archive-de.com » DE » G » GEORGIEN-NACHRICHTEN.DE

Total: 1229

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Saakaschwili verspricht Versprechen zu erfüllen - Georgien Nachrichten
    entsprechende Entscheidung fällte der Gerichtshof in Tbilissi auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft am Sonntag Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Saakaschwili verspricht Versprechen zu erfüllen Der georgische Präsident Saakaschwili hat versprochen dass er keine neuen Versprechen machen werde sondern die gemachten Versprechen erfüllen werde Dies sagte Saakaschwili am Dienstag Anlass war der Baubeginn einer Stromleitung von Georgien in die Türkei Quelle Pirweli 16 09 2009 Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien zu tun hat Wegen politischer Differenzen Leiterin von Nationaler Prüfungskommission in Georgien

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/panorama/16595/Saakaschwili-verspricht-Versprechen-zu-erfuellen/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive


  • Angestellte von Elektronikhändler in Georgien bangen um Arbeitsplätze - Georgien Nachrichten
    Unterschriften für einen Rücktritt des Präsidenten Saakaschwili begonnen Dies teilte die georgische Nachrichtenagentur Interpressnews mit Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Der Leiter des georgischen Generalstabs Giorgi Kalandadse und der Kommandant der vierten Brigade der Streitkräfte Surab Schamatawa sind ihrer Ämter enthoben worden Eine entsprechende Entscheidung fällte der Gerichtshof in Tbilissi auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft am Sonntag Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Angestellte von Elektronikhändler in Georgien bangen um Arbeitsplätze Die Angestellten des georgischen Elektronikhändlers Elit Electronics haben sich an ihre Firmenleitung und die georgische Regierung mit der Bitte gewandt für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze zu sorgen Im Falle von Entlassungen stünden den Familien soziale Härten bevor heißt es in einem Schreiben über das die georgische Nachrichtenagentur Interpressnews berichtete Wie es darin heißt hätten die meisten Angestellten Familie und stünden nun vor einer drohenden Arbeitslosigkeit Vielen droht beim Verlust des Arbeitsplatzes auch der Verlust der Wohnung weil die Miete nicht mehr bezahlt werden könne Nun gehe es um mehr als 2 000 Arbeitsplätze Die georgische Steuerbehörde hatte den Betrieb in der vergangenen Woche geschlossen weil sie 7 Millionen Lari Steuerschulden vermutete Quelle Interpressnews 25 08 2009 Ähnlich Elektrogroßhändler in Georgien stellt wegen Steuerforderung Betrieb ein Saakaschwili Stabilität 250 000 Arbeitslose durch Reformen Saakaschwili 250 000 Menschen in Georgien haben Arbeit verloren 8 000 wurden verhaftet Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien zu tun hat Wegen politischer Differenzen Leiterin von Nationaler Prüfungskommission in Georgien entlassen Wegen Vertrag mit Fond von Iwanischwili Schauspieler entlassen To Russia with Jazz Georgisches Kulturforum Lesung mit Thomas Berscheid Universitäten in Georgien geschlossen Studenten sollen aufs Land Wütend Sturua will nun doch im Rustaweli Theater bleiben Nach Rauswurf Sturua geht nach Moskau Saakaschwili sieht plötzlich Einmischung

