archive-de.com » DE » G » GYMMEDIA.DE

Total: 1013

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • * GYMfamily Event* VORSCHAU: 1. Deutsche WM-Qualifikation Rhönradturnen | GYMmedia.de
    kommenden Wochenende in Ahrweiler herrscht gleich Hochspannung denn es geht bei der ersten von zwei WM Qualifikationen um nichts Geringeres als die begehrten 5 WM Plätze für die 9 Weltmeisterschaft im Rhönradturnen die im Juni in Arnsberg ausgetragen wird Anzahl der WM Starterplätze wurde vom IRV von bisher 6 auf 5 reduziert 38 Teilnehmer aus 16 Vereinen geben ihre Bewerbung ab Allein die Hälfte der Aktiven wird dabei von vier Vereinen gestellt TSV Bayer 04 Leverkusen 6 ASV Rimpar 4 TSG Bergedorf 4 und TSV Marburg Ockershausen 4 Startliste 1 WM Quali Stand 13 Feb Robert Maaser KSC Strausberg Topfavorit Für einige Turner ist die Qualifikation Formsache Ohne die anderen Teilnehmer abwerten zu wollen dürfte die Qualifikation für den zig fachen Weltmeister Robert Maaser KSC Strausberg und seine beiden ebenfalls schon mit WM Medaillen dekorierten Mitstreiter Constantin Malchin TSV Bayer 04 Leverkusen und Christoph Clausen TSB Flensburg reine Formsache sein Näher an diesem Trio dran als am Ausscheiden in der WM Qualifikation ist der Flensburger Tim Seidel sowohl bei der letzten WM in Baar wie auch der Deutschen Meisterschaft in Essen jeweils Vierter im Mehrkampf Dahinter hängt es dann wahrscheinlich mal wieder von der Tagesform ab Markus Büttner ASV Rimpar und Max Brinkmann TSV Weilheim die vor zwei Jahren die Stars der Junioren WM waren wollen natürlich mit Macht auf die noch freien WM Plätze Auf grobe Patzer der beiden spekulieren müssen Jochen Kaiser vom TSV Bayer 04 Leverkusen Jannik Stühr aus Flensburg und die beiden Göppinger Peter Salomon und Johannes Keller um ihre Außenseiterchance zu wahren Svenja Trepte Heiß umkämpfte WM Starterplätze Harter Ausscheidungskampf bei den Turnerinnen erwartet Die Turnerinnen trifft es immer am härtesten Einem zahlenmäßig großen Feld qualitativ hochwertiger Teilnehmerinnen stehen nunmehr auch nur noch fünf statt 6 WM Plätze zur Verfügung Da fließen am Ende zwangsläufig

