archive-de.com » DE » G » GYMMEDIA.DE

Total: 1013

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • GYMmedia.de
    Cran Canaria Spain Happy Gymnastics 52nd International GymFestival BLUME GRAN CANARIA finished The 52nd International Sports Festival BLUME GRAN CANARIA 2012 dated from November 23 to December 1st on the Spanish island of the eternal spring of Gran Canaria finished after a wounderful week with a a colorful closing show just again in full action The program started with the 13th TeamGym competition which took place on the campus of the University of Las Palmas Gran Canaria ESP The cities of Las Palmas de Gran Canaria Agüimes Arucas Ingenio Maspalomas Mogán Telde Tafira offered many opportunities for read more 2 Juli 2012 Riccione Italy Happy Gymnastics Member of EGF 11th Festival del Sole wih a big Opening Ceremony opened Despite the European Football Championship finals with Italian participation did the opening ceremony of the 11th FESTIVAL OF THE SUN absolutely no harm in Riccione Italy About 3 500 guests and 150 groups from 17 countries witnessed on Sunday evening a grand opening ceremony at the Arena de Roma on the beach of Riccione In a cross section was the most diverse content to see everything from acrobatics aerobics Akrogymnastik trampolining and TeamGym classical and modern dance hip hop read more 17 Mai 2012 Heilbronn Stuttgart Happy Gymnastics EGF invites Landesturnfest 2012 in Swabia Germany opened TOGETHER UNIQUE TRADITIONAL FUTURE ORIENTED The Landesturnfest HEILBRONN 2012 continues a long gymnastics tradition Already in 1846 35 gymnastics communities from 32 towns met to celebrate the second Landesturnfest in the town on the Neckar River This marked the beginning of Heilbronn s reputation as a gymnastics city Gymnastics and the gymnastics movement run like a golden thread through the history of Heilbronn In 2012 thousands of gymnasts sre visiting the read more 4 Januar 2012 Las Palmas Gran Canaria Spain Happy Gymnastics Jesus TELO

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/Happy-Gymnastics/Happy-Gymnastics/Das-war-die-14-Weltgymnaestrada-2011-We-met-Magic?page=5 (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • GYMmedia.de
    and the international Festival BLUME Gran Canaria now a further international top event starts its media partnership with our European Online Agency GYM 2004 it s one of the biggest Scandinavian Festival of general Gymnastics which will held this summer again in Kristiansand in South Norway works together with GYMmedia INTERNATIONAL From now on GYMmedia woll publish all information about GYM 2004 read more 12 Januar 2003 Niedersachsen Hanover Happy

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/Happy-Gymnastics/Happy-Gymnastics/Das-war-die-14-Weltgymnaestrada-2011-We-met-Magic?page=24 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Trauer um Rolf Bauch | GYMmedia.de
    hinterfragte immer war streitbar nicht um des Streites willen sondern dikutierte des Fortschritts wegen Das war nicht immer leicht in seinem Leben vor allem nicht in den Zeiten der vorgehaltenen Hände als Demokratie ein schönes Wort der Alltag aber ein kompliziertes Gebilde war Trotzdem versstand es dieser kleine wendige und quirlige Mann allen Widrigkeiten zum Trotz erstaunliche Lebenslinien zu zeichnen Wesentlichen Anteil hatte Rolf Bauch am Entstehen eines der leistungsstärksten Turnzentren der Welt Die Männerturnabteilung des ASK Vorwärts Potsdam war Ende der achtziger Jahre neben Berlin der erfolgreichste Turnklubs weltweit und gipfelte im Olympiasieg Holger Behrendts und dem WM Titel von Jörg Behrend Geboren wurde Rolf Bauch am 23 10 1927 in Neukirch an der Pleiße Von Kindheit an war er sportlich aktiv und mit dem Turnen verbunden Er war Mitglied der Landesjugendauswahl Sachsens und betreute später 1951 die Sachsenauswahl in Berlin bei den Weltfestspielen der Jugend und Studenten Neben dem Turnen nahm er auch an Wintersportwettbewerben teil und errang bei den Studentenmeisterschaften in Oberwiesenthal die Bronzemedaille im Abfahrtslauf Bei den Studentenmeisterschaften im Turnen in Jena 1948 in Halle 1951 erkämfte er sich jeweils den zweiten Platz Bald danach wechselte er vom Aktiven zum Turntrainer und hatte wesentlichen Anteil an den Erfolgen der einstigen Turnhochburg Potsdam Mehr als 20 Medaillen bei Olympischen Spielen Welt und Europameisterschaften konnten seine Schützlinge erringen Eine wesentliche Seite seines beruflichen Lebens für den Sport war sein Engagement und die Qualität seiner Arbeit als nationaler und internationaler Kampfrichter Seit 1958 wurde er in 11 Einsatzzyklen bei 19 Einsätzen zu WM EM und Weltcups sowie bei 8 Olympischen Spielen von Rom 1960 bis Atlanta 1996 zum dienstältesten Kampfrichter und erhielt dafür vom Weltverband FIG im Jahre 1998 das Kampfrichter Ehren Diplom Bis Ende der 60er Jahre war Rolf Bauch Trainerratsvorsitzender des DTV der DDR danach fast 20

