 Schrauben Auch Bronze geht an die USA an Mykayla SKINNER Giulia Steingruber SUI die als letzte der acht Finalistinnen an der Reihe war erhielt für den Chusovitina und den Jurtschenko den sie allerdings mit nur einer Schraube turnte dank der guten Ausführung im Durchschnitt 14 716 Punkte Damit klassierte sie sich ex aequo mit der Britin Claudia Fragapane auf dem 5 Platz Die zweifache Europameisterin steigerte sich damit gegenüber der Qualifikation um drei Plätze Für Steingruber war es das dritte Sprungfinale bei Weltmeisterschaften 2011 5 in Tokio 2013 4 in Antwerpen GYM v i d e o HONG Un Yong PRK das super schwierigste SPRUNGPROGRAMM FINALRESULTATE SPRUNG 1 HONG Un Yong PRK 15 599 2 BILES Simone USA 15 554 3 SKINNER Mykayla USA 15 366 4 Sosnitskaya Alla RUS 14 966 5 Fragapane Claudia GBR 14 716 5 Steingruber Giulia SUI 14 716 7 Moreno Medina Alexa MEX 14 549 8 Phan Thi Ha Thanh VIE 14 370 Detaillierte Resultate GYM v i d e o SPRUNG FINALE Frauen TV Summary des Chin Turnverbandes S T U F E N B A R R E N Höhepunkte dieses Finals am Barren waren die beiden schwierigsten und schönsten Übungen der beiden letzten Starterinnen die für die

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/event/Nanning-2014/Geraetefinals-Frauen-Simone-Biles-erfolgreichste-Turnerin (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Simone Biles verteidigt Mehrkampftitel erfolgreich | GYMmedia.de
    konnte Damit verdrängte sie die Vize Weltmeisterin von Antwerpen 2013 Kyla ROSS ebenfalls USA diesmal auf den Bronzerang 58 232 und die Weltmeisterin von 2010 und Vorjahresdritte Aliya Mustafina aus Russland blieb u a nach Sturz am Boden mit nur 57 232 Punkten diesmal medaillenlos Die aktuelle GYMmedia WM Berichterstattung aus Nanning wir unterstützt von IGC International Gymnastics Trainingcamp USA neuer Online Parter von GYMmedia INTERNATIONAL 36 TURN WM Frauen 2014 Nanning China 10 Oktober M E H R K A M P F F I N A L E Die vor dem letzten Gerät noch auf dem 3 Rang liegende Chinesin YAO Jinnan brach am Boden dann total ein und rutschte mit 57 465 Punkten zurück auf den 5 Platz Mit der drittbesten Bodenübung erzielte die Mehrkampf und Bodenweltmeisterin von 2006 die Italienerin Vanessa FERRARI wieder ein beachtliches Mehrkampfresultat und wurde so wie schon im Vorjahr wieder Sechste 57 166 Die zweite Chinesin Shang Chunsong kam nach Stufenbarrensturz nicht über den 12 Platz hinaus Die Schweizer Meisterin Giulia Steingruber im Vorjahr auf einem bemerkenswerten 7 Rang konnte diese Platzierung nicht wiederholen Dafür reichten heute das Barren 12 633 und das Balkenresultat 13 833 nicht aus 12 Platz mit 55 132 Punkte Einzige und beste deutsche Turnerin wurde die Stuttgarterin Lisa Katherina Hill die am Balken mit einer sehr unsicheren Übung gestartet war 11 366 und auch ihre phantastische Stufenbarrenübung in der Qualifikation nicht wiederholen konnte mit nur 52 198 blieb sie als 22 auch weit unter eigenen Erwartungen im Fukus hatte sie vielleicht schon ihren überraschenden Finalstart am Samstag am Barren erste Stimmen nach dem Wettkampf Die erfolgreiche Titelverteidigerin Simone BILES USA und Bronze Medaillengewinnerin Kyla Ross USA ENDERGEBNISSE Mehrkampffinale Frauen Simone BILES USA 60 231 Larisa IORDACHE ROU 59 765 Kyla ROSS USA 58 232 4 Mustafina RUS 57 915 5 Yao CHN 57 465 6 Ferrari ITA 57 166 7 Sosnitskaya RUS 56 166 8 Lopez VEN 56 133 9 Black CAN 56 132 10 Fragapane GBR 56 098 11 Harrold GBR 55 615 12 Shang CHN 55 499 13 Popa ESP 55 299 14 Pihan Kulesza POL 55 156 15 Steingruber SUI 55 132 16 Martins POR 54 732 17 Fasana ITA 53 999 18 Teramoto JPN 53 864 19 Stanila ROU 53 533 20 Sasada JPN 53 166 21 Brown AUS 52 832 22 Hill GER 52 198 23 Garcia MEX 52 031 24 Waem BEL 51 966 Detailierte Resultate S T A N D P U N K T Bildschirme und Monitore in Deutschland zappenduster Trotz großem Bemühens bleiben was die Turn WM betrifft in Deutschland nicht nur die Bidschirme sondern auch die Internetkanäle dunkel In Österreich dagegen ist der FIG Live Channel zum Mehrkampffinale frei geschaltet In der Schweiz gibt es ab heute TV Übertragungen Die für die öffentlich rechtlichen Anstalten in Deutschland ist die Vermarktungsagentur sportA zuständig Diese h a t auch die Sublizenz dieser WM für das deutsche Sendegebiet erworben So liegt es eindeutig an den TV Programmgestaltern ob und wie

