archive-de.com » DE » G » GYMMEDIA.DE

Total: 1013

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • GYMmedia.de
    04 2015 div GER 2 GER 1 Bundesliga 2015 TR German League 25 04 2015 n n GER GER Talentschul Pokal 2015 TRA national talents Mai Ort Nation Event Partic Info 02 05 2015 div GER 3 GER 1 Bundesliga 2015 TRA national Teams 09 05 2015 div GER 4 GER 1 Bundesliga 2015 TRA national Teams 15 05 2015 Herrljunga SWE 32 Internationaler Frivolten Cup 2015 TRA 23 05 2015 Sörup Satrup GER 24 Internationaler Ostsee Pokal 2015 TRA 30 05 2015 Weingarten GER F GER 1 BUNDESLIGA FINALE 2015 TR German League 30 05 2015 Lauenburg GER 7 Elbe Pokal 2015 TR Juni Ort Nation Event Partic Info 05 06 2015 St Petersburg RUS 1 WORLD CUP 2015 Cat A TRA 13 06 2015 Cottbus GER Intern GYM City Open 2015 TRA jun youth 16 06 2015 Baku AZE I EUROPEAN GAMES 2015 TRA Elite 20 06 2015 Büttelborn GER Sauerkraut Pokal 2015 TRA 20 06 2015 Chemnitz GER GER 5 Chemnitz Cup 2015 TRA 27 06 2015 n n GER GER Deutsche Meisterschaften Doppelminitramp 2015 DMT national Juli Ort Nation Event Partic Info 04 07 2015 Ruit GER Filder Pokal 2015 1 WM Qualifikation TRA September Ort Nation Event Partic Info 05 09 2015 Nottuln GER Kiepenkerl Cup 2015 TRA 11 09 2015 Valladolid ESP 2 WORLD CUP 2015 Cat A TRA 19 09 2015 Rabenberg GER 5 Intern Lok Trampolin Cup 2015 TRA Oktober Ort Nation Event Partic Info 02 10 2015 n n GER GER Deutsche Meisterschaften TRA Syn 2015 2 WM Quali TRA national elite 10 10 2015 Mouilleron le Captif FRA 3 WORLD CUP 2015 Cat A TRA 10 10 2015 Frankfurt M GER Friendly Meet Youth Germany vs Switzerland 2015 TR youth jun 17 10 2015 n n GER Schwaben Pokal 2015

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/gymmedia-kalender/2015/TR (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • GYMmedia.de
    GER Germany Schwaben Pokal 2014 TRA ECh JECh Qualif April Ort Nation Event Partic Info 05 04 2014 Dresden GER 1 Dresdener Trampolin Osterturnier 2014 TR Nachwuchs teams 07 04 2014 Guimaraes POR 24th EUROPEAN CHAMPIONSHIPS 2014 TRA DMT TUM Mai Ort Nation Event Partic Info 03 05 2014 div GER 1 German League Bundesliga 1 WK Tag 2014 TRA Teams 10 05 2014 div GER 2 German League Bundesliga 2 WK Tag 2014 TRA Teams 17 05 2014 div GER 3 German League Bundesliga 3 WK Tag 2014 TRA Teams 17 05 2014 N N GER Germany Turn Talentschul Pokal 2014 TRA Nachwuchs talents 25 05 2014 Hamburg GER 4 German League Bundesliga FINALE 2014 TRA Teams Juni Ort Nation Event Partic Info 07 06 2014 Satrup GER 23rd OSTSEEPOKAL 2014 TRA 07 06 2014 Büttelborn GER 9 Sauerkraut Pokal 2014 TRA Nachwuchs talents 14 06 2014 Weingarten GER Germany Deutsche Meisterschaften 2014 DMT nationals 21 06 2014 Cottbus GER 3rd Intern GymCity Open 2014 TRA Nachwuchs talents 27 06 2014 Arosa SUI 1 WORLD CUP 2014 Cat A Arosa TRA Juli Ort Nation Event Partic Info 05 07 2014 Bremerhaven GER Germany 1 Küsten Team Cup 2014 TRA Nachwuchs talents 05 07 2014 Ruit GER Germany 5 Filder Pokal 2014 WCh Trails TRA August Ort Nation Event Partic Info 16 07 2014 Nanjing CHN 2nd YOUTH OLYMPIC GAMES 2014 Trampoline TRA youth September Ort Nation Event Partic Info 05 09 2014 Loulé POR 2 WORLD CUP 2014 A TR 12 09 2014 Minsk BLR 3 WORLD CUP 2014 Cat A TR 13 09 2014 Berlin Lichtenrade GER Germany 11 Berliner Bären Cup 2014 TRA 20 09 2014 Exertal GER Germany 33 Exertal Cup 2014 TRA Nachwuchs talents Oktober Ort Nation Event Partic Info 03 10 2014 Dessau GER

