archive-de.com » DE » G » GEORGIEN-NACHRICHTEN.DE

Total: 1229

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Nationale Bewegung schießt mit Feuerwerkskörpern auf Konvoi von Iwanischwili - Georgien Nachrichten
    hat begonnen Die Organisation Einheit für Rechte in Georgien hat mit der Sammlung von Unterschriften für einen Rücktritt des Präsidenten Saakaschwili begonnen Dies teilte die georgische Nachrichtenagentur Interpressnews mit Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Der Leiter des georgischen Generalstabs Giorgi Kalandadse und der Kommandant der vierten Brigade der Streitkräfte Surab Schamatawa sind ihrer Ämter enthoben worden Eine entsprechende Entscheidung fällte der Gerichtshof in Tbilissi auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft am Sonntag Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Nationale Bewegung schießt mit Feuerwerkskörpern auf Konvoi von Iwanischwili Mitglieder der Nationalen Bewegung haben am Mittwoch den Konvoi von Bidsina Iwanischwili blockiert dem Chef des Oppositionsbündnisses Georgischer Traum Junge Männer auf Pferden blockierten den Konvoi an der Einfahrt von Lagodechi und beschossen Iwanischwili mit Feuerwerkskörpern Trotz des gewaltsamen Angriffs der Nationalen Bewegung konnte der Konvoi sein Ziel erreichen Georgische Medien hatten in den vergangenen Tagen darüber berichtet dass die Regierung Saakaschwili Kinder dafür bezahlt damit sie Steine auf friedliche Teilnehmer von Veranstaltungen von Georgischer Traum werfen Im Gegenzug verbreitet die Regierung Saakaschwili die Unterstellung Georgischer Traum würde mit Gewalt einen Umsturz in Georgien vorbereiten Vor der UN diffamierte Saakaschwili die Opposition in Georgien als von schmutzigem Geld aus Russland finanziert Quelle Interpressnews 26 09 2012 Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien zu tun hat Wegen politischer Differenzen Leiterin von Nationaler Prüfungskommission in Georgien entlassen Wegen Vertrag mit Fond von Iwanischwili Schauspieler entlassen To Russia with Jazz Georgisches Kulturforum Lesung mit Thomas Berscheid Universitäten in Georgien geschlossen Studenten sollen aufs Land Wütend Sturua will nun doch im Rustaweli Theater bleiben Nach Rauswurf Sturua geht nach Moskau Saakaschwili sieht plötzlich Einmischung in Medien in Georgien Wahlkampf in Georgien mit Viren Videos und Cyberkrieg Todesdrohungen gegen

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/panorama/19336/Nationale-Bewegung-schiesst-mit-Feuerwerkskoerpern-auf-Konvoi-von-Iwanischwili/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive


