archive-de.com » DE » G » GESUNDHEITSKARTE-SH.DE

Total: 86

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

  • Links News Glossar 31 Juli 2009 BMG Pressemitteilung zu erfolgreichen Online Tests in den Testregionen BMG Pressemitteilung zu Online Tests Pressemitteilung Weiterempfehlen Seite bookmarken 2006 2011 ARGE eGK SH GmbH

    Original URL path: http://www.gesundheitskarte-sh.de/de/news/news/2009/08/275.php (2016-02-14)
    Open archived version from archive


  • Impressum/Kontakt
    Edisonstraße 70 24145 Kiel Telefon 0431 88 687 50 Mobil 0157 75720455 Telefax 0431 88 687 588 E Mail projektbuero gesundheitskarte sh de Arbeitsgemeinschaft gem 219 SGB V Handelsregister HRB 8377 KI USt ID Nr 19 291 2848 3 Geschäftsführer Karsten Pelzer Telefon 0431 605 16 12 E Mail k pelzer gesundheitskarte sh de Technische Projektleitung Projektorganisation Pressekontakt Dipl Phys Jan Meincke Cordula Wiedewild Telefon 0431 88 687 50 Mobil

    Original URL path: http://www.gesundheitskarte-sh.de/de/impressum.html (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Hinweis
    der Websites anderer Anbieter einschließlich auf darin enthaltene weiterführende Links hat die ARGE eGK SH GmbH keinen Einfluss und ist daher nicht für den Inhalt dieser Sites verantwortlich Die Links zu fremden Websites werden von der ARGE eGK SH GmbH

    Original URL path: http://www.gesundheitskarte-sh.de/de/hinweis.html (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Sitemap
    Startseite Projekt Infos Status Organisation Partner Komponenten FAQ FAQ Versicherte FAQ Leistungserbringer FAQ Sicherheit FAQ Industrie Links News News News Archiv Presse Glossar Weiterempfehlen Seite bookmarken 2006 2011 ARGE eGK

    Original URL path: http://www.gesundheitskarte-sh.de/de/sitemap.html (2016-02-14)
    Open archived version from archive



  • (No additional info available in detailed archive for this subpage)
    Original URL path: /de/projekt/status/index.php (2016-02-14)


  • Organisation
    der gematik ist es die technischen Vorgaben und Voraussetzungen zur bundesweiten Einführung der elektronischen Gesundheitskarte zu erarbeiten Vor der bundesweiten Einführung soll die eGK zunächst in sieben Testregionen zu denen Flensburg zählt erprobt und weiter entwickelt werden Der verantwortliche Projektträger für die Testphase in Schleswig Holstein ist die Arbeitsgemeinschaft elektronische Gesundheitskarte Schleswig Holstein GmbH ARGE eGK SH GmbH Gesellschafter der ARGE eGK SH GmbH sind Krankenversicherungen sowie Verbände der Ärzte

    Original URL path: http://www.gesundheitskarte-sh.de/de/projekt/organisation/index.php (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Partner
    Krankenkassen oder Verbände der Kosten und Leistungsträger in Schleswig Holstein Kostenträger Krankenkassen oder Verbände AOK NORDWEST Barmer GEK BKK Landesverband NORDWEST Deutsche Angestellten Krankenkasse DAK IKK Nord KKH Kaufmännische Krankenkasse Techniker Krankenkasse TK Apothekerverband Schleswig Holstein e V Kassenärztliche Vereinigung

    Original URL path: http://www.gesundheitskarte-sh.de/de/projekt/partner/index.php (2016-02-14)
    Open archived version from archive


  • den nächsten Jahren ersetzen Diese Gesundheitskarte wird technisch so entwickelt sein dass sie in der Lage ist neben ihren administrativen Funktionen auch Gesundheitsdaten verfügbar zu machen Hierfür ist es erforderlich die Gesundheitskarte als Mikroprozessorkarte auszugestalten die geeignet ist Authentifizierung Verschlüsselung und elektronische Signatur zu ermöglichen Die eGK soll dazu beitragen die Qualität der medizinischen Versorgung von Patientinnen und Patienten zu verbessern Die Kartenhersteller der Gesundheitskarten werden von den jeweiligen Krankenkassen beauftragt Innerhalb der Testverfahren unterstützt die Testregion Schleswig Holstein Anfragen von Kartenherstellern produzierte Karten vor der Massenproduktion zu testen Dieses Verfahren hat sich im MKT Szenario sehr bewährt Bei allen Kartenherstellern und Krankenkassen welche vor dem Rollout im regionalen Projektbüro getestet haben gab es keine oder nur geringe Probleme mit den Gesundheitskarten im MKT Szenario Deshalb möchten wir die direkte Zusammenarbeit mit den Kartenherstellern auch in den kommenden Releases fortsetzen Heilberufsausweis Trustcenter Ein Heilberufsausweis kann in Deutschland von zuständigen Stellen im Gesundheitswesentätigen Personen ausgestellt werden Im Kontext der eGK ist der HBA stets der elektronische Heilberufsausweis Besitzer eines HBA können nicht nur Ärzte Zahnärzte und Apotheker sein sondern auch Psychotherapeuten Hebammen und andere im Gesundheitswesen beschäftigte Personen entsprechender Berufsgruppen Die ebenso auftretende Abküruzung HPC Health Professional Card ist im Grunde

    Original URL path: http://www.gesundheitskarte-sh.de/de/projekt/Komponenten_eGK/index.php (2016-02-14)
    Open archived version from archive