archive-de.com » DE » G » GOODNEWS4.DE

Total: 684

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Frank Marrenbach ist Deutschlands Hotelier des Jahres 2016 - "Jetzt sitze ich gerade in einer Ecke des Interconti-Hotels und habe den Preis seit einer halben Stunde"
    halbe Stunde habe ich mich mit meinen Mitstreitern den Bereichsleitern des Brenners Park Hotels und meiner Familie über den schönen Moment gefreut Auch im Augenblick der ihm zugefallenen bedeutendsten Ehrung seiner Branche ließ sich Frank Marrenbach nicht ganz von seinen Gefühlen übermannen Die Jury sucht nach bedeutenden Leistungen und ich bin ganz überrascht dass sie diese bei mir gefunden zu haben meinen Die Wertschätzung gilt im allerersten dem Brenners Park Hotel wie wir es führen und dem Ausbau der Collection Auf der Bühne habe er Danke gesagt und sich zunächst bei seinen Eltern und bei seiner Frau bedankt Die letzten 30 Jahre sind nicht ganz leicht gewesen für alle und deshalbhabe ich zunächst an sie gedacht auch wenn es klischeehaft anmutet ohne meine Frau meine Jungs und meine Eltern wäre das nicht zustande gekommen Auf die Frage ob sich denn nun die Ablösesumme für ihn in der Hotelbranche geändert habe sagte der Hotelier des Jahres 2016 Das setzt ja immer voraus dass jemand abgelöst werden möchte und da ich mit der Oetker Familie exzellente Dienstherren habe die mir auch so viele Möglichkeiten geben werde ich es so machen wie Mehmet Scholl und bleibe noch ganz lange bei der Collection Nicht so zurückhaltend wie Frank Marrenbach bei der Bewertung des Hoteliers des Jahres 2016 war der Jury Vorsitzende und AHGZ Chefredakteur Rolf Westermann Frank Marrenbach ist ein Welthotelier aus Deutschland Er ist ein Visionär mit großem Ehrgeiz Damit treibt er den Ausbau der Meisterhotelsammlung von Oetker behutsam aber bestimmt voran Frank Marrenbach sei bei alledem ein demütiger Mensch geblieben mit wirtschaftlich großem Erfolg und er handele nicht gegen sein moralisches Empfinden Auch Baden Baden hat allen Grund sich über die große Ehrung mit Frank Marrenbach zu freuen denn der Hotelier des Jahres 2016 kommt aus unserer Stadt der einmal mehr viel

    Original URL path: http://www.goodnews4.de/nachrichten/daily-news/item/frank-marrenbach-ist-deutschlands-hotelier-des-jahres?category_id=28 (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Leserbrief „Meine Meinung“ zu SWR-Hickhack - „Winfried Kretschmann, dem aufgrund eines Radikalenerlasses einmal Berufsverbot drohte“
    Kretschmann dem in seiner beruflichen Laufbahn aufgrund eines Radikalenerlasses einmal Berufsverbot drohte verteidigt seine Ablehnung mit der Begründung er diskutiere nicht mit Rechtsradikalen Solche vorbelasteten Moralapostel wollen heute dem Wähler vorschreiben was er gefälligst zu hören und zu wählen habe Der normale Bürger kann doch davon ausgehen dass nur Parteien zur Wahl zugelassen werden die bestimmte staatsrechtliche Voraussetzungen erfüllen Also warum darf man Parteien aus dem rechten Spektrum keine Plattform bieten wenn beispielsweise die Linken unter Führung der fotogenen Sarah Wagenknecht in Talkrunden des öffentlich rechtlichen Fernsehens unbekümmert ihre kommunistischen Parolen verbreiten können Dass in Deutschland nur noch die Hälfte der Wahlberechtigten von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen haben doch einzig und allein charakterlose Politiker zu verantworten denen das eigene Wohlergehen wichtiger ist als ihrem Amtseid zu folgen Also warten wir mal ab ob der Deutsche wirklich so dumm ist wie von den Politikern vermutet Wahrscheinlich gibt es für manchen der sich bisher seiner Pfründe sicher wähnte nach der Wahl ein böses Erwachen Hans Mohrmann Baden Baden Wenn Sie auch einen Leserbrief an die Redaktion senden möchten nutzen Sie bitte die diese E Mail Adresse Diese E Mail Adresse ist vor Spambots geschützt Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein Zurück zur

