archive-de.com » DE » G » GGTM.DE

Total: 322

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • GGTM: Hallo Pflanze! Wer bist du? – Und was machst Du?
    über Schlehe Fichte Kartoffel Schlangenknöterich Brennnessel Sauerampfer Frauenmantel und schwarzen Holunder das man so in keinem Buch zusammengestellt findet Gleich auf der ersten Seite findet sich eine Übersicht welche Pflanze wann blüht und Früchte hat Im Buch selbst wird viel mit Symbolen gearbeitet die ebenfalls gleich zu Anfang erklärt werden Bei den Pflanzenbeschreibungen wechseln kurze leicht zu lesende Texte mit Bildern und Grafiken so dass sicher keine Langeweile aufkommt Für

    Original URL path: http://ggtm.de/tierhalter/ratgeber/hallo-pflanze-wer-bist-du-und-was-machst-du/ (2016-05-01)
    Open archived version from archive


  • GGTM: Homöopathie
    Katzenschnupfen z B durch Kälte oder Nässe ausgelöst wurde die Katze war bei starkem Regen die ganze Nacht draußen oder durch Sitzen am zugigen Fenster oder ob eine Stresssituation z B ein Kampf mit einer anderen Katze auslösend gewesen sein können Diese individuellen Symptome erst ergeben ein homöopathisches Krankheitsbild Man sucht dann die zu diesen Symptomen ähnlichste Arznei das Simile So kann eine Katze mit einem akuten Schnupfen Lachesis benötigen eine andere aber Cinnabaris oder Pulsatilla oder sonst eine ähnliche Arznei Homöopathische Arzneimittel Herkunft Inzwischen sind über 2000 homöopathische Arzneimittel bekannt Als gängig oder besonders wichtig gelten ca 250 Arzneimittel wovon ca 40 Arzneien zu den wichtigsten sog Polychresten gehören die besonders häufig angezeigt und angewandt werden Ca 80 der homöopathischen Arzneien stammen aus dem Pflanzenreich z B Belladonna Tollkirsche Pulsatilla Küchenschelle Arnica montana Bergwohlverleih Rhus toxicodendron Giftsumach Daneben gibt es sehr wichtige Arzneien tierischer Herkunft z B Apis mellifica aus der Honigbiene Lachesis muta aus dem Gift einer Schlange Spongia aus dem Badeschwamm Sepia aus dem Tintenfisch Eine weitere Gruppe bilden Arzneien mineralischer Herkunft Sulfur Schwefel Phosphorus Phosphor Arsenicum album aus Arsenik oder Calcium carbonicum aus dem Austernschalenkalk Silicea aus der Kieselsäure Nosoden sind eine Arzneizubereitung aus Krankheitserrregern oder Krankheitsprodukten z B Tuberkulinum aus Tuberkelherden Psorinum aus Krätzebläschen Pyrogenium aus gefaultem Rindfleisch Staphylococcinum aus Staphylokokken Bakterien usw Arzneizubereitungen Hahnemann hat die Zubereitung seiner Arzneien in seinem Buch Organon der Heilkunst genau beschrieben Für die Herstellung heute sind die Vorschriften im Dt Homöopathischen Arzneibuch gesetzlich fixiert Die wichtigsten Arzneizubereitungen sind Globuli Kügelchen Globuli sind aus Rohrzucker und werden mit einer flüssigen Zubereitung Dilution der gewünschten Potenz z B C30 mit definiertem Alkoholgehalt besprüht oder benetzt und dann getrocknet Auch die Größe der Globuli ist genau festgelegt Dilution Alkoholische Lösung Ein Pflanzenauszug oder eine mineralische Grundsubstanz wird mit bestimmtem Alkohol aufpotenziert Die fertige Arznei kann einen unterschiedlichen Alkoholgehalt haben Dilutionen werden besonders im Großtierbereich aber auch zur Behandlung von Hunden eingesetzt Für die Behandlung von Katzen oder Heimtieren und Vögeln sind sie weniger geeignet Trituration Pulver Die Grundsubstanz ist Milchzucker Die Arzneisubstanz wird nach genau vorgeschriebenem Verfahren zur gründlichen Durchmischung und Potenzierung verrieben oft mehrere Stunden lang Tabletten Die Grundsubstanz ist Milchzucker Tabletten werden aus der Trituration durch Pressen hergestellt Injektionslösungen Sie werden vor allem im Großtierbereich eingesetzt es gibt aber auch Injektionslösungen für Kleintiere und Heimtiere Am gebräuchlichsten sind die oral verabreichten Arzneiformen Globuli Dilution Tabletten und Trituration Für die äußerliche Anwendung gibt es im Homöopathischen Arzneibuch Vorschriften z B für Herstellung von Salben oder äußerlich anzuwendenden Tinkturen Externa Homöopathische Arzneien sind in Deutschland apothekenpflichtig Sie sind in Apotheken ohne Rezept erhältlich oder beim Tierarzt zu bekommen Da nur ein entsprechend ausgebildeter Tierarzt z B mit Zusatzbezeichnung Homöopathie beurteilen kann was beispielsweise bei einer akuten Magen Darm Erkrankung vorliegt und ob eine homöopathische Arznei angezeigt ist und wie die individuellen Symptome zu werten und zuzuordnen sind birgt eine Selbstbehandlung durch den Tierhalter große Risiken und sollte daher nur in Absprache mit dem der Therapeuten in erfolgen Chronische Krankheiten Hahnemann erkannte

