archive-de.com » DE » G » GEORGIEN-NACHRICHTEN.DE

Total: 1229

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Eltern von Häftlingen blockieren Gefängnis in Rustawi - Georgien Nachrichten
    Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Eltern von Häftlingen blockieren Gefängnis in Rustawi Die Eltern von Häftlingen des Gefängnisses in Rustawi haben die Einfahrt der Haftanstalt blockiert Sie wollen erreichen dass keine Fahrzeuge das Gefängnis verlassen Dies berichtete die georgische Nachrichtenagentur Interpressnews Wie die vor dem Gefängnis protestierenden Eltern der Häftlinge sagte sei ein Wagen mit Häftlingen aus dem Gefängnis herausgefahren Die Häftlinge hätten in dem Wagen geschrien Nun wollen die Eltern nicht zulassen dass weitere Häftlinge aus dem Gefängnis herausgefahren werden Quelle Interpressnews 01 11 2012 Ähnlich Häftlinge in Gefängnis in Rustawi berichten über Haftbedingungen Spannungen in Gefängnis in Georgien Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/panorama/19445/zur-ganzen-Nachricht/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive


  • Häftlinge in Gefängnis in Rustawi berichten über Haftbedingungen - Georgien Nachrichten
    Ergebnis Häftlinge in Gefängnis in Rustawi berichten über Haftbedingungen Zu Beginn der Woche ist es im Gefängnis Nr 16 in Rustawi zu einem Aufstand der Häftlinge gekommen Diese verlangen den Rücktritt des Direktors der Haftanstalt Lewan Aburdshania Die georgische Nachrichtenagentur Interpressnews berichtete am Mittwoch darüber Eine Journalistin der Agentur die zugleich Mitglied einer Beobachtergruppe ist war am Mittwoch im Gefängnis Die Häftlinge erzählten dass Aburdshania früher Polizist gewesen sei Nun bedrohe er die Häftlinge Er drohte mit dem Einsatz der Sondereinheiten der Regierung Saakaschwili Die Häftlinge würden sich Achalaia früherer Minister für Strafvollzug der Regierung Saakaschwili nach den Foltervideos Anfang Oktober aus Georgien geflohen zurück wünschen Die Polizei würden nicht mit Besen oder Schlagstöcken foltern sondern mit bloßen Händen Die Häftlinge sagte weiter nach der Amtseinführung von Aburdshania sei die Kirche der Haftanstalt geschlossen worden Die Kirche gehöre nicht zum Gefängnis und die Häftlinge dürften dort nicht länger beten Die Häftlinge erklärte weiter dass es in der Zeit als der frühere georgische Ombudsmann Giorgi Tugischi Minister gewesen sei mit dem Direktor Kacha Gigolaschwili einen friedlicheren Umgang gegeben habe Seinerzeit habe man humanere Haftbedingungen gehabt Nun dürfe man nicht einmal mehr telefonieren Der neue Direktor habe auch dafür gesorgt dass die Beamten wieder in der Haftanstalt Dienst tun die früher in der Zeit der Regierung Saakaschwili Gefangene brutal misshandelt und gefoltert haben Der frühere georgische Ombudsmann und jetzige Minister für Strafvollzug Sosar Subari sieht die neuen Unruhen in Zusammenhang mit dem Erstarken der kriminellen Autoritäten Die Regierung Saakaschwili habe vorgegeben gegen die so genannten Diebe im Gesetz kämpfen zu wollen Tatsächlich hätten diese aber weiter über starken Einfluss verfügt Dies werde die neue Regierung nicht mehr dulden Die Epoche der Führung der Gefängnisse durch Kriminelle und Diebe im Gesetz werde zu Ende gehen so Subari Dimitri Lortkipanidse Kandidat für den Posten des Ombudsmannes war persönlich zu Besuch in der Haftanstalt Er redete mit rund 800 Häftlingen Dabei habe man ihm die Namen von 22 Personen genannt die der Folter von Häftlingen verdächtigt würden Es gebe keinen Grund dafür einen Aufstand vom Zaum zu brechen so Lortkipanidse Quelle Interpressnews 01 11 2012 Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/panorama/19442/zur-ganzen-Nachricht/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Nachrichten aus der Rubrik Panorama - Georgien Nachrichten
    georgische Verteidigungsminister Batscho Achalaia soll im Verlauf des Donnerstags wegen Amtsmissbrauchs unter Anklage gestellt werden Auch der Leiter des Generalstabs der georgischen Streitkräfte Giorgi Kalandadse und der Kommandant der vierten Brigade der georgischen Streitkräfte Surab Schamatawa sollen wegen des gleichen Vergehens unter Anklage gestellt werden zur ganzen Nachricht Merabischwili giftet gegen Verhaftung von Achalaia 08 11 2012 Es ist fünf Jahre und einen Tag her dass der georgische Innenminister Merabischwili die Demonstration nicht regierungstreue Menschen gegen das Regime Saakaschwili in Tbilisi zusammenschlagen ließ In den Jahren danach hat Merabischwili die Bevölkerung in Georgien durch Verhaftungen mit Terror überzogen Am 26 Mai 2011 ließ Merabischwili seine Sondereinheiten gegen Demonstranten in Tbilisi einsetzen was nach Berichten georgischer Medien 22 Tote zur Folge hatte Wie andere führende Kader des Regime Saakaschwili zeigt auch Merabischwili nach dem durch demokratische Wahlen herbeigeführten Machtwechsel in Georgien nicht das geringste Maß an Unrechtsbewusstsein zur ganzen Nachricht Weiteres Strafverfahren wegen Todes in Haft gegen Achalaia 08 11 2012 Gegen den früheren Minister für Strafvollzug Verteidigung und Inneres der Regierung Saakaschwili in Georgien Batscho Achalaia ist eine weitere Klage eingereicht worden Dies sagte die Justizministerin der der Regierung Iwanischwili Tea Zulukiani bei einem Interview im bislang von der Regierung Saakaschwili kontrollierten Fernsehsender Rustawi 2 zur ganzen Nachricht Leiter des georgischen Generalstabs festgenommen 07 11 2012 Der