    Original URL path: http://www.goodnews4.de/nachrichten/daily-news/item/leserbrief-meine-meinung-zu-swr-hickhack (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • SWR-Elefantenrunde im Zickzack durch den Landtagswahlkampf - Winfried Kretschmann und Nils Schmid nun doch dabei: „An einer solchen Debatte werden wir teilnehmen und die AfD stellen“
    wie die anderen sondern vertritt rechtspopulistische bis rechtsradikale Inhalte und duldet Rassismus und Rassisten in ihren Reihen Sie schürt Ängste in der Bevölkerung und will davon profitieren Deshalb schien uns ein herkömmliches Veranstaltungsformat zur Landtagswahl nicht angemessen zu sein Nachdem sowohl die Stuttgarter Zeitung als auch die Stuttgarter Nachrichten ausdrücklich die Möglichkeit eingebaut haben sich explizit mit den extremistischen Positionen der AfD auseinanderzusetzen hat nun auch der SWR deutlich gemacht dass dieser Extremismus in einer um AfD und Linkspartei erweiterten Elefantenrunde eine zentrale Rolle spielen wird und die direkte Auseinandersetzung mit dem rechtsradikalen Kern der AfD in einem solchen Format möglich ist An einer solchen Debatte werden wir teilnehmen und die AfD stellen sowohl bei der Stuttgarter Zeitung bei den Stuttgarter Nachrichten als auch in der Elefantenrunde beim SWR Termine goodnews4 Livestreams zur Landtagswahl Baden Württemberg Dienstag 02 Februar 19 bis 20 Uhr Guido Wolf Fraktionschef und Spitzenkandidat der CDU Baden Württemberg Donnerstag 11 Februar 18 30 bis 19 30 Uhr Nils Schmid stellvertretender Ministerpräsident und Spitzenkandidat der SPD Baden Württemberg Sonntag 14 Februar 11 bis 12 Uhr Hans Ulrich Rülke Fraktionschef und Spitzenkandidat der FDP Baden Württemberg Montag 22 Februar 2016 18 bis 19 Uhr Edith Sitzmann Fraktionsvorsitzende Bündnis 90 Die Grünen Moderation Christian Frietsch Fragen zur Weitergabe an die Kandidaten an Diese E Mail Adresse ist vor Spambots geschützt Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein Zurück zur Startseite und zu den weiteren aktuellen Meldungen Lesen Sie hierzu SWR Debakel in der nächsten Runde Kretschmann und Schmid sagen erneut ab SPD in Rheinland Pfalz schickt Landeschef Lewentz statt Malu Dreyer Intendant Boudgoust dennoch überzeugt Der SWR macht das Programm und niemand anders SWR Desaster und kein Ende Ausstieg von Julia Klöckner und Erklärung von Intendant Boudgoust ZDF Fernsehratschef Ruprecht Polenz AfD bekommt Märtyrerrolle gratis und wer von Staatsfunk redet

