archive-de.com » DE » G » GYMMEDIA.DE

Total: 1013

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • 12. International Austrian Future-Cup 2015 | GYMmedia.de
    EM 2010 Birmingham M Turn WM 2009 London GYMfamily MTV Stuttgart TSV Berkheim TuS Chemnitz Altendorf GYMmedia Management Historie Leistungen Impressum 14 November 2015 Linz AUT Gerätturnen 12 International Austrian Future Cup 2015 Turner von drei verschiedenen Kontinenten standen auf dem Stockerl beim 12 TGW Future Cup 2015 Kunstturnen auf sehr hohem Niveau wurde in der TipsArena Linz bei 12 TGW Future Cup geboten Zum vierten Mal in Folge gewann das Team JAPAN mit 238 300 Punkten vor ITALIEN 231 550 und AUSTRALIEN 227 700 Die Einzelwertungen in den Altersklassen der 17 18 Jährigen sowie der 14 Jährigen und jünger gewannen ebenfalls die Turner aus Japan Der Sieg in der Altersklasse der 15 16 Jährigen ging nach Italien Besonders erfreulich ist die Platzierung des österreichischen Nationalteams mit dem 5 Platz in der Teamwertung mit dabei der Tiroler Johannes Mairoser der Steiermärker Alexander Benda sowie die zwei Oberösterreicher Ricardo Rudy und Leonard Gross Für die beste österreichische Einzelplatzierung sorgte der Tiroler Johannes Mairoser mit dem 2 Platz in der Altersgruppe der 17 18 Jährigen mit 76 800 Punkten Ein besonderer emotionaler Moment war die Schweigeminute aller Teilnehmer und Zuschauer in Gedenken an die erschütternden Ereignisse in Paris Das französische Team dankte

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/Geraetturnen/12-International-Austrian-Future-Cup-2015 (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • Erster Challenge Cup des Jahres 2014 | GYMmedia.de
    7 RADIVILOV Igor UKR 14 412 8 VERNIAIEV Oleg UKR 13 062 Detaillierte Resultate B A R R E N Parallel bars 1 UEMATSU Koji JPN 15 550 6 7 2 BAINES Frank GBR 15 500 6 6 3 PETKOVSEK Mitja SLO 15 400 6 2 4 SABOT Hamilton FRA 15 225 6 7 5 TSOLAKIDIS Vasileios GRE 14 975 6 5 6 BROOKS Christopher USA 14 975 6 4 7 TOMMASONE Cyril FRA 14 750 6 2 8 VERNIAEV Oleg UKR 14 575 6 6 Detaillierte Resultate R E C K High bar 1 BRETSCHNEIDER Andreas GER 15 175 6 7 2 AGUIAR BARBOSA Pétrix BRA 14 925 6 4 3 HEGI Oliver SUI 14 850 6 2 4 BROOKS Christopher USA 14 675 6 6 5 DIXON Joshua USA 14 450 6 2 6 KEATINGS Daniel GBR 14 350 6 2 7 VERNIAIEV Oleg UKR 13 625 6 2 8 TOBA Andreas GER 13 525 6 5 Detaillierte Resultate Finals Frauen SPRUNG Vault 1 BERGER Janine GER 14 712 2 BUI Kim GER 14 262 3 PLICHTA Paula POL 14 100 4 MAKRA Noémi HUN 14 012 5 BECKETT Kirsten RSA 14 000 6 NEKRASOVA Marina AZE 13 625 7 WONG Hiu Ying Angel HKG 13 562 8 MADER Jasmin AUT 13 425 Detaillierte Resultate STUFENBARREN Uneven bars 1 SCHEDER Sophie GER 14 925 6 4 2 RODIONOVA Anna RUS 14 625 6 0 3 MAKRA Noémi HUN 14 275 5 8 4 BUI Kim GER 14 125 6 0 5 VACULIK Natalie CAN 13 850 5 5 6 MARTINS Anna Filipa POL 13 300 5 3 6 PIHAN KULESTA M POL 13 225 5 6 7 YU Aleeza CAN 13 100 5 1 Detaillierte Resultate SCHWEBEBALKEN Balance beam 1 MAKRA Noémi HUN 13 925 5 6 2 KHARENKOVA Maria RUS 13 850 5 9 3 MUNTEANU Andreea ROU 13 750 6 1 4 SCHEDER Sophie GER 13 250 5 3 5 JURKOWSKA Katarzyna POL 13 075 5 2 6 AKYOL Cagla GER 13 050 5 7 7 YU Aleeza CAN 12 825 5 8 8 VACULIK Natalie CAN 12 475 5 6 Detaillierte Resultate B O D E N Floor Exercises 1 PIHAN KULESZA Marta POL 13 950 5 5 2 BUI Kim GER 13 925 5 6 3 KHARENKOVA Maria RUS 13 750 5 6 4 GOLOB Sasa SLO 13 250 5 4 5 MUNTEANU Andreea ROU 13 150 5 6 6 AKYOL Cagla GER 12 825 5 2 7 YU Aleeza CAN 12 075 5 4 8 BECKETT Kirsten RSA 10 975 5 2 Detaillierte Resultate Donnerstag Freitag 13 14 März V O R S C H A U auf die Qualifikation Männer Das Starterfeld dieses Einzelwettbewerbs nur Geräte kein Mehrkampf umfasst 110 Turner aus 36 Nationen Top Nation China fehlt in diesem Jahr komplett ebenso sind Italien Weißrussland und Rumänien nicht dabei Einziger aktueller Olympiasieger 2012 London ist der Ungar Krisztian BERKI Von den aktuellen Weltmeistern Antwerpen 2013 ist nur der Pferdchampion Kohei KAMEYAMA

