archive-de.com » DE » G » GUGG-EMOL.DE

Total: 439

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Gugg Emol
    23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92

    Original URL path: http://www.gugg-emol.de/suche.jsp?jsessionid=07216CF4CC5ECFA324CA80A1760318A3&startposition=1400&page=141 (2016-04-25)
    Open archived version from archive


  • Gugg Emol
    Startseite Kontakt Sitemap Impressum Login Hilfe Startseite Bitte geben Sie Benutzernamen und Password ein Benutzername Passwort Ihr Name Ihre EMailadresse Ihre Nachricht

    Original URL path: http://www.gugg-emol.de/content_kontakt.jsp?jsessionid=208DC2A46E1FF6C4768C71EEABD006D3&jsessionid=208DC2A46E1FF6C4768C71EEABD006D3&jsessionid=FF20E8F14AAE9E65F255F77B37671EC8&jsessionid=FF20E8F14AAE9E65F255F77B37671EC8&jsessionid=FF20E8F14AAE9E65F255F77B37671EC8&jsessionid=82B (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Gugg Emol
    Verein Trainingszeiten Kurse Termine Judo Club Folsterhöhe Unser Verein Training Judo Badminton Volleyball Fußball Wettkampf Aktuelles Erfolge Presse Neues aus dem Wohngebiet Fahrrad Aktionstag Folsterhöhe Termine Soziale Einrichtungen Familienzentrum Saarbrücken Ost Kath Kinderstätte Hl Kreuz Schulsozialarbeit Gebundene Ganztagsschule Saarbrücken Bellevue Kontaktpolizei Abenteuerspielplatz Folsterhöhe Jugendzentrum Folsterhöhe Evangelische Kirchengemeinde Katholische Kirchengemeinde Caritas Kontaktzentrum Folsterhöhe Kontakt Sitemap Impressum Seite für Kids Jugendliche Kontaktzentrum Folsterhöhe Caritas Kontaktzentrum FOLSCHDER CAFETASS WÖLKCHEN Projekt FolGen Fotoalbum Bildergalerie

    Original URL path: http://www.gugg-emol.de/sitemap.jsp?jsessionid=208DC2A46E1FF6C4768C71EEABD006D3&jsessionid=208DC2A46E1FF6C4768C71EEABD006D3&jsessionid=FF20E8F14AAE9E65F255F77B37671EC8&jsessionid=FF20E8F14AAE9E65F255F77B37671EC8&jsessionid=FF20E8F14AAE9E65F255F77B37671EC8&jsessionid=82BEF1F0D7B (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Gugg Emol
    Vereine Burbach Interkulturell Aus Burbach Stadtteilentwicklung Burbacherinnen und Burbacher im Netz Ihre Stadtteil Homepage Wirtschaft vor Ort Startseite Burbach Projekt gugg emol und die Burbacherinnen und Burbacher Die Burbacher Homepage Burbach im Netz Nun ist es soweit ab sofort haben