    Original URL path: http://ggtm.de/tierhalter/therapien/homoeopathie/ (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • GGTM: Homöopathie für Katzen
    nochmals diese 3 Teile in Hinsicht auf diese Sonderform der Homöopathie auf Der Anhang listet die Bach Blüten und die homöopathische Hausapotheke auf erklärt Fachausdrücke und beinhaltet neben dem Register eine Liste nützlicher Adressen und zusätzlicher Literatur Beurteilung Das erste Kapitel befasst sich mit der Geschichte der Homöopathie und erklärt Grundbegriffe wie z B Arzneimittelbild Symptom usw und erläutert anschaulich den Weg zur Mittelfindung Des weiteren werden Herstellung Potenzierung und Darreichungsform mit Eingabe techniken der homöopathischen Mittel dargestellt sowie andere ganzheitliche Therapieformen und Grenzen der Homöopathie beschrieben Das zweite Kapitel konkretisiert die Mittelfindung nach Symptomen nach dem Kopf zu Fuß Schema bei Rubriken mit vielen Mitteln wie z B Rhinitis werden anhand von Tabellen mit Symptomen eine übersichtlicher Mittel Vergleich möglich Farblich unterlegte Infoboxen und Tipps lockern das Textfeld auf und geben nützliche Hinweise zu nicht homöopathischen Themen Die Symptomenliste reicht von A wie Auge bis V wie Verhaltensauffälligkeiten und deckt viele Katzenerkrankungen und Notfälle ab Das dritte Kapitel beschäftigt sich mit Konstitutionsmitteln und erklärt die Krankheitsbilder einiger ausgesuchter Mittel Naturgemäß ist die Auswahl der Mittel recht kurz und übersichtlich gehalten wurden aber mit Fallbeispielen aus der Praxis der Autorin recht anschaulich dargestellt Im vierten Kapitel werden Bach Blüten als