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/gymmedia-kalender/2014/TR (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • WM Daytona 2014 | GYMmedia.de
    Großbritannien je einmal Gold bzw Silber holte konnten die Briten nicht wie zuletzt an ihre Erfolge anknüpfen Kanada 3 Weißrussland 2 2 Portugal 1 und Polen 1 komplettierten den Kreis der insgesamt 7 Medaillennationen Aus deutscher Sicht war von einem Schließen der nach dem Rücktritt der beiden Superathleten des letzten Jahrzehnts Anna Dogonadze und Henrik Stehlik entstandenen Lücke nichts zu spüren mehr 8 November 2014 TAG 2 Abschluss Qualifikationen und erste Finals Nicht Kanadas Olympiasiegerin Rossannagh MacLennan die zunächst mit drei Dreifachsalti zu Beginn loslegte sondern die junge aufstrebende Chinesin LIU Lingling gewann die olympische Trampolinkonkurrenz der Frauen mit der deutlich besseren Haltungsnote und 0 5 Punkten Vorsprung Der Abstand zu Bronze zur aktuellen Europameisterin Hanna Harchonak aus Weißrussland betrug da schon mehr als einen Punkt Auch Chinas Herren mit DONG Dong und TU Xiao blieben im Synchron Finale äußerst cool und zeigten auch mit ihrer letzten Übung ihre absolute Weltklasse Platz zwei ging an Weißrussland Kasak Hancharou mit dem inzwischen immerhin schon 40 jährigen Nikolai Kasak Die Japaner Masaki Ueyama rutschen mit a synchroner Übung auf Rang vier ab wodurch das Duo aus Polen Zakrzewski Agamczyk über Bronze jubelte Hochstimmung herrschte bei der Doppelminitramp Enscheidung der Herren denn hinter Michail SALOMIN aus Russland gewannen die US Boys mit Austin White und Austin Nacey Silber und Bronze mehr 7 November 2014 Tag 1 Freitag volles Qualifikationsprogramm Daytona Beach ist gut vorbereitet Insgesamt 42 Nationen haben ihre Sportler zu den Trampolin Doppel Mini Tramp und Tumbling Weltmeisterschaften und den sich anschließenden World Age Group Competitions bei der FIG gemeldet Im Ocean Center der Stadt Daytona Beach ist der amerikanische Ausrichter gut vorbereitet und die ersten Trainingseinheiten in Florida laufen bereits wie auch die Läufer am Strand die bei herrlichem jedoch windigen Sonnenwetter die äußeren reizvollen Möglichkeiten geniessen mehr 5 November 2014

