archive-de.com » DE » G » GEORGIEN-NACHRICHTEN.DE

Total: 1229

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Weinbauern in Kacheti werden Bewässerungsanlage und Straßen weggenommen - Georgien Nachrichten
    Bewässerungsanlage und Straßen weggenommen Die Einwohner von Bakuzsiche im Bezirk Gurdshaani haben angekündigt die Durchgangsstraße nach Tbilisi blockieren zu wollen Sie wollen gegen die Demontage ihrer Bewässerungsanlage und die Zerstörung ihrer Straßen demonstrieren Nach Angaben der Bewohner soll die Bewässerungsanlage abgebaut und als Schrott verkauft werden Zudem sollen nach dem Abbau der Anlagen die Wege in die Weingüter zerstört werden Damit werden die Weinbauern ihre Weinreben nicht mehr erreichen können wie das Kacheti News Center mitteilte Zudem können die Weinfelder nicht mehr bewässert werden Eines der Mitglieder der Gemeindeverwaltung Tamas Abramischwili ist nach Angaben der Bewohner persönlich in den Verkauft der Bewässerungsanlagen verwickelt Er ist ein Freund von Petre Tsiskarischwili Fraktionsführer der Nationalen Bewegung im georgischen Parlament Der Gouverneur des Bezirks Giorgi Tschiwiaschwili bestätigte dass die Behörden die Röhren der Bewässerungsanlage vor 2 Monaten an Privatleute verkauft haben Tsiskarischwili war bereits in Zusammenhang mit Wein im November 2006 in Erscheinung getreten Er war seinerzeit neu ernannter Landwirtschaftsminister und ließ die Entleerung von zwei Tanks mit 200 Tonnen Wein anordnen Quelle Humanrights ge Kacheti News Center 29 07 2009 Ähnlich Keine Zuschüsse mehr für Zerstörung von Weinreben in Georgien Geld für Abbau von Weinanbau in Georgien Georgischer Premier besucht Weinkellerei nach Vernichtung von Wein Saakaschwili rügt Landwirtschaftsministerium nach Weinvernichtung Fall Bagadoni beschäftigt Georgiens Präsident und Premier Neuer Wein in Georgien vernichtet Weinhersteller will sich gegen Schließung wehren Leben in Georgien Gouverneur soll Treibstoff für Familie unterschlagen Ein Bier mit Schlägen und für 400 Lari Soldat war Saakaschwili im Wege Einwohner von Bakurziche hätten nach 40 Jahren gerne Trinkwasser Gebäude in Altstadt von Tbilisi eingestürzt Behörden in Gurdshaani lassen obdachlose Familie nach Sturm alleine Dienstwagenaffäre auch in Georgien Einwohner von Dorf in Georgien demonstrieren für Trinkwasser Schulen in Kacheti bekommen Lehrer der Nationalen Bewegung Saakaschwili und Ghoghoberidse Unterschiedliche Wohnwelten in Georgien In unterschiedlichen Gebäuden in Georgien kommt Regen durch das Dach Georgischer Präsident eröffnet eigenen Palast Wo sind die Millionen geblieben Essen in Dedoplistskaro wird weniger und schlechter Knapp ein Jahr nach den Krieg Die Lage der Flüchtlinge in Georgien Ärzte in Gurdshaani sollen unbezahlten Urlaub nehmen Eltern können Krankenhaus für Kind auf Intensivstation nicht bezahlen Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/panorama/16332/Weinbauern-in-Kacheti-werden-Bewaesserungsanlage-und-Strassen-weggenommen/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive


  • Daten von Bürgern in Kacheti werden gesammelt - Georgien Nachrichten
    fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Daten von Bürgern in Kacheti werden gesammelt Die Angestellten der kommunalen Wasserversorgung in den Städten und Gemeinden der Provinz Kacheti im Osten Geogiens haben mit der Sammlung persönlicher Daten der Kunden begonnen Zuvor habe bereits die Polizei Daten über die Bewohner gesammelt so das Kacheti News Center Wie die betroffenen Bürger sagten verlangen die Angestellten der Wasserversorger von den Kunden dass sie ihnen bei der Zustellung der Rechnungen ihre Ausweise zeigen Nach Angaben der Angestellten dient die Sammlung der Daten dem Aufbau einer Datenbank Die Verwaltung der Wasserversorger bestätigte die Sammlung der Daten nicht Quelle Human Rights ge 16 07 2009 Ähnlich Polizei beschattet Familie von festgenommenen Unterstützer der Neuen Rechten In Georgien werden Daten zur politischen Gesinnung von Lehrern gesammelt Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/panorama/16254/Daten-von-Buergern-in-Kacheti-werden-gesammelt/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Polizei in Georgien findet Gefallen am Korridor der Schande - Georgien Nachrichten
