archive-de.com » DE » G » GUGG-EMOL.DE

Total: 439

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Gugg Emol
    GemeinWesenArbeit Burbach legt Jahresbericht 2013 vor Der Jahresbericht 2013 der GemeinWesenArbeit Burbach ist in Einzelexemplaren im Sekretariat der GWA Bergstraße 6 66115 Saarbrücken Burbach erhältlich Als pdf Datei können Sie

    Original URL path: http://www.gugg-emol.de/burbach/print.jsp?jsessionid=F3E61C5F2876A12C005330264F4E2EDE&kontext=Kontext_205&auswahl=19179&dwgroup=null&dwview=default&printversion=true (2016-04-25)
    Open archived version from archive


  • Gugg Emol
    Themen sind Berichte vom Burbacher Dorfspektakel und vom Orientalischen Markt Informationen zu den Sommerferienaktionen für Kinder und Jugendliche sowie Beiträge aus vielen sozialen Einrichtungen und Vereinen Zwei Texte sind wieder ins Italienische Russische und Türkische übersetzt Das sind die drei Sprachen die in Burbach nach Deutsch am häufigsten gesprochen werden Abgerundet wird die Zeitung durch Hinweise auf Termine Kursangebote Selbsthilfegruppen und Beratungsangebote Das Burbacher Dorfblatt wird herausgegeben von der GemeinWesenArbeit

    Original URL path: http://www.gugg-emol.de/burbach/content.jsp?jsessionid=F3E61C5F2876A12C005330264F4E2EDE&kontext=Kontext_205&auswahl=19184&dwgroup=null&dwview=default (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Gugg Emol
    werden sollte Weiterhin wünscht er sich ein Programm das wieder etwas Ähnliches wie den Soziale Stadt Verfügungsfonds für Burbach bereitstellt Wir brauchen solche sozialen Mikroprojekte für Burbach die über eine demokratische Struktur früher war das der Vergabeausschuss gefördert werden Insgesamt sollte der Stadtteil durch die Presse und Außendarstellung nicht mehr so negativ sondern das Positive dargestellt werden Gut an Burbach findet er dass hier z B alle überregionalen Hilfsorganisationen wie etwa der Malteser Hilfsdienst und die DLRG ihren Sitz haben Das Burbacher Dorfspektakel der Orientalische Markt und die vielfältigen Aktivitäten vieler Burbacher Vereine wie etwa das Jugend Pfingstturnier der Sportfreunde 05 geben Burbach ein positives Image Auch die Zusammenarbeit mit den Firmen auf den Saarterrassen und des IT Parks mit dem Ort muss noch verbessert werden Schließlich Wir haben schöne Neubaugebiete in Burbach z B im Füllengarten Die müsste man nur noch besser bewerben Emine und Esra Isgören treffe ich beim interkulturellen Frauentreff in der Haltestelle Emine Isgören durfte nicht wählen weil sie die türkische Staatsangehörigkeit hat Und das obwohl sie seit 34 Jahren in Deutschland lebt Ihre Wünsche an die Politiker Man sollte Burbach stärken So sollten der IT Park und die Saarterrassen besser an den Ort angebunden werden Derzeit sind die eine Welt für sich da gibt es kaum Gemeinsames Die Politik sollte das Miteinander fördern Vielfalt tut gut ist der Slogan der Landeshauptstadt Burbach ist ein bunter Stadtteil mit 120 Nationen Doch wo findet sich diese Vielfalt in der Politik in den Räten Das Miteinander und die Mitmenschlichkeit müssten gestärkt werden Als sie vor über 10 Jahren nach Burbach in die Fenner Straße zog hatte sie zunächst Angst Burbach hatte ein schlechtes Image Doch ich wurde positiv überrascht wie gut die Nachbarschaft hier funktioniert Das Dorfflair die Herzlichkeit und Menschlichkeit der Bewohner hat sie schätzen gelernt Esra Isgören Emines Tochter hat folgenden Wunsch an die Politiker Es gibt zu wenige schöne Kinderspielplätze in Burbach Da müsste was gemacht werden So sei z B der Spielplatz in der Fenner Straße heruntergekommen und verwahrlost Auch der Straßenstrich an der Hochstraße sollte weg Da stünden jetzt abends 10 bis 15 Prostituierte Burbach hat leider ohnehin einen schlechten Ruf der Straßenstrich und dann noch das Großbordell machen ihn noch schlechter Und positiv Was soll bleiben Sie wohnt seit dem 4 Schuljahr in Burbach und sagt Die Situation in Burbach hat sich seitdem verbessert Burbach ist besser als sein Ruf Arno Freygang ist Vorsitzender des Burbacher Gewerbevereins Seine Wünsche an die Politiker Sie müssten die Kriminalität in Burbach in den Griff bekommen Es gab Überfälle es gab Einbrüche Dagegen bräuchten wir mehr Polizei der Ort müsste besser überwacht werden Ein Negativpunkt die mangelnde Sauberkeit Wenn das BID nächstes Jahr auslaufen sollte befürchtet er dass der alte Trott wieder einkehren könnte Denn das BID habe da schon viel geschafft Reinigen kehren Bepflanzung mit Blumen Das optische Bild von Burbach wurde in den letzten Jahren deutlich aufgewertet Und was sollte erhalten bleiben Nach kurzen Nachdenken meint er Auf jeden Fall das BID mit seinen