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/Geraetturnen/Erster-Challenge-Cup-des-Jahres-2014 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • (WK 1) 'Feueralarm' zwischen MTV Stuttgart und MTT Chemnitz/Halle | GYMmedia.de
    Halle Krimmer im Gespräch mit Dr K Ewald in launiger Moderation 1 Wettkampftag 22 23 März Mit einem erwartet klaren Sieg setzte sich zu Hause der MTV Stuttgart gegen das MTT Chemnitz Halle durch 69 18 Die SCHARRena Stuttgart sah zum Saisonauftakt 2014 ein MTV Team das von der ersten Übung an klar machte wer der Herr in der SCHARRena ist Zur Pause stand es bereits 42 6 und in der zweiten Hälfte wurde der Abstand bis zum Ende auf 69 18 ausgebaut Auch die Neuzugänge Anton Wirt 5 Score Points und Daniel Weinert 12 Score Points schlugen sich gut Sebastian Krimmer wurde zusammen mit Nationalturner Matthias Fahrig aus Halle mit je 15 Punkten als Topscorer geehrt Das GYMfamily Mitglied MTV Stuttgart 1843 e V wird unterstützt von Commerzbank ADP Employer Services Stuttgarter Straßenbahnen Doch das Ergebnis soll nicht darüber hinwegtäuschen dass die Fehlerquote auf MTV Seite noch wesentlich zu hoch war So mussten am Pferd allein drei MTV Turner das Gerät verlassen und dass dieser Durchgang trotzdem mit 15 1 gewonnen wurde zeigte dass die Mitteldeutschen eben zum Glück nicht mehr als ein Aufbaugegner waren Auch am Reck verfehlten Daniel Weiner t und Philipp Sorrer nach ihren Flügen die Stange Nur eine starke letzte Übung von Krimmer stellte am Ende sicher dass alle 6 Geräte gewonnen wurden Das war wichtig denn die Vorjahressaison hatte gezeigt dass am Ende auch die Gerätepunkte wichtig werden können Die überragende Leistung des Tages zeigte der Ukrainer Igor Radivilov im MTV Trikot Der aktuelle Europameister turnte an den Ringen mit 6 7 die schwierigste Übung des Tages und erhielt mit 15 400 auch den Tageshöchstwert FEUERALARM Ein nicht geplanter Höhepunkt war dann ein plötzlicher Feueralarm am 5 Gerät worauf die gesamte Halle evakuiert werden musste Ein kompletter Löschzug der Feuerwehr rückte an um festzustellen