    EU und der USA nicht kritisiert wohl aber das Werfen von Eiern durch Demonstranten 3 Tage zuvor Rache der Polizei für Korridore der Schande Schako Esadse Mitglied der Jugendorganisation Warum berichtete von der Festnahme am 15 Juni Direkt nach der Festnahme seien die Unterstützer der Opposition ins Präsidium gebracht worden Dort hätten hinter dem Eingang in zwei Reihen Polizisten gestanden Die Festgenommenen mussten durch diese Reihen gehen Diesen nannten sie Korridor der Schande Die Polizisten beleidigten die Festgenommenen dann und schlugen mit Schlagstöcken auf sie ein Sie sagten dies sei die Rache für die Korridore der Schande die die Opposition aufgebaut hatte Geschlagen misshandelt und bespuckt Giorgi Sicharulidse von der Jugendorganisation berichtete insgesamt 30 Personen aus den Reihen der Opposition seien festgenommen worden Die Polizisten hätten auf schon verletzte Opfer eingeschlagen Ein Teil der Polizisten habe auf die Festgenommenen eingeschlagen Der andere Teil der Polizisten habe die Schlagenden aufgefordert noch brutaler vorzugehen Die Gefangenen seien dann zur Rezeption gebracht worden Dort hätten die Polizisten weiter auf die Festgenommenen eingeschlagen die Misshandlungen fortgesetzt und sie angespuckt Nach der Festnahme sei es dann nicht mehr zu Schlägen gekommen Sicharulidse sagte offiziellen Zahlen zu Folge habe es 39 Festgenommene gegeben Er vermute aber dass es weit mehr gewesen seien Noch 6 Demonstranten in Haft Wie das Zentrum für Menschenrechte weiter schreibt sitzen 6 wegen der Demonstration festgenommene Unterstützer der Opposition noch in Haft Weitere Unterstützer seien wegen des Gesundheitszustandes der Gefangenen in Sorge und forderten dass diese medizinisch untersucht werden sollten Hungerstreik Mehrere Gefangene aus den Reihen der Opposition sind unterdessen in einen Hungerstreik getreten Irakli Kordsaia Journalist und Unterstützer einer Gruppe der Opposition berichtete dem Zentrum für Menschenrechte dass der Hungerstreik sehr gefährlich für die Festgenommenen sei da deren Gesundheit bereits angeschlagen sei Lesen Sie weiter Humanrights ge der Artikel in englischer Sprache Quelle Humanrights ge 26 06 2009 Ähnlich Amnesty International Bericht zu Gewalt gegen Demonstranten in Georgien Mitglieder von Opposition in Georgien berichten über Telefonterror Abgeordnete dürfen geschlagene Gefangene besuchen Nach Folter Telefonische Bedrohung vor Innenministerium in Georgien Verletzte durch Polizeieinsatz in Georgien bekommen auch weiter keine Versorgung Georgische Polizei soll Verletzten medizinische Hilfe verweigern Alasania Welle von Gewalt und Verhaftungen ist Antwort auf Aufruf zu Dialog Demonstranten in Georgien zu Haft und Geldstrafen verurteilt Botschafter in Georgien schweigen nach neuer Welle der Gewalt gegen Opposition Bakradse erfreut über Signal gegen Opposition in Georgien Gamkrelidse Botschafter sollen sich auch zu Gewalt gegen Opposition äußern Folter in Georgien Wo Wasserspülung Wunschtraum wird Rechtsanwalt nach Manifest in Untersuchungshaft Die Folter ist nach Georgien zurückgekehrt Georgischer Ombudsmann bestätigt Folter nach Festnahmen wegen Meuterei Grund für Folterspuren in georgischem Innenministerium Jugendliche Folteropfer in Georgien werden wieder von Polizei verfolgt Zwei Demonstranten verlieren Augenlicht durch Einsatz von Gummigeschossen der georgischen Polizei Jugendliche berichten über Behandlung durch Polizei Erst Drohung mit Vergewaltigung und Einsatz von Schlagstöcken nun Freilassung Georgische Polizei soll Jugendliche gefoltert und geschlagen haben Mitglied von Oppositionsbündnis in Georgien geschlagen und entführt Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/panorama/16125/Polizei-in-Georgien-findet-Gefallen-am-Korridor-der-Schande/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Regen und Sturm setzt Straßen in Tbilisi unter Wasser - Georgien Nachrichten