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/event/Daytona-2014 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • 24. Trampolin-EM 2014 in Portugal | GYMmedia.de
    Teilnahme deutscher Nachwuchssportler an den Olympischen Jugend Spielen im Sommer in China liegt nun in den Händen des Weltturnverbandes FIG Offiziell sind Lars Fritzsche 17 Jahre um einen Rang vorbei geschrammt und Aileen Rösler 15 laut Regelwerk noch zu jung Ein klein wenig Hoffnung machen jedoch die beiden Wild Cards die zwischen der FIG und dem IOC abzustimmen sind Also abwarten ist weiterhin angesagt Für die ersten Europa Spiele im Jahre 2015 in Aserbaidschan dürften sich DTB Sportler mit ihren Finalplätzen qualifiziert haben Die Entscheidung der UEG darüber bleibt abzuwarten F I N A L S E L I T E Samstag 12 April TRAMPOLIN Männer 1 U Hancharou BLR 60 125 2 D Ushakov RUS 59 225 3 L Strong GBR 58 860 Detaillierte Resultate TRAMPOLIN Frauen 1 H Harchonak BLR 54 055 2 K Driscoll GBR 53 285 3 M Kyiko UKR 52 440 Detaillierte Resultate SYNCHRON Elite Männer 1 Azarian Melnik RUS 51 700 2 Hes Tomaszwski POL 49 300 3 Schori Progin SUI 48 900 Detaillierte Resultate SYNCHRON Elite Frauen 1 Pavlova Voronina RUS 46 700 2 Kyiko Moskvina UKR 46 400 3 Jubert Vallez FRA 43 900 7 Chilo Wirth Sz 41 900 Detailierte Resultate TUMBLING Frauen 1 Lucie Colebeck GBR 66 900 2 Anastacia Isupova RUS 64 600 3 Ekaterina Gaas RUS 63 800 Detaillierte Resultate TUMBLING Männer 1 Kristof Willerton GBR 75 800 2 Greg Townley GBR 74 200 3 Alexander Mironov RUS 74 000 3 Viktor Kyforenko UKR 74 000 Detaillierte Resultate Schon das erste Gold im Elite Bereich ging am Donnerstag im Team Wettbewerb der Männer an Russland 112 300 das mit großer Differenz 7 2 das Viererteam Dänemarks 105 100 auf den Silberrang verwies Die ukrainischen Tumbler wurden knapp dahinter Dritte 104 300 Großbritanniens Tumblerinnen schlugen dagegen Russland TUM Men s Women s Team Final ELITE Qualifikationen Stand Freitag 11 Apr Aus deutscher Sicht qualifizierten sich Jessica Simon Leonie Adam als sechstes Paar und Daniel Schmidt Immanuel Kober als Siebente für die Synchro Finals Auf dem Großtrampolin zog als Drittbester hinter zwei Russen Martin Gromowski GER ins Finale und auch Leonie Adam überraschte positiv 7 und schaffte es unter die besten Acht TRA M e n TRA W o m e n SYN M e n SYN W o m e n DMT Me n DMT W o m e n TUM M e n TUM Wo m e n Finals Junioren EM Trampolin Boys 1 O Selyutin RUS 55 430 2 D Zenkin RUS 55 065 3 P Ferreira POR 54 695 Detailed Results Trampolin Girls 1 I Songhurst GBR 51 240 2 L Labrousse FRA 51 010 3 M Golota RUS 50 205 Detailed Results Synchron Girls 1 Kuznetcova Popova RUS 43 500 2 Davies Wiliams Kenny GBR 43 100 3 Bregatta Labrousse FRA 43 000 4 Ivanova Peneva BUL 42 300 4 Ciliberto Hakkaart SUI 42 300 Detailed Results Synchron Boys 1 A Smirnou A Zhuk BLR 46 300 2 B Kjaer M Christensen DEN 42 300