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/Geraetturnen/Trauer-um-Rolf-Bauch (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Weiterer deutscher Turn-Experte ins Ausland ... | GYMmedia.de
    1996 Reckgold brachte eine Reihe von Nationalmannschaftsturner wie Peter Nikiferow Daniel Farago Dimitri Nonin und auch neue junge und aktuelle Athleten mit internationaler Klasse hervor wie Brian Gladow oder Philip Sorrer Unter Wüstemanns Regie entwickelte sich der SC Berlin wieder zu einem der erfolgreichsten deutschen Nachwuchszentren und erzielte besonders in den letzten Jahren zahlreiche Altersklassensiege bei den Deutschen Meisterschaften bzw Pokalwettbewerben Siegfried Wüstemann in seinem Element Trainer aus Leidenschaft Nach den enormen Erfolgen der deutschen Junioren zur JEM 2006 in Volos damals unter der Regie des Nachwuchschefs Jens Milbradt ebenfalls SC Berlin war den Experten klar dass mit den nachfolgenden und wesentlich schwächeren Jahrgängen ein schweres Erbe durch Siegfried Wüstemann als Nachfolger von Jens Milbradt im DTB Amte des Junioren Auswahltrainers übernommen wurden musste Mit entsprechend engagierten und fundierten Plänen und Zielen stürzte sich der anerkannte Trainerexperte ab 1 Januar 2007 in sein neues Amt siehe GYMmedia Exklusiv Interview 22 Januar 2007 Wüstemann Experte von der Pike auf Spartakiadesieger Olympiakader Nationalturner der DDR bis 1976 später Trainer Berliner Dynamo Nachwuchschef 1982 86 seitdem 22 Jahre lang dort Turn Cheftrainer Leider gelang es dem ehemaligen Spartakiadesieger Auswahlturner und Olympiakader der DDR siebziger Jahre nicht in ausreichendem Maße alle Zentren und Mitstreiter hinter seine ambitionierten Konzepte zu stellen So kam es zu einer überraschenden kurzfristigen und in seiner Art befremdenden Suspendierung aus seinem Amt als Auswahltrainer durch den DTB kurz vor den JEM in Lausanne im Mai 2008 Mit seinem bisherigen Arbeitgeber dem DTB kam es letztlich nicht zu rechtzeitigen Klärungen neuen Arbeitsangeboten oder angemessenen beruflichen Perspektiven für einen derart hochqualifizierten und erfolgreichen Turntrainer Ein wirklich klärendes Gespräch über die Ursachen der Suspendierung hat es seitens des DTB mit mir nicht gegeben so Wüstemann enttäuscht So gelang es sowohl dem Berliner Turnerbund als auch dem neuen Turn Manager und Berliner Cheftrainer Jens