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/Rhoenradturnen/GYMfamily-Event-VORSCHAU-1-Deutsche-WM-Qualifikation-Rhoenradturnen (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • 1. TURN-BUNDESLIGA, Männer 2011 - 43. Saison KTV Straubenhardt holt dritten Meistertitel | GYMmedia.de
    die Schwaben zwar abgeben 4 9 dann aber dominierten sie die Folgegeräte Pferd deutlich mit 13 3 und nur einem Absteiger Ringe ohne Fehler und 8 2 Sprung wieder mit Sascha Palgen 2 0 gegen Michael Sawatzki aber noch nicht ganz schmerzfrei 8 3 Barren deutlich einzig ein kleiner Wackler vom Viktor Weber 12 3 Reck hier musste Sebastian Krimmer nach der Tkatschow Grätsche vom Gerät dadurch ging das Gerät zwar verloren 6 7 aber der Heimsieg fiel mehr als deutlich aus erster Herbstwettkampf 29 Oktober in neuer Halle Die weiteren Begegnungen SC Cottbus M KTG Heidelberg A 55 21 NTT TG Saar 29 41 KTV Straubenhardt FC Bayern München 51 27 TABELLE Stand 23 April 4 Wk Tag 1 KTV Straubenhardt 40 08 8 0 2 TG Saar 39 09 8 0 3 SC Cottbus 34 14 6 2 4 MTV Stuttgart 27 21 4 4 5 FC Bayern München 21 27 4 4 6 MTT Chemnitz Halle 17 31 2 6 7 KTG Heidelberg 10 38 0 8 8 NTT Hannover 04 44 0 8 Thomas Andergassen auf den Altmeister ist immer Verlass Top Scorer mit 15 Punkten 3 Wettkampftag 16 17 April NTT MTV Stuttgart 20 47 Einen klaren Auswärtserfolg landete der MTV Stuttgart mit 47 20 Punkten beim weiterhin sieglosen Niedersächsischen Turnteam Schon nach drei Geräten lagen die Schwaben deutlich mit 26 08 Punkten in Führung Nur am Sprunggerät hielten die Gastgeber mit 4 4 dagegen Bester Turner der Tages wurdeEx Auswahlturner Thomas Andergassen mit 15 Score Punkten Ohne Mehrkampf Europameister Philipp Boy Weltcup Glasgow und ohne den verletzten Steve Woitalla unterlag der Deutsche Mannschaftsmeister SC Cottbus überraschend auswärts beim FC Bayern München FC Bayern München SC Cottbus 52 37 KTV Straubenhardt MTT 76 12 und am Sonntag KTG Heidelberg TG Saar 19 65 TABELLE Stand 17 April 3 Wk Tag 1 TG Saar 29 07 6 0 2 KTV Straubenhardt 28 08 6 0 3 SC Cottbus 24 12 4 2 4 FC Bayern München 21 15 4 2 5 MTV Stuttgart 19 17 2 4 6 MTT Chemnitz Halle 13 23 2 4 7 KTG Heidelberg 08 28 0 6 8 NTT Hannover 02 34 0 6 2 Wettkampftag Männer S C Cottbus MTV Stuttgart 72 11 10 02 Am zweiten Wettkampftag der Männerbundesliga ließ sich der Deutsche Meister SC Cottbus nur am Pferd überraschen gab gegen den MTV Stuttgart der noch immer ohne Sascha Palgen und Viktor Weber auskommen musste nur diese zwei Gerätepunkte ab und gewann in Kolkwitz klar mit 72 11 Punkten Top Scorer des Tages war Andreas Bretschneider mit 19 Punkten gefolgt von Philipp Boy 18 und Steve Woitalla 15 Einen vollen Sechskampf absolvierten dabei Philipp Boy und der Berliner in MTV Diensten Philipp Sorrer der zuletzt noch für Cottbus 2010 den Meistertitel mit gewonnen hatte Interessant in dieser Begegnung war auch das direkte Aufeinandertreffen der alten Strategen und ehemaligen Nationalturner Robert Juckel und Thomas Andergassen am Pauschenpferd das der Cottbusser knapp gegen den Schwaben mit 1 0 für sich

