archive-de.com » DE » G » GEORGIEN-NACHRICHTEN.DE

Total: 1229

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Ein Präsident baut sich die Welt, wie sie ihm gefällt - Georgien Nachrichten
    in Tbilissi auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft am Sonntag Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Ein Präsident baut sich die Welt wie sie ihm gefällt In einer Woche finden in der Kaukasusrepublik Parlamentswahlen statt Kurz vor den Wahlen ist die Stimmung im Land extrem angespannt Der Präsident hat sich derweil in einen Bau Rausch gestürzt Ein Reisebericht exklusiv für Tagesspiegel Online Lesen Sie weiter Tagesspiegel Quelle Tagesspiegel 25 09 2012 Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien zu tun hat Wegen politischer Differenzen Leiterin

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/presseschau/19334/Ein-Praesident-baut-sich-die-Welt-wie-sie-ihm-gefaellt/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive


  • Zehntausende protestieren für "Georgiens Traum" - Georgien Nachrichten
    Sammlung von Unterschriften für einen Rücktritt des Präsidenten Saakaschwili begonnen Dies teilte die georgische Nachrichtenagentur Interpressnews mit Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Der Leiter des georgischen Generalstabs Giorgi Kalandadse und der Kommandant der vierten Brigade der Streitkräfte Surab Schamatawa sind ihrer Ämter enthoben worden Eine entsprechende Entscheidung fällte der Gerichtshof in Tbilissi auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft am Sonntag Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Zehntausende protestieren für Georgiens Traum Er ist Milliardär und Chef der Partei Georgiens Traum Der Oppositionelle Bidsinia Iwanischwili setzt sich für die Demokratisierung Georgiens und den NATO Beitritt ein 80 000 Menschen kamen nach Tiflis um ihn zum Auftakt des Wahlkampfes zu sehen und gegen Präsident Saakaschwili zu demonstrieren Von Silvia Stöber tagesschau de zzt Tiflis Viele Demonstranten waren gut gewappnet gegen die sengende Sonne auf dem Freiheitsplatz in Georgiens Hauptstadt Tiflis Sie hatten sich die blauen Tücher oder auch weißen und schwarzen T Shirts der Organisation Georgiens Traum um den Kopf gebunden Viele fächelten sich mit blauen Papierfähnchen Luft zu schwangen Flaggen mit dem Symbol von Georgiens Traum aber auch die georgische Nationalflagge EU und NATO Flaggen Sie füllten den Freiheitsplatz und den zentralen Rustaveli Prospekt So viele Menschen hatte die Opposition seit langem nicht mehr mobilisieren können Lesen Sie weiter Tagesschau Quelle Tagesschau 10 08 2012 Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien zu tun hat Wegen politischer Differenzen Leiterin von Nationaler Prüfungskommission in Georgien entlassen Wegen Vertrag mit Fond von Iwanischwili Schauspieler entlassen To Russia with Jazz Georgisches Kulturforum Lesung mit Thomas Berscheid Universitäten in Georgien geschlossen Studenten sollen aufs Land Wütend Sturua will nun doch im Rustaweli Theater bleiben Nach Rauswurf Sturua geht nach Moskau Saakaschwili sieht plötzlich Einmischung in Medien in

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/presseschau/19274/Zehntausende-protestieren-fuer-%22Georgiens-Traum%22/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Milliardär fordert Saakaschwili heraus - Georgien Nachrichten
    Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Milliardär fordert Saakaschwili heraus Mehr als acht Jahre regierte Georgiens Präsident Saakaschwili unangefochten Nun hat er einen mächtigen Herausforderer Der Milliardär Iwanischwili peilt bei den anstehenden Wahlen den Sieg an Doch der Regierungsapparat kämpft mit schmutzigen Tricks gegen den Herausforderer Von Silvia Stöber tagesschau de Ein wenig müde wirkt Bidsina Iwanischwili Gerade hat der Milliardär eine mehrstündige Sitzung mit den Mitgliedern seiner Mehrparteienbündnis Georgischer Traum hinter sich Nach zehn Monaten in der Politik gesteht er ein Ich bin nicht gern Politiker Es entspricht nicht meinem Charakter Lesen Sie weiter Tagesschau Quelle Tagesschau 10 08 2012 Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/presseschau/19275/Milliardaer-fordert-Saakaschwili-heraus/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Georgischer Milliardär Iwanischwili: Westerwelle hat mich gekränkt - Georgien Nachrichten
    der Generalstaatsanwaltschaft am Sonntag Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Georgischer Milliardär Iwanischwili Westerwelle hat mich gekränkt Im Land der gekauften Opposition ist er der letzte freie Mann So sieht sich der georgische Milliardär Bidsina Iwanischwili Im Interview erklärt er wie er die Wahlen gegen Präsident Saakaschwili gewinnen will und warum ihn eine Einladung des deutschen Außenministers enttäuscht hat Lesen Sie weiter Artikel bei Spiegel online Quelle Spiegel online 27 03 2012 Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien zu tun hat Wegen