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/Geraetturnen/Weiterer-deutscher-Turn-Experte-ins-Ausland (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Lutz Landgraf: Deutschlands letzter Turntrainer mit Olympiagold wird 60 | GYMmedia.de
    unwürdigen Art sang und klanglos abgekoppelt wurde weil weder der Deutsche Turner Bund noch die Berliner Region eine sinnhafte Form der Weiterbeschäftigung und damit des Kompetenzerhaltes dieses hochgradig qualifizierten Mannes fanden der selbst das Zeug zu einem Chefverbandstrainer hatte Wieso der also 2005 im Hochleistungsalter eines Turntrainers mit erst 55 in den vorzeitigen Ruhestand geschickt wurde ist bis heute eines der unaufgeklärten Geheimnisse seines Verbandes Peter Nikiferow Lutz Landgraf im Olympiajahr 2000 Seit 1973 hatte der Absolvent der Humboldt Universität Lutz Landgraf ganze Generationen von Top Athleten die meisten von ihnen von internationalem Format entwickelt erzogen und zu Weltklasseleistungen gebracht Mit dem 18 jährigen Andreas Wecker stand 1988 in Seoul sein Schützling als der jüngste Turner in der olympischen Silberriege der DDR der kurz vor Untergang derselben 1989 gar letzter DDR Sportler des Jahres wurde 1996 im Georgia Dome nach Reckgold Selbiger Wecker mit Landgraf Background war es auch der mit seinen Erfolgen und Leistungen das ehemals international eher unbedeutende alt bundesdeutsche Kunstturnen neu belebte mit nach vorne riss zur WM in 1991 Indianapolis bei Olympia in Barcelona und in weiterer Folge bis zum Olympiagold an der Reckstange im Georgia Dome von Atlanta 1996 Der abgeklärte präzise Analytiker Lutz Landgraf als Trainer der begnadete Turner und Heißsporn Wecker Das klappte lange und erfolgreich Doch nach seinem Rücktritt vom Rücktritt 1998 ging sein Schützling andere eigentümliche Wege auch private und plötzlich stimmte die Chemie nicht mehr zwischen den beiden Wecker fühlte sich durch die Landgraf Art nicht mehr motiviert Es fehlte die Akzeptanz seitens des Athleten der konsequenten erfolgsorientierten Gangart des Trainers zu folgen Landgraf damals Ich brauche wenigstens die Einhaltung gewisser Grundprinzipien des Trainings wie Pünktlichkeit Verlässlichkeit bestimmte Belastungsumfänge schließlich strebt Andreas in Sydney 2000 als erster deutscher Turner eine vierte Olympiateilnahme an Klar ist er d i e absolute