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/Geraetturnen/1-TURN-BUNDESLIGA-Maenner-2011-43-Saison-KTV-Straubenhardt-holt-dritten-Meistertitel (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • * Member of GYMfamilyChemnitzer Frauenturn-Bilanzen 2010 | GYMmedia.de
    Winterlager des TuS Chemnitz Altendorf kurz vor Weihnachten in Österreich geht es nun hoffnungsvoll nicht nur ins EM und WM Jahr 2011 sondern auch in Richtung Feierlichkeiten 150 Jahre Turnen in Chemnitz die im kommenden Frühjahr auch neue Akzente in Sachsen setzen soll Der TuS Chemnitz Altendorf ist per Onlinevertrag mit GYMmedia bereits das dritte Jahr Member of GYMfamily Rosa Lynn Schmitz Deutschlands beste Turnerin 2010 bei den 14 jährigen Mädchen Dass der TuS Chemnitz Altendorf vorwiegend auf die Ausbildung des eigenen Nachwuchses setzt ist hinlänglich und landesweit bekannt So sind auch die drei nationalen Juniorinnen Titel von Rosa Lynn Schmitz im letzten Sommer als Deutsche Mehrkampf Jugendmeisterin bei den 14 Jährigen und beste auch an Sprung und Boden sowie der Titel der Ex Dresdnerin Joanne Kämmler am Balken Ausdruck konzentrierter Arbeit mit dem Nachwuchs Neben der Freude über die gelungene erste Etappe der Rückkehr ins internationale Rampenlicht von Olympiaturnerin Joeline Möbius die sich bei den Deutschen Meisterschaften in Belin schon wieder als Balkendritte auf nationalem Podest wiederfand mischt sich auch ein kleiner Wermutstropfen Ich bin schon ein wenig traurig dass solch eine talentierte Nachwuchsturnerin wie Isabelle Marquardt vorerst beschlossen hat mit dem leistungsorientierten Turnen aufzuhören so Trainerin Gaby Frehse Deutschlands Vize Mehrkampfmeisterin Lisa Katharina HILL so motiviert wie nie ins Neue Jahr 2011 Isabelle Marquard war ein weiteres hoffnungsvolles Talent aus eigener Nachwuchsarbeit die im Vorjahr bereits Deutschland beim Europäischen Olympischen Jugend Festival EYOF 2009 in Tampere vertrat und im Frühjahr zur JEM in Birmingham sich bereits unter die besten 27 Juniorinnen Europas un mit der deutschen Mannschaft auf Rang acht geturnt hatte Zu konsequentem Leistungssport hehört aber auch die Fähigkeit sich von Innnen heraus selbst belasten zu können und es ist sehr sehr schade dass Isabelle im Moment nicht mehr bereit dazu ist Doch mit Blick auf die

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/Geraetturnen/Member-GYMfamilyChemnitzer-Frauenturn-Bilanzen-2010 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Deutsches Rhönrad-WM-Team nominiert | GYMmedia.de
    Arnsberg Bei den Erwachsenen gewannen erwartungsgemäß Robert Maaser KSC Strausberg und Kathrin Schad TG Seitingen Oberflacht zusätzlich sind qualifiziert Laura Stullich TSV Marburg Ockershausen Svenja Trepte TSG Bergedorf Sandra Trepte TSG Bergedorf Jenny Hoffmann TSC Strausberg und bei den Männern Christoph Clausen TSB Flensburg Tim Seidel TSB Flensburg Max Brinkmann TSV 1847 Weilheim und Markus Büttner ASV Rimpar Entscheidung der Juniorinnen Die WM Entscheidung bei dieser zweiten und letzten Qualifikation der Juniorinnen war denkbar knapp Kira Weise TSV Taunusstein Aruba Elhozyel und Jana Fründt beide TSV Marburg Ockershausen lagen punktgleich auf den letzten beiden Qualifikationsplätzen Somit musste ein weiterer Wert herangezogen werden um die Teilnahme an der Junioren WM in Arnsberg zu entscheiden Es waren die Kürwertungen der letzten Deutschen Meisterschaften 2010 in Strausberg die letztendlich darüber entschieden wer aus purer Freude weint oder wer richtig traurig sein durfte wegen der verpassten WM Teilnahme Damit hatten Kira Weise und Aruba Elhozaye l die Nase vorn Unbeeindruckt von diesem Gerangel um Platz 5 turnte Riccarda Vogel vom TSV Bayer 04 Leverkusen und sicherte sich überlegen mit über 3 5 Punkten Vorsprung den Sieg in der 2 WM Qualifikation Platz 2 erturnte sich Sarah Metz SV Neuhof vor Aruba Elhozayel TSV Marburg