    Original URL path: http://ggtm.de/tierhalter/ratgeber/homoeopathie-fuer-katzen/ (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • GGTM: Homotoxikologie
    wirken ganz verschiedene Funktionen und Systeme des Organismus zusammen die als System der großen Abwehr bezeichnet werden Beteiligt sind dabei Teile des Immunsystems Monozyten Makrophagen System Vorgänge wie Entzündung und deren Regulation durch Nerven gesteuerte Funktionen sowie die Entgiftungsfunktionen von Leber und Bindegewebe Diese körpereigenen Abwehrmechanismen werden bei der Antihomotoxischen Therapie durch geeignete Arzneimittel Antihomotoxika unterstützt Zum Einsatz kommen homöopathische Arzneimittel da diese den Organismus nicht zusätzlich mit störenden Stoffen belasten Die Homotoxikologie versteht sich als eine erweiterte Homöopathie die aufgrund ihres besonderen Krankheitsverständnisses im Gegensatz zur klassischen Homöopathie häufig homöopathische Kombinationspräparate verordnet die für bestimmte Krankheitszustände zusammengestellt sind dagegen seltener homöopathische Einzelmittel Die Wahl der passenden Präparate kann deshalb in vielen Fällen orientiert an der vorliegenden Krankheitsdiagnose erfolgen und erfordert somit wesentlich weniger Aufwand bei der Arzneimittelwahl Arzneimittel Der antihomotoxische Arzneimittelschatz ist gegenüber der klassischen Homöopathie um spezifische Wirkstoffgruppen erweitert worden Hierzu zählen folgende vier Präparategruppen homöopathisch verarbeitete Ausgangsstoffe vom Schwein potenzierte Suis Organpräparate Stoffe mit Bedeutung für den Zellstoffwechsel bzw die Zellfunktion intermediäre Katalysatoren sowie homöopathisch verarbeitete chemische Verbindungen insbesondere Antibiotika homöopathisierte Allopathika Als vierte Gruppe sind homöopathische Präparate aus Krankheitserregern wie Bakterien oder Viren sowie bestimmten Krankheitsprodukten zu nennen Nosoden Dabei haben alle vier genannten Präparategruppen ihren speziellen Anwendungsschwerpunkt Während die Suis Organpräparate zur Behandlung bei einer Schwäche des entsprechenden Organs des Patienten eingesetzt werden dienen die sogenannten intermediären Katalysatoren dazu den intermediären Stoffwechsel in der Zelle und damit vor allem die Energieversorgung der Zelle bei chronischen Krankheiten zu verbessern Homöopathisierte Allopathika werden vor allem bei Therapieschäden durch synthetische Arzneimittel verwendet Nosoden werden bei chronischen Krankheitszuständen eingesetzt die in Verbindung mit früher durchgemachten Infektionen stehen Alle antihomotoxischen Arzneimittel sind jedoch homöopathische Arzneimittel d h sie werden mittels der homöopathischen Potenzierung hergestellt Vorteile der antihomotoxischen Therapie Die auf der Grundlage der Homotoxikologie zusammengesetzten Arzneimittel stellen eine sinnvolle Kombination

    Original URL path: http://ggtm.de/tierhalter/therapien/homotoxologie/ (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • GGTM: Igelhilfe und -schutz
    Osteopathie Modulreihe finden Sie hier Suche zur Sitemap Igelhilfe und schutz Pro Igel Verein für integrierten Naturschutz Deutschland e V ist ein überregional bundesweit tätiger Igelschutzverein der sich durch Öffentlichkeitsarbeit und zahlreiche Publikationen für den Schutz des heimischen Igels einsetzt Anleitungen zur sachgemäßen Betreuung hilfsbedürftiger Igel herausgibt Igelfinder beratend unterstützt und Forschungsarbeiten über das Wildtier Igel sammelt und fördert Wir möchten Sie einladen sich auf der Website www pro igel