    Original URL path: http://www.goodnews4.de/nachrichten/daily-news/item/swr-elefantenrunde-im-zickzack (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Demonstration "Sexuelle Belästigung und Übergriffe auf Frauen und Männer" in Rastatt nur "kurzfristig angeheizt" - Gegendemonstration von Jusos, SPD und Antifa
    alle die hier leben hatten Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch und die Bürgermeister Wolfgang Hartweg und Arne Pfirrmann sich an die Bevölkerung gewandt goodnews4 de berichtete Schon vergangenen Montag einen Tag nach der ersten Demonstration dieser Art in Rastatt hatten deutsche Staatsbürger mit russischem Migrationshintergrund eine Demonstration Sexuelle Belästigung und Übergriffe auf Frauen und Männer für 14 Uhr auf dem Marktplatz angemeldet berichtet die Polizei Ende der letzten Woche folgte dann auch die Anmeldung einer Gruppe die gegen Sexuelle Gewalt und rassistische Hetze demonstrieren wollte Während letztere Aktion am Sonntag schon um 13 30 Uhr begann und nach Polizeiangaben mit maximal 200 Teilnehmern bereits um 14 20 Uhr wieder beendet gewesen sei habe die Demonstration der deutschen Staatsbürger mit russischem Migrationshintergrund mit rund 350 Teilnehmern bis 14 30 Uhr angedauert Diese sei dann in eine kurze Diskussionsrunde übergegangen Die Versammlungsleiterin habe die Demonstration um 14 50 Uhr beendet Eine Gruppe der Antifa habe versucht anschließend noch Parolen skandierend zu den demonstrierenden Spätaussiedlern zu gelangen was kurzfristig die Stimmung etwas anheizte berichtet die Polizei Diese verhinderte durch eine Absperrkette ein Zusammentreffen kontrollierte anschließend 30 Personen und stellte die Personalien fest Die Polizei war mit starken Kräften im Einsatz Dabei wurden die Beamten des Polizeipräsidiums Offenburg von Einheiten des Polizeipräsidiums Einsatz unterstützt Zu nennenswerten Vorfällen sei es nicht gekommen zog die Polizei ein Fazit zu den weitgehend friedlichen Demonstrationen in Rastatt Ursprünglicher Auslöser der Demonstration der russischstämmigen Mitbürger war eine angebliche Vergewaltigung eines 13 jährigen Mädchens mit russischer Staatsangehörigkeit in Berlin Berichte in russischen Medien und Statements russischer Politiker heizten die Stimmung auf goodnews4 de berichtete Zurück zur Startseite und zu den weiteren aktuellen Meldungen goodnews4Baden Baden Breaking News abonnieren Jeden Tag sendet goodnews4 de die wichtigste Nachricht als News E Mail Diese E Mail Adresse ist vor Spambots geschützt Zur Anzeige muss

    Original URL path: http://www.goodnews4.de/nachrichten/daily-news/item/demonstrationen-sexuelle-belaestigung-und-uebergriffe (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Herbert von Karajan Musikpreis wird im nächsten Jahr wieder in Salzburg vergeben - Andreas Mölich-Zebhauser: "Kulturstiftung Festspielhaus Baden-Baden kommt der Bitte Eliette von Karajans nach"
    Frietsch Die Kulturstiftung Festspielhaus Baden Baden kommt der Bitte Eliette von Karajan nach den 2003 in Baden Baden gegründeten Herbert von Karajan Musikpreis ab 2017 in Salzburg vergeben zu können teilte der Festspielhaus Intendant Andreas Mölich Zebhauser gestern mit Gestern wurde der Preis mit dem klangvollen Namen an den Dirigenten und Ensemblegründer Thomas Hengelbrock im Festspielhaus Baden Baden übergeben Andreas Mölich Zebhauser freue sich dass dieser vom Festspielhaus Baden Baden vor 13 Jahren initiierte Preis in die Heimatstadt Herbert von Karajans wechselt Wir geben nach der heutigen Verleihung des Preises an Thomas Hengelbrock den Staffelstab gerne und auch ein wenig stolz an Salzburg weiter wird Andreas Mölich Zebhauser zitiert Anne Sophie Mutter Daniel Barenboim Valery Gergiev John Neumeier Thomas Quasthoff und Cecilia Bartoli wurden in Baden Baden ausgezeichnet worden auch die Orchester wie die Berliner und die Wiener Philharmoniker erhielten in Baden Baden den nach dem großen Dirigent benannten Preises Clemens Börsig Vorsitzende des Festspielhaus Kuratoriums das den Preis seit 2003 verliehen hat und dafür 650 000 Euro einsetzte In diese Förderung waren alle Preisträger eingebunden und wir danken hier besonders Herrn Dr Werner Kupper für seine Hilfe bei den Preis und Fördergeldern Ernst Moritz Lipp Vorsitzender des Stiftungsvorstands der Kulturstiftung Festspielhaus Baden Badener wünscht dass in seiner neuen Salzburger Heimat immer die bedeutendsten Musiker ihrer Zeit mit dem Herbert von Karajan Musikpreis geehrt werden Zurück zur Startseite und zu den weiteren aktuellen Meldungen goodnews4Baden Baden Breaking News abonnieren Jeden Tag sendet goodnews4 de die wichtigste Nachricht als News E Mail Diese E Mail Adresse ist vor Spambots geschützt Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein Suchen Suchen Video Audio Archiv Wetter Dauer Werbefenster Hier Ton einschalten www badenova de www scheck in center de www rizzi baden baden de www derkleineprinz de Anzeige Neueste Videos Franz Alt zu Flüchtlingskrise und

