archive-de.com » DE » G » GEORGIEN-NACHRICHTEN.DE

Total: 1229

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Nachrichten aus der Rubrik Meinung - Georgien Nachrichten
    03 2009 Der frühere Außenminister frühere Staatsminister frühere Wahlkampfhelfer und jetzige Parlamentspräsident Davit Bakradse hat eine Kontrolle der Finanzen der Parteien in Georgien gefordert Dies sei ein normales Verfahren in jedem Land so der Politiker zur ganzen Nachricht Leserbriefe 01 03 2009 Die Georgien Nachrichten bekommen regelmäßig fr zur ganzen Nachricht Leserbrief 28 02 2009 Hallo Sie sollen sich echt schämen ständig zur ganzen Nachricht Kirgisien und Georgien Russland siegt weiter im Kampf gegen NATO und USA 05 02 2009 Einen großen Sieg im Kampf gegen die alten Feinde NATO und USA konnte Russland am Mittwoch verbuchen In Kirgisien muss genau wie in Usbekistan 2005 die letzte Basis der USA in der Region innerhalb der kommenden sechs Monate geräumt werden Damit verlieren die USA die letzte Basis für die Versorgung der in Afghanistan stationierten Truppen zur ganzen Nachricht Russland Obama soll Fehler mit Georgien nicht wiederholen 20 01 2009 Die Erwartungen an Barack Obama sind vielseitig Auch was Georgien betrifft Russland hat da seine eigenen Gedanken zur ganzen Nachricht Russland siegt erneut im Kampf gegen OSZE Mission in Georgien 15 01 2009 Russland hat in seinem Kampf um die Macht in Georgien einen weiteren Sieg gegen die demokratischen Staaten Westeuropas errungen und mit seinem Veto eine Wiederaufnahme der Mission der OSZE in Georgien erfolgreich verhindert Russland hat sich damit erneut erfolgreich gegen die anderen 55 Staaten durchgesetzt die damit erneut ihre absolute Machtlosigkeit gegenüber der russischen Machtpolitik anderen Staaten gegenüber unter Beweis gestellt haben zur ganzen Nachricht Der Fall Georgien Medienpolitik als Organ der Vermittlung oder als Instrument des Kulturkampfes 11 01 2009 Von Marika Lapauri Burk und Frank Tremmel Bet zur ganzen Nachricht Vorherige 10 Nachrichten Nächste 10 Nachrichten Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien zu tun hat Wegen politischer Differenzen Leiterin von Nationaler Prüfungskommission in Georgien entlassen Wegen Vertrag mit Fond von Iwanischwili Schauspieler entlassen To Russia with Jazz Georgisches Kulturforum Lesung mit Thomas

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?nachrichten/meinung/20/Naechste-10-Nachrichten/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive


  • Regierung geht brutal gegen oppositionelle Demonstranten vor - Georgien Nachrichten
    Brigade der Streitkräfte Surab Schamatawa sind ihrer Ämter enthoben worden Eine entsprechende Entscheidung fällte der Gerichtshof in Tbilissi auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft am Sonntag Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Regierung geht brutal gegen oppositionelle Demonstranten vor In der Nacht vor den Unabhängigkeitsfeiern in Tiflis beendet die Polizei gewaltsam tagelange Kundgebungen der Opposition Das Video im O Ton Am Morgen der Feierlichkeiten zum 20 Unabhängigkeitstag von Georgien war von den heftigen Zusammenstößen in der Nacht zuvor nichts mehr zu sehen Wie geplant konnte Präsident Saakaschvili die Parade der Streitkräfte in der Hauptstadt Tiflis abnehmen Der 43 jährige Präsident regiert die Kaukasus Republik seit der so genannten Rosen Revolution vor acht Jahren und setzt sich seither für die Anbindung an den Westen ein Seit dem verlorenen Krieg gegen den großen Nachbarn Russland 2008 gilt er als geschwächt Seine Kritiker werfen ihm Machtmissbrauch und Korruption vor Saakaschvili will davon offenbar nichts hören In der Nacht zum Donnerstag hat die Polizei tagelange Proteste der Opposition gewaltsam beendet Vor dem Parlament gingen die Sicherheitskräfte dabei Augenzeugen zufolge mit Tränengas und Gummigeschossen gegen die Demonstranten vor Dutzende Oppositionelle seien zudem mit Schlagstöcken verprügelt und zum Teil festgenommen worden Nach Krankenhausangaben gab es mehrere Verletzte Laut Polizei kam zudem ein Mitglied der Sicherheitskräfte ums Leben als er von einem Fahrzeug erfasst wurde Oppositionsführerin Nino Burjanadze kündigte nach den Auseinandersetzungen an die friedlichen Proteste gegen die Regierung fortzusetzen und für einen politischen Wandel in Georgien kämpfen zu wollen Lesen Sie weiter Focus online Quelle Focus online 26 05 2011 Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien zu tun hat Wegen politischer Differenzen Leiterin von Nationaler Prüfungskommission in Georgien entlassen Wegen Vertrag mit Fond von Iwanischwili Schauspieler entlassen To Russia with

