archive-de.com » DE » G » GYMMEDIA.DE

Total: 1013

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • 51. Deutsche Meisterschaften im Rhönradturnen mit Überraschungen | GYMmedia.de
    außer den sechs Erstplatzierten noch Maren Opfermann SV Kirchweyhe Jenny Hoffmann TSC Strausberg Yana Looft SV Rugenbergen Svea Streckert SG Heisingen Laura Peters TSG Bergedorf und Saskia Güntner TSG Bergedorf Die drei Herren auf dem Siegertreppchen bekommen wohl als Mitstreiter noch die aus Verletzungsgründen nicht gestarteten Maaser und Malchin zur Seite Detaillierte Resultate Clausen Totaler Triumph Die Deutschen Rhönrad Finals 2012 Christoph Clausen gewinnt alle Finals Leichtes Spiel für Christoph Clausen in den drei Finals zum Abschluss der Deutschen Meisterschaften im Rhönradturnen Nach den Ausfällen von Robert Maaser und Constantin Malchin hatte der Flensburger keine wirkliche Konkurrenz mehr zu fürchten ohne den anderen Teilnehmern und deren Leistungen damit zu nahe treten zu wollen und konnte sich eigentlich nur noch selbst schlagen Mit 10 00 Punkten sicherte er sich zunächst mal den Titel im Geradeturnen vor Marcel Schawo Rugenbergen 7 90 Pkt und Jannik Stühr Flensburg 7 10 Pkt Mit 6 30 Punkten beschloss Dirk Balkenohl TV Arnsberg das nur vierköpfige Teilnehmerfeld Im anschließenden Sprungfinale ließ er ebenfalls nichts anbrennen Zwei lockere Sprünge und eine Wertung von 9 550 Punkten reichten auch hier zum Sieg Die weitere Reihenfolge war die gleiche wie beim Geradeturnen Den Sieg komplett machte Christoph Clausen mit dem Gewinn in seiner besten Disziplin dem Spiraleturnen wo er überlegen mit 10 65 Punkten gewann und Marcel Schawo Rugenbergen 8 15 Pkt deutlich distanzierte Dirk Balkenohl brachte hier etwas Unordnung in die gewohnte Reihenfolge Mit 7 75 Punkten schob er sich vor Jannik Stühr 7 55 Pkt aufs Treppchen Wachablösung bei den Rhönradturnerinnen Sie kamen sahen und siegten die Mädels aus dem Juniorinnenbereich des deutschen Rhönradturnens Am Nachmittag hatten Riccarda Vogel Leverkusen und Sarah Metz Neuhof bei ihrer ersten Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften im Rhönradturnen das Teilnehmerfeld im Mehrkampf schon gehörig aufgemischt am Abend dominierten sie dann auch die Finals Riccarda Vogel Archiv 2011 Die Turnerinnen begannen mit dem Spiraleturnen Maren Opfermann SV Kirchweyhe eröffnete mit 9 90 Punkten die die Weltmeisterin Laura Stullich TSV Marburg Ockershausen schon nicht mehr erreichte weil sie ihre Übung unterbrechen musste und deshalb nur auf 9 60 Punkte kam Auch Svea Streckert von der SG Heisingen stürzte beim Spagat und hatte mit dem Ausgang dann nichts mehr zu tun Als Vierte stieg die neue Deutsche Meisterin Riccarda Vogel ins Rad und verließ es mit 10 05 Punkten Das war schon mal ein Pfund für die beiden noch folgenden Favoritinnen in dieser Disziplin Svenja Trepte Leverkusen erhielt während ihrer Spiraleübung dann zwei Großabzüge und landete abgeschlagen bei 8 0 Punkten und auch Kathrin Schad vom Ausrichter TG Seitingen Oberflacht leistete sich einen Sturz und musste deshalb passen 9 35 Punkte reichten nicht mal fürs Treppchen Im anschließenden Finale Sprung startete Saskia Güntner von der TSG Bergedorf mit 7 200 Punkten Ihr folgte Kathrin Schad mit einem gestreckten Salto vorwärts den sie im ersten Versuch auf den Knieen beendete im zweiten von der Matte lief Dennoch setzte sie sich mit 7 850 Punkten zunächst einmal an die Spitze von der sie auch die nachfolgenden