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/Geraetturnen/Lutz-Landgraf-Deutschlands-letzter-Turntrainer-mit-Olympiagold-wird-60 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • * VORSCHAU: Das Finale der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft 2013 | GYMmedia.de
    Quartett mit Helge Liebrich Andreas Toba und die beiden Gasttarter Andrei Munteanu aus Rumänien und den niederländischen Spitzenturner Bart Deurloo setzen wird Wer an welchem Gerät eingesetzt wird das entscheiden wir vor Ort schließlich ist das auch eine nicht unwichtige taktische Variante darüber spricht man vorher nicht KTV Obere Lahn Wettkampf auf Augenhöhe wenn auch vielleicht mit leichten Vorteilen für Wetzgau das ist die Meinung des Machers der KTV Obere Lahn Albert Wiemers dessen Verein seit 2006 in der 2 Bundeliga turnte 2011 den Aufstieg schaffte 2012 den 5 Rang belegte und sich seit der Verstärkung durch Deutschlands Ausnahmeturner Fabian Hambüchen an die Spitze der ersten Liga katapultierte Bis zum 6 und vorletzten Saisontag hatte man ungeschlagen die Tabellenspitze innen musste dann aber letzten Sonntag gegen TV Wetzgau und ohne Fabian Hambüchen eine erste Niederlage kassieren So äußerte sich Trainer Albert Wiemers vor dem Finale im Interview der Rems Teitung Hambüchen Wiemers c B Bernshausen Klar ist es der Fabian der uns so gut aussehen lässt so Albert Wiemers aber wir haben dazu mit dem starken Weißrussen Andrei Lichowitzki den 8 des Mehrkampfes der letzten WM in Antwerpen der auch beim DTB Pokal starten wird aber dahinter steht auch eine sehr homogene leistungsstarke Truppe mit Fabian Lotz der zuletzt über 82 Punkte turnte die Red dem Trainingspartner von Fabian Hambüchen mit Sebastian Quensell Thore Gauch oder mein Sohn Felix Wiemers die haben schließlich auch alleine den Aufstieg in die 1 Bundesliga geschafft Das sind zwar national nicht die Top Mehrkämpfer aber jeder für sich an seinem Gerät ist schon eine Klasse für sich die Summe macht s dann eben beim Score System An Pferd Ringen und Sprung mögen die Wetzgauer stärker sein meint Wiemers Wir halten an den anderen drei Geräten gegen und am Reck fällt die Entscheidung so der Trainer in freudiger Anspannung Tatsächlich Wie der Albert und seine Söhne Philipp und Felix die taktischen Einsätze planen und im Wettkampf geschickt einsetzen das nötigt Respekt ab so lobt Wolfgang Hambüchen der natürlich seinen Sohn im Finale betreuen wird das Geschick der KTV Leute Anfangs war ich gegenüber dem Score System auch skeptisch aber jetzt bin ich überzeugt dass es greift die Ränge mitreißt weil es einfach interessante taktische und psychische Komponenten mit ins Spiel bringt Das ist nun echt eine Bereicherung in der Turnszene geworden vor allem bei solchen bilateralen Mannschaftswettkämpfen Nicht zuletzt dadurch sind die meisten Bundesliga Wettkämpfe spannender und mitreißender geworden Dieses Duell System verstehen immer mehr Wenn ich da an die Tristesse auf den Rängen bei der letzten EM in Moskau denke Also Spannender kann es vor und zu einem Turn Finale nicht zugehen Eine ausverkaufte Europahalle wäre da wünschenswert c GYMmedia ehe Dr Karsten Ewald MTV Stuttgart Das sog Kleine Finale Kampf um Bronze Der MTV Stuttgart wurde zu Beginn der Saison schon ein wenig als Meisterschaftsfavorit gehandelt Dafür sprach natürlich auch das Profil des Leistungsträgers Marcel Nguyen sowie die für die Saison 2013 wechselseitig verpflichteten britischen Top Turner Daniel Purvis und Kristian Thomas Als

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/Geraetturnen/VORSCHAU-Das-Finale-der-Deutschen-Mannschaftsmeisterschaft-2013 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • MTV-Männer ziehen klar ins kleine DTL-Finale ein | GYMmedia.de
    Mannschaftsmeisterschaftsfinale der 1 Turn Bundesliga Mit deutlichen 67 10 Gerätepunkten ließen sie dem neunmaligen Deutschen Meister SC Cottbus keinerlei Siegchance zumal die Lausitzer ohne ihren WM Teilnehmer Christopher Jursch antraten sich mit dem zuvor schon abgesicherten Klassenerhalt zufrieden gaben dafür aber einigen jungen Leuten eine Erstliga Einsatzchance gaben und zudem ihren angestammten Ausländer den Ukrainer Roman Zozulia mit nur zwei Geräteeinsätzen schonten Das MTV Team der Männer 2013 auf nach Karlsruhe in den Kampf um Bronze Marcel Nguyen wird entscheidend in den Kampf um Bronze eingreifen An Boden Sprung und am Reck turnten die Schwaben gegen die Brandenburger zu Null Am engsten ging es überraschend mit 5 4 am Pauschenpferd zu wo doch die Stuttgarter mit Krimmer und Andergassen eigentlich Hochkaräter auf den Pauschen haben doch wohl erstmalig in seiner langen Bundesligakarriere ließ sich Routinier Thomas Andergassen aus dem Sattel werfen Hier war er doch noch nie abgestiegen Was soll s Bester Turner auf der Seite der Gastgeber war der britische Gaststarter Kristian Thomas der heute nach seiner etwas verwackelten Bundeliga Premiere gegen Straubenhardt heute allerdings so richtig vom Leder zog Top Scorer mit 16 Punkten wurde auch wenn er nur an 5 der sechs Geräten antrat Der Trainer hatte nämlich entschieden den wieder im Schwabenteam befindenden Luxemburger Sascha Palgen an den Ringen wenigstens zum Abschluss einen Saisonstart zu ermöglichen Dass der dann allerdings etwas daneben ging Künstlerpech Diese letzte Saisonbegegnung war dem regioTV Stuttgart der folgende Bericht wert in dem natürlich Marcel Nguyen wie auch im Wettkampf eine Top Rolle spielte Youtube 00 Alles in Allem ist nun die Saison abgehakt Zwar nicht mehr den Titel im Fokus so soll s doch nun wenigstens Bronze am 23 November in Karlsruhe werden Zufrieden zeigte sich MTV Präsident Dr Karsten Ewald auch mit der gewachsenen und stetig steigenden Zahl von Partnerschaften