    Original URL path: http://www.goodnews4.de/nachrichten/daily-news/item/herbert-von-karajan-musikpreis-wird-im-naechsten-jahr?category_id=28 (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Investor Martin Buchli schwärmt vom neuen Europäischen Hof - "Auf dem Dach eine Event-Location, der Blick über ganz Baden-Baden hinauf zum Schloss"
    und dokumentiert dort schon seit dem 19 Jahrhundert für jeden Gast der Stadt den Charakter Baden Badens als badische Touristen und Hotelmetropole Gestern übergaben Oberbürgermeisterin Margret Mergen und Erster Bürgermeister Werner Hirth die Baugenehmigung für das Projekt das auch das Gesicht der Innenstadt verändern wird Nach einem Jahr Planungsarbeiten an denen auch der Baden Badener Architekt Peter Kruse beteiligt ist sind die Vorstellungen des Schweizer Investors Martin Buchli nun zu Papier gebracht Der geplante Umbau konzentriert sich auf drei wesentliche Abschnitte So wird zunächst der komplette Luisenflügel Hotelrückseite in der Luisenstraße bis auf die Grundmauern abgerissen Angepasst an den Stil der Vorderfront des Hauses entsteht dann eine dreistöckige Passage mit Zimmern in den Obergeschossen sowie Geschäfts und Ladenflächen im Erdgeschoss Der heutige noch für PKWs zugängliche Innenhof wird zum großflächigen 220qm verglasten Rezeptionsbereich mit einer attraktiven Lobby die Sicht auf die freigelegten historischen Innenfassaden bietet umgebaut Auch die Zufahrt zum Hotel wird neu konzipiert Die Durchfahrt zur Lobby wird künftig nicht mehr möglich sein sondern soll ausschließlich über die Inselstraße erfolgen Historische Einzelbaukörper wie etwa die Teile der Hotel Villa werden freigestellt Geld soll der neue Europäische Hof in einer ganz bestimmten für Baden Baden nicht untypisches Zielgruppe verdienen Unser Hotelkonzept richtet sich an das gehobene anspruchsvolle internationale Klientel dem wir in Baden Baden ein Luxushotel mit Flair traditionellem Ambiente und zeitgemäßem Design bieten möchten Zu den Daten und Fakten erklärt der Investor Ab 2018 aktuell 120 Zimmer und Suiten alle in einer Größe zwischen 21 und 35 Quadratmetern für die Zimmer und 40 bis 150 Quadratmeter für die Suiten eine Restaurantfläche mit rund 270 Quadratmetern Ein Barbereich soll auf 90 Quadratmetern geplant werden Das SPA Konzept soll sich an internationalen Standards orientieren und in etwa eine Fläche von 700 qm umfassen Die geplanten Tagungskapazitäten sollen Raum für 120 Personen