    Original URL path: http://ggtm.de/tierhalter/ratgeber/igelhilfe-und-schutz/ (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • GGTM: Impfen - so sieht die Realität bei Hund und Katze aus
    diese Dinge so wird klar dass man durch Ablehnung von Impfungen nichts erreichen kann Die Realität sieht nun einmal anders aus Ich impfte also weiter aber ich überlegte mir nun genauer was ich wann impfte Nicht mehr als nötig aber auch nicht weniger als nötig das wurde nun meine Devise Tierbesitzer wurden von mir entsprechend beraten und aufgeklärt Reine Wohnungskatzen wurden nach Aufklärung der Tierbesitzer anders geimpft als die Hofkatzen die einen Großteil ihres Lebens im Freien zubrachten Manche Krankheiten wurden von mir nur noch in 2 jährigem Abstand geimpft Tierschutzvereine versuchte ich darüber aufzuklären dass es sinnvoller sei das Immunsystem stabilisierende Maßnahmen zuerst durchzuführen und erst dann zu impfen Zusätzlich achtete ich noch mehr darauf dass zu impfende Tiere in einem optimalen Gesundheitszustand waren Statt der routinemäßigen Entwurmung bot ich an Kotuntersuchungen durchzuführen und nur dann zu entwurmen wenn Wurmeier im Kot nachweisbar sind Manche Besitzer nahmen diese Alternative dankbar an andere wiederum erklärten mir frank und frei dass die Entwurmungspille billiger sei als eine Kotuntersuchung Mit den Jahren und mit zunehmender Erfahrung wandelte sich das Patientenspektrum in meiner Praxis immer mehr Tierbesitzer kamen mit chronisch kranken Tieren Allergikern Tumorpatienten zu mir in die Praxis und suchten Hilfe Auch hier wurde das Thema Impfung von den Tierbesitzern immer wieder angesprochen Ich beschäftigte mich intensiver mit den Vorgängen im Immunsystem befragte Experten um Antworten geben zu können Doch keiner konnte mir so richtig weiterhelfen wie ich solche Tiere am besten und am schonendsten impfen sollte Inzwischen hatte ich mich auch mit bioenergetischen Testverfahren beschäftigt So kam ich auf die Idee bei chronisch kranken Patienten die geimpft werden sollten auszutesten welche Impfstoffe für diese verträglich sind bzw mit welchen regulationsmedizinischen Maßnahmen ich eine unbedingt notwendige Impfung verträglicher machen konnte Dabei konnte ich feststellen dass vor allem solche Impfstoffe die gegen mehr als 2 oder 3 Krankheiten gleichzeitig schützen sollten für chronisch kranke Tiere unverträglich waren So ging ich dazu über bei solchen Tieren nie mehr als zwei Krankheiten auf einmal zu impfen Zwischen einzelnen Impfungen wird dann immer ein Abstand von 4 8 Wochen gelassen damit das Immunsystem sich wieder von der Belastung erholen kann Auch bei gesunden Tieren versuche ich die nötigen Impfungen möglichst aufzuteilen allerdings gibt es genug Tierbesitzer die das gar nicht wollen Die bekommen dann auch ihre Mehrfachimpfung für Hund und Katze Bei den Impfstoffherstellern geht der Trend momentan auch noch in die Richtung möglichst alle Krankheiten mit einer Impfung zu impfen Bei den meisten Impfstoffherstellern können inzwischen kaum noch Impfstoffe gegen nur eine Krankheit bezogen werden Man muss schon etwas Zeit investieren um sich kundig zu machen wo man mit einem modifizierten Impfschema die geeigneten Impfstoffe bekommt aber es ist möglich Weiterhin stelle ich bei jeder Gelegenheit bei Impfstoffherstellern Immunologen Hochschullehrern meine meist nicht eindeutig zu beantwortenden Fragen und teile meine Beobachtungen aus der Praxis mit So konnte ich z B feststellen dass viele Tiere die an Allergien leiden ca 4 8 Wochen nach einer Impfung verstärkt Allergiesymptome wie z B Juckreiz zeigten die meist nur