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/event/DTL-2014/WK-1-Feueralarm-zwischen-MTV-Stuttgart-und-MTT-ChemnitzHalle (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • 2. Wettkampftag DTL - zweiter MTV Sieg | GYMmedia.de
    14 67 Überraschungs Aufsteiger Siegerländer KV empfing zu seinem ersten Heimwettkampf keinen geringeren als den Tabellenspitzenreiter MTV Stuttgart Nach der deutlichen Niederlage der Siegerländer am ersten Wochenende hoffte Trainer Dan Burinca zwar auf eine verbesserte Stabilität in den Übungen und darauf dass sich die Verletzungsmisere verringerte Der Tabellenführer MTV Stuttgart zu Saisonbeginn in einer gute Frühform war allerdings trotz Heimvorteils für die Siegerländer eine Nummer zu groß Es wurde der erwartet klare Auswärtssieg des MTV Stuttgart beim Aufsteiger Mit 14 67 sicherte der Gast seine Tabellenführung auch nach dem 2 Wettkampf ab Überraschend allerdings dass Challenge Cup Sieger Marcel Nguyen eben zurück aus Doha doch noch ein wenig unkonzentriert wirkte und ausgerechnet an seinem Spezialgerät dem Barren sein Duell gegen Philipp Herder klar mit 0 4 verlor Dafür gab es gleich drei 12 Punkte Top Scorer nämlich Sebastian Krimmer Pascal Bucher und Anton Wirt alle MTV Bis hierhin war das erstmal ein Frühlingssaisonstart nach Maß wenngleich Kapitän Thomas Andergassen die noch immer zu hohe Fehlerquote bemängelte Das GYMfamily Mitglied MTV Stuttgart 1843 e V wird unterstützt von Commerzbank ADP Employer Services Stuttgarter Straßenbahnen ausführlicher Wettkampfbericht die weiteren Begegnungen des 2 WK Tages TG Saar TV Schwäbisch Gmünd Wetzgau 30 21 und wieder musste der aktuelle Meister Wetzgau eine herbe Niederlage hinnehmen gegen die mit dem Weltklassemann Oleg Wernjajew verstärkten Saarländer war kein Kraut gewachsen diesmal stach das ukrainische Ass im Gegensatz zur 1 verlorenen Begegnung gegen die Obere Lahn KTV Straubenhardt KTV Obere Lahn 45 33 ein Spitzenduell auf Augenhöhe mit einem gut aufgelegten Fabian Hambüchen 19 Score Points gegen seinen früheren Ligaverein Der Regional Sender Baden TV berichtete davon C Baden TV und am Sonntag 30 März MTT Chemnitz Halle SC Cottbus 33 29 Cottbus bis zur Halbzeit in Führung doch mit dem Sprung kam die Wende 8 1

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/event/DTL-2014/2-Wettkampftag-DTL-zweiter-MTV-Sieg (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • (3) MTV Stuttgart gegen Cottbus ohne Schwächen | GYMmedia.de
    und vor dem letzten Wettkampf der Frühjahrssaison zu einer reinen Punkteweste führte sowohl in der Gesamtpunktebilanz wie auch mit 36 00 bei den Gerätepunkten Denn obwohl die TG Saar am Vortag dank eines überragenden Oleg Werniajews 14 0 Score Points die KTV Straubenhardt schlug liegen diese beiden Mannschaften mit jeweils 4 2 Punkten hinter dem MTV Stuttgart 6 0 Generalprobe also gelungen nun kann eine Woche später die TG Saar kommen Das GYMfamily Mitglied MTV Stuttgart 1843 e V wird unterstützt von Commerzbank ADP Employer Services Stuttgarter Straßenbahnen Marcel NGUYEN vollzog sein Saisondebüt an vier Geräten Sowohl an Ringen am Sprung an Barren und an Reck gewann er alle seine Duelle sowohl gegen den Ausländer Alexander Suprun UKR im Team der Lausitzer als auch gegen die noch jungen Konkurrenten im Gästeteam Marcel NGUYEN Kunst am Körper Bau beobachtet von Qinwei CHEN Dem SC Cottbus fehlt natürlich im Kampf gegen die hochmotivierten Schwaben in der Stuttgarter SCHARRena so ein Mann wie Ngyen den sie früher mal mit Philipp Boy als einen Durchreißer und verlässlichen Punktebringer hatten und musste auch noch auf die aktuell verletzten Christopher Jursch und Alexander Grötzsch verzichten es wird schwer im Kampf um den Erstligastatus in diesem Jahr für den Rekordmeister nach dieser zweiten empfindlichen Niederlage Trotzdem finde ich dass der SC Cottbus mit seinen jungen Leuten auf einem guten Wege ist schätzte Topscorer Sebastian Krimmer anerkennend die Leistung der Gäste ein wenn die diese Saison halbwegs überstehn dann wird bald wieder mit denen voll zu rechnen sein Sebastian hat heute einen seiner besten Wettkämpfe abgeliefert zollte ihm sein Trainer Valeri Belenki Respekt Abgerechnet wird nächste Woche wenn wir vor heimischen Publikum den Tabellenzweiten TG Saar erwarten fügte Mannschaftskapitän Thomas Andergassen dazu lesen Sie auch den MTV Pressebericht Der MTV Stuttgart aber brennt momentan vor Ehrgeiz auch kommenden