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/Rhoenradturnen/Deutsches-Rhoenrad-WM-Team-nominiert (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Gastgeber Deutschland und die Briten an der Spitze des EM-Tests in Dessau | GYMmedia.de
    mit einer Weltklasse Übung am Reck wo der Niedersachse Robert Weber ebenfalls stark auftrumpfte Der Jüngste im deutschen EM Aufgebot Sebastian Krimmer zog dagegen einen fehlerfreien Wettkampf durch starke 15 150 am Pferd Marcel Nguyen überzeugte wieder nach seinem Wadenbeinbruch am Sprunggerät mit Kasamatsu mit 11 2 Drehung in perfektem Stand Es war insgesamt ein durchwachsener Wettkampf mit Höhen und Tiefen beim letzten Formcheck vor der Turn EM in Berlin Wir haben heute Fehler gesehen aber wenn wir nicht in Dessau geturnt hätten wären diese Fehler bei der EM aufgetaucht Ich gehe davon aus dass wir uns bei der EM verbessert zeigen werden erklärte Cheftrainer Andreas Hirsch Marcel Nguyen kommt langsam wieder in Schwung im Hintergrund Bundestrainer Andreas Hirsch C S Buchwald Der Barren war das vorletzte deutsche Gerät Gladow legte vor im folgte Krimmer der sauber durchturnte und mit 14 650 Punkte belohnt wurde Seine Kameraden Boy und Nguyen hatten weniger Glück Der Cottbuser Boy stürzte beim Doppelsalto Abgang der Münchner Nguyen hatte gleich zu Beginn seinen Patzer Am Schlussgerät Reck legte Gladow dann vor und verpasst beim Kolman recht deutlich die Stange Dann brannte Marcel Nguyen ein wahres Feuerwerk an der Stange ab Toller Kolman und sicherer Korvacs sowie einen doppelten Tsukahara in den Stand 15 150 Punkte erhielt er dafür Der WM Vierte Philipp BOY setzte dann einen phantastischen Schlusspunkt Cassina gefolgt von Kolman und 16 200 Punkte bei einem Schwierigkeitswert von 7 4 Das Publikum in Dessau war hellauf begeistert Mehrkampfresultat nur 7 Turner mit vollem 6 Kampf 1 THOMAS Kristian GBR 90 150 2 BOY Philipp GER 90 150 3 PURVIS Daniel GBR 89 900 4 NGUYEN Marcel GER 88 350 5 HUNTER Samuel GBR 87 750 6 KULESZA Roman POL 85 900 7 SHIKHALIYEV Shakir AZB 80 100 8 SEAGER Theo GBR 45 500 9 KRIMMER Sebastian GER 45 400 10 WEBER Robert GER 45 300 11 GLADOW Brian GER 41 600 12 BENY Pierre Yves FRA 30 700 13 OLDHAM Sam GBR 29 800 14 SMITH Louis GBR 15 950 15 PINHEIRO RODRIGUES Danny FRA 15 600 16 KIERZKOWSKI Adam POL 15 550 17 LYSZCZARZ Marek POL 15 300 18 TARANU Thomas GER 14 65 019 TOMMASONE Cyril FRA 13 600 die Besten an den Geräten BODEN 1 THOMAS Kristian GBR 15 600 6 2 2 PURVIS Daniel GBR 15 250 6 4 3 SEAGER Theo GBR 14 900 6 1 4 BOY Philipp GER 14 850 6 2 5 NGUYEN Marcel GER 14 550 6 0 6 HUNTER Samuel GBR 14 450 6 0 PFERD 1 SMITH Louis GBR 15 950 6 9 2 BENY Pierre Yves FRA 15 300 6 4 3 KRIMMER Sebastian GER 15 150 6 2 4 BOY Philipp GER 14 800 6 1 5 THOMAS Kristian GBR 14 500 5 7 6 WEBER Robert GER 14 500 5 8 RINGE 1 PINHEIRO RODRIGUES Danny FRA 15 600 6 8 2 BENY Pierre Yves FRA 15 400 6 4 3 WEBER Robert GER 15 300 6 4 4