    Original URL path: http://ggtm.de/tierhalter/ratgeber/impfen-realitaet2/ (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • GGTM: Liste von Tierärzten in Deutschland, der Schweiz und Österreich
    30 33937600 Katharina Andreas Kleintierpraxis Akupunktur Bachblütentherapie Blutegeltherapie Goldakupunktur Homotoxikologie Laserakupunktur Lasertherapie Neuraltherapie Osteopathie www tierarzt rosin de Dr Apfel Frank Hauptstr 23 DE 46459 Rees Tel 49 2851 87248 Frank Apfel Kleintierpraxis Pferdepraxis Akupunktur allgemeine Homöopathie Bachblütentherapie Diätetik Ernährungstherapie Eigenbluttherapie Ganzheitliche Verhaltensth Goldimplantation Homotoxikologie klassische Homöopathie Neuraltherapie Organtherapie Phytotherapie Tellington Touch tierarztpraxisapfel at yahoo de www tierarzt dr frank apfel de Arbeiter Stephanie Hauptstr 3 DE 78183 Hüfingen Tel 49 771 63274 Stephanie Arbeiter Kleintierpraxis allgemeine Homöopathie klassische Homöopathie Organtherapie Vogeltherapie ganzheitlich info at tierarztpraxis arbeiter de www tierarztpraxis arbeiter de Dr Arias Rodriguez Kathrin Tierärztliche Praxis für Akupunktur Schwendener Straße 25 B DE 14195 Berlin Tel 49 30 8324303 Kathrin Arias Rodriguez Kleintierpraxis Zusatzbezeichnung Akupunktur Akupunktur allgemeine Homöopathie Bachblütentherapie Ganzheitliche Verhaltensth Ohrakupunktur Physiotherapie info at tierakupunkturpraxis dr arias de Arnold Ira Hügelstr 7 DE 72072 Tübingen Tel 49 7473 25075 Ira Arnold Kleintierpraxis Akupunktur allgemeine Homöopathie Bachblütentherapie Homotoxikologie klassische Homöopathie Neuraltherapie Ohrakupunktur Organotherapie anyvet tuebingen at web de Dr Arnold Gniza Stefanie Grenzhöfer Str 22 DE 69214 Eppelheim Tel 49 179 2632771 Stefanie Arnold Gniza Kleintierpraxis Osteopathie info at hunde osteopathie eu www hunde osteopathie eu Dr Aschenbrenner Markus Thierlstein 12 DE 93413 Cham Tel 49 9971 861146 Markus Aschenbrenner Pferdepraxis Fachtierarzt Pferde Akupunktur Chiropraktik Eigenbluttherapie Lasertherapie Magnetfeldtherapie Neuraltherapie Osteopathie info at equidoctor de Dr Aschenbrenner Reinald Tierärztliche Praxis Unterrohr 1b DE 94060 Pocking Tel 49 8533 96330 Reinald Aschenbrenner Gemischtpraxis Akupunktur Bachblütentherapie klassische Homöopathie Lasertherapie Neuraltherapie Phytotherapie Radiästhesie Radionik 10 Kleintiere 90 Nutztiere office at dr aschenbrenner eu Dr Baar Carmen Theodor Neutig Str 47 DE 28757 Bremen Tel 49 421 6520300 Carmen Baar Kleintierpraxis Pferdepraxis Zusatzbezeichnung Akupunktur Akupunktur Applied Kinesiology Blutegeltherapie Chiropraktik Craniosacraltherapie Eigenbluttherapie Goldakupunktur Goldimplantation Homotoxikologie Laserakupunktur Neuraltherapie Osteopathie Radiästhesie Radionik Tierkinesiologie nach Wings cb at tierarztpraxis baar de www tierarztpraxis baar de Dr Bachmeier Beatrix Grüner Weg 19 DE 94315 Straubing Tel 49 9421 42630 Beatrix Bachmeier Gemischtpraxis Bachblütentherapie Bioenerg Testverfahren Biophys Informationstherapie Ganzheitliche Verhaltensth klassische Homöopathie Lasertherapie Magnetfeldtherapie Tierkinesiologie nach Wings Vogeltherapie ganzheitlich 50 Kleintiere 50 Nutztiere beatrix bachmeier at t online de Balbaschewski Tanja Tierarztpraxis Am Hühnerbusch 11 DE 64380 Roßdorf Tanja Balbaschewski Kleintierpraxis Physiotherapie info at osteopathie tierarztpraxis de www physio vom tierarzt de Dr Ballat Carola Lange Str 19 DE 37120 Bovenden Lenglern Tel 49 5593 937100 Carola Ballat Gemischtpraxis Akupunktur allgemeine Homöopathie Bachblütentherapie Bioenerg Testverfahren chin Kräutermedizin Craniosacraltherapie Laserakupunktur Orthopädie für Pferde Phytotherapie Tierkinesiologie nach Wings 15 Kleintiere 85 Pferd info at akuvet de www akuvet de Dr Bard Peter Königstor 30 DE 34117 Kassel Tel 49 561 9371865 Peter Bard Gemischtpraxis Zusatzbezeichnung Homöopathie Bachblütentherapie Bioenerg Testverfahren klassische Homöopathie Neuraltherapie Orthomolekulare Therapie pwb45 at web de Bartholomé Monika Vriezenveener Str 11 DE 48465 Schüttorf Tel 49 2323 63077 Monika Bartholomé Gemischtpraxis Zusatzbezeichnung Akupunktur Zusatzbezeichnung Biolog Tiermedizin Zusatzbezeichnung Homöopathie Akupunktur allgemeine Homöopathie Eigenbluttherapie klassische Homöopathie Ohrakupunktur Phytotherapie Zelltherapie 90 Kleintiere 10 Pferd monibartholome at googlemail com Bauch Jörg Karsten Karl Marx Str 35A DE 64319 Pfungstadt Tel 49 6157 84444 Fax 49 6257 5079030 Jörg Karsten Bauch Gemischtpraxis Zusatzbezeichnung Biolog