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/panorama/16512/Angestellte-von-Elektronikhaendler-in-Georgien-bangen-um-Arbeitsplaetze/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Kleinkind stirbt an Kälte und Hunger in Georgien, aber Familie ist nicht bedürftig - Georgien Nachrichten
    nicht genügend Geld um heizen zu können Ebenso hatte der Vater wegen einer Behinderung nicht die Möglichkeit illegal Holz im Wald einzuschlagen In einer sehr kalten Nacht ist das Kleinkind erfroren Drei Besuche beim Sozialamt Alexandre Sikmaschwili war seit September 2007 dreimal im Sozialamt des Bezirks Sighnagi Ein Mitarbeiter der Behörde kam zur Familie nach Hause und stellte fest dass die Familie nicht bedürftig sei Im März 2008 war Sikmaschwili zum zweiten Mal im Amt Wieder wurde die Lage der Familien untersucht man erhielt keinerlei Antwort Sikmaschwili sprach erneut mehrere Tage hintereinander persönlich im Amt vor aber niemand kümmerte sich um ihn Im Januar 2009 wieder auf dem Amt die Familie erhielt erneut Besuch von einem Mitarbeiter des Sozialamtes auch dieses Mal gab es keinerlei Reaktion Erst Schmiergeld dann Sozialleistungen Wie Sikmaschwili sagte gebe es mehrere Familien im Dorf die über ein Haus ein Auto und einen Arbeitsplatz verfügen aber vom Sozialamt unterstützt werden Der Grund sei dass man den Mitarbeitern des Sozialamtes erst Schmiergeld geben müsse um dann später Leistungen des Sozialamtes zu erhalten Ein konkreter Fall sei Surab Surabischwili der Leiter des Sozialamtes im Bezirk Dieser verlange 200 US Dollar damit der Bedürftige Leistungen erhalte Vollkommene Übereinstimmung mit geltender Gesetzgebung in Georgien Das Zentrum für Menschenrechte setzte seine Recherche beim Sozialamt fort Dort sagte man die Familie habe man am 10 Februar 2009 aufgesucht Die Familie sei mit 68 610 Punkten eingeschätzt worden Eine Familie könne aber nur mit weniger als 57 000 Punkten eine Leistung von 30 Lari pro Person erhalten Wie es von Seiten des Sozialamtes hieß habe ein Mitarbeiter des Amtes die Familie beim ersten Mal aufgesucht Er habe eine Erklärung geschrieben weil Alexandre Sikmaschwili aber nicht zu Hause gewesen sei sei die Erklärung nicht gültig gewesen Erst beim dritten Besuch habe man Alexandre Sikmaschwili zu Hause angetroffen Die Einschätzung der Familie sei in vollkommener Übereinstimmung mit der geltenden Gesetzgebung erfolgt so das Amt Kein Verständnis kein Narr Surab Surabischwili wurde zu den Vorwürfen befragt dass er Schmiergeld annehme Er bestritt die Vorwürfe und sagte den Mitarbeitern des Zentrums für Menschenrechte er könne nicht verstehen warum diese daran interessiert seien Er wisse nicht wer so etwas sage Und er wäre ein Narr wenn er diese Vorwürfe bestätigen würde Unterstützung durch Anwälte Das Zentrum für Menschenrechte hat nun seine Anwälte damit beauftragt die Sache für die Familie Sikmaschwili vor dem Ministerium für Gesundheitspflege zu vertreten Mehr Geld für andere Personen Der georgische Präsident Saakaschwili hat vor kurzem seinen neuen Palast bezogen der nach Recherchen georgischer Medien bis zu 1 000 000 000 Lari gekostet haben soll Saakaschwili selbst nannte eine kleinere Summe und bezeichnete diese als Kleinigkeit Lesen Sie weiter Humanrights ge der Artikel in englischer Sprache Quelle Humanrights ge 15 08 2009 Leben in Georgien Gouverneur soll Treibstoff für Familie unterschlagen Ein Bier mit Schlägen und für 400 Lari Soldat war Saakaschwili im Wege Einwohner von Bakurziche hätten nach 40 Jahren gerne Trinkwasser Gebäude in Altstadt von Tbilisi eingestürzt Behörden in Gurdshaani lassen obdachlose Familie

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/panorama/16460/Kleinkind-stirbt-an-Kaelte-und-Hunger-in-Georgien-aber-Familie-ist-nicht-beduerftig/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • 10 Festnahmen nach Todesopfern bei Sprengung in Georgien - Georgien Nachrichten
    begonnen Die Organisation Einheit für Rechte in Georgien hat mit der Sammlung von Unterschriften für einen Rücktritt des Präsidenten Saakaschwili begonnen Dies teilte die georgische Nachrichtenagentur Interpressnews mit Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Der Leiter des georgischen Generalstabs Giorgi Kalandadse und der Kommandant der vierten Brigade der Streitkräfte Surab Schamatawa sind ihrer Ämter enthoben worden Eine entsprechende Entscheidung fällte der Gerichtshof in Tbilissi auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft am Sonntag Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis 10 Festnahmen nach Todesopfern bei Sprengung in Georgien Einen Tag nach dem Tod eines achtjährigen Mädchens und seiner Mutter nach der Sprengung des Kriegerdenkmals in Kutaissi hat es die ersten Festnahmen gegeben Nach Angaben des georgischen Innenministeriums würden derzeit 10 Verhaftete verhört Bei den Verhafteten soll es sich um Mitarbeiter des Unternehmens handeln die die Sprengung durchgeführt hatten Nach ersten Ermittlungen soll zuviel Sprengstoff zum Einsatz gekommen sein Zudem vertrat die Staatsanwaltschaft die Meinung dass gegen Sicherheitsvorschriften verstoßen worden sei Die Nationale Bewegung Regierungspartei in Georgien hatte am 8 Jahrestag des Anschlags auf das Parlament den Neubau beschlossen Die Kosten für den Bau sind unbekannt Die Opposition in Georgien hatte den Bau kritisiert Quelle Interpressnews 20 12 2009 Ähnlich Zwei Tote bei Sprengung von Denkmal in Georgien Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien zu tun hat Wegen politischer Differenzen Leiterin von Nationaler Prüfungskommission in Georgien entlassen Wegen Vertrag mit Fond von Iwanischwili Schauspieler entlassen To Russia with Jazz Georgisches Kulturforum Lesung mit Thomas Berscheid Universitäten in Georgien geschlossen Studenten sollen aufs Land Wütend Sturua will nun doch im Rustaweli Theater bleiben Nach Rauswurf Sturua geht nach Moskau Saakaschwili sieht plötzlich Einmischung in Medien in Georgien Wahlkampf in Georgien mit Viren Videos und Cyberkrieg Todesdrohungen

