archive-de.com » DE » G » GEORGIEN-NACHRICHTEN.DE

Total: 1229

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Saakaschwili verspricht neue Sporthallen und Sportplätze - Georgien Nachrichten
    Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Saakaschwili verspricht neue Sporthallen und Sportplätze Der frühere georgische Präsident Micheil Saakaschwili hat seinen Wahlkampf mit einem Auftritt in der westgeorgischen Provinz Guria fortgesetzt Dabei zeigten die derzeit auf Sendung befindlichen regierungstreuen Fernsehsender Georgiens Saakaschwili zusammen mit jungen Menschen Saakaschwili versprach dabei den Bau neuer Sporthallen und Sportplätze Quelle Civil Georgia 04 12 2007 Ähnlich Feines Gespür für die Nöte der Bevölkerung in Georgien Neuer Vergnügungspark Statt Kirche in Adscharien neue Eissporthalle in Batumi eingeweiht Renovierte Fontäne in Tbilisi Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/innenpolitik/12315/Saakaschwili-verspricht-neue-Sporthallen-und-Sportplaetze/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • EU besorgt über Ereignisse in Georgien - Georgien Nachrichten
    in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis EU besorgt über Ereignisse in Georgien Der Außenpolitische Beauftragte der EU Javier Solana zeigte sich am Mittwoch Abend besorgt über die aktuelle politische Entwicklung in Georgien Er werde den Beauftragten der EU für den Kaukasus Peter Semneby nach Georgien entsenden sagte Solana am Mittwoch vor der Presse Wie der Nachrichtendienst Civil Georgia meldete sollten politische Differenzen auf dem Wege des Dialogs gelöst werden Er habe diese Nachricht an Präsident Saakaschwili und an die Opposition in Georgien übermittelt so Solana Quelle Civil Georgia 07 11 2007 Ähnlich Demokratie in Georgien 500 Lari Strafe für Teilnahme an Demonstration Demonstration in Georgien mit Gewalt beendet Premierminister in Georgien begrüßt Niederschlagung von Demonstration Demonstration in Georgien geht weiter Sender der Opposition in Georgien wird gestürmt Niederschlagung von Demonstration in Georgien weckt Erinnerung an Sowjetunion Oppositionspolitiker in Georgien zusammengeschlagen Bürgermeister von Tbilisi verteidigt Niederschlagung von Demonstration Burdshanadse nach Niederschlagung von Demonstration zu Gesprächen bereit Burdshanadse fordert Ende von Demonstrationen in Georgien Vorratsdatenspeicherung Das Beispiel Georgien im Fall Okruaschwili Führer von Oppositionspartei in Georgien möglicherweise entführt Georgischer Ombudsmann nennt Auflösung von Demonstration illegal Straßenschlachten in Tbilisi Polizei geht gegen Bevölkerung vor Regierung in Georgien lässt Soldaten gegen Demokratie auffahren Saakaschwili verhängt Ausnahmezustand über Georgien Mindestens 250 Verletzte bei Niederschlagung von Demonstration in Georgien Abschaltung der Pressefreiheit in Georgien Kaukasia TV gestürmt Polizei in Georgien schlägt Politiker der Opposition Regierung Saakaschwili startet Hasskampagne gegen Opposition Saakaschwili schildert seine Sicht einer Demokratie in Georgien Chaindrawa droht Haft wegen Demonstration Regierung Saakaschwili lässt Kirchen stürmen Polizei in Georgien nimmt Oppositionelle und Journalisten fest Bokeria Demonstranten in Georgien Schuld an Schlägen Zweite Demonstration in Georgien mit Gewalt aufgelöst 508 Verletzte bei Einsatz von Polizei in Georgien Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/aussenpolitik/12048/EU-besorgt-ueber-Ereignisse-in-Georgien/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Georgien beruft Botschafter aus Russland ab - Georgien Nachrichten
    Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Georgien beruft Botschafter aus Russland ab Die georgische Regierung hat den Botschafter Georgien in Russland Irakli Tscbubinischwili nach Georgien zurückbeordert Als Grund für die Maßnahme gab das georgische Außenministerium Beratungen in Zusammenhang mit den jüngsten Ereignissen im Lande an Quelle Radio Imedi Civil Georgia 07 11 2007 Ähnlich Premierminister in Georgien begrüßt Niederschlagung von Demonstration Burdshanadse fordert Ende von Demonstrationen in Georgien Regierung Saakaschwili startet Hasskampagne gegen Opposition Straßenschlachten in Tbilisi Polizei geht gegen Bevölkerung vor Polizei in Georgien schlägt Politiker der Opposition Zweite Demonstration in Georgien mit Gewalt aufgelöst Bokeria Demonstranten in Georgien Schuld an Schlägen Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/aussenpolitik/12038/Georgien-beruft-Botschafter-aus-Russland-ab/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Russischer Botschafter in Georgien einbestellt - Georgien Nachrichten
    Der Leiter des georgischen Generalstabs Giorgi Kalandadse und der Kommandant der vierten Brigade der Streitkräfte Surab Schamatawa sind ihrer Ämter enthoben worden Eine entsprechende Entscheidung fällte der Gerichtshof in Tbilissi auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft am Sonntag Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Russischer Botschafter in Georgien einbestellt Der russische Botschafter in Georgien Wiatscheslaw Kowalenko wurde am Dienstag ins georgische Außenministerium einbestellt Außenminister Gela Bezhuaschwili teilte ihm mit dass Russland sich bei der aktuellen Krise in Georgien jeglicher Einmischung enthalten solle Zudem sollte der russische Botschafter der Regierung Georgiens erklären warum der russische Außenminister Sergej Lawrow die jüngsten Äußerungen des georgischen Präsidenten Micheil Saakaschwili zur Lage in Georgien eine Farce nannte Quelle Rustawi 2 06 11 2007 Ähnlich Russland sieht sich als Opfer Georgien sieht Verstoß russischer Soldaten gegen Mandat Georgisches Außenministerium lädt westliche Botschafter ein Streit zwischen Georgien und Russland um Teilrepubliken geht in nächste Runde OSZE Experten Angriff auf Georgien mit russischem Flugzeug Georgien will Arbeit russischer Soldaten in Teilrepublik untersuchen lassen Bewaffnete russische Soldaten verursachen Unfall in Georgien Russland stellt seine Sicht des Angriffs auf Georgien dar Russland streitet Angriff auf Georgien weiter ab Georgien wirft Russland Verfälschung von Beweisen vor USA sehen Russland verantwortlich für Rakete auf Georgien Rustawi 2 OSZE bestätigt Angriff Russlands auf Georgien Russland wirft Georgien armselige Inszenierung vor Georgien fordert von Russland Erklärung für Angriff Russischer Botschafter in Georgien Keine Informationen nicht verantwortlich Russland beschießt Georgien mit Rakete Russischer Botschafter in Georgien einbestellt Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien zu tun hat Wegen politischer Differenzen Leiterin von Nationaler Prüfungskommission in Georgien entlassen Wegen Vertrag mit Fond von Iwanischwili Schauspieler entlassen To Russia with Jazz Georgisches Kulturforum Lesung mit Thomas Berscheid Universitäten in Georgien geschlossen Studenten

