archive-de.com » DE » G » GEORGIEN-NACHRICHTEN.DE

Total: 1229

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Ohne Rücksicht auf Klage: Bauernmarkt in Osurgeti abgerissen - Georgien Nachrichten
    und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Der Leiter des georgischen Generalstabs Giorgi Kalandadse und der Kommandant der vierten Brigade der Streitkräfte Surab Schamatawa sind ihrer Ämter enthoben worden Eine entsprechende Entscheidung fällte der Gerichtshof in Tbilissi auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft am Sonntag Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Ohne Rücksicht auf Klage Bauernmarkt in Osurgeti abgerissen Die Behörden der Region Osurgeti haben den Bauernmarkt für dessen Erhalt die dort tätigen Händler in den vergangenen Wochen mehrfach demonstriert hatten abgerissen Dabei bekamen sie tatkräftige Unterstützung von der Polizei wie das Zentrum für Menschenrechte berichtete Die Stände auf dem Markt wurden komplett zerstört Ein Mitarbeiter der Verwaltung sagte dazu der Markt gehöre der regionalen Regierung und diese könne damit machen was sie wolle 365 Händler hatte am 24 November eine Klage eingereicht um juristisch gegen den Abriss ihres Marktes vorzugehen Das Gericht hat sich mit der Klage nicht beschäftigt Mehrere Bauern allerdings die gegen den Abriss demonstriert hatten wurden in wenigen Stunden im Sinne der Behörden abgeurteilt Die Behörden ignorierten die ausstehende Klage und rissen nun den Markt ab Die Bauern wollen nun in den Trümmern ihres Marktes weiter Handel treiben Quelle Humanrights ge 23 12 2009 Ähnlich Polizei in Sighnagi droht verhaftet und verhindert Demonstrationen Händler in Osurgeti nach Demonstration zu Kriminellen erklärt und abgeurteilt Händler in Osurgeti blockieren Bahnstrecke nach Raub Polizei pompös Drastische Mieterhöhungen Weiterer Markt in Batumi soll verkauft werden Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien zu tun hat Wegen politischer Differenzen Leiterin von Nationaler Prüfungskommission in Georgien entlassen Wegen Vertrag mit Fond von Iwanischwili Schauspieler entlassen To Russia with Jazz Georgisches Kulturforum Lesung mit Thomas Berscheid Universitäten in Georgien geschlossen Studenten sollen aufs Land Wütend Sturua will nun

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/panorama/16985/Ohne-Ruecksicht-auf-Klage-Bauernmarkt-in-Osurgeti-abgerissen/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive