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/panorama/16975/10-Festnahmen-nach-Todesopfern-bei-Sprengung-in-Georgien/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Neues Hotel anstelle von Iweria in Tbilisi - Georgien Nachrichten
    könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Neues Hotel anstelle von Iweria in Tbilisi Der Nachfolger des Hotel Iberia ist am Mittwoch seiner Bestimmung übergeben worden Anstelle des Hotels aus der Zeit der Sowjetunion gibt es an gleicher Stelle in der Innenstadt von Tbilisi nun ein modernes Hotel Der georgische Präsident Saakaschwili eröffnete das Hotel Während seiner Amtszeit wurden die Bewohner Kriegsflüchtlinge aus dem Konflikt mit der abtrünnigen Teilrepublik Abchasien in den 1990er Jahren geräumt um dem Neubau Platz zu schaffen Nach Angaben Quelle Interpressnews 02 09 2009 Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/panorama/16550/Neues-Hotel-anstelle-von-Iweria-in-Tbilisi/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Saakaschwili macht neue Versprechungen - Georgien Nachrichten
    hat begonnen Die Organisation Einheit für Rechte in Georgien hat mit der Sammlung von Unterschriften für einen Rücktritt des Präsidenten Saakaschwili begonnen Dies teilte die georgische Nachrichtenagentur Interpressnews mit Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Der Leiter des georgischen Generalstabs Giorgi Kalandadse und der Kommandant der vierten Brigade der Streitkräfte Surab Schamatawa sind ihrer Ämter enthoben worden Eine entsprechende Entscheidung fällte der Gerichtshof in Tbilissi auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft am Sonntag Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Saakaschwili macht neue Versprechungen Der georgische Präsident Saakaschwili hat am Montag neue Versprechungen getätigt Er versprach neue Straßen und den Bau des größten Flughafens im gesamten Kaukasus Die Infrastruktur im Westen Georgiens werde signifikant verbessert verprach Saakaschwili am Montag Er versprach den Bau einer neuen Eisenbahn und neuer Straßen Saakaschwili versprach auch dass die Zahl der Touristen in Adschara bis 2012 auf 3 Millionen steigen werde Er warf der Opposition in Georgien vor seine Zahlen zum Tourismus in Georgien kritisiert zu haben Saakaschwili verprach auch dass in Poti in mehr als einem Jahr ein neuer Flughafen gebaut werde der der größte des Kaukasus sein werde Dann werden große Flugzeuge aus Spanien und der Türkei in Georgien landen können versprach Saakaschwili Quelle Interpressnews 31 08 2009 Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien zu tun hat Wegen politischer Differenzen Leiterin von Nationaler Prüfungskommission in Georgien entlassen Wegen Vertrag mit Fond von Iwanischwili Schauspieler entlassen To Russia with Jazz Georgisches Kulturforum Lesung mit Thomas Berscheid Universitäten in Georgien geschlossen Studenten sollen aufs Land Wütend Sturua will nun doch im Rustaweli Theater bleiben Nach Rauswurf Sturua geht nach Moskau Saakaschwili sieht plötzlich Einmischung in Medien in Georgien Wahlkampf in Georgien mit Viren Videos und Cyberkrieg Todesdrohungen gegen

