archive-de.com » DE » G » GEORGIEN-NACHRICHTEN.DE

Total: 1229

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Gratulation zu freien Wahlen in Georgien - Georgien Nachrichten
    in Tbilissi auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft am Sonntag Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Gratulation zu freien Wahlen in Georgien Der Generalsekretär der NATO Anders Fogh Rasmussen hat am Freitag dem georgischen Präsidenten Saakaschwili telefoniert Dies teilte die Verwaltung von Saakaschwili mit Dabei habe Rasmussen Saakaschwili und der Bevölkerung in Georgien dazu gratuliert dass es freie und gerechte Wahlen in Georgien gegeben habe Quelle Interpressnews 12 10 2012 Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien zu tun hat Wegen politischer Differenzen Leiterin von

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/aussenpolitik/19426/Gratulation-zu-freien-Wahlen-in-Georgien/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive


  • Hillary Clinton gratuliert Georgiern zur demokratischen Wahl - Georgien Nachrichten
    hat mit der Sammlung von Unterschriften für einen Rücktritt des Präsidenten Saakaschwili begonnen Dies teilte die georgische Nachrichtenagentur Interpressnews mit Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Der Leiter des georgischen Generalstabs Giorgi Kalandadse und der Kommandant der vierten Brigade der Streitkräfte Surab Schamatawa sind ihrer Ämter enthoben worden Eine entsprechende Entscheidung fällte der Gerichtshof in Tbilissi auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft am Sonntag Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Hillary Clinton gratuliert Georgiern zur demokratischen Wahl US Außenministerin Hillary Clinton hat sich am Dienstag Ortszeit USA zu den Parlamentswahlen in Georgien geäußert Sie gratulierte den Bürgern Georgiens zu der friedlichen und aktiven Teilnahme bei den Wahlen Dies sei ein historischer Tag für alle Georgier und die demokratische Zukunft Georgiens gewesen so Clinton Weiter kündigte Clinton an die Mission der Wahlbeobachter von OSCE und ODIHR unterstützen zu wollen Die USA unterstützten auch die Bewertung beider Organisationen nach denen die Menschen in Georgien ihren freien Willen bei den Wahlen ausgedrückt hätten Clinton forderte die Behörden der Regierung Saakaschwili auf die Auszählung der Stimmen und die Einsprüche transparent zu gestalten und sich dabei an Recht und Gesetz zu halten Weiter forderte Clinton alle Seiten auf in einem neuen Parlament konstruktiv an der demokratischen und wirtschaftlichen Entwicklung Georgiens zu arbeiten Quelle Interpressnews 03 10 2012 Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien zu tun hat Wegen politischer Differenzen Leiterin von Nationaler Prüfungskommission in Georgien entlassen Wegen Vertrag mit Fond von Iwanischwili Schauspieler entlassen To Russia with Jazz Georgisches Kulturforum Lesung mit Thomas Berscheid Universitäten in Georgien geschlossen Studenten sollen aufs Land Wütend Sturua will nun doch im Rustaweli Theater bleiben Nach Rauswurf Sturua geht nach Moskau Saakaschwili sieht plötzlich Einmischung in Medien in Georgien Wahlkampf in