  • Wo Wasserspülung Wunschtraum wird: Rechtsanwalt nach Manifest in Untersuchungshaft - Georgien Nachrichten
    einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Wo Wasserspülung Wunschtraum wird Rechtsanwalt nach Manifest in Untersuchungshaft Der Rechtsanwalt Kartlos Gharibaschwili hat ein Manifest zur Lage der Justiz in Georgien verfasst das sich kritisch mit der unter Kontrolle der Regierung Saakaschwili stehenden Justiz in Georgien beschäftigt Danach wurde er festgenommen Die Haftbedingungen unter denen der Rechtsanwalt festgehalten wird sind unmenschlich Details dazu berichtete Surab Rostiaschwili der Rechtsbeistand von Gharibaschwili Appell an Botschaften und Organisationen Wie Rostiaschwili am Donnerstag sagte habe er sich mit Appellen an mehrere Parteien Einrichtungen internationale Organisationen und die in Georgien tätigen Botschaften gewandt um zu erreichen dass diese die Lage der Häftlinge in Georgien beobachten 3 qm für 8 Häftlinge Rostiaschwili nannte Details der Unterbringung seines Mandanten in der Untersuchungshaft Diese muss sich eine Zelle mit 7 anderen Gefangenen teilen Die Zelle hat nach Angaben von Rostiaschwili eine Fläche von lediglich 3 Quadratmetern Die Häftlinge müssen alle zusammen in ihrer Kleidung auf einer Pritsche schlafen Die persönlichen Gegenstände der Gefangenen liegen auf dem Boden verstreut da es keine Einrichtungen zu deren Lagerung gibt Essen auf dem Boden Die Häftlinge müssen auf dem Boden essen so Rostiaschwili weiter Einen Stift eine Zahnbürste oder einen Kamm dürfen die Untersuchungshäftlinge nicht benutzen Eine Möglichkeit zu einem Bad gibt es nicht Bücher sind verboten In der Zelle stinkt es erbärmlich Ein Freigang der Untersuchungshäftlinge ist verboten Offene Toilette ohne Wasserspülung Ihre Notdurft müssen die Untersuchungshäftlinge in einer nicht mit einem Deckel verschlossen Toilette verrichtet Dieses geschieht ohne Abtrennung vor den Augen der anderen Untersuchungshäftlinge Eine Wasserspülung für die Toilette gibt es nicht Die Fäkalien müssen mit Wasser hinuntergespült werden das die Untersuchungshäftlinge in Flaschen beibringen müssen so Rostiaschwili Quelle Humanrights ge 18 12 2009 Ähnlich Georgische Regierung baut neue Gefängnisse Gefangene in mehreren Haftanstalten in Georgien im Hungerstreik Ombudsmann legt Bericht zur Lage der Menschenrechte in Georgien vor Folteropfer schließen sich Hungerstreik in Georgien vor Tag der Menschenrechte an Gefangene in Georgien treten in den Hungerstreik Anwalt schreibt Buch über Justiz in Georgien Festnahme Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/panorama/16968/Wo-Wasserspuelung-Wunschtraum-wird-Rechtsanwalt-nach-Manifest-in-Untersuchungshaft/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Nun mit Aufzug: Saakaschwili hält Versprechen - Georgien Nachrichten
    Sonntag Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Nun mit Aufzug Saakaschwili hält Versprechen Der georgische Präsident Saakaschwili hat am Montag eine Familie im Stadtbezirk Warketili in Tbilisi besucht Innerhalb eines halben Jahres sei dies der zweite Besuch des Politikers meldete der regierungstreue Sender Rustawi 2 Dabei sagte Saakaschwili er habe sein Versprechen gehalten Das Haus in dem die Familie wohne habe nun sogar einen Aufzug freute sich Saakaschwili Quelle Georgian Times Rustawi 2 14 12 2009 Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/panorama/16948/Nun-mit-Aufzug-Saakaschwili-haelt-Versprechen/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Seit 8 Monaten kein Lohn: Angestellte in Georgien treten in den Hungerstreik - Georgien Nachrichten
    Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Seit 8 Monaten kein Lohn Angestellte in Georgien treten in den Hungerstreik Rund 20 Angestellte des Unternehmens Gsamscheni sind am Dienstag vor dessen Eingang in Lilo in den Hungerstreik getreten Sie verlangen die Auszahlung ihrer Löhne die ihren Angaben zu Folge seit 8 Monaten nicht mehr ausgezahlt sein sollen Der Direktor des Unternehmens sprach am Abend mit den Demonstranten und versprach eine Lösung des Problems Die Demonstranten wollen ihren Hungerstreik so lange fortsetzen bis sie ihr Geld bekommen haben Quelle Pirveli 04 11 2009 Saakaschwilis neuer Palast In unterschiedlichen Gebäuden in Georgien kommt Regen durch das Dach Georgischer Präsident eröffnet eigenen Palast Regen in der Residenz Wo sind die Millionen geblieben 13 500 800 Million Lari Baukosten Saakaschwili Palast hat Kleinigkeit gekostet Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/panorama/16776/Seit-8-Monaten-kein-Lohn-Angestellte-in-Georgien-treten-in-den-Hungerstreik/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Bewohner von Dorf in Georgien hätten nach 16 Jahren gerne Strom - Georgien Nachrichten
    mit Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Der Leiter des georgischen Generalstabs Giorgi Kalandadse und der Kommandant der vierten Brigade der Streitkräfte Surab Schamatawa sind ihrer Ämter enthoben worden Eine entsprechende Entscheidung fällte der Gerichtshof in Tbilissi auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft am Sonntag Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Bewohner von Dorf in Georgien hätten nach 16 Jahren gerne Strom Die Bewohner des Dorfes Tscheremi im Bezirk Gurdshaani in Georgien haben am Donnerstag den Wunsch geäußert 16 Jahre nach dem Ende der Stromversorgung wieder an das Stromnetz angeschlossen zu werden Zudem ist die Straße in ihren Ort in einem sehr schlechten Zustand Weil die Straße sehr schlecht zu befahren ist haben die Bewohner nur selten die Möglichkeit nach Gurdshaani zur regionalen Verwaltung zu kommen Daher treffen sie sich jeden Tag im Zentrum des Dorfes und verlangen dass jemand von der regionalen Verwaltung zu ihnen kommt und sich ihrer Probleme annimmt Sie verlangen insbesondere dass der regionale Gouverneur Giorgi Sibaschwili von der Nationalen Bewegung sein Versprechen erfüllt und das Dorf an die Stromversorgung anschließen lässt Bislang ließ sich niemand von den Behörden im Ort blicken Sibaschwili selbst sagte dazu in diesem Jahr könne das Dorf nicht mehr an den Strom angeschlossen werden Aber im nächsten Jahre könne man dieses vielleicht versuchen und die Straße vielleicht auch instand setzen versprach der Politiker der Nationalen Bewegung Quelle Humanrights ge 23 10 2009 Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien zu tun hat Wegen politischer Differenzen Leiterin von Nationaler Prüfungskommission in Georgien entlassen Wegen Vertrag mit Fond von Iwanischwili Schauspieler entlassen To Russia with Jazz Georgisches Kulturforum Lesung mit Thomas Berscheid Universitäten in Georgien geschlossen Studenten sollen aufs Land Wütend Sturua will nun doch im