    Original URL path: http://www.gugg-emol.de/burbach/content.jsp?jsessionid=07216CF4CC5ECFA324CA80A1760318A3&kontext=Kontext_48 (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Gugg Emol
    66115 Saarbrücken Burbach erhältlich Als pdf Datei können Sie ihn hier downloaden Burbacher Dorfblatt zum Thema Burbach Wohin Burbach Wohin heißt das Schwerpunktthema der Sommerausgabe des Burbacher Dorfblattes Anknüpfend an die Kommunalwahlen im Mai wurden diesmal 19 Menschen in Burbach interviewt mehr Burbach Wohin Am 25 Mai waren Europa und Kommunalwahlen Wir haben dies zum Anlass genommen einen Blick auf die Kommunalpolitik in Burbach zu werfen Auffallend ist in Burbach gab es die schlechteste Wahlbeteiligung aller Saarbrücker Stadtteile bei der Stadtratswahl waren es 25 9 im Vergleich zu 43 1 im städtischen Durchschnitt Gleichzeitig holte die NPD hier stadtweit die meisten Stimmen 7 1 im Vergleich zu 2 0 im städtischen Durchschnitt mehr Familienfahrt führte nach Saarburg Das idyllische Saarburg war das Ziel der Familienkulturfahrt in den Osterferien Begleitet von Emine Isgören nahmen diesmal auch viele türkische Frauen unseres interkulturellen Frauentreffs mit ihren Kindern an der Fahrt teil mehr Thema Straßenstrich ist Schwerpunkt im Burbacher Dorfblatt Der Straßenstrich an der Hochstraße ist das Schwerpunktthema der aktuellen Ausgabe des Burbacher Dorfblattes Die Neuregelung des Saarbrücker Straßenstrichs sorgte auch in Burbach für heftige Diskussionen Ein ausführliches Interview beleuchtet die Hintergründe und lässt die verschiedenen Positionen zu Wort kommen mehr Das Interview Straßenstrich an der Hochstraße Die Einrichtung des Straßenstrichs in der Hochstraße zwischen Malstatt und Burbach wird heiß diskutiert Das Burbacher Dorfblatt ließ in einem Interview die verschiedenen Positionen zu Wort kommen Zum Thema Straßenstrich an der Hochstraße diskutierten Frauenbeauftragte Petra Messinger Bezirksbürgermeister Dr Claus Theres und Aids Hilfe Streetworker Alexander Kuhn Das Interview führte Winfried Blum Herr Graber vom BID konnte leider kurzfristig am Interviewtermin nicht teilnehmen Wir dokumentieren die Position des BID deshalb unter der Rubrik Wirtschaft vor Ort mehr Familienfahrt nach Bad Dürkheim Sonne Rallye Stadtbummel und mehr Bei strahlendem Sonnenschein machten sich Ende Oktober 37 Erwachsene und 22 Kinder auf den Weg ins schöne Bad Dürkheim Milena Düsterwald vom Kultur Lesetreff und die GemeinWesenArbeit Burbach hatten wieder zur Familienkulturfahrt eingeladen mehr Musical Der Fresskönig ist Schwerpunkt im Burbacher Dorfblatt Die Aufführung des Musicals Der Fresskönig ist das Schwerpunktthema der aktuellen Ausgabe des Burbacher Dorfblattes Mit vielen Fotos wird vom 1 Burbacher Märchenfest am 23 November berichtet und die Siegerinnen und Sieger des Wettbewerbs The voice of Burbach Burbach sucht die Märchenstimme vorgestellt mehr Neues Burbacher Dorfblatt mit dem Schwerpunkt 1 Burbacher Märchenfest 1 Burbacher Märchenfest Mit Spaß die Sprache lernen heißt das Schwerpunktthema der aktuellen Ausgabe des Burbacher Dorfblattes Am 23 November plant der Kultur und Lesetreff Burbach gemeinsam mit vielen Kooperationspartnern die Aufführung des Märchenmusicals Der Fresskönig und die Durchführung des Wettbewerbs The voice of Burbach Burbach sucht die Märchenstimme Dieses beispielhafte Projekt wird im neuen Burbacher Dorfblatt ausführlich vorgestellt mehr Das Interview 1 Burbacher Märchenfest Mit Spaß die Sprache lernen Am 23 November wird im Bürgerhaus das 1 Burbacher Märchenfest präsentiert mit dem Märchenmusical Der Fresskönig und dem Wettbewerb The Voice of Burbach Burbach sucht die Märchenstimme Winfried Blum von der GWA Burbach führte hierzu ein Interview mit Milena Düsterwald vom Kultur und Lesetreff und Cramen