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/aussenpolitik/19398/Hillary-Clinton-gratuliert-Georgiern-zur-demokratischen-Wahl-/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Iwanischwili will ersten Besuch nach den Wahlen in den USA machen - Georgien Nachrichten
    fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Iwanischwili will ersten Besuch nach den Wahlen in den USA machen Nach dem Sieg seines Oppositionsbündnisses Georgischer Traum will Parteichef Bidsina Iwanischwili den ersten Besuch in den USA machen Dies sagte Iwanischwili am Mittwoch vor der Presse Dabei sagte Iwanischwili er habe mit den anderen Mitgliedern der Koalition gesprochen Er habe eine Reihe von Einladungen aus den USA und Europa erhalten Zwei Tage zuvor habe er mit Catherine Ashton gesprochen aber trotz der Einladungen habe er sich zu einer Verschiebung des Besuchs entschieden In den USA stünden Wahlen bevor und ein Besuch in der Zeit des Wahlkampfs würde an Bedeutung verlieren Daher solle sein erster Besuch nach den Präsidentschaftswahl in die USA führen so Iwanischwili Quelle Interpressnews 03 10 2012 Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/aussenpolitik/19400/Iwanischwili-will-ersten-Besuch-nach-den-Wahlen-in-den-USA-machen/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • US-Botschafter in Georgien: Wahlen sind historischer Meilenstein - Georgien Nachrichten
    haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis US Botschafter in Georgien Wahlen sind historischer Meilenstein Die USA zeigen sich nun auch überzeugt davon dass es zum ersten Mal in der Geschichte Georgiens einen friedlichen Machtwechsel durch demokratische Wahlen gibt Der Botschafter der USA in Georgien Richard Norland sagte am Dienstag Nachmittag vor der Presse die Wahlen gestern markierten einen Sieg für das georgische Volk Die USA stellten sich nun hinter die Einschätzungen der OSZE und des ODIHR so Norland weiter Die Wahlen reflektierten den Willen des georgischen Volkes Die Wahlen nannte Norland einen historischen Meilenstein Die USA zeigten sich zuversichtlich auch mit den neuen Mächten in Georgien zusammen zu arbeiten Quelle Interpressnews 02 10 2012 Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/aussenpolitik/19392/US-Botschafter-in-Georgien-Wahlen-sind-historischer-Meilenstein/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Alasania trifft US-Botschafter in Georgien - Georgien Nachrichten
    Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Alasania trifft US Botschafter in Georgien Irakli Alasania früherer Botschafter Georgiens bei der UN und Kandidat für das Oppositionsbündnis Georgischer Traum hat sich am Freitag mit dem Botschafter der USA in Georgien Richard Norland getroffen Das Treffen fand im Büro des Bündnisses in Sugdidi statt Alasania hat dem US Botschafter dabei über die neuesten Übergriffe der Regierung Saakaschwili gegen das Bündnis berichtet meldete die Nachrichtenagentur Interpressnews Quelle Interpressnews 28 09 2012 Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/aussenpolitik/19356/Alasania-trifft-US-Botschafter-in-Georgien/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Saakaschwili preist Orbán als hellsten politischen Stern in Europa - Georgien Nachrichten
    georgischen Generalstabs Giorgi Kalandadse und der Kommandant der vierten Brigade der Streitkräfte Surab Schamatawa sind ihrer Ämter enthoben worden Eine entsprechende Entscheidung fällte der Gerichtshof in Tbilissi auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft am Sonntag Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Saakaschwili preist Orbán als hellsten politischen Stern in Europa Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán steht in Westeuropa wegen der Abschaffung der Pressefreiheit der Einsetzung einer Zensurbehörde und der Schaffung eines Parteiensystems zum Machterhalt nicht in einem guten Licht da In New York traf Orbán mit dem georgischen Präsidenten Saakaschwili zusammen Dieser lud Orbán nun für zwei Tage nach Georgien zu einer Wahlkampfveranstaltung ein Saakaschwili selber steht zwar nicht zur Wahl sondern die Kandidaten seiner Nationalen Bewegung Dabei werden Anhänger der Nationalen Bewegung mit den gelben Bussen der Verkehrsbetriebe in Tbilisi durch Georgien gefahren Den Missbrauch öffentlicher Ressourcen für den Wahlkampf in Georgien hatten internationale Organisationen zwar in den vergangenen Jahren mehrfach beklagt die Regierung Saakaschwili zeigt sich in dieser Sache jedoch vollkommen uninteressiert genau wie an den Berichten des Ombudsmannes oder internationaler Organisationen zu Folter und Missbrauch in den Gefängnissen in Georgien Orbán trat nun neben Saakaschwili bei einer Veranstaltung der Nationalen Bewegung in Kutaissi auf Saakaschwili forderte seine Anhänger auf den Vornamen seines Gastes zu rufen was diese dann auch taten Orbán ist aus den oben genannten Gründen in den letzten Monaten in Brüssel in Verruf geraten Saakaschwili pries Orbán als den hellsten politischen Stern in Europa Quelle Civil Georgia 28 09 2012 Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien zu tun hat Wegen politischer Differenzen Leiterin von Nationaler Prüfungskommission in Georgien entlassen Wegen Vertrag mit Fond von Iwanischwili Schauspieler entlassen To Russia with Jazz Georgisches Kulturforum Lesung mit Thomas Berscheid Universitäten in