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/aussenpolitik/12012/Russischer-Botschafter-in-Georgien-einbestellt/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Persönlicher Kommentar: Georgien in Jahr 4 nach der Rosenrevolution - Georgien Nachrichten
    bei der Rekonstruktion der letzten Stunden von Shwania alles Dinge die einem auffallen wenn man seit mehr als einem Jahrzehnt versucht als Kriminalschriftsteller Fuss zu fassen Zweifel blieben immer auch Jahre danach In den kommenden Jahren bis zum September 2007 dann fügten sich neue Stücke in die Mauer ein Politiker der Opposition in Georgien wurden zusammengeschlagen Gelaschwili Bauunternehmer oder wegen eines Telefonats Batiaschwili Säuberungsaktion gegen Kwiziani im Kodori Tal zu sieben Jahren Haft verurteilt Die Liste der Ereignisse die einen im Glauben bestärken dass es sich beim System Saakaschwili nicht um das eines Demokraten handelt ist lang Ich habe mehr als 10 000 Nachrichten dazu geschrieben in den letzten sieben Jahren Ach ja Von den enteigneten Menschen und den abgerissenen Häuser den Deutschen die bei uns angefragt haben was man unternehmen kann wenn einem ein Hochhaus direkt vor die Nase gebaut wird wollen wir mal gar nicht reden Auch nicht zu reden vom Mordfall Girgwliani Der Bruch kam im Urlaub In der Zeit da wir die Spuren des aus Georgien stammenden Großvaters meiner Frau im Norden Frankreichs finden kommt es zu einem der größten Skandale in der Zeit Saakaschwilis Sein ehemaliger Verteidigungsminister Irakli Okruaschwili wird festgenommen und Wochen später nach einem wahrscheinlich erpressten Geständnis freigelassen Kaum sind wir in Urlaub schon geht es in Georgien drunter und drüber Die Spuren Dimitris Meine Frau hatte mit einem ebenso umstrittenen wie sehr gute Arbeit leistenden Menschen des öffentlichen Lebens in Georgiens wegen genau dieser Sache Kontakt aufgenommen Guram Scharadse Eine umstrittene Figur Er ist für sehr konservative Werte eingetreten und hat u a Bilder in einer Ausstellung abgerissen die Darstellungen eines Malers zeigten die seiner Meinung nach pornographisch waren Auf der anderen Seite hat er die letzten Jahre seit der Unabhängigkeit Georgiens in einem mehrbändigen Werk das Wirken der Georgier dokumentiert die ins Ausland gegangen sind Darunter der Onkel meiner Frau das Video haben wir und eben das Werk Dimitris Und was passiert Mitten in der Innenstadt wird Scharadse erschossen angeblich von einem Menschen der ihn persönlich kannte Die Zweifel an der Darstellung der Regierung Saakaschwili sind mehr als angebracht Wenn man eine Nachrichtenseite über Georgien betreibt ist es immer das Problem wie man an Informationen kommt Wir nutzen mehrere Quellen so solche die sowohl auf Seiten als auch in Opposition zur Regierung Saakaschwili stehen Somit versuche ich mir ein rundes Bild zu geben In den Stunden der Telefonate die meine Frau in den letzten Monaten geführt hat ergab sich ein eingehenderes Bild als das was in der offiziellen Darstellung der Regierung Saakaschwili in Georgien vor sich geht Nach offizieller Lesart werden Stellen in Georgien ja nun von Menschen besetzt die nach eingehenden Tests ihre Eignung dazu unter Beweis gestellt haben Warum kann dann der neue Rektor der Uni in Tbilisi nachdem 800 Mitarbeiter gefeuert worden sind einfach einen großen Teil seiner Familie und sogar Nachbarn von denen die meisten gar keine Ausbildung für ihren Job haben einstellen Warum bekommen Hilfsarbeiter die die akademischen Mitarbeiter darauf kontrollieren sollen ob sie am Platz

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/panorama/11980/Persoenlicher-Kommentar-Georgien-in-Jahr-4-nach-der-Rosenrevolution/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive



  •