archive-de.com » DE » G » GESCHICHTSWERKSTATT-MERSEBURG.DE

Total: 26

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Aktuelles | Geschichtswerkstatt Merseburg
    1945 war er in Zöschen und Schafstädt im sogenannten Schafstall eingesetzt In den 90èr Jahren unterstützte er aktiv die Arbeit von Edda Schaaf im Heimat und Geschichtsverein Zöschen e V Als Gast und Freund trug er dazu bei dass sich die Stiftung 16 April gründete und in der Region Saalekreis aber nicht nur hier Spuren hinterließ Schicksale recherchieren Gedenkorte pflegen und neue schaffen Menschen zusammen bringen und der Jugend Botschaften

    Original URL path: http://www.geschichtswerkstatt-merseburg.de/start/aktuelles.php?news=132 (2016-02-14)
    Open archived version from archive


  • Aktuelles | Geschichtswerkstatt Merseburg
    uns interessante Gäste in den Saalekreis gebracht Frau Gulei und Herr Malitzki aus der Ukraine Zipora Fajvlovicz aus Israel Esther Bejarano aus Hamburg und Arie Koiman aus den Niederlanden gehörten dazu Das 7 Jugendcamp in Sachsen Anhalt Meet UP II Auswärtiges Amt der Jugendgeschichtstag in Merseburg und die Projekte mit der EVZ und dem Anne Frank Zentrum Berlin waren nur einige Höhepunkte 2016 werden wir als GWM auch Schülerinnen aus

    Original URL path: http://www.geschichtswerkstatt-merseburg.de/start/aktuelles.php?news=131 (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Impressum | Geschichtswerkstatt Merseburg
    Abs 1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich Nach 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen Haftung für Links Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen Urheberrecht Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht Die Vervielfältigung Bearbeitung Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw Erstellers Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten nicht kommerziellen Gebrauch gestattet Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden werden die Urheberrechte Dritter beachtet Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden bitten wir um einen entsprechenden Hinweis Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen Datenschutz Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten beispielsweise Name

    Original URL path: http://www.geschichtswerkstatt-merseburg.de/start/impressum.php (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Aktuelles | Geschichtswerkstatt Merseburg
    oder ganz individuell ihre Zeit anderen Menschen als Unterstützzung geben Unser MGH und die beiden Stadtteilzentren in Merseburg könnten nicht ohne diese Helfenden existieren Menschen als allen Generatoion sind im Bundesfreiwilligendienst in selbst organisierten Gruppen oder den Partnerorganisationen im Haus Roßmarkt 2 unterwegs Ihnen gebührt der Dank dafür dass unser Sozialraum Merseburg seine vielen Aufgaben gemeinsam mit der Politik Wirtschaft Wissenschaft und Verwaltung überhaupt bewältigen kann Wir freuen uns auf

    Original URL path: http://www.geschichtswerkstatt-merseburg.de/start/aktuelles.php?news=130 (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Aktuelles | Geschichtswerkstatt Merseburg
    7 13 November tauschten 18 junge Leute zwischen 16 und 30 Jahre ihre Erfahrungen in Ausbildung Freizeit Engagement und politischer Partizipation aus Vor dem Hintegrund der aktuellen politischen Weltlage waren vielfältige Themen dabei Gegenstand Zentrale Gesprächsinhalte waren die Kommunalwahlen in der Ukraine Oktober 15 die bevorstehenden Landtagswahlen in Sachsen Anhalt März 16 politische Bildung die Zuwanderung sowie der politische und kulturelle Alltag junger Leute am Dnepr bzw an Saale und Elbe Mit Programmteilen in Berlin Merseburg Halle und Zöschen lernten die Gäste auch einen Teil von Sachsen Anhalt und die Hauptstadt kennen Im Landtag von Sachsen Anhalt beim Sonntagsfrühstück mit Dr Karamba Diaby bei der Stiftung EVZ in Berlin dem Friedenskonzert in der Gethsemanie Kirche beim Friedensgebet zur Erinnerung an die Reichspogromnacht 1938 in Merseburg beim Workshop an der Uni Halle Wittenberg und am Gedenkort des ehemaligen Arbeits und Erziehungslager Zöschen trafen die Jugendlichen auf Gesprächspartner aus Politik Stiftungen Vereinen und der Zivilgesellschaft Die beiden Gruppen setzen sich für die Weiterführung dieses transnationalen Demokratieformates ein und treten für die Gründung eines Deutsch UKrainischen Jugendwerkes ein Am Rande vereinbarten die GWM und Universität von Perejaslaw Chmelnitzkij in einem Vertrag ihre weitere Zusammenarbeit z B zur Betreuung der Ausstellung zum Sächsisch Magdeburgischen

    Original URL path: http://www.geschichtswerkstatt-merseburg.de/start/aktuelles.php?news=129 (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Aktuelles | Geschichtswerkstatt Merseburg
    literarisch musikalischen Konzert Das Programm gelesen gesungen und mit dem Publikum kommuniziert bewegt berührt und macht nachdenklich Manche Zuhörer sind sichtlich auch wütend Wütend weil die Menschheit offensichtlich nicht viel aus der Geschichte des 20 Jahrhunderts gelernt hat Esther Bajarano die 90jährige jüdische Frau und Künstlerin aus Hamburg sie wurde bei der Befreiung durch amerikanische Truppen das zweite Mal geboren eigene Aussage lässt keinen Zweifel an ihrer politischen Haltung Den