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/Rhoenradturnen/51-Deutsche-Meisterschaften-im-Rhoenradturnen-mit-Ueberraschungen (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • GYMfamily EventSvenja Trepte & Christoph Clausen - neue Deutsche Rhönradmeister 2011 | GYMmedia.de
    Punkten und übertrumpfte damit sogar die spätere Mehrkampfsiegerin Svenja Trepte die ebenfalls eine tolle Geradekür zeigte und auf 11 85 Punkte kam Siegerehrung Mehrkampf Frauen Vier weitere Turnerinnen erhielten immerhin noch 10er Wertungen Im Mehrkampf setzte sich erwartungsgemäß die Favoritin Svenja Trepte vom TSV Bayer 04 Leverkusen mit 29 90 Punkten und einem komfortablen Vorsprung vor Yana Looft 27 00 Pkt durch Schön für den Ausrichter ASV Rimpar dass die Lokalmatadorin und Süddeutsche Meisterin Isabell Büttner in heimischer Halle mit 25 20 Punkten die Bronzemedaille erturnte Ihr Bruder Markus Büttner kletterte zur Freude des Rimparer Publikums sogar noch ein Treppchen höher und gewann mit deutlich verbesserter Leistung gegenüber seinem Wettkampf bei den Süddeutschen Meisterschaften mit 25 90 Punkten die Silbermedaille Mehr war nicht zu machen denn Christoph Clausen vom TSB Flensburg war mit einer Gesamtleistung von 28 55 Punkten einfach zu stark Büttner lag zwar in der Spiralewertung besser als der neue Deutsche Meister aber nur weil Clausen mal locker Risikoteile probierte die nicht klappten und zu unnötigen Punktabzügen führten Das konnte er sich auch leisten war er sich doch eines großen Vorsprungs sicher und keiner der anderen Turner auch nur annähernd in der Lage ihn zu gefährden wenn er denn Ernst macht Kein Vorwurf an Johannes Keller von der DJK Göppingen der sich über seine Bronzemedaille freuen durfte Wenn man aber mit zwei 7er Wertungen in Geradeturnen und Sprung und einer 4er Wertung Dritter einer Deutschen Meisterschaft wird spricht das nicht gerade für hohes Niveau Von sieben Turnern bestätigten nur vier die Qualifikationsgrenze von 19 Punkten Spiralstudie der frischgebackenen Deutschen Mehrkampfmeisterin Svenja TREPTE die auch für den TSV Bayer 04 Leverkusen den überhaupt ersten nationalen Meistertitel im Rhönrad gewinnen konnte Im 22er Teilnehmerfeld bei den Turnerinnen waren es sechs Starterinnen die nicht an die Qualigrenze kamen Aus dem Aktivenlager kam leichte Kritik an der als negativ empfundenen Vorberichterstattung Mit diesen Leistungen konnte man allerdings niemanden eines Besseren belehren Die Rhönradspitze ist leider nicht so breit dass man mal locker auf ein paar WM Teilnehmer verzichten könnte ohne dass Wettkämpfe an Substanz verlieren Detaillierte Resultate MEHRKAMPF F I N A L W E T T B E W E R B E Auch in den Finalwettbewerben dominierten die frisch gekürten Mehrkampfmeister wobei Christoph Clausen der totale Triumph gelang während sich Svenja Trepte überraschend im Finalkampf Musik Yana Looft SV Rugenberg 1925 geschlagen geben musste Das Finale im Geradeturnen der Männer entschied Christoph Clausen TSB Flensburg mit stark verbesserter Leistung gegenüber dem Mehrkampf und verdienten 12 05 Punkten deutlich vor Markus Büttner ASV Rimpar der mit 9 65 Punkten seinerseits wieder einen großen Vorsprung vor dem Dritten Dirk Balkenohl TV Arnsberg hatte der es auf 6 35 Punkte brachte Auch Christoph Clausens Mehrkampfsieg war der allererste für seinen Traditionsverein TB Flensburg Dazu kamen noch alle Finaltitel als Zugabe In Abwesenheit Robert Maasers wurde er so der Dominator dieses Championats mit dem totalen Triumph Grandiose Leistung von Christoph Clausen im Sprungfinale Einen Salto gestreckt mit ganzer Schraube brachte er in den sicheren