    Original URL path: http://www.gugg-emol.de/burbach/content.jsp?jsessionid=07216CF4CC5ECFA324CA80A1760318A3&kontext=Kontext_205 (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Gugg Emol
    Der Fresskönig begeistert Burbach Kennen Sie eigentlich das Märchen Der Fresskönig Ein König wird von andauerndem Heißhunger geplagt Er muss essen essen essen doch satt wird er nie Darüber vergisst er die Nöte seiner Untertanen sein Volk beginnt zu verzweifeln Er ruft Zauberer und Hexen zu Hilfe doch ohne Erfolg niemand kann ihn heilen mehr Burbach fand die Märchenstimme The Voice of Burbach Burbach sucht die Märchenstimme war das Motto des zweiten Teils des Burbacher Märchenfestes Mehrere kleine Gruppen und zwei einzelne Kinder präsentierten kurze Märchenszenen auf der Bühne und stellten sich dem Urteil einer achtköpfigen Jury Die Jurymitglieder gaben den Kindern jeweils eine kurze Rückmeldung zu ihren Auftritten mehr Veränderungen beim Kultur und Lesetreff in Burbach In den vergangenen Jahren wurde der Kultur und Lesetreff Burbach sehr erfolgreich in gemeinsamer Trägerschaft des Caritasverbandes für Saarbrücken und Umgebung e V und des Diakonischen Werkes an der Saar gGmbH geführt wobei die Caritas der geschäftsführende Träger war mehr Buchtipps brandneu Der Kultur und Lesetreff möchte wieder einige Bücher für Kinder und Jugendliche zum Lesen empfehlen Die Kinderbücher sind alle mehrsprachig Aber schauen Sie selbst mehr Was war das wieder für ein spannendes Jahr 2012 Bekanntlich ist die geteilte Freude eine doppelte Freude So möchten wir Sie mit ein paar Schnappschüssen aus unserer Arbeit im Bereich Sprachförderung daran teilhaben lassen mehr Was war zuerst da die Bühnenkulisse oder das Theaterstück Sie haben keine Ahnung Dann klären wir Sie auf und beantworten die Frage nachfolgend in Form eines Märchenanfangs Bekanntlich fangen alle Märchen so an Es war einmal eine Holzwerkstatt inmitten Burbachs Man nannte sie gabb mehr Träumereien in Wachs Wenn Kinder leise Bilder malen Da kann es nur etwas geben was total spannend ist So war es auch am 17 November im KuLe Burbach als der Künstler Helmuth Hartmann in einer kurzen Vorführung den teilnehmenden Kindern zwischen sieben und zwölf Jahren einen überzeugenden Einblick in die Techniken der Encaustic Malerei gab mehr Didaktik ala Gemmel Was macht so ein Schriftsteller eigentlich den lieben langen Tag Was braucht man um eine gute Geschichte zu schreiben Diesen und vielen weiteren Fragen widmete sich der bekannte Kinder und Jugendbuchautor Stefan Gemmel an einem grauen Novembertag im Kultur Lesetreff Burbach mehr Wir lesen zusammen Spaß im Büchergarten Liebe Eltern jedes Kind ist anders Eines kennt bereits alle Buchstaben in der Vorschule und kann sie zu Worten formen Ein anderes lernt das ABC beim Eintritt in die Schule mehr Frauentheatergruppe beim Sommerfest im Seniorenheim Haus Sonnenwinkel Für viele Bewohner des Seniorenheims Haus Sonnenwinkel ist ein Theaterbesuch nicht mehr möglich da sie in ihrer Bewegung und Mobilität eingeschränkt sind mehr Erste Geschichten zum Lesenlernen im KuLe Burbach Alle Kinder wollen lesen lernen aber das ist nicht immer einfach Es ist wie mit dem Fahrradfahren Man lernt es nur durch Übung also durch das Lesen selbst mehr Gedichtband Poesie einer Schulklasse im Kultur Lesetreff Burbach Eine Gedichtwerkstatt im Klassenzimmer begleitete die Klasse 4 1 der Grundschule Füllengarten in Burbach durch das letzte Schuljahr Gemeinsam mit Milena Düsterwald vom Kultur