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/panorama/16542/Saakaschwili-macht-neue-Versprechungen/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Saakaschwili verspricht Millionen Touristen bei Baubeginn neuer Oper - Georgien Nachrichten
    begonnen Die Organisation Einheit für Rechte in Georgien hat mit der Sammlung von Unterschriften für einen Rücktritt des Präsidenten Saakaschwili begonnen Dies teilte die georgische Nachrichtenagentur Interpressnews mit Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Der Leiter des georgischen Generalstabs Giorgi Kalandadse und der Kommandant der vierten Brigade der Streitkräfte Surab Schamatawa sind ihrer Ämter enthoben worden Eine entsprechende Entscheidung fällte der Gerichtshof in Tbilissi auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft am Sonntag Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Saakaschwili verspricht Millionen Touristen bei Baubeginn neuer Oper Der georgische Präsident Saakaschwili hat am Dienstag den Grundstein für eine neue Oper in Batumi gelegt Dabei sagte Saakaschwili dass er bis 2013 im Amt bleiben wird Saakaschwili versprach dass in Batumi die beste Oper Europas entstehen wird Saakaschwili versprach dass Georgien nicht von der weltweiten Finanzkrise betroffen sein wird und es neue Bauarbeiten geben wird Saakaschwili versprach dass Batumi die schönste Stadt an der gesamten Küste des Schwarzen Meeres sein wird Saakaschwili versprach dass es in Adscharien in genau zwei Jahren 1 5 Millionen Touristen geben In fünf Jahren wird es 4 bis 6 Millionen Touristen geben versprach Saakaschwili Er garantiere diese und jeder wisse dass er niemals gelogen habe so Saakaschwili Quelle Civil Georgia 12 05 2009 Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien zu tun hat Wegen politischer Differenzen Leiterin von Nationaler Prüfungskommission in Georgien entlassen Wegen Vertrag mit Fond von Iwanischwili Schauspieler entlassen To Russia with Jazz Georgisches Kulturforum Lesung mit Thomas Berscheid Universitäten in Georgien geschlossen Studenten sollen aufs Land Wütend Sturua will nun doch im Rustaweli Theater bleiben Nach Rauswurf Sturua geht nach Moskau Saakaschwili sieht plötzlich Einmischung in Medien in Georgien Wahlkampf in Georgien mit Viren Videos und Cyberkrieg Todesdrohungen

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/panorama/15829/Saakaschwili-verspricht-Millionen-Touristen-bei-Baubeginn-neuer-Oper/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Saakaschwili macht Landwirten neue Versprechungen - Georgien Nachrichten
    für Rechte in Georgien hat mit der Sammlung von Unterschriften für einen Rücktritt des Präsidenten Saakaschwili begonnen Dies teilte die georgische Nachrichtenagentur Interpressnews mit Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Der Leiter des georgischen Generalstabs Giorgi Kalandadse und der Kommandant der vierten Brigade der Streitkräfte Surab Schamatawa sind ihrer Ämter enthoben worden Eine entsprechende Entscheidung fällte der Gerichtshof in Tbilissi auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft am Sonntag Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Saakaschwili macht Landwirten neue Versprechungen Der georgische Präsident Saakaschwili hat am Montag neue Entwicklungen in der Landwirtschaft versprochen Saakaschwili war zu Besuch im Garten eines Ehepaares im Bezirk Kareli Dabei versprach Saakaschwili dass die georgische Regierung die Bauern bei der Produktion im Jahr 2009 unterstützen werde Saakaschwili versprach Programme für Wasserleitung Straßen Saakaschwili versprach auch dass sich das Einkommen der Bauern verbessern werde Quelle Rustawi 2 28 04 2009 Ähnlich Saakaschwili Luxusurlaub in der Krise Saakaschwili in USA Bulgarien oder doch in der Türkei Saakaschwili ist zu Urlaub mit Privatjet in der Türkei eingetroffen Schafft Saakaschwili Eigentum aus Georgien weg Zucker und Mehl gegen Opposition in Georgien Gamkrelidse Regierung Saakaschwili zieht Währungsreserven aus Georgien ab Saakaschwili Stabilität 250 000 Arbeitslose durch Reformen 23 Jahre Haft für Diebstahl von Wodka 3 Jahre für Mord an Girgwliani Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien zu tun hat Wegen politischer Differenzen Leiterin von Nationaler Prüfungskommission in Georgien entlassen Wegen Vertrag mit Fond von Iwanischwili Schauspieler entlassen To Russia with Jazz Georgisches Kulturforum Lesung mit Thomas Berscheid Universitäten in Georgien geschlossen Studenten sollen aufs Land Wütend Sturua will nun doch im Rustaweli Theater bleiben Nach Rauswurf Sturua geht nach Moskau Saakaschwili sieht plötzlich Einmischung in Medien in Georgien Wahlkampf in Georgien mit Viren

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/innenpolitik/15697/Saakaschwili-macht-Landwirten-neue-Versprechungen/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive



  •