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/event/Nanning-2014/Simone-Biles-verteidigt-Mehrkampftitel-erfolgreich (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Kohei UCHIMURA krönt sich zum Turnkaiser - - - - 5x-WM-Mehrkampfgold in Folge! | GYMmedia.de
    die Schwierigkeit 15 133 TANAKA da sieht mon schon eher einen minimalen Hüftwinkel längst nicht ganz so dynamisch und schwierig wie sein Landsmann 5 4 13 900 LICHOWITZKI BLR feine Pferdübung 6 5 15 300 lässt dann aber eine relativ schache Ringeübung folgen CHENG Ran CHN riesige Panne am Pferdende gibt Körperspannung auf fast Sturz zieht aber gerade noch durch Kraftanteil erkennbar beim Handstandabgang das war nix da hat sich schon der zweite Chinesen aus dem Medaillenkampf verabschiedet 6 5 13 666 3 DURCHGANG UCHIMURA Ringe wer will den denn schlagen wieder bot er technische Bestlösungen an bis auf eine kleine Unsicherheit nach der Schwalbe alles sieht dann trotzdem so leicht aus 6 4 die erste 15 er Wertung heute 15 000 TANAKA auch gut die beiden lassen die gleiche perfekte japanische Technikschule erkennen 6 1 14 733 HAMBÜCHEN Sprung Jurtschenko 2 5 Schrauben sicher 15 066 hat sich auf Rang 17 vorgearbeitet CHENG Ran Ringe ist ein wenig aus dem Tritt gekommen fängt sich wieder 1 Schritt nach Doppeltsukahara 6 2 14 683 WHITTENBURG USA Ringe der Powerman überzeugt zwar nicht ganz mit seinem Kopfkreuz dann läuft aber alles mit höchsten Schwierigkeiten bis hierher 6 7 und sicherer Stand 15 266 TOMMASSONE FRA Barren muss zwischenzeitlich das Gerät verlassen 5 9 nur 13 266 TOBA Barren fehlerfreie damit gute Mehrkampfübung zu eigener Zufriedenheit 5 7 14 333 ist jetzt 16 vor Hambüchen UCHIMURA führt vor WHITLOCK dem Kolumbianer CALVO MORENO dann WERNIAJEW und BELJAWSKI die Chinesen momentan nicht mal mehr unter den Top Ten 4 DURCHGANG BELJAWSKI Sprung Roche gebückt sehr hoch 15 033 UCHIMURA perfekter Überschlag Strecksalto 2 5 Dreh mit 1 1 2 Dr besser geht der nicht 15 633 er jubelt war das schon die goldene Vorentscheidung das ist die bislang höchste Sprungwertung aller WM Tage SASAKI JUNIOR BRA Reck äußerst gelungene Reckübung soviele 15 er Wertungen gab s hier in Nanning am Reck gar nicht 6 9 15 066 WERNJAJEW Barren flüssig schwierig schöner Doppelsalto vw mit 1 2 Drehung 6 9 16 033 bisher die Tageshöchstnote kampft sich an Uchimura ran HAMBUCHEN Barren turnt voll aggressiv risikovoll alles oder nichts Dimitrenko Morisue Stützkehre überdreht zwar fast den Doppelsalto am Ende ein wenig aber steht steht wie eine Eins und schickt einen Freudenschrei uin die Arena 6 5 15 433 damit geht s weiter nach vorn WHITTENBURG Sprung muss nach dem Dragulescu die Mazze lassen TOBA Reck Übung läuft kleine Schrecksekunden als er sich beim Kolman fast vergreift ein kleines Wunder dass er den Griff behielt steigert sich und turnt dann eine starke Übung in den perfekten Stand 6 5 14 333 Ein Bravo dem Kämpfer PURVIS Barren hat einige Mühe nach einer Felge zum Hstd auf 1 Holm Doppelsalto geb kommt aber sicher s is heute nicht ganz sein Tag trotz 15 100 WHITLOCK Barren sichere Übung nicht von der allerschwierigsten Sorte macht aus seinem schwächsten Gerät das Beste 6 1 14 975 hält aber hinter Uchimura und Wernjajew als Dritter Anschluss noch vor

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/event/Nanning-2014/TURN-WM-2014-Mehrkampffinale-Maenner-0 (2016-02-13)
    Open archived version from archive