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/Geraetturnen/MTV-Maenner-ziehen-klar-ins-kleine-DTL-Finale-ein (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • 1. Turn-Bundesliga: Nachhole-Begegnung vom ersten Wettkampftag beendet Frühjahres-Saison | GYMmedia.de
    der Saison Auch auswärts wurde der MTV Stuttgart mit Top Scorer Marcel Nguyen 20 Punkte beim TSV Buttenwiesen seiner Favoritenrolle gerecht gewann überdeutlich mit 11 78 wobei die Gastgeber am Sprung ihren ersten Gerätesieg 5 4 verbuchen konnten T A B E L L E 11 Mai 2013 Abschluss Frühjahrssaison 1 KTV Obere Lahn 25 11 14 6 0 2 KTV Straubenhardt 27 09 18 4 2 3 TV Schwäbisch Gmünd Wetzgau 26 10 16 4 2 4 MTV Stuttgart 23 13 10 4 2 5 TG Saar 22 14 08 4 3 6 SC Cottbus 10 26 16 2 4 7 MTT Chemnitz Halle 08 28 20 0 6 8 TSV Buttenwiesen 03 33 30 0 6 Die Nachholebegegnung KTV Obere Lahn MTV Stuttgart vom 1 Wettkampftag fand am 11 Mai statt Damit war die Frühjahres Saison 2013 beendet Zur Herbstsaison 2013 gehören 4 weitere Wettkampftermine zwischen dem 19 Oktober bis 16 November Das DTL Finale 2013 findet am 22 23 November in Karlsruhe statt 27 April 2013 2 WETTKAMPFTAG 1 Turn Bundesliga Am zweiten der drei Frühjahrstermine der Deutschen Turnliga der Männer setzte sich der MTV Stuttgart mit Marcel Nguyen zu Hause mit 42 27 gegen den Meisterschaftsdritten den MTV Schwäbisch Gmünd Wetzgau durch der aber mit Andreas Toba den Top Scorer stellte Die KTV Obere Lahn mit Fabian Hambüchen absolvierte ihren ersten Wettkampf erfolgreich und beherrschte auswärts Aufsteiger TSV Buttenwiesen klar mit 11 66 Vize Meister KTV Straubenhard ließ dem Mitteldeutschen Turnteam Chemnitz Halle absolut keine Chance und deklassierte förmlich das MTT mit 71 5 Punkten Der Deutsche Meister TG Saar gewann gegen Rekordmeister SC Cottbus ebenso deutlich mit 60 15 und richtet sein Ziel klar auf das erneute Erreichen des Finals aus Impressionen MTV Stuttgart TV Schwäbisch Gmünd Wetzgau GYMvideo 2 Wettkampftag 26 April 2013 Youtube

    Original URL path: http://www.gymmedia.de/Geraetturnen/1-Turn-Bundesliga-Nachhole-Begegnung-vom-ersten-Wettkampftag-beendet-Fruehjahres-Saison (2016-02-13)
    Open archived version from archive



  •