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/Rhoenradturnen/GYMfamily-EventSvenja-Trepte-Christoph-Clausen-neue-Deutsche-Rhoenradmeister-2011 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • FROHE WEIHNACHT und ein GESUNDES & ERFOLGREICHES NEUES JAHR! | GYMmedia.de
    52 DM 2013 Mannheim 51 DM 2012 Wurmlingen 50 DM 2011 Rimpar GYMfamily Rhönradbau Zimmermann Förderverein Rhönradturnen GYMmedia Impressum Management 24 Dezember 2015 Berlin GER Rhönradturnen FROHE WEIHNACHT und ein GESUNDES ERFOLGREICHES NEUES JAHR all unseren treuen Lesern Usern und Kunden unseren langjährigen Partnern und Sponsoren allen neuen Mitgliedern der G Y Mfamily sowie allen Freunden der Turn und Gymnastic Disziplinen aller Altersgruppen friedvolle besinnliche vielleicht auch barmherzige Weihnachtstage einen

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/Rhoenradturnen/FROHE-WEIHNACHT-und-ein-GESUNDES-ERFOLGREICHES-NEUES-JAHR (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Deutsche Vereinsmeisterschaften und Deutschlandcup Rhönradturnen 2015 | GYMmedia.de
    sich einen Titel bei den 42 Deutschen Vereins Mannschafts Meisterschaften im Rhönradturnen zu sichern Bereits im Vorfeld hatten sich die Vereins Mannschaften Süd und Norddeutschlands für die Teilnahme an den Deutschen Vereins Mannschafts Meisterschaften qualifiziert Jeweils die besten 3 Vereine aus dem Süden und dem Norden sowie der TSB Flensburg als ausrichtender Verein treffen in Flensburg aufeinander Die Rhönradabteilung des TSB Flensburg feiert im Rahmen des 150 jährigen Vereins Jubiläums

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/Rhoenradturnen/Deutsche-Vereinsmeisterschaften-und-Deutschlandcup-Rhoenradturnen-2015 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • 54. Deutsche Rhönradmeisterschaften 2015 | GYMmedia.de
    Einen Doppelerfolg im Mehrkampf der Damen bei den 54 Deutschen Meisterschaften im Rhönradturnen 2015 feierten im 90 Jahr dieser Sportart Lilia LESSEL SG GW 1921 Darmstad und Kira HOMEYER SV Taunusstein Neuhof beide mit je 31 05 Punkten Bei den Männern verteidigte Vorjahresmeister Marcel SCHAWO SV Rugenbergen 30 50 seinen Titel erfolgreich 54 DM Rhönradturnen 2015 Bad Neustadt 17 10 Damen 1 Lilia Lessel SG GW 1921 Darmstadt Kira Homeyer

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/Rhoenradturnen/54-Deutsche-Rhoenradmeisterschaften-2015 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • * Personalie: Dirk Balkenohl ist neuer TK-Chef Rhönradturnen | GYMmedia.de
    Rhönradturnen Personalie Dirk Balkenohl ist neuer TK Chef Rhönradturnen Dirk Balkenohl Eine Woche vor den Deutschen Rhönradmeisterschaften 2015 fand in Frankfurt M die im Zweijahresrhythmus einberufene Bundestagung Rhönradturnen 2015 statt Nach 10 Jahren Amtszeit von Henning Henningsen der jetzt dem Internationalen Rhönradturn Verband IRV vorsteht wurde der Berliner Dirk BALKENOHL von den Landesfachwarten als neuer TK Vorsitzender für die kommenden 2 Jahre gewählt Balkenohl selbst ist seit 27 Jahren mit