    Original URL path: http://www.goodnews4.de/nachrichten/daily-news/item/investor-martin-buchli-schwaermt-vom-neuen-europaeischen-hof?category_id=28 (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Daily News
    Baden Baden 19 01 2016 Leserbrief In einem Leserbrief an die Redaktion nimmt goodnews4 Leser Hans Mohrmann Stellung zu dem goodnews4 Bericht Regierungspräsidentin Nicolette Kressl Die Finanzlage der Stadt Baden Baden ist uns bekannt Weiterlesen Feier im Vincentiushaus Baden Badener Flüchtlinge bedankten sich bei Karlheinz Kögel und Alexander Jung Ungereimtheiten bei Eigentumsverhältnissen des Vincentiushauses Leiter des Rechtsamtes Axel Eble räumt Fehler ein VIDEO anschauen goodnews4 VIDEO Interview von Nadja Milke mit Karlheinz Kögel Baden Baden 18 01 2016 00 00 Uhr Bericht Christian Frietsch Neben dem spendablen Karlheinz Kögel fand sich am Samstag auch ein weiterer Wohltäter in der Baden Badener Flüchtlingsunterkunft Vincentiushaus ein um sich von den Flüchtlingen Dank sagen zu lassen Weiterlesen Reaktion auf 4 Offenlage des Bebauungsplans Verein Stadtbild gegen Abriss des Vincentiushauses Brief an Stadträte Es fehlt an Glaubwürdigkeit und Klarheit wenn der gleiche Sachverhalt in immer neuen Varianten vorgetragen wird Baden Baden 18 01 2016 Bericht Redaktion Wer etwa am Neuen Schloss über die Baden Badener Innenstadt blickt erkennt als ein markantes Merkmal des Baden Badener Stadtbildes das Vincentiushaus in der Scheibenstraße Weiterlesen Leserbrief Leserbrief Meine Meinung Stadträtin Marianne Raven empört über OB Mergen die ein Sicherheitskonzept für Baden Baden ablehnt Baden Baden 18 01 2016 Leserbrief In einem Leserbrief an die Redaktion nimmt goodnews4 Leserin Gertrud Mayer Stellung zu dem goodnews4 Bericht FBB Stadträtin Marianne Raven empört über OB Mergen Weiterlesen Leserbrief Leserbrief Meine Meinung Dass Frau OB Mergen sich in ihrer Antwort an die FBB Stadträtin Raven richtig verhalten habe ist energisch zu widersprechen Baden Baden 18 01 2016 Leserbrief In einem Leserbrief an die Redaktion nimmt goodnews4 Leser Hans Mohrmann Stellung zu dem goodnews4 Bericht FBB Stadträtin Marianne Raven empört über OB Mergen Weiterlesen Schneefälle bis Sonntagnachmittag Schnee Schnee Schnee in Baden Baden Rathaus bittet Auto stehen lassen und Bus nehmen nicht

    Original URL path: http://www.goodnews4.de/nachrichten/daily-news/6 (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Leserbrief „Meine Meinung“ zum Appell der CDU-Fraktion und dem Beitrag von Dr. René Lohs in goodnews4
    Menschen handelt Die sogenannten Erfolge der Kommunalpolitiker in früheren Jahren Briegelacker Cité gleichen Firmenbilanzen von Anno Domini sie sagen gar nichts über die zukünftige Entwicklung aus Die Begründung der geplanten Investitionen ist fadenscheinig Dr René Lohs hat in einem Beitrag für goodnews schon darauf hingewiesen dass der Appell der CDU Fraktion an alle Mutigen und Willigen wohlfeil sei Man kann hinzufügen dass die Äußerungen von Stadtrat Bloedt Werner CDU blasphemisch sind Man muss wohl schon Stv Vorsitzender einer sich christlich nennenden Fraktion sein um den Bürgern und Wählern folgendes aufzutischen Mit dem Bau von Wohnungen für Flüchtlinge löse Frau OB Mergen ein im Wahlkampf gegebenes Versprechen ein preisgünstigen Wohnraum für Bürger in Baden Baden zu schaffen Da hüpft doch allen Wohnungssuchenden in der Stadt das Herz im Leibe dass sie die Ehre und Freude haben werden in 15 oder gar 20 Jahren in Häuser einziehen zu dürfen die dann bei der GSE komplett abgeschrieben von den Erstbeziehern sogenannten Flüchtlingen vermutlich verwohnt sind und dann gar nicht mehr vermietbar sind Unterkünfte werden nur gebaut weil die Stadt Zuschüsse aus Bundes und Landesmitteln erhält Damit werden vor allem die Bilanzen der GSE aufpoliert Zuschüsse sind von Bürgern aus Baden Baden und anderen Orten aufgebrachte Steuermittel und haben nur einen Umweg genommen Stadtrat RA Bloedt Werner fordert eine Allianz der Mutigen und Willigen Was aber wenn ein Stadtrat oder eine Stadträtin weder mutig noch willig ist Dann gilt und bist Du nicht willig so brauch ich Gewalt Goethe Erlkönig Soll das nun schon wieder eine Drohung oder Einschüchterung aufrechter Demokraten sein wie die unzivilisierte Bemerkung von RA Bloedt Werners über das laquobraune Gesindel Der Stadtrat und Rechtsanwalt Bloedt Werner CDU hat Probleme sich in korrekter Weise der deutschen Sprache zu bedienen Hier eine Kostprobe Mit ständigen Bedenkenträgern und Neinsagern die selbst keinerlei Alternative

    Original URL path: http://www.goodnews4.de/nachrichten/daily-news/item/leserbrief-meine-meinung-zum-appell-der-cdu-fraktion (2016-02-08)
    Open archived version from archive



  •