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/event/DTL-2014/3-MTV-Stuttgart-gegen-Cottbus-ohne-Schwaechen (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Deutsche Länderkampfnominierung abgeschlossen | GYMmedia.de
    Frankfurt Main Gerätturnen Deutsche Länderkampfnominierung abgeschlossen Pauline Schäfer für Länderkampf nominiert Bei einem letzten Überprüfungsturnen in Frankfurt setzte sich fünf Tage vor dem Frauen Turnländerkampf gegen Spanien und Großbritannien Lisa Katharina Hill 53 600 Punkten vor der Chemnitzerin Pauline Schäfer durch 52 600 In Abwesenheit der fußverletzten Chemnitzer Teamkameradin Sophie Scheder wurde in dieser Überprüfung die gleichzeitig als EM Nominierung galt Elisabeth Seitz Mannheim die noch immer Trainingsrückstände wegen Bundeswehrverpflichtungen aufarbeiten muss mit 51 650 Punkten Vierte hinter der Heidelbergerin Cagla Akyol 52 350 Dieses Quartett wird auch am kommenden Samstag im bayrischen Haar den Dreiländerkampf bestreiten ergänzt noch durch Nadja Schulze die jetzt beim SV Halle bei Trainerin Katrin Kaltenborn trainiert Die ehemalige Leipzigerin war Mitglied im vorjährigen EYOF Team in Utrecht und erlebt nun in München Haar ihr Länderkampfdebüt im Elitebereich weil sie für Kim Bui Stuttgart einspringen muss da diese mit einer Fußverstauchung aus Tokio vom Weltcup zurückkam sowie durch Janine Berger Ulm die in Frankfurt keinen kompletten Vierkampf turnten Der Länderkampf dient als letzter Wettkampftest für die Mitte Mai in Sofia stattfindenden Europameisterschaften für die aber auch noch Sophie Scheder Chancen besitzt Gleichzeitig kommt es in München Haar zu einem Fünf Länderkampf der Juniorinnen der gleichermaßen

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/Geraetturnen/Deutsche-Laenderkampfnominierung-abgeschlossen (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • (4) MTV STUTTGART mit reiner Punkte-Weste in den Ligaherbst | GYMmedia.de
    gar keine Chance nachdem auch Daniel Weinert Ivan Bykov neutralisieren konnte Vor allem dieser Sebastian Krimmer Dem scheint das eine Jahr Pause gut getan zu haben und jetzt handelt er nach dem Grundsatz Ich will nicht nur dabei sein sondern ich will was erreichen und so sah sein Pauschenpferd Auftritt am Ostersamstag aus Man beachte die Konzentrationsphase vor Beginn des Wirbels auf den Pauschen die das eben Gesagte unterstreicht GYM v i d e o Sebastian Krimmer Youtube 3 Trainer Belenki feiert Turner Krimmer Trainer Belenki bestätigt Ja Sebastian hat Einiges vor und das ist gut so Wir arbeiten da schon an einigen höheren Inhalten an den Geräten Nicht ganz durchgängig aber doch ziemlich stark konnte der weißrussische Joker Dimitry Barkalau für die TG Saar punkten der den in Ljubljana beim Challenge Cup startenden Oleg Wernjajew ersetzen sollte Dies gelang ihm am Boden an den Ringen am Sprung und am Reck während Sebastian Krimmer am Pferd und Anton Wirt am Barren erfolgreich gegen halten konnten Der aus den USA eingeflogene US Junioren Meister des Vorjahres Donnell Whittenburg gestaltete sein Bundesliga Debüt als einziger Turner des MTV am Boden erfolgreich gegen Eichorn powerte dann 3 0 gegen Spiridonow an den Ringen und brachte ebenso 3 Punkte am Sprung gegen Philipp Matzke ins Protokoll während ihm Eugen Spiridonow am Barren wieder ein Pünktchen abnahm und er auch am Reck Waldemar Eichorn knapp unterlag hier die Ringeübung des 19 jährigen US Turners Donnell WHITTENBURG Youtube 2 Es ging als hin und her Daniel Weinert mit kleinen Fehlern am letzten Gerät und auch Donnell Whittenburgs Inhalte am Reck reichten substanziell nicht aus und bei Punktegleichstand musste dann eben Routinier Thomas Andergassen an die Stange DerKapitän behielt die Nerven holte das mögliche Maximum von 5 Punkten und der MTV Stuttgart die reine Punkteweste wobei jedoch

