archive-de.com » DE » G » GEWALT-GEGEN-KINDER-MV.DE

Total: 291

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Was ist Gewalt gegen Kinder und Jugendliche? - Formen der Gewalt (Diagramm)
    Home Gewalt gegen Kinder Beitragsseiten Was ist Gewalt gegen Kinder und Jugendliche Formen der Gewalt Diagramm Gewalt wird meist in der Familie ausgeübt Seite 2 von 3 Diese Klassifizierung vgl das obige Schema unterscheidet hierbei Formen der direkten Gewalt von der Form der indirekten Gewalt gegen Kinder und Jugendliche Die direkte Gewalt ist unmittelbar gegen das Opfer gerichtet Die indirekte Gewalt meint die Wahrnehmung von Gewalt handlungen zwischen erwachsenen Personen

    Original URL path: http://www.gewalt-gegen-kinder-mv.de/index.php?option=com_content&view=article&id=12&Itemid=29&limitstart=1 (2016-02-16)
    Open archived version from archive


  • Was ist Gewalt gegen Kinder und Jugendliche? - Gewalt wird meist in der Familie ausgeübt
    3 Gewalt wird meist in der Familie ausgeübt Die Kindesmisshandlung ist durch eine gezielte Schädigungsabsicht des Opfers gekennzeichnet Meist wird eine verantwortliche erwachsene Person wiederholt gegen ein Kind gewalttätig Gewalt wird fast immer in der Familie oder in anderen Sozialbereichen ausgeübt Häufig ist die Gewaltanwendung der Erwachsenen ein Ausdruck eigener Hilflosigkeit und Überforderung Die zunehmende Auseinandersetzung mit der Gewalt gegen Kinder in unserer Gesellschaft darf nicht dazu führen dass wir unsere Aufmerksamkeit ausschließlich auf misshandelnde Personen und ihre Opfer richten und dabei die ökonomischen und soziokulturellen Ursachen vergessen Diesen Verhältnissen sind alle Menschen je nach ihrer sozialen Lage ausgesetzt Die Häufung von Einschränkungen und Belastungen von sozialen Benachteiligungen von materieller Armut und psychischem Elend ist eine häufig übersehene Ursache für Gewalt gegen Kinder Vernetzte Hilfe verschiedener Institutionen und Kliniken ist erforderlich Den verantwortlichen Erwachsenen sollen frühzeitig Hilfen zur Selbsthilfe angeboten werden Dabei müssen verschiedene Institutionen un terstützend zusammenarbeiten um dem komplexen Problem gerecht zu werden In diesem Leitfaden sollen dabei Ihre Rolle als niedergelassener Arzt sowie die Hilfen für das Kind im Vordergrund stehen Möglichkeiten für ein gemeinsames Fallmanagement mit anderen Einrichtungen und Berufsgruppen werden aufgezeigt Der wichtigste Kooperationspartner für Ärzte ist die Jugendhilfe Durch die Neuregelung des Kinder und

    Original URL path: http://www.gewalt-gegen-kinder-mv.de/index.php?option=com_content&view=article&id=12&Itemid=29&limitstart=2 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Literaturverzeichnis
    1997 Bundesministerium für Familie Senioren Frauen und Jugend Lebenssituation Sicherheit und Gesundheit von Frauen in Deutschland Eine repräsentative Untersuchung zu Gewalt gegen Frauen in Deutschland Zusammenfassung zentraler Ergebnisse Berlin 2004 Bussmann K D Gewaltfreie Erziehung Eine Bilanz nach Einführung des Rechts auf gewaltfreie Erziehung Berlin Bundesministerium für Familie Senioren Frauen und Jugend Bundesministerium der Justiz 2003 Dalton H J Slovis T Helfer R E Comstok J Scheurer S Riolo S Undiagnosed abuse in children younger than 3 years with femoral fracture Am J Dis Child 144 875 878 1990 Deegener G Körner W Hrsg Kindesmisshandlung und Vernachlässigung Ein Handbuch Hogrefe 2005 Deegener g Körner W Risikoerfassung bei Kindesmisshandlung und Vernachlässigung Theorie Praxis Materialien Dustri 2006 Deutscher Kinderschutzbund Hrsg Kinder sind gewaltlos zu erziehen Materialien zum Kinderschutz Band 4 Hannover 1992 Eggers C Seelische Misshandlung von Kindern Der Kinderarzt 25 748 755 1994 Enders U Hrsg Zart war ich bitter war s Sexueller Missbrauch an Jungen und Mädchen Köln 1990 Engfer A Entwicklung von Gewalt in den sogenannten Normalfamilien In Martinius J Frank R Hrsg Vernachlässigung Misshandlung und Missbrauch von Kindern Erkennen Bewusst machen Helfen Bern 1990 Esser G Weinel W Vernachlässigende und ablehnende Mütter in Interaktion mit ihren Kindern In