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/Trampolinturnen/24-Trampolin-EM-2014-Portugal (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • 29. Trampolin-Weltmeisterschaften 2013: Zum Schluss triumphierte Kanada über Chinas Elite ... | GYMmedia.de
    die 60 er Punktegrenze überschritten und in dieser Reihenfolge WM Gold und Silber gewannen Hier konnte der junge Russe Sergei AZARIAN 58 900 weder mit der Schwierigkeit noch der Flugzeit mithalten und wurde mit deutlichem Abstand Dritter in dieser Olympischen Königsklasse in der vier der acht Finalisten aus Asien kamen Finalergebnisse Semifinale Männer Samstag 09 11 Startliste Die beiden Chinesen TU Xiao und Dong Dong waren über alle Zweifel erhaben Beide mit 17 1 Schwierigkeit und beide mit über 60 Punkten Beste des Vorkampfes Nur noch ihr Landsmann GAO Lei übertrumpfte sie mit der höchsten Schwierigkeit von 17 6 büßte jedoch zuviel bei der Ausführungsnote nur 22 500 ein und konnte sich als Vierter hinter dem Japaner Isao Masaki weil dritter Chinese nicht fürs Finale qualifizieren Mit dieser ästhetischen Duftmarke ließ der Olympiasieger DONG Dong auch am am Schlusstag die gesamte Konkurrenz hinter sich GYMvideo Youtube 1 700 Ergebnisse Semifinale zurück zur Qualifikation TRAMPOLIN SYNCHRON Synchron Finale Männer Sonntag 10 11 Japan bleibt die Führungsmacht beim synchronen Doppelspiel auf dem Trampolin Gold holten sich am Schlusstag Marabu YAMAGUCHI und sein Partner Yasuhiro UEMURA die mit 49 200 Punkten stolze 1 2 Punkte Differenz zwischen sich und die Konkurrenz legten Silber ging an RUSSLAND II mit Michail MELNIK Sergei ASARJAN und Bronze gewann Dänemarks Duo Peter JENSEN Christian ANDERSEN die sich deutlich vom Rest des Finalfeldes absetzten Weißrussland China und Australien kamen mit ihren Programmen zu keinem glücklichen Ende Finalergebnisse Synchronfinale Frauen Samstag Es glich einer kleinen Sensation schlugen doch die hochmotivierten Katherine RISCOLL Amanda PARKER aus dem britischen Goldteam das chinesische Duo im Finale und ließen ZHONG Xingping LI Dan mit einer um 0 3 Punkten höheren Schwierigkeit und auch den deutlich höheren Flugzeiten mit 47 500 47 100 nur die Silbermedaille Bronze erkämpfte sich überraschend UKRAINE 2 mit Diana KUUTSCHNIK Natalia MOSKWINA 46 700 Punkten nachdem das mitfavorisierte kanadische Duo Rosannagh MacLannan mit ihrer neuen Partnerin Samanta Sendel nach frühzeitigem Abbruch dem Finaldruck diesmal noch nicht standhalten konnten und nur Achte wurden Finalergebnisse FINALS Trampolin Teamwettbewerb Freitag 08 11 Die erste Entscheidung dieser WM in den Trampolin Team Wettbewerben der jeweils besten 5 Männer bzw Frauennationen ging bei den Männern erwartungsgemäß zugunsten der hochfavorisierten Chinesen aus die sich klar gegen Russland durchsetzten Dieses abgehobene Duo trennte schon zu Bronze die gigantische Differenz von über 44 Punkten 1 CHINA 177 545 2 RUSSIA 171 180 3 AUSTRALIA 126 390 4 JAPAN 125 245 5 PORTUGAL 78 820 Detaillierte Resultate Den Nationen Wettbewerb der Frauen entschieden im Finale die Britinnen für sich und verwiesen Kanada und Weißrussland auf die Medaillenränge wobei die hochfavirisierten Chinesinnen auf Rang 5 hinter die Ukraine zurückfielen 1 GREAT BRITAIN 164 845 2 CANADA 159 995 3 BELARUS 158 450 4 UKRAINE 131 430 5 CHINA 113 520 Detaillierte Resultate zurück zur Qualifikation D O P P E L M I N I T R A M P DMT Einzel Finale Männer So 10 11 1 ZALOMIN Michail RUS 77 800 2 RENKERT Alexander USA 73 200