    Original URL path: http://ggtm.de/tierhalter/tierarztsuche/adressliste/ (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • GGTM: Literaturempfehlungen
    Chinchillas Bartl Juliana Gräfe und Unzer 987 3 8338 1165 4 Mäuse Beißwenger Alexandra Gräfe und Unzer 978 3 8338 0583 7 Mein Meerschweinchen Birmelin Immanuel Gräfe und Unzer 978 3 8338 0060 3 Meine Katze Hofmann Helga Gräfe und Unzer 978 3 8338 0597 4 Mein Kanninchen Schmidt Esther Gräfe und Unzer 978 3 8338 1207 1 Quickfinder Katzenkrankheiten Kübler Heidi Gräfe und Unzer 978 3 8338 1938 4 Homöopathie Homöopathie für Katzen Fischer Elke Gräfe und Unzer 978 3 8338 1172 2 Homöopathie für Hunde Westerhuis Atjo Droemer Knaur 978 3 4268 7111 9 Handbuch zur homöopathischen Stallpflege Schmidt Andreas et al Omida 978 3 0330 1106 9 Akupunktur Akupunktur für Pferde Gösmeier Ina Müller Rüschlikon 978 3 2750 1462 0 Traditionell Chinesische Medizin für Hunde und Katzen Schwartz Cheryl Sonntag 978 3 8304 9133 0 Akupressur für Pferde Gösmeier Ina Kosmos 978 3 4401 2097 2 Traditionell Chinesische Medizin für Hunde Ochsenbauer Ute Hauswirth Susanne Kosmos 978 3 4401 2127 6 Kontrollierte Akupunktur für Hunde und Pferde Petermann Uwe Sonntag 978 3 8304 9067 8 Schüßler Salze Schüßler Salze für Katzen Kübler Heidi Gräfe und Unzer 978 3 8338 0943 9 Schüßler Salze für Hunde Kübler Heidi

    Original URL path: http://ggtm.de/index.php?id=440 (2016-05-01)
    Open archived version from archive