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/presseschau/18626/zur-ganzen-Nachricht/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Polizei geht gewaltsam gegen Demonstranten vor - Georgien Nachrichten
    fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Polizei geht gewaltsam gegen Demonstranten vor Mit Gummigeschossen Tränengas und Wasserwerfern sind in Georgien Sondereinheiten der Polizei gegen Regimekritiker vorgegangen Rund 5 000 Demonstranten hatten sich vor dem Parlamentsgebäude und dem Gebäude des staatlichen Fernsehens in der Hauptstadt Tiflis versammelt und den Rücktritt von Präsident Michail Saakaschwili gefordert Augenzeugen berichteten die Sicherheitskräfte seien brutal gegen die Aktivisten vorgegangen und hätten Schlagstöcke gegen am Boden liegende Menschen eingesetzt Zahlreiche Demonstranten wurden festgenommen Seit mehreren Tagen rufen oppositionelle Gruppierungen immer wieder zu Protesten auf Seit Mittternacht gilt in Georgien ein Demonstrationsverbot Die Opposition wirft Saakaschwili einen autoritären Führungsstil vor Der georgische Präsident ist seit der so genannten Rosenrevolution im Jahr 2003 an der Macht Lesen Sie weiter Euronews Quelle Euronews 26 05 2011 Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/presseschau/18619/zur-ganzen-Nachricht/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Proteste werden niedergeknüppelt - Georgien Nachrichten
    entsprechende Entscheidung fällte der Gerichtshof in Tbilissi auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft am Sonntag Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Proteste werden niedergeknüppelt Mit harter Hand geht Georgiens Präsident Saakaschwili gegen Regierungsgegner vor Polizisten gehen mit Knüppeln Tränengas und Wasserwerfern gegen friedliche Demonstranten vor mehr als 30 Menschen werden verletze zwei Polizisten sterben Lesen Sie weiter n tv Quelle n tv 26 05 2011 Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien zu tun hat Wegen politischer Differenzen Leiterin von Nationaler Prüfungskommission in Georgien entlassen

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/presseschau/18621/zur-ganzen-Nachricht/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • BSA sieht zunehmende Verluste durch Softwarepiraterie - Georgien Nachrichten
    Tbilissi auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft am Sonntag Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis BSA sieht zunehmende Verluste durch Softwarepiraterie Der deutsche Softwareverbands Business Software Alliance BSA hat die Länder der Erde auf die Verwendung nicht lizensierter Software überprüft Mit einem Anteil von 93 nicht legal verwendeter Software nimmt Georgien einen Spitzenplatz ein Mehr im Newsticker von heise de Lesen Sie weiter Heise de Quelle Heise de 12 05 2011 Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien zu tun hat Wegen politischer Differenzen Leiterin

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/presseschau/18539/zur-ganzen-Nachricht/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Schmutziges Weihnachtsbaumgeschäft - Georgien Nachrichten
    Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Schmutziges Weihnachtsbaumgeschäft Aus Georgien kommen mehr als die Hälfte der Samen für Christbäume in deutschen Wohnzimmern Um den Nachschub an begehrten Nordmann Tannen für das reiche Westeuropa zu sichern setzen arme Zapfenpflücker ihr Leben aufs Spiel Kurz vor den wichtigsten Festtagen des Jahres vor Neujahr und der orthodoxen Weihnacht hat sich Keti Gwenzadse schön gemacht und ihre schwarzen Haare blond gefärbt Es bleibt uns ja nicht viel hier so arm wie wir sind sagt die Vierzigjährige Lesen Sie weiter Spiegel Online Quelle Spiegel Online 25 12 2010 Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/presseschau/18175/zur-ganzen-Nachricht/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Tot unter der Tanne - Georgien Nachrichten
    fällte der Gerichtshof in Tbilissi auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft am Sonntag Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Tot unter der Tanne Aus Georgien kommen mehr als die Hälfte der Samen für Christbäume in deutschen Wohnzimmern Um den Nachschub an begehrten Nordmann Tannen für das reiche Westeuropa zu sichern setzen arme Zapfenpflücker ihr Leben aufs Spiel Lesen Sie weiter Spiegel online Quelle Der Spiegel 24 12 2010 Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien zu tun hat Wegen politischer Differenzen Leiterin von Nationaler Prüfungskommission

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/presseschau/18168/zur-ganzen-Nachricht/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Absturz aus vergrößerter Fallhöhe - Georgien Nachrichten
    Eine entsprechende Entscheidung fällte der Gerichtshof in Tbilissi auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft am Sonntag Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Absturz aus vergrößerter Fallhöhe Auf Plakaten in Fernsehspots und ganzseitigen Zeitungsanzeigen wurde der Geist von Astana in Kasachstan gefeiert Es wurde ein Schreckgespenst daraus Der OSZE Gipfel hat die Differenzen nicht wegwischen können Lesen Sie weiter FAZ Quelle FAZ 03 12 2010 Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien zu tun hat Wegen politischer Differenzen Leiterin von Nationaler Prüfungskommission in Georgien entlassen Wegen

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/presseschau/18114/zur-ganzen-Nachricht/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive



  •