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/Geraetturnen/Gastgeber-Deutschland-und-die-Briten-der-Spitze-des-EM-Tests-Dessau (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Auch beim Nachwuchsturnier in Berlin setzten die Briten die Akzente | GYMmedia.de
    2 April VIDEO IMPRESSIONS GYMmedia TV Aus dreieinhalb Stunden der 27 Mannschaften aus 20 Ländern einen kurzen Film zu machen war auch für unseren GYMmedia Eventservice eine echte Herausforderung Mit Unterstützung von HOWOGE einem der Hauptpartner des Berliner Sports haben wir versucht ein wenig das Flair und die wichtigsten Leistungsträger dieses Turniers zu zeigen mehr GYM VIDEOS unter www gym tube de Der Schweizer Verbandstrainer für die Junioren Rolf Thalmann dachte am Vortage nach einem nur durchwachsenen Training seiner Truppe nicht daran dass sich seine Jungen am Wettkampftag selbst so würden steigern können Junioren Medaillentrio knapp dahinter kam mit Vieth Wir wollten schon unter die besten 5 6 Mannschaften aber dass wir derart mit um den Sieg kämpfen würden da kann ich meine Jungen nur loben Nach drei unfreiwilligen Pauschenpferd Abgängen am zweiten Gerät bewiesen sie dann aber Kampfgeist steigerten sich und lagen gar nach dem 4 Durchgang an der Spitze vor Großbritannien dem Team Niederlande 1 vor Spanien und Japan Ihr lange verletzter Turner Eddi Yusof wurde gar ihr bester Mehrkämpfer bei den Junioren auf Platz 3 mit 81 850 Punkten obwohl er eben erst eine längere Verletzungspause nach Operation am Ellenbogen hinter sich hatte Hier lag am Ende mit Hiroki Hoshijman ein Japaner vorn 83 650 gefolgt vom Brasilianer Arthur Mariano 83 250 siehe Foto rechts Brasilien turnte generell auf einem erstaunlich hohen Schwierigkeitsniveau bei gleichzeitig ansprechender Stabilität und Technik Drängelei auf oberstem Podest Es ging wahrlich eng zu bei den drei Spitzenteams 1 Großbritannien 2 Schweiz 3 Brasilien Bei den 15 16 jährigen Jugendlichen gab es einen britischen Doppelsieg durch Courtney Tulloch Mitte vor Nile Wilson li dann Casimie Schmidt NED Während diesmal die Japaner mit ihren jüngeren Turnern noch nicht so ausgeglichen wirkten stellte der Olympiagastgeber Großbritannien erneut seine stetig wachsende Leistungsstärke besonders bei den Jüngeren

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/Geraetturnen/Auch-beim-Nachwuchsturnier-Berlin-setzten-die-Briten-die-Akzente (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • 3. Grand Prix: Unwiderstehliche Jewgenia Kanajewa | GYMmedia.de
    antritt gibt s für den Rest der Gymnastikwelt nichts zu gewinnen So auch erneut am Wochenende beim bereits 3 Grand Prix der noch jungen Saison als sie im französischen Thiais den Mehrkampf mit knapp viereinhalb Punkten vor ihrer russischen Teamkollegin Jana LUKONINA und vor Ljubow CHARKASCHINA BLR 6 300 und anschließen alle vier Handgeräte gewann Österreichs Carolina WEBER wurde Achte 107 000 Deutschlands Laura JUNG mit über 15 Punkten Rückstand

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/Rhythmische-Gymnastik/3-Grand-Prix-Unwiderstehliche-Jewgenia-Kanajewa (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Erster Trampolin-Weltcup der Saison im bulgarischen Warna | GYMmedia.de
    im bulgarischen Warna Detailierte Ergebnisse lagen bislang noch nicht vor Tatiana Petrenia BLR und Juri Nikitin UKR gewannen beim Auftakt der FIG Trampolin Serie 2011 die Goldmedaillen in den olympischen Einzelwettbewerben am letzten Wochende Die Siege in den Synchronwettbewerben gingen bei den Frauen ohne Qualifikation an Marina Kyiko Natalia Moskwina UKR und bei den Männern an das russische Paar Michail Melnik Sergei Asarjan Den Tumbling Wettbewerb gewann Andrei Krylow aus

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/Trampolinturnen/Erster-Trampolin-Weltcup-der-Saison-im-bulgarischen-Warna (2016-02-13)
    Open archived version from archive



  •