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/Trampolinturnen/29-Trampolin-Weltmeisterschaften-2013-Zum-Schluss-triumphierte-Kanada-ueber-Chinas (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Olympic Championships 2012 London -Trampolin | GYMmedia.de
    Wenna 55 950 Bei ihren jeweils vierten Olympiateilnahmen verpasste Kanadas Karen COCKBURN auf Rang 4 eine Bronze nur knapp während Deutschlands Olympiasiegerin von 2004 Anna Dogonadze auf Rang 10 keineswegs enttäuschte auch wenn sie das Finale nur knapp verpasste mehr dazu 3 August 2012 Olympiastadt LONDON Chinesischer Trampolinsieg der Männer durch DONG Dong Das vierte Olympiafinale im Trampolinspringen der Männer seit Aufnahme ins Olympische Programm wird nach spannendem Verlauf wie vor vier Jahren erneut von einem Chinesen gewonnen Aber nicht der Sieger von Peking LU Chenlong setzte sich durch sondern der Dritte von 2008 und Vize Weltmeister von Birmingham 2011 DONG Dong der mit traumhafter Note und der schwierigsten Übung 17 8 der Konkurrenz mit der Gesamtpunktzahl von 62 990 Punkten endlich auch Olympiagold holt In die asiatische Phalanx aber mischte sich der Russe Dmitri USCHAKOW 61 769 ein der mit der besseren E Note den Olympiasieger von 2008 LU Chenlong CHN 61 319 auf den Bronzerang verwies und nach WM Bronze 2009 seinen bisher größten Erfolg erzielte Auf den Plätzen 4 und 5 blieben die Asiaten Masaki Ito und Yasuhiro Ueyama beide Japan medaillenlos Nur um 0 05 Punkte hatte der Deutsche Henrik STEHLIK das Finale als Neunter verpasst mehr dazu 2 August 2012 Olympiastadt LONDON Olympische TRAMPOLIN VORSCHAU Seit das Trampolinturnen in Sydney 2000 als dritte Turndisziplin ins olympische Programm aufgenommen wurde steht nun in London die vierte Auflage bevor Qualifiziert durch die letzten Weltmeisterschaften 2011 in Birmingham bzw die olympischen Testwettkämpfe Anfang des Jahres hier in der Olympiastadt London haben sich jeweil die besten 16 Frauen bzw Männer Die Favoritenlage wird zwar eindeutig durch die Chinesen bestimmt aber nach den Gesetzen und besonderheiten dieser Präzisionsdisziplin haben z B auch andere Weltklasseathleten ihrer Medaillenchance Mit HE Wenna Foto li und LU Chunlong sind beide Olympiasieger von Peking und

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/event/London-2012-TR (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • 23. TRAMPOLIN-EM 2012: Finals der olympischen Trampolindisziplinen | GYMmedia.de
    Ana Robalo durch Georgina Varley gewann Bronze Deutschlands Christina Jansen fehlten auf Rang 4 allerdings fast ein Punkt an einer Medaille Finale DMT Frauen DMT Männer Na endlich auch ein Titel für die traditionell starke DMT Nation Portugal Andre Pocinho holte ihn gefolgt von Matthew Swaffer GBR auf dem Silber und von Laszlo Pabloth GER auf dem Bronzerang Finale DMT Männer TUMBLING Frauen Wer hätte das gedacht Da musste Seriensiegerin Anna Korobeynikowa doch tatsächlich beim Heimspiel eine Niederlage hinnehmen denn Gold ging vor ihr unter großem Jubel der Briten an Rachel Letsche Dafür blieb neben Silber auch noch Bronze bei den Russinen gewonnen von Victoria Danilenko ERGEBNISSE TUM Finale Frauen TUMBLING Männer Mit deutlichem Vorsprung setzte sich dafür bei den Männern Andrei Krylow durch und verhalf damit Russland erneut zur haushoch überlegenen Trampolin Nation mit den meisten Siegen und Medaillen Weißrusslands Siarhei Artsemenka holte Silber Kristof Willerton Bronze für Großbrittannien die sich als zweitstärkste Nation eindrucksvoll in der Höhle der Löwen bemerkbar machten TUM Finale Frauen 3 Tag Freitag Qualifikation TRAMPOLIN einzel Mit der Qualifikationsleistung von 98 025 Punkten hat am Freitag die 39 jährige Bad Kreuznacherin Anna Dogonadze bereits die Olympianorm erreicht und das Ticket für London sicher Clubkameradin Jessica Simon erzielte 98 015 Beide verpassen jedoch als 9 bzw 10 den Einzug ins Finale knapp Den Spitzenwert bei den Frauen erzielte die Georgierin Ljuba Golwina 101 660 mit den technisch saubersten und höchsten Spüngen trotz der nur 12 9 Punkten Schwierigkeit gefolgt von der Britin Amanda Parker D 14 4 100 075 und der Portugiesin Ana Rente D 14 4 99 605 Bei den Männern dominierte eine russische Doppelspitze mit Dmitri Uschakow 112 350 Nikita Fedorenko 109 290 den Wettbewerb und mit den höchsten Schwierigkeiten der Konkurrenz 17 1 17 3 und auch hier steht kein deutscher Turner