    Original URL path: http://www.gewalt-gegen-kinder-mv.de/index.php?option=com_content&task=view&id=35&Itemid=66 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Epidemiologie
    Frage kommenden Phänomene der Misshandlung und Vernachlässigung sowie des sexuellen Missbrauchs von Kindern finden überwiegend im sozialen Nahraum der Opfer vor allem in den Familien statt Aus dem Kreis der Beteiligten werden kaum Anzeigen bei den Strafverfolgungsbehörden erstattet Es ist daher von einem hohen Dunkelfeld auszugehen Die in der Polizeilichen Kriminalstatistik dokumentierten Fälle lassen daher lediglich Aussagen zum polizeilich bekannt gewordenen Hellfeld zu So ist zu beachten dass z B

    Original URL path: http://www.gewalt-gegen-kinder-mv.de/index.php?option=com_content&view=article&id=51&Itemid=83&widthstyle=w-fluid (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Epidemiologie
    Frage kommenden Phänomene der Misshandlung und Vernachlässigung sowie des sexuellen Missbrauchs von Kindern finden überwiegend im sozialen Nahraum der Opfer vor allem in den Familien statt Aus dem Kreis der Beteiligten werden kaum Anzeigen bei den Strafverfolgungsbehörden erstattet Es ist daher von einem hohen Dunkelfeld auszugehen Die in der Polizeilichen Kriminalstatistik dokumentierten Fälle lassen daher lediglich Aussagen zum polizeilich bekannt gewordenen Hellfeld zu So ist zu beachten dass z B

    Original URL path: http://www.gewalt-gegen-kinder-mv.de/index.php?option=com_content&view=article&id=51&Itemid=83&widthstyle=w-wide (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Epidemiologie
    Frage kommenden Phänomene der Misshandlung und Vernachlässigung sowie des sexuellen Missbrauchs von Kindern finden überwiegend im sozialen Nahraum der Opfer vor allem in den Familien statt Aus dem Kreis der Beteiligten werden kaum Anzeigen bei den Strafverfolgungsbehörden erstattet Es ist daher von einem hohen Dunkelfeld auszugehen Die in der Polizeilichen Kriminalstatistik dokumentierten Fälle lassen daher lediglich Aussagen zum polizeilich bekannt gewordenen Hellfeld zu So ist zu beachten dass z B

    Original URL path: http://www.gewalt-gegen-kinder-mv.de/index.php?option=com_content&view=article&id=51&Itemid=83&widthstyle=w-thin (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Epidemiologie
    Frage kommenden Phänomene der Misshandlung und Vernachlässigung sowie des sexuellen Missbrauchs von Kindern finden überwiegend im sozialen Nahraum der Opfer vor allem in den Familien statt Aus dem Kreis der Beteiligten werden kaum Anzeigen bei den Strafverfolgungsbehörden erstattet Es ist daher von einem hohen Dunkelfeld auszugehen Die in der Polizeilichen Kriminalstatistik dokumentierten Fälle lassen daher lediglich Aussagen zum polizeilich bekannt gewordenen Hellfeld zu So ist zu beachten dass z B

    Original URL path: http://www.gewalt-gegen-kinder-mv.de/index.php?option=com_content&view=article&id=51&Itemid=83&fontstyle=f-larger (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Epidemiologie
    Frage kommenden Phänomene der Misshandlung und Vernachlässigung sowie des sexuellen Missbrauchs von Kindern finden überwiegend im sozialen Nahraum der Opfer vor allem in den Familien statt Aus dem Kreis der Beteiligten werden kaum Anzeigen bei den Strafverfolgungsbehörden erstattet Es ist daher von einem hohen Dunkelfeld auszugehen Die in der Polizeilichen Kriminalstatistik dokumentierten Fälle lassen daher lediglich Aussagen zum polizeilich bekannt gewordenen Hellfeld zu So ist zu beachten dass z B

    Original URL path: http://www.gewalt-gegen-kinder-mv.de/index.php?option=com_content&view=article&id=51&Itemid=83&fontstyle=f-default (2016-02-16)
    Open archived version from archive



  •