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/panorama/16721/Bewohner-von-Dorf-in-Georgien-haetten-nach-16-Jahren-gerne-Strom/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Arbeiter in Georgien wollen nach 4 Monaten ohne Lohn demonstrieren - Georgien Nachrichten
    mit Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Der Leiter des georgischen Generalstabs Giorgi Kalandadse und der Kommandant der vierten Brigade der Streitkräfte Surab Schamatawa sind ihrer Ämter enthoben worden Eine entsprechende Entscheidung fällte der Gerichtshof in Tbilissi auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft am Sonntag Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Arbeiter in Georgien wollen nach 4 Monaten ohne Lohn demonstrieren Die USA haben der georgischen Regierung Saakaschwili am Mittwoch die Zahlung von 50 Millionen Dollar zugesagt Damit sollen Einrichtungen der Infrastruktur in Georgien instand gesetzt werden Diese Meldung kam nahezu zeitgleich mit der Nachricht des Nachrichtendienstes Humanrights ge dass rund 100 Arbeiter in Gurdshaani eine Demonstration planen weil sie seit vier Monaten keine Gehälter mehr erhalten haben Die Arbeiter haben sich bereits mehrfach an die Leitung des mit den Bauarbeiten an der Wasserversorgung beauftragten Unternehmens gewandt weil sie kein Gehalt erhalten hätten Diese habe darauf verwiesen dass die Verwaltung des Bezirks Gurdshaani mit der Zahlung von Geldern im Rückstand sei Die Verwaltung argumentiert andes Das Unternehmen soll von der Verwaltung für die Arbeiten eine Summe von 599 896 Lari erhalten Von diesem Betrag seien bereits 499 240 Lari an das Unternehmen überwiesen worden In diesem Betrag seien die Gehälter bereits enthalten Nach der Prüfung der Arbeiten sollen weitere 100 746 Lari überwiesen werden dies sei aber der Gewinn des Unternehmens für diesen Auftrag Quelle Humanrights ge Civil Georgia 07 10 2009 Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien zu tun hat Wegen politischer Differenzen Leiterin von Nationaler Prüfungskommission in Georgien entlassen Wegen Vertrag mit Fond von Iwanischwili Schauspieler entlassen To Russia with Jazz Georgisches Kulturforum Lesung mit Thomas Berscheid Universitäten in Georgien geschlossen Studenten sollen aufs Land Wütend Sturua will nun doch

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/panorama/16666/Arbeiter-in-Georgien-wollen-nach-4-Monaten-ohne-Lohn-demonstrieren/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Opfer von Sprengung in Kutaissi werden beerdigt - Georgien Nachrichten
    Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Opfer von Sprengung in Kutaissi werden beerdigt Die bei der Sprengung des Kriegerdenkmals in Kutaissi gestorbene Mutter und ihre acht Jahre alte Tochter sollen am Donnerstag beerdigt werden Das Denkmal soll dem Neubau eines Parlamentsgebäudes weichen der von Präsident Saakaschwili angeordnet hat und der Nationalen Bewegung beschlossen wurde Mehrere Vertreter der Opposition wollen an der Beerdigung teilnehmen Ebenso ist der georgische Ombudsmann Giorgi Tughuschi in Kutaissi Auch Mitarbeiter der Regierung Saakaschwili haben angekündigt vor Ort sein zu wollen Es steht zudem das Gerücht im Raum dass Saakaschwili selber nach Kutaissi kommen wird Quelle Interpressnews 24 12 2009 Ähnlich Sprengung in Kutaissi mit Todesopfern Das Video Weitere Festnahmen nach Sprengung mit 2 Todesopfern in Georgien Zwei Tote bei Sprengung von Denkmal in Georgien Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/panorama/16991/Opfer-von-Sprengung-in-Kutaissi-werden-beerdigt/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Sprengung in Kutaissi mit Todesopfern: Das Video - Georgien Nachrichten
    Antrag der Generalstaatsanwaltschaft am Sonntag Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Sprengung in Kutaissi mit Todesopfern Das Video Bei der Sprengung des Kriegerdenkmals in Kutaissi am Samstag hat es zwei Todesopfer gegeben Auf Youtube wurde ein Video veröffentlicht dass die Sprengung dokumentiert Der Nachrichtendienst Civil Georgia weist darauf hin dass in diesem Video der Tod von Menschen gezeigt wird Lesen Sie weiter YouTube Das Video Quelle Civil Georgia 22 12 2009 Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien zu tun hat Wegen politischer

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/panorama/16981/Sprengung-in-Kutaissi-mit-Todesopfern-Das-Video/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive



  •