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/Trampolinturnen/23-TRAMPOLIN-EM-2012-Finals-der-olympischen-Trampolindisziplinen (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • 28th World Championships of Trampoline Birmingham 2011 | GYMmedia.de
    älteste und erfahrenste Teilnehmerin durch Mit Anna DOGODASZE und ihrer Partnerin Jessica SIMON beide Bad Kreuznach holte DEUTSCHLAND sich mit fehlerfreier Übung den Weltmeistertitel und verwies CANADA 2 mit Rosannagh McLENNAN Karen COCKBURN sowie GROSSBRITANNIEN Kat DRISCOLL Amanda PARKER auf die Medaillenränge Ein hochkarätiges Duell lieferten sich die beiden Chinesen LU Chunlong 62 145 und DONG Dong 61 460 das zugunsten des Olympiasiegers LU ausging Mit dem Japaner Masaki ITO auf Rang drei blieben alle Medaillen fest in asiatischer Hand Am Doppel Minitramp gewannen die Portugiesischen Damen den Teamwettbewerb bei den Männern siegte Kanada In den Tumbling Team Wettbewerben gingen sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern beide Goldmedaillen an China mehr dazu 18 November 2011 Birmingham Großbritannien 2 Tag Chinas Trampolinfrauen gewannen das erste Gold dieser WM Chinas Männer verlieren Gold im letzten Sprung an Japan Am heutigen Freitag standen zunächst die Qualifikationen der Disziplin Doppelminitramp sowie des Tumbling s sowohl der Männer als auch der Frauen auf dem Programm Für 18 30 Uhr haben die britischen Gastgeber die eigentliche feierliche und offizielle halbstündige Eröffnungsveranstaltung geplant Danach ab 19 00 Uhr wurden im Trampolin Team Finale der Frauen mit deutscher Beteiligung die ersten Medaillen dieser 28 Trampolin Weltmeisterschaft 2011 vergeben Wie erwartet ging das erste Gold an Chinas Frauenmannschaft gefolgt von Gastgeber Großbritannien und Kanada Unerwartet dagegen der Auagang bei den Männern Ausgerechnet der Titelverteidiger DONG Dong muss als letzter des chinesischen Trios abbrechen damit gewinnt JAPAN überraschend Gold China bekommt noch Silber da auch Alexei Ilitschew abbrach doch Russland noch Bronze rettet mehr dazu 17 November 2011 Birmingham Großbritannien 1 TAG Die Trampolin Qualifikationen auch für Olympia Der erste Tag der 28 Trampolin Weltmeisterschaften 2011 in der National Indoor Arena zu Birmingham gehörte nicht nur den Qualifikationswettbewerben sondern der Fokus war insbesondere auf die Wettbewerbe der

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/event/Birmingham-2011 (2016-02-13)
    Open archived version from archive



  •