    Original URL path: http://www.gugg-emol.de/burbach/content.jsp?jsessionid=F3E61C5F2876A12C005330264F4E2EDE&kontext=Kontext_205&auswahl=19183&dwgroup=null&dwview=default (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Gugg Emol
    Saarburg war das Ziel der Familienkulturfahrt in den Osterferien Begleitet von Emine Isgören nahmen diesmal auch viele türkische Frauen unseres interkulturellen Frauentreffs mit ihren Kindern an der Fahrt teil 32 Erwachsene und 17 Kinder ließen sich bei einer Stadtführung den 20 m hohen Wasserfall die Burg die Glockengießerei und viele malerische Ecken zeigen und erklären Meist schien die Sonne so stand anschließend auch einem gemütlichen Stadtbummel nichts im Wege Nachmittags

    Original URL path: http://www.gugg-emol.de/burbach/content.jsp?jsessionid=F3E61C5F2876A12C005330264F4E2EDE&kontext=Kontext_205&auswahl=19181&dwgroup=null&dwview=default (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Gugg Emol
    Themen sind ein Interview zum Ende des Programms Soziale Stadt in Burbach Ankündigungen des Burbacher Dorfspektakels und des 5 Orientalischen Marktes sowie Beiträge aus sozialen Einrichtungen und Vereinen Zwei Texte sind wieder ins Italienische Russische und Türkische übersetzt Das sind die drei Sprachen die in Burbach nach Deutsch am häufigsten gesprochen werden Abgerundet wird die Zeitung durch Hinweise auf Termine Kursangebote Selbsthilfegruppen und Beratungsangebote Die Stadtteilzeitung Burbacher Dorfblatt wird herausgegeben