  • Dieb im Gesetz aus Aufzeichnung ist Koordinator der Nationalen Bewegung - Georgien Nachrichten
    Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Dieb im Gesetz aus Aufzeichnung ist Koordinator der Nationalen Bewegung Das Innenministerium der Regierung Saakaschwili in Georgien hat in den vergangenen Stunden einige Aufzeichnungen in Ton und Bild veröffentlicht mit denen Personen der Opposition in Georgien diffamiert werden sollen Dazu sollen ihnen angebliche Treffen mit so genannten Dieben im Gesetz nachgewiesen werden Der nicht regierungstreue Fernsehsender Maestro fand nun heraus dass es bei einem der so genannten Diebe im Gesetz um einen Koordinator der Nationalen Bewegung handelt Dieser sei Levan Rewischwili teilte der Sender mit Die Nachbarn von Rewischwili sagten gegenüber Reportern des Sendes sie wüssten nichts davon dass Rewischwili in kriminelle Aktivitäten verwickelt sei Er sei allerdings Koordinator der Nationalen Bewegung Quelle Interpressnews 26 09 2012 Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/panorama/19339/Dieb-im-Gesetz-aus-Aufzeichnung-ist-Koordinator-der-Nationalen-Bewegung/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Störer der Nationalen Bewegung bei Kundgebungen von Georgischer Traum - Georgien Nachrichten
    Ämter enthoben Der Leiter des georgischen Generalstabs Giorgi Kalandadse und der Kommandant der vierten Brigade der Streitkräfte Surab Schamatawa sind ihrer Ämter enthoben worden Eine entsprechende Entscheidung fällte der Gerichtshof in Tbilissi auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft am Sonntag Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Störer der Nationalen Bewegung bei Kundgebungen von Georgischer Traum Die Termine von Bidsina Iwanischwili in den ländlichen Regionen Georgiens werden stets von einem Trupp Störer der Regierung Saakaschwili begleitet die mit lautem Geschrei die Kundgebungen des Oppositonsbündnisses Georgischer Traum stören Dabei rufen die Unterstützer der Nationalen Bewegung Mischa ist stark Zudem legten die Unterstützer von Saakaschwili Nägel auf die Fahrbahn um dem Konvoi von Bidsinaschwili Schaden zuzufügen Bei der Einfahrt nach Lagodechi wurde der Konvoi mit Feuerwerkskörpern beschossen Bereits am Wochenende hatten nicht regierungstreue Medien in Georgien berichtet dass Saakaschwili die gelben Busse der Verkehrsbetriebe in Tbilisi nutzen lässt um Unterstützer nach Batumi zu fahren Die Ortsfremden haben ihm dort dann bei einer PR Veranstaltung zugejubelt Diese Unterstützer kommen demnach auch in anderen Teilen Georgiens zum Einsatz um Bilder der PR Veranstaltungen für die von der Regierung Saakaschwili zensierten Sender zu bringen Internationale Organisationen hatten in den vergangenen Jahren ebenso wiederholt wie erfolglos darüber geklagt dass Nationale Bewegung und die Regierung Saakaschwili öffentliche Mittel und Ressourcen für ihren eigenen Wahlkampf nutzen Saakaschwili selber hatte in den vergangenen Jahren stets betont die Korruption in Georgien abgeschafft zu haben Quelle Interpressnews Maestro Obiectivi 26 09 2012 Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien zu tun hat Wegen politischer Differenzen Leiterin von Nationaler Prüfungskommission in Georgien entlassen Wegen Vertrag mit Fond von Iwanischwili Schauspieler entlassen To Russia with Jazz Georgisches Kulturforum Lesung mit Thomas Berscheid Universitäten in Georgien geschlossen Studenten sollen aufs

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/innenpolitik/19342/Stoerer-der-Nationalen-Bewegung-bei-Kundgebungen-von-Georgischer-Traum/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Verhaftungswelle rollt durch Georgien: Drei Mitglieder von Georgischer Traum verhaftet - Georgien Nachrichten
    der Kommandant der vierten Brigade der Streitkräfte Surab Schamatawa sind ihrer Ämter enthoben worden Eine entsprechende Entscheidung fällte der Gerichtshof in Tbilissi auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft am Sonntag Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Verhaftungswelle rollt durch Georgien Drei Mitglieder von Georgischer Traum verhaftet Rund eine Woche vor den Parlamentswahlen in Georgien lässt die Regierung Saakaschwili eine Verhaftungswelle durch das Land rollen Opfer der Verhaftungen sind vor allem führende Personen des nicht treu der Regierung Saakaschwili ergebenen Oppositionsbündnisses Georgischer Traum Am vergangenen Wochenende waren bereits einige führende Personen in mehreren Teilen Georgiens verhaftet worden Dabei wandte die Polizei der Regierung Saakaschwili die standardisierte Praxis an den Opfern Waffen und oder Drohungen zuzustecken die sie dann bei der Verhaftung findet Damit hat die Justiz der Regierung Saakaschwili dann freies Spiel die Opfer für mehrere Jahre in Gefängnis zu schicken Dort sind nicht regierungstreue menschliche Subjekte dann der Willkür Folter und Gewalt der Angestellten der Regierung Saakaschwili schutzlos ausgeliefert Nun hat die Polizei der Regierung Saakaschwili am Montag Levan Lasckchischwili Aleko Tschachwadse und Wepchia Zitadse in Osurgeti festgenommen Die drei Festgenommenen gehören der Jugendorganisation von Georgischer Traum an Sie wurden festgenommen als die Wahlplakate überprüften Zuvor hatten sie die Information erhalten dass die Wahlplakate beschädigt worden seien Sie wurden zu einem Drogentest ins Polizeipräsidium verbracht Die Polizei ließ die drei Mitglieder von Georgischer Traum frei Die Partei teilte später mit dass die Polizei der Regierung Saakaschwili sehr wohl wisse dass alle drei nicht drogenabhängig sind Quelle Interpressnews 25 09 2012 Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien zu tun hat Wegen politischer Differenzen Leiterin von Nationaler Prüfungskommission in Georgien entlassen Wegen Vertrag mit Fond von Iwanischwili Schauspieler entlassen To Russia with Jazz Georgisches Kulturforum Lesung