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/Rhoenradturnen/Personalie-Dirk-Balkenohl-ist-neuer-TK-Chef-Rhoenradturnen (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • IRV-Präsident kündigt "Agenda 2020" an | GYMmedia.de
    Zukunft des internationalen Rhönradsports gestalten Dazu haben wir bei unserer Jahrestagung in Hamburg Anfang September 2015 umfassende Veränderungen an den Strukturen innerhalb des IRV Präsidiums beschlossen Ein Executive Board mit dem Präsidenten und vier Vizepräsidenten wird die strategischen Stoßrichtungen erarbeiten und verantworten Den Vizepräsidenten zugeordnet vier Bereiche mit operativen Aufgaben wie der Organisation von Wettkämpfen Planung und Durchführung von Lehrgängen Weiterentwicklung von Wertungsbestimmungen dem Aufbau eines nachhaltigen Förderprogramms sowie an der Präsentation unserer Sportart in den Medien Organisationsstruktur des IRV Click for big Die beiden Technischen Kommissionen Rhönradturnen und Cyr Wheel werden durch die Vizepräsidenten Günter Fischer GER und Maria Sollohub NOR geführt Den Bereich Internationale Entwicklung übernimmt Tegi Klar Thommen SUI Als Finanzchef bleibt Ruedi Hug SUI im Amt wird sich aber zusätzlich um den Bereich Internationale Beziehungen zu anderen Sportverbänden und Institutionen kümmern Eine neu geschaffene Stabsstelle Head of Communications Marketing wird mit Gerlind Vollmer GER neu besetzt Gerlind verfügt als Journalistin bei der Deutschen Welle in Berlin über umfangreiche Kenntnisse im Umgang mit Medien und wird gemeinsam mit mir den Bereich kontinuierlich ausbauen Neu ist auch eine Athleten Kommission in der sowohl Turner aber auch Trainer und Kampfrichter zu aktuellen Themen diskutieren können Die Athleten Kommission soll eine Schnittstelle bilden zwischen den Organen des IRV und den Sportlern und Sportfunktionären Die Veränderungen an den Strukturen wird auch eine Überarbeitung und Vereinfachung unserer Statuten notwendig machen Diese Statutenänderungen wollen wir bereits zur Generalversammlung 2016 unseren Mitgliedern vorstellen um möglichst zeitnah die Basis für die weitere Arbeit zu legen Grundlegende Veränderungen bei Wettkampfformaten angedacht Die Weltmeisterschaften und der Team World Cup sind die beiden Wettkampfformate die der IRV derzeit alle zwei Jahre durchführt An diesen beiden Formaten werden wir grundsätzlich festhalten Wir sind davon überzeugt dass mittelfristig auch hier Veränderungen notwendig sind Unsere Wettkämpfe erfreuen sich wachsender Beliebtheit nicht

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/Rhoenradturnen/IRV-Praesident-kuendigt-Agenda-2020 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • * Personalie: DTB nominiert Henning Henningsen für Nachfolge als IRV-Präsidenten | GYMmedia.de
    51 DM 2012 Wurmlingen 50 DM 2011 Rimpar GYMfamily Rhönradbau Zimmermann Förderverein Rhönradturnen GYMmedia Impressum Management 14 April 2015 Frankfurt Main Rhönradturnen Personalie DTB nominiert Henning Henningsen für Nachfolge als IRV Präsidenten Henning Henningsen 28 Nach der Ankündigung Paul SIELERS Anfang des Jahres als Präsident des Internationalen Rhönradverbandes IRV Mitte 2015 sein Amt niederzulegen hat das Technische Komitee Rhönradturnen des Deutschen Turner Bundes entschieden den derzeitigen deutschen Pressewart Rhönradturnen Henning

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/Rhoenradturnen/Personalie-DTB-nominiert-Henning-Henningsen-fuer-Nachfolge-als-IRV-Praesidenten (2016-02-13)
    Open archived version from archive



  •