    Original URL path: http://www.gugg-emol.de/burbach/content.jsp?jsessionid=F3E61C5F2876A12C005330264F4E2EDE&kontext=Kontext_205&auswahl=19126&dwgroup=null&dwview=default (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Gugg Emol
    Ausfallstraße in das Deutschmühlental mündet Dort ist aber eine Tankstelle dort ist Beleuchtung dort gibt es Bushaltestellen Die Frauen nutzen diese Infrastruktur natürlich auch damit sie besser sichtbar sind für die Freier sie müssen sich ja auch präsentieren können Sie nutzen das aber auch aufgrund ihres Sicherheitsbedürfnisses Es ist für die Frauen sehr wichtig diese Infrastruktur zu haben und das ist im Deutschmühlental nicht gegeben Wir haben gewarnt vor dieser Verdrängung in ein Waldgebiet das kaum beleuchtet ist Es gibt bis auf zwei Einmündungen keine Möglichkeit für Freier hier überhaupt zu halten und damit für die Frauen sich auch aufzustellen Der Fußgängerweg kann für die Anbahnung von Kontakten nicht genutzt werden weil er zum Teil deutlich höher und zum Teil deutlich niedriger liegt als die Straße selbst Und das birgt große Gefahren für die Frauen Man nimmt diese Risiken billigend in Kauf Man weiß um diese Gefährdung Messinger Das spricht nur gegen das Deutschmühlental Was ist denn gegen die anderen Standorte zu sagen aus Ihrer Sicht Kuhn Die Dudweiler Landstraße ist natürlich vertretbar Sie wird von den Frauen ja sowie schon angenommen und frequentiert Sie war eine der ersten Straßen die von den Frauen angenommen wurde wo sie sich aufgestellt haben Ich finde das ist durchaus realistisch das auch dort zu lassen Mit dem Teilstück zwischen Malstatt und Burbach haben wir natürlich auch ein Problem Hier fließt der Verkehr natürlich nach 20 oder 22 Uhr deutlich ab aber wie soll ein Freier hier halten Er muss ja mitten auf der Straße halten Messinger Nein die Bordsteine sind dort abgesenkt Wir haben uns die Straßenabschnitte anhand mehrerer Kriterien angesehen unter anderem auch dass der fließende Verkehr nicht gefährdet wird Dort ist ein recht breiter Fußweg an dem man anhalten kann und es sind abends nur wenige Fußgängerinnen und Fußgänger unterwegs Kuhn Gut damit haben wir zwei Standorte zu je 400 Meter die tatsächlich von den Frauen auch genutzt und angenommen werden können Aber die Signale der Frauen sind ganz klar das Deutschmühlental kommt für sie nicht in Frage Die Frauen haben Angst man muss das bedenken und sie wechseln ja jetzt schon mit Einbruch der Dunkelheit den Standort und sie sagen ganz klar Da gehe ich nicht hin Messinger Das kann man nur hoffen dass sie nicht hingehen wenn sie sich unsicher fühlen Das ist ja auch ein Ziel das wir damit verbinden Wenn das unattraktiver wird dann wird man in dem Bereich weniger verdienen können und dann werden die Frauen auch abgezogen sozusagen die stellen sich doch da nicht alleine hin Das ist doch nicht mehr die romantische Prostitution von früher die Frauen werden da hingestellt Kuhn Das stimmt nur in Teilen Wir treffen bei unseren Rundgängen im Moment in der Spitze 25 Frauen an all diesen Standorten an Es ist in der Tat aber nicht so dass alle Frauen dorthin bestellt werden Wir reden ja mit den Frauen Wir treffen hier viele Frauen an die selbstbestimmt hier arbeiten Die zusammen mit einer Freundin oder zum Teil auch mit ihrem

    Original URL path: http://www.gugg-emol.de/burbach/content.jsp?jsessionid=F3E61C5F2876A12C005330264F4E2EDE&kontext=Kontext_205&auswahl=19125&dwgroup=null&dwview=default (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Gugg Emol
    Ort Ausgestattet mit GPS Geräten suchten wir auf Lausis Spuren nach Sehenswürdigkeiten und Schätzen Obwohl die meisten sich mit der Technik vorher nicht auskannten wurden alle Ziele gefunden Na ja nicht immer auf Anhieb Ein kleiner Tippfehler in den Koordinaten hat manche Gruppe auf Umwege geführt Was bei dem schönen Wetter und einer wunderschönen Stadt aber auch kein wirklicher Nachteil war Wer nicht so gut zu Fuß war konnte stattdessen

    Original URL path: http://www.gugg-emol.de/burbach/print.jsp?jsessionid=F3E61C5F2876A12C005330264F4E2EDE&kontext=Kontext_205&auswahl=19079&dwgroup=null&dwview=default&printversion=true (2016-04-25)
    Open archived version from archive



  •