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/panorama/19326/Verhaftungswelle-rollt-durch-Georgien-Drei-Mitglieder-von-Georgischer-Traum-verhaftet/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Weitere Mitglieder von Georgischer Traum in Haft - Georgien Nachrichten
    georgischen Generalstabs Giorgi Kalandadse und der Kommandant der vierten Brigade der Streitkräfte Surab Schamatawa sind ihrer Ämter enthoben worden Eine entsprechende Entscheidung fällte der Gerichtshof in Tbilissi auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft am Sonntag Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Weitere Mitglieder von Georgischer Traum in Haft Die Welle von Verhaftungen der Polizei der Regierung Saakaschwili gegen Mitglieder des Oppositionsbündnisses Georgischer Traum rollt ungebremst weiter Nachdem am Wochenende bereits rund 10 nicht regierungstreue Menschen in Georgien unter zum Teil von der Polizei gefälschten Vorwänden festgenommen worden waren sind nun erneut drei Mitglieder von Georgischer Traum festgenommen worden Das Innenministerium der Regierung Saakaschwili verbreitete die Behauptung angeblich hätten die Mitglieder von Georgischer Traum einem Polizeibeamte Schmiergeld zahlen wollen Dazu veröffentlichte die Behörde der Regierung Saakaschwili wie in solchen Fällen üblich ein Video Ein führendes Mitglieder von Georgischer Traum war am Samstag von Polizisten der Regierung Saakaschwili festgenommen worden als rund 15 Polizisten in sein Haus eindrangen und dieses ohne Erlaubnis durchsuchten Dabei steckten die Polizeibeamten ihrem Opfer Waffen zu weswegen die ihr Opfer dann der Freiheit beraubten Georgischer Traum geht davon aus dass die Regierung Saakaschwili die Verhaftungswelle nun durch Georgien rollen lässt um das nicht regierungstreue Bündnis führender Mitglieder zu beraube Nach die Regierung Saakaschwili diese Opfer zu Haftstrafen aburteilen ließ sitzen diese bis nach den Wahlen am 1 Oktober in Haft Präsident Saakaschwili selber will erneut in die USA reisen und eine Rede vor der UN halten Quelle Civil Georgia Interpressnews 24 09 2012 Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien zu tun hat Wegen politischer Differenzen Leiterin von Nationaler Prüfungskommission in Georgien entlassen Wegen Vertrag mit Fond von Iwanischwili Schauspieler entlassen To Russia with Jazz Georgisches Kulturforum Lesung mit Thomas Berscheid Universitäten