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/aussenpolitik/19350/Saakaschwili-preist-Orb%C3%A1n-als-hellsten-politischen-Stern-in-Europa-/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Orbán zu Besuch in Georgien - Georgien Nachrichten
    Generalstabs Giorgi Kalandadse und der Kommandant der vierten Brigade der Streitkräfte Surab Schamatawa sind ihrer Ämter enthoben worden Eine entsprechende Entscheidung fällte der Gerichtshof in Tbilissi auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft am Sonntag Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Orbán zu Besuch in Georgien Der ungarische Premierministers Viktor Orbán ist zu einem zweitägigen Besuch in Georgien eingetroffen Orbáns Regierung wird seit Monaten von der EU wegen der Abschaffung der Pressefreiheit in Ungarn und weiterer grundlegender Menschenrechte kritisiert Orbán war bei seinem Besuch bei der UN mit dem georgischen Präsidenten Saakaschwili zusammengetroffen Saakaschwili habe auch ein kurzes rein informelles Treffen mit dem französischen Präsidenten Hollande gehabt Dabei habe Saakaschwili für die Überlassung von Materialien gedankt die die Behörden der Regierung Saakaschwili nun bei ihrem Vorgehen zur Kriminalisierung und Diffamierung der Opposition in Georgien einsetzen Quelle Civil Georgia 27 09 2012 Ähnlich Human Rights Watch fordert transparente Prozesse in Georgien Früherer Minister Chaindrawa im Visier der Regierung Saakaschwili Verhaftungswelle unter Oppositionellen in Georgien scheint politisch motiviert Nationale Bewegung schießt mit Feuerwerkskörpern auf Konvoi von Iwanischwili Dieb im Gesetz aus Aufzeichnung ist Koordinator der Nationalen Bewegung Störer der Nationalen Bewegung bei Kundgebungen von Georgischer Traum Demonstranten grüßen Saakaschwili in New York als Folterer Verhaftungswelle rollt durch Georgien Drei Mitglieder von Georgischer Traum verhaftet Flammt Gewalt gegen Häftlinge in Georgien nach dem 1 Oktober wieder auf Zwei Selbstmordversuche nach Veröffentlichung von Foltervideos in Georgien Regierung Saakaschwili setzt auf Karte Gewalt und Unruhen Weitere Mitglieder von Georgischer Traum in Haft Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien zu tun hat Wegen politischer Differenzen Leiterin von Nationaler Prüfungskommission in Georgien entlassen Wegen Vertrag mit Fond von Iwanischwili Schauspieler entlassen To Russia with Jazz Georgisches Kulturforum Lesung mit Thomas Berscheid Universitäten

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/aussenpolitik/19345/Orb%C3%A1n-zu-Besuch-in-Georgien/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Bei UN: Saakaschwili vertreibt Russen - Georgien Nachrichten
    Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Bei UN Saakaschwili vertreibt Russen Der georgische Präsident Saakaschwili hat eine Rede vor der Vollversammlung der UN in New York gehalten Dabei drückte er den USA sein Beileid für die Ermordung des Botschafters in Bengasi aus Saakaschwili bezeichnete er die aktuellen Ereignisse in Georgien als einen Test für eine Demokratie Der Kölner Stadtanzeiger berichtete Saakaschwili habe mit seinem Auftritt bei der UN für einen Eklat gesorgt Er habe Russland beschimpft und dem Nachbarn eine imperialistische Politik vorgeworfen Die russischen Diplomaten hätten daraufhin den Saal verlassen Der nicht regierungstreue Fernsehsender Maestro veröffentlichte ein Bild der Rede von Saakaschwili das ihn vor einer fast komplett leeren Vollversammlung zeigt Quelle Maestro KStA Interpressnews 25 09 2012 Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/aussenpolitik/19330/Bei-UN-Saakaschwili-vertreibt-Russen/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive



  •