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/event/DTL-2014/4-MTV-STUTTGART-mit-reiner-Punkte-Weste-den-Ligaherbst (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Deutschlands jüngste Turnerinnen kämpfen um beliebte Bärchenpokale | GYMmedia.de
    verwiesen Ein Sachsentrio platzierte sich mit Shanique Mülle r 67 50 Jasmin Haase und Eileen Fiedler auch vorn und wurde nur durch AK Siegerin Emma Malewski 71 90 von der Spitze verdrängt Kompliment für diese geschlossenen Mannschaftsleistung Auch am Schlusstag waren die Gastgeberinnen der TTS Maxi Gnauck noch einmel erfolgreich Als Zweite in der Teamwertung der Jüngsten AK 9 und mit dem Mehrkampfsieg der Berlinerin Finia Friedländer Die Altersklasse 11 beim 24 Berliner Bärchenpokal 2015 24 BERLINER BÄRCHENPOKAL Berlin 04 05 Juli 2015 ALTERSKLASSE 11 ERGEBNISSE AK 11 Mehrkampf AK 11 Mannschaften Fanny MEWES vom Berliner Siegerteam der AK 10 ALTERSKLASSE 10 Während bei den ältesten Turnmeistern in Pirna in der Summe dreistellige Lebensalter auf dem Siegerpodest stehen kommen die drei Besten der Altersklasse 10 beim 24 Berliner Bärchenpokal 2015 gerade mal auf dreißig Jahre Die 10 jährige Fanny MEWES gewann den Mehrkampf in ihrer Altersklasse und führte unter großem Jubel der Berliner Turn Talentschule Maxi Gnauck ihre Mannschaft auch zum verdienten Heimsieg mit 205 450 Punkten nachdem sie beim Turn Talentschulpokal vor einem Monat in Dortmund bereits als Dritte auf dem Treppchen standen Mit fast 8 Punkten verwiesen die Berlinerinnen die Gastmannschaft vom KunstTurnforum Stuttgart 197 600 auf den zweiten Rang gefolgt von der Mannschaft vom TV Vorst 195 55 ERGEBNISSE AK 10 Mehrkampf AK 10 Mannschaften ALTERSKLASSE 9 Kaum abgekühlt an diesem heißen Juli Wochenende war die Wettkampfhalle als die jüngsten Turnerinnen am Sonntagvormittag an die Geräte gingen In zwei Durchgängen wetteiferten 14 Mannschaften um den großen Team Pokal und den großen Teddy Bis zum Nachmittag wurde es immer heißer und auch der Wettkampf wurde ziemlich hitzig geführt Bis zum Ende des ersten Durchgang lieferten sich die TTS Bodenheim und die TTS Maxi Gnauck ein spannendes Kopf an Kopf Rennen um den ersten Platz den die Bodenheimer schließlich

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/Geraetturnen/Deutschlands-juengste-Turnerinnen-kaempfen-um-beliebte-Baerchenpokale (2016-02-13)
    Open archived version from archive



  •