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/innenpolitik/19316/Weitere-Mitglieder-von-Georgischer-Traum-in-Haft/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Usupaschwili: Diplomaten geschockt über Foltervideo - Georgien Nachrichten
    öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Usupaschwili Diplomaten geschockt über Foltervideo Seit Jahren gibt es Berichte über Folteropfer und Gewalt sowie zahlreiche Todesfälle in den Gefängnissen der Regierung Saakaschwili Nach den erstmaligen Veröffentlichung eines Videos dass die Folterung und Vergewaltigung eines Oppositionspolitikers zeigt gibt es nun auch Reaktionen von Seiten des diplomatischen Corps Davit Usupaschwili einer der Vorsitzenden des Bündnisses Georgischer Traum hatte sich eigenen Angaben zu Folge am Mittwoch mit Vertretern internationaler Organisationen und der diplomatischen Vertretungen in Georgien getroffen Dazu sagte er die Diplomaten seien über diese Berichte entsetzt und schockiert gewesen Dies ein Problem des Systems so Usupaschwili weiter Quelle Interpressnews 19 09 2012 Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/aussenpolitik/19283/Usupaschwili-Diplomaten-geschockt-ueber-Foltervideo/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Nun 13 Tote bei Serie von Bergwerksunglücken in Tkibuli - Georgien Nachrichten
    sind ihrer Ämter enthoben worden Eine entsprechende Entscheidung fällte der Gerichtshof in Tbilissi auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft am Sonntag Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Nun 13 Tote bei Serie von Bergwerksunglücken in Tkibuli Bei einem neuen Bergwerksunglück in Tkibuli ist ein weiterer Bergmann ums Leben gekommen In der Mindeli Mine sind damit seit März 2010 insgesamt 13 Bergleute ums Leben gekommen Ein Bergmann wurde bei dem Unglück verletzt Bei den voran gegangenen Unglücken hatte es sich zumeist um Schlagwetterexplosionen gehandelt Der georgische Nachrichtendienst Civil Georgia meldete nun dass die Decke eines Stollens eingestürzt sei Der nun ums Leben gekommene Bergmann habe im August 2010 bereits ein Unglück in der Kohlegrube überlebt meldete Civil Georgia weiter Die Grube gehört zur Firmengruppe von Davit Beshuaschwili Abgeordneter der Nationalen Bewegung und Bruder des Direktors des georgischen Geheimdienstes Gela Beshuaschwili Die zuständige Gewerkschaft klagt seit Monaten über die schlechten Arbeits und Sicherheitsbedingungen im Bergwerk Präsident Saakaschwili ließ dies nicht gelten und machte die Arbeiter selber für ihre Unglücke verantwortlich Saakaschwili forderte der die Bergleute beim Einfahren in die Mine jedesmal wie ein Mantra die Sicherheitsbestimmungen aufsagen müssten Quelle Civil Georgia 25 11 2011 Ähnlich Wieder zwei Tote bei Grubenunglück in Georgien 1 Toter bei Bergwerksunglück in Georgien Technisches Versagen Grund für Bergwerksunglück in Georgien Zwei Festnahmen nach Explosion in Bergwerk in Georgien Nach Tod im Bergwerk in Georgien Bergleute standen unter Druck Ein neuer Toter bei Explosion in Bergwerk in Georgien Zahl von Todesopfern nach Grubenunglück in Georgien steigt auf vier Drei Tote sieben Verletzte bei Explosion in Mine in Georgien Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien zu tun hat Wegen politischer Differenzen Leiterin von Nationaler Prüfungskommission in Georgien entlassen Wegen Vertrag mit Fond von

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/panorama/19083/Nun-13-Tote-bei-Serie-von-Bergwerksungluecken-in-Tkibuli/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • 1 Toter bei Bergwerksunglück in Georgien - Georgien Nachrichten
    begonnen Dies teilte die georgische Nachrichtenagentur Interpressnews mit Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Der Leiter des georgischen Generalstabs Giorgi Kalandadse und der Kommandant der vierten Brigade der Streitkräfte Surab Schamatawa sind ihrer Ämter enthoben worden Eine entsprechende Entscheidung fällte der Gerichtshof in Tbilissi auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft am Sonntag Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis 1 Toter bei Bergwerksunglück in Georgien Bei einem Grubenunglück im Bergwerk Mindeli in Tkibuli ist ein Mensch ums Leben gekommen Während es noch keine Details über den Grund des Unglücks gibt wird verbreitet dass es sich um einen Unfall durch Nachlässigkeit handeln solle Bei 3 Unglücken in der Mine seit März 2010 sind bislang 11 Bergleute ums Leben gekommen Während die Bergleute die mangelhaften Sicherheitseinrichtungen für die Unglücke verantwortlich machen sagte der georgische Präsident Saakaschwili bei einem PR Auftritt vor der Mine die Bergleute sollten wie ein Mantra beim Einfahren in die Mine die Sicherheitsbestimmungen auswendig aufsagen Quelle Interpressnews 09 09 2011 Ähnlich Bergmänner in Tkibuli beenden Streik Bergleute in Tkibuli wollen für bessere Arbeitsbedingungen streiken 300 Bergleute in Tkibuli im Streik Zwei Festnahmen nach Explosion in Bergwerk in Georgien Bergleute in Tkibuli treten in den Streik Nach Tod im Bergwerk in Georgien Bergleute standen unter Druck Ein neuer Toter bei Explosion in Bergwerk in Georgien Nach Unglück in Mine in Georgien Saakaschwili gibt Bergleuten Schuld Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien zu tun hat Wegen politischer Differenzen Leiterin von Nationaler Prüfungskommission in Georgien entlassen Wegen Vertrag mit Fond von Iwanischwili Schauspieler entlassen To Russia with Jazz Georgisches Kulturforum Lesung mit Thomas Berscheid Universitäten in Georgien geschlossen Studenten sollen aufs Land Wütend Sturua will nun doch im Rustaweli Theater bleiben Nach Rauswurf Sturua geht

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/panorama/18946/1-Toter-bei-Bergwerksunglueck-in-Georgien/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive



  •