    in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Regen und Sturm setzt Straßen in Tbilisi unter Wasser Starke Regenfälle und Stürme haben in Tbilisi mehrere Häuser unter Wasser gesetzt Zudem wurden mehrere Bäume entwurzelt Betroffen waren auch Stromleitungen Bei den Rettungsdiensten gingen in der Nacht rund 80 Notrufe ein Die Rettungsdienste waren die ganze Nacht über im Einsatz Betroffen waren vor allem die Stadtteile Isani Samgori und Gldani Nadsaladewi In der Kheiwani Straße wurden mehrere Häuser unter Wasser gesetzt Die Feuerwehr musste die Keller auspumpen Quelle Georgian Times 04 08 2009 Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/panorama/16379/Regen-und-Sturm-setzt-Strassen-in-Tbilisi-unter-Wasser/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Einwohner aus Dorf in Kacheti protestieren vor Palast von Präsident - Georgien Nachrichten
    Dorfes Udabno im Bezirk Sagaredsho in der Provinz Kacheti im Westen Georgien haben vor dem neu errichteten Palast des georgischen Präsidenten Saakaschwili geschätzte Baukosten 1 000 000 000 Lari umgerechnet 600 000 000 Dollar demonstriert Damit wollen sie gegen den Verkauf von Grundstücken protestieren die bislang staatliches Eigentum waren Ein Demonstrant sagte die Bewohner hätten zufällig herausgefunden dass die Bezirksverwaltung in Sagaredsho verkaufen wolle Der Verkauf werde den Ort verwüsten so die Meinung der Einwohner Gia Tschalataschwili Gouverneur des Bezirks nannte die Vorwürfe der Einwohner absurd Das zuständige Ministerium habe ihnen das Vorkaufsrecht für das Land angeboten Die Bewohner hätte mitbieten können Die Bewohner wollten das Land weiter nutzen dass sie bislang genutzt hätten Kaufen wollten sie das Land nicht so der Gouverneur Quelle Human Rights ge 03 08 2009 Ähnlich Regen in Georgien Kacheti unter Wasser Häuser nach Regenfällen in Georgien zerstört Behörden in Gurdshaani lassen obdachlose Familie nach Sturm alleine Georgisches Dorf wandert nach Aserbaidschan Saakaschwili Soldat ist wichtigster Beruf in Georgien Weinbauern in Kacheti werden Bewässerungsanlage und Straßen weggenommen Sturm in Kacheti zerstört Ernte Einwohner von Dorf in Georgien demonstrieren für Trinkwasser Schulen in Kacheti bekommen Lehrer der Nationalen Bewegung Ein Todesopfer nach starken Regenfällen in Georgien Saakaschwili und Ghoghoberidse Unterschiedliche Wohnwelten in Georgien Wo sind die Millionen geblieben Regen in der Residenz Essen in Dedoplistskaro wird weniger und schlechter Knapp ein Jahr nach den Krieg Die Lage der Flüchtlinge in Georgien Leben in Georgien Gouverneur soll Treibstoff für Familie unterschlagen Ein Bier mit Schlägen und für 400 Lari Soldat war Saakaschwili im Wege Einwohner von Bakurziche hätten nach 40 Jahren gerne Trinkwasser Gebäude in Altstadt von Tbilisi eingestürzt Behörden in Gurdshaani lassen obdachlose Familie nach Sturm alleine Dienstwagenaffäre auch in Georgien Einwohner von Dorf in Georgien demonstrieren für Trinkwasser Schulen in Kacheti bekommen Lehrer der Nationalen Bewegung Saakaschwili und Ghoghoberidse Unterschiedliche Wohnwelten in Georgien In unterschiedlichen Gebäuden in Georgien kommt Regen durch das Dach Georgischer Präsident eröffnet eigenen Palast Wo sind die Millionen geblieben Essen in Dedoplistskaro wird weniger und schlechter Knapp ein Jahr nach den Krieg Die Lage der Flüchtlinge in Georgien Ärzte in Gurdshaani sollen unbezahlten Urlaub nehmen Eltern können Krankenhaus für Kind auf Intensivstation nicht bezahlen Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/panorama/16369/Einwohner-aus-Dorf-in-Kacheti-protestieren-vor-Palast-von-Praesident/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Regen in Georgien: Kacheti unter Wasser - Georgien Nachrichten
    Entscheidung fällte der Gerichtshof in Tbilissi auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft am Sonntag Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Regen in Georgien Kacheti unter Wasser Schwere Regenfälle haben in Georgien erneut Schäden angerichtet Betroffen ist dieses Mal die Provinz Kacheti im Osten Georgiens Im Bezirk Lagodechi wurden nach Angaben georgischer Medien rund 200 Häuser überflutet Landwirtschaftliche Nutzflächen wurden überflutet Geflügel getötet In Zodniskari wurde das Haus einer Familie komplett zerstört Quelle Georgian Times 03 08 2009 Ähnlich Häuser nach Regenfällen in Georgien zerstört Sturm in Kacheti zerstört Ernte Bauern wehren sich gegen Strafe für Bewässerung ohne Genehmigung Einwohner von Dorf in Georgien demonstrieren für Trinkwasser Schulen in Kacheti bekommen Lehrer der Nationalen Bewegung Wohnung von Flüchtlingen geräumt In unterschiedlichen Gebäuden in Georgien kommt Regen durch das Dach 13 500 800 Million Lari Baukosten Saakaschwili Palast hat Kleinigkeit gekostet Leben in Georgien Gouverneur soll Treibstoff für Familie unterschlagen Ein Bier mit Schlägen und für 400 Lari Soldat war Saakaschwili im Wege Einwohner von Bakurziche hätten nach 40 Jahren gerne Trinkwasser Gebäude in Altstadt von Tbilisi eingestürzt Behörden in Gurdshaani lassen obdachlose Familie nach Sturm alleine Dienstwagenaffäre auch in Georgien Einwohner von Dorf in Georgien demonstrieren für Trinkwasser Schulen in Kacheti bekommen Lehrer der Nationalen Bewegung Saakaschwili und Ghoghoberidse Unterschiedliche Wohnwelten in Georgien In unterschiedlichen Gebäuden in Georgien kommt Regen durch das Dach Georgischer Präsident eröffnet eigenen Palast Wo sind die Millionen geblieben Essen in Dedoplistskaro wird weniger und schlechter Knapp ein Jahr nach den Krieg Die Lage der Flüchtlinge in Georgien Ärzte in Gurdshaani sollen unbezahlten Urlaub nehmen Eltern können Krankenhaus für Kind auf Intensivstation nicht bezahlen Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien zu tun hat Wegen politischer Differenzen Leiterin von Nationaler Prüfungskommission in

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/panorama/16365/Regen-in-Georgien-Kacheti-unter-Wasser/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Häuser nach Regenfällen in Georgien zerstört - Georgien Nachrichten
    der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Häuser nach Regenfällen in Georgien zerstört Nach heftigen Regenfällen sind die Häuser von drei Familien in Zaischi im Bezirk Sugdidi beschädigt worden Mehrere gefährdete Gebiete wurden evakuiert Die Behörden haben mit der Aufnahme der Schäden begonnen Dass Familien in Georgien Probleme haben versprochene Entschädigungen nach Katastrophen dieser Art zu bekommen dokumentierte vor kurzem das Kacheti News Center Der georgische Präsident Saakaschwili hat unterdessen seinen neuen Palast bezogen der über mehrere mit Marmor verkleidete Saunen verfügt und nach Berichten georgischer Medien bis zu 1 Milliarde Lari umgerechnet rund 600 Millionen Dollar gekostet haben soll Quelle Interpressnews 02 08 2009 Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/panorama/16360/Haeuser-nach-Regenfaellen-in-Georgien-zerstoert/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Sturm in Kacheti zerstört Ernte - Georgien Nachrichten
    ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Sturm in Kacheti zerstört Ernte Ein Sturm im der Provinz Kacheti im Osten Georgiens hat schwere Schäden in der Landwirtschaft angerichtet Betroffen sind Weinfelder Maisfelder sowie Tomatenstauden Bis zu 80 der Ernte wurde zerstört In mehreren Dörfern richtete der Sturm zudem Schäden an den Häusern an Vertreter der Behörden haben versprochen die Betroffenen finanziell zu entschädigen Der Bürgermeister von Tbilisi Gigi Ugulawa hat unterdessen am Mittwoch Arbeiter besucht die zwei Straßen in Tbilisi neu asphaltiert haben Quelle Georgian Times 29 07 2009 Ähnlich Weinbauern in Kacheti werden Bewässerungsanlage und Straßen weggenommen Dienstwagenaffäre auch in Georgien Einwohner von Dorf in Georgien demonstrieren für Trinkwasser Schulen in Kacheti bekommen Lehrer der Nationalen Bewegung Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/panorama/16334/Sturm-in-Kacheti-zerstoert-Ernte/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive



  •