    Original URL path: http://www.geschichtswerkstatt-merseburg.de/start/aktuelles.php?news=127 (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Bildung & Engagement | Geschichtswerkstatt Merseburg
    z B Zeitensprünge Wir unterstützen das Konzept LOKALER AKTIONSPLAN LAP für Demokratie und Toleranz im Saalekreis und sind selbst ein Baustein davon Als Servicestelle Schule ohne Rassismus Schule mit Courage beraten und begleiten wir Schulen auf dem Weg zum Titel und im schulischen Demokratiealltag 2013 beteiligen wir uns an der Initiative respekt kein Platz für Rassismus Geschicht en in Vielfalt auch in Sachsen Anhalt Wir beteiligen uns seit Ende vergangenen Jahres an der Programmlinie Geschicht en in Vielfalt der Stiftung EVZ Mit dem Projekt Zwischen den Stühlen Erinnerung en und Identität von Spätaussiedlern wollen wir zur Transparenz der Zeitgeschichte beitragen Die Geschichte des II Weltkrieges vernachlässigt in ihrer Darstellung das Schicksal dieser Minderheit in der Zeit der Besatzung ab 1941 bis zum Tode J W Stalins Nach einer intensiven Vorbereitungs Recherche und Gesprächsphase mit Familien und Einzelpersonen von Spätaussiedlern sind wir nun in der Phase des Dialoges und der Vertiefung Kontakte In den ersten 3 offiziellen Gesprächen mit Spätaussiedlergruppen wurden das Interesse aber auch eine Zurückhaltung deutlich In Gesprächen mit Frau W Frau A und Frau W2 hörten wir immer wieder das Argument dass die Erinnerung an diese Zeit schmerzhaft sei Zögerlich wurden dann erste Familienbilder Geburtsurkunden Kirchendokumente und Passierscheine mitgebracht Um das Gefühl der Gemeinsamkeit zu verstärken besuchte eine Gruppe von 15 Personen gemischte Generationen von Spätaussiedlern und Teammoderatoren in Leipzig die Ausstellung GULAG im Zeitgeschichtlichen Museum Es war so als tauchten die älteren Menschen in ihre Kindheit ein Dokumente Bilder und Gegenstände in der Ausstellung erfüllten ihren Zweck der Anregung von eigener Erinnerung Orte Namen Daten alles führte immer wieder zu Bildern im Kopf Eine Reflektion des Besuches wird dann in ein Dialogforum eingebettet in welchem der Besuch mit der eigenen Erinnerung verknüpft wird dem Grundkonzept des Projektes Fotos von den Begegnungen und Dokumenten wird später zu einer

    Original URL path: http://www.geschichtswerkstatt-merseburg.de/bildung-und-engagement/index.php?news=108 (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Bildung & Engagement | Geschichtswerkstatt Merseburg
    selbst ein Baustein davon Als Servicestelle Schule ohne Rassismus Schule mit Courage beraten und begleiten wir Schulen auf dem Weg zum Titel und im schulischen Demokratiealltag 2013 beteiligen wir uns an der Initiative respekt kein Platz für Rassismus Erinnerungsarbeit und ihr Wert für Gegenwartsfragen in unserer Zivilgesellschaft Erinnerungsarbeit und ihr Wert für Gegenwartsfragen in unserer Zivilgesellschaft Das Angebot für Projekttage und wochen wird von Schulen der Region seit Jahren angenommen In diesem außerschulischen Format wollen sich Schüler oder junge Azubi mit lokalen und regionalen Ereignissen der Geschichte beschäftigen Motivation ist besonders dass es in der Regelzeit des Unterrichtes nicht möglich war sich intensiver mit einzelnen Fakten oder Ereignissen zu beschäftigen Die BBS 2 ist seit fünf Jahren unser Partner und realisierte vom 14 17 Juli die diesjährige Projektwoche zum Thema Nationalsozialismus Personen Fakten und Schicksale Ungewöhnlich für unsere Planung und Umsetzung es waren 13 weibliche Teilnehmerinnen Die Organisatoren der Geschichtswerkstatt konstruierten vor diesem Hintergrund ein interessantes abwechslungsreiches und emotional ansprechendes Konzept Unterschiedliche Arbeitsmethoden Gruppenarbeit Aktion an einer Gedenkstätte Vortrag mit Diskussion Selbsterfahrung Erstellung einer Collage ließen den Moderatoren und Teilnehmerinnen große Spielräume zur Gestaltung Am Beispiel des NS Alltags gegenüber jüdischen Menschen Anne Frank Tag wurden Ausgrenzung Entrechtung bis hin zu Verfolgung und Ermordung thematisiert Die Parallelen zu alltäglichen Rassismus Antiziganismus und Antisemitismus wurden diskutiert Ein Tag zum Rechtsextremismus seinen Erscheinungsformen der Ideologie den Strukturen und Akteuren vor allem in unserer Region wurde von der Koordinierungsstelle LAP Mario Bialek gestaltet Stolperstein Putz Aktion am Neumarkt und Diskussion an der Merseburger Stele führten die jungen Frauen dann in ein Biografiegespräch mit der 85 jährigen Rosemarie Hartmann Als Zeitzeugin des Alltags im Nationalsozialismus berichtete sie von ihren Erinnerung an das Leben in ihrer Familie als Mitglied im BDM und die Zeit des Krieges und dessen Ende In einer Collage fassten die Seminarteilnehmerinnen

    Original URL path: http://www.geschichtswerkstatt-merseburg.de/bildung-und-engagement/index.php?news=107 (2016-02-14)
    Open archived version from archive



  •