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/presseschau/19217/Georgischer-Milliardaer-Iwanischwili-Westerwelle-hat-mich-gekraenkt/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Tamada - Georgisch in Aalen-Unterkochen - Georgien Nachrichten
    Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Tamada Georgisch in Aalen Unterkochen Wir schlagen dem Alltagstrott ein Schnippchen bevor die Ferienstimmung ganz verflogen ist und entführen Sie in andere Welten Die Gastfreundschaft und Herzlichkeit der Georgier ist sprichwörtlich und ihre Küche besonders geschätzt im Kaukasus und vermutlich bald auch in Aalen Unterkochen und Umgebung Dort hat vor wenigen Wochen nämlich das georgische Restaurant Tamada am Rathausplatz eröffnet Es ist außer montags täglich mittags und abends geöffnet Lesen Sie weiter SWR4 Quelle SWR4 17 02 2012 Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/presseschau/19170/Tamada--Georgisch-in-Aalen-Unterkochen/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Das Phantom aus dem Glaspalast - Georgien Nachrichten
    Antrag der Generalstaatsanwaltschaft am Sonntag Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Das Phantom aus dem Glaspalast Seine Residenz wirkt wie eine Kulisse aus einem Bond Film seine Gehilfen erinnern an KGB Bösewichte dennoch hielt er sich bisher dezent im Hintergrund Damit ist es jetzt vorbei Der Milliardär Bidzina Iwanischwili will an die Macht um Georgien die Demokratie zu schenken Lesen Sie weiter Artikel bei Spiegel online Quelle Spiegel online 09 12 2011 Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien zu tun hat Wegen

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/presseschau/19107/Das-Phantom-aus-dem-Glaspalast/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Debütpreis des Buddenbrookhauses für Nino Haratischwili - Georgien Nachrichten
    5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Debütpreis des Buddenbrookhauses für Nino Haratischwili Nino Haratischwili erhält den Debütpreis des Buddenbrookhauses 2011 für ihren Roman Juja Der vom Lions Club Lübeck Hanse gestiftete Preis wird am 18 November 2011 im Rathaus zu Lübeck übergeben In der Begründung der Jury heißt es In ihrem Romandebüt gelingt es Nino Haratischwili die Frage nach Authentizität und Autorschaft sowie nach der Bedeutung von Literatur für die individuelle Identität auf eine eigene und besondere Weise zu stellen Lesen Sie weiter hl live Quelle hl live 10 10 2011 Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/presseschau/19000/Debuetpreis-des-Buddenbrookhauses-fuer-Nino-Haratischwili/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Nachrichten aus der Rubrik Wirtschaft - Georgien Nachrichten
    250 Die georgische Nachrichtenagentur Interpressnews berichtete von dem Treffen zur ganzen Nachricht Georgische Fluggesellschaft in wirtschaftlichen Schwierigkeiten 29 02 2012 Die georgische Fluggesellschaft Airzena steckt eigenen Angaben zu Folge in finanziellen Schwierigkeiten Dies bestätigte die Leiterin der PR Abteilung des Unternehmens Nino Giorgobiani gegenüber der georgischen Nachrichtenagentur Interpressnews zur ganzen Nachricht Wirtschaftliche Freiheit in Georgien hat sich verschlechtert 18 01 2012 Georgien hat bei der Bewertung der wirtschaftlichen Freiheit weiter verschlechtert Einen entsprechenden Index veröffentlichte die Heritage Foundation zusammen mit dem Wall Street Journal zur ganzen Nachricht Bestrafung von Cartu Bank soll eingestellt werden 06 12 2011 Die Progress Bank des früheren Fußballspielers Kachi Kaladse hat die Regierung Saakaschwili aufgefordert die Repressionen gegen die Cartu Bank des in die Politik in Georgien gehenden Bidsina Iwanischwili einzustellen Im Namen der Beschäftigten der Bank werde die Regierung aufgefordert den direkten oder verbalen Einfluss auf die Cartu Bank zu beenden der von der Nationalbank ausgeübt werde so die Mitteilung der Progress Bank zur ganzen Nachricht Versprechen von Saakaschwili Aus Zehntausenden Arbeitsplätzen wurden 200 05 12 2011 Der georgische Präsident Saakaschwili hat am Sonntag den Bau einer neuen Stadt in Georgien versprochen die in 10 Jahren eine halbe Million Einwohner haben soll Im Jahr 2008 hatte Saakaschwili bei der Eröffnung der Freihandelszone im Hafen Poti mehrere Zehntausend neuer Arbeitsplätze versprochen Recherchen georgischer Medien hatten ergeben das von den mehreren Zehntausend Arbeitsplätze ganze 200 gefunden werden konnten zur ganzen Nachricht Iwanischwili steigt bei Bank von Kaladse ein 25 11 2011 Der mehrfache Milliardär Bidsina Iwanischwili hatte Anfang Oktober angekündigt in die Politik in Georgien gehen zu wollen Während die Regierung Saakaschwili mit einigen ihr zur Verfügung stehenden Mitteln gegen Iwanischwili seine Mitarbeiter und seine Unternehmen vorgeht erhielt Iwanischwili Unterstützung u a von Seiten des Fußballers Kachi Kaladse Dieser hat einen großen Teil seines Vermögens in Georgien investiert und sich mehrfach über Repressionen der Regierung Saakaschwili beklagt Nun sind Iwanischwili und Kaladse eine wirtschaftliche Verbindung eingegangen zur ganzen Nachricht Nächste 10 Nachrichten Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?nachrichten/geoportal/0/Wirtschaft/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive



  •