    Original URL path: http://www.gugg-emol.de/burbach/content.jsp?jsessionid=07216CF4CC5ECFA324CA80A1760318A3&kontext=Kontext_348 (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Gugg Emol
    spielen sondern es wäre auch ein wunderbares Gelände für die 75 Großen die vor der Kindertagesstätte Lutherhaus eher wenig Platz zum Toben haben mehr Ein bisschen wie St Martin sein Ein bisschen so wie Martin möchte ich manchmal sein So beginnt ein Lied das wir mit den Kindern zum Fest des heiligen Martin nicht nur singen sondern auch verwirklichen mehr St Martin im Schülerinnen und Schülerhaus Matzenberg Der Martinstag am 11 November ist von vielen Bräuchen geprägt z B werden in Regionen Deutschlands Umzüge am Martinstag durchgeführt Diese werden oftmals von einem Reiter begleitet der mit einem roten Mantel bekleidet den heiligen Martin darstellen soll Manchmal spielt dieser auch die Schenkung des Mantels an einen Bettler nach mehr Burbacher Ferienspiele 2013 Spiel und Spaß bei super Wetter Auf dem Spielplatz und Freizeitgelände unterhalb der Mettlacher Straße in Burbach fanden am 16 und 17 Juli wieder die Burbacher Ferienspiele statt Bei strahlendem Sonnenschein kamen an den beiden Tagen je etwa 200 Kinder zu den Aktionen und Angeboten mehr Erstmals Pausenhelfer an der Grundschule Füllengarten Am 22 08 war es endlich soweit die ersten Pausenhelfer der Grundschule Füllengarten wurden ernannt Ein halbes Jahr lang haben die damals noch Drittklässer in ihrer Freizeit eine entsprechende Ausbildung bei der Schulsozialarbeiterin Susanne Gentes durchlaufen mehr Stadtranderholung 2013 der Pfarrei St Eligius Die diesjährige Stadtranderholung der Pfarrei St Eligius hat vom 8 bis zum 19 Juli im Naturfreundehaus Völklingen stattgefunden 33 Jungen und Mädchen im Alter von 8 bis 12 Jahren haben daran teilgenommen mehr Inlineskaten auf dem Schulhof Jean Joseph Merlin gilt als Erfinder der Rollschuhe die es seit etwa 1760 gibt Damals schon hatten Rollschuhe die Rollen hintereinander Diese Modelle wurden immer weiterentwickelt mehr Ein Ort zum Wohlfühlen für Kinder und ihre Eltern Die Kita Markuskirche bleibt geöffnet und hat ab August 2013 noch Kindergartenplätze für Kinder zwischen drei und sechs Jahren frei mehr Freundschaft im Schülerinnen und Schülerhaus Matzenberg Im Deutschen wurde bis ins 16 17 Jahrhundert sprachlich nicht zwischen angeborener und erworbener Freundschaft unterschieden Das bedeutete dass Verwandtschaft und Freundschaft gleichbedeutend gebraucht werden konnten mehr Neues vom Weyersberg Im kommenden Schuljahr 2013 14 wird es an der Offenen Ganztagsgrundschule Weyersberg einige Neuerungen geben Zum ersten Mal werden so viele Kinder eingeschult dass es sechs 1 Klassen geben wird mehr AWO Familienzentrum erfolgreich beim Frauenlauf Beim diesjährigen Saarbrücker Frauenlauf am 25 Mai stellten erstmals Frauen und Mädchen aus Burbach im AWO Team ihr Können unter Beweis Die AWO übernahm die Teilnehmergebühr und sponserte jeder Läuferin ein Funktionsshirt mehr Jahresthema 2013 der Kita St Eligius Es war einmal Stellen Sie sich vor es gäbe ein Zaubermittel das Ihr Kind stillsitzen und aufmerksam zuhören lässt das gleichzeitig seine Fantasie beflügelt und seinen Sprachschatz erweitert das es darüber hinaus auch noch befähigt sich in andere Menschen hineinzuversetzen und deren Gefühle zu teilen das gleichzeitig auch noch sein Vertrauen stärkt und es mit Mut und Zuversicht in die Zukunft schauen lässt mehr An die Pinsel fertig los Jeden Donnerstag ist es soweit da werden ab 12 35

    Original URL path: http://www.gugg-emol.de/burbach/content.jsp?jsessionid=07216CF4CC5ECFA324CA80A1760318A3&kontext=Kontext_254 (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Gugg Emol
    0 Fax 0681 70947 30 Träger Arbeiterwohlfahrt in Kooperation mit dem Regionalverband Saarbrücken und dem Diakonischen Werk an der Saar Zielgruppe Eltern bzw Bezugspersonen mit ihren Kindern Jugendliche Ziel Unterstützung von Kindern Jugendlichen und ihren Familien bei der Lösung unterschiedlicher Probleme Stärkung vorhandener und Entwicklung neuer Ressourcen um zukünftige Belastungen möglichst aus eigener Kraft und in eigener Verantwortung zu bewältigen Arbeitsansatz Unterstützung und Begleitung von Eltern im Alltag in Schule

    Original URL path: http://www.gugg-emol.de/burbach/content.jsp?jsessionid=07216CF4CC5ECFA324CA80A1760318A3&kontext=Kontext_292 (2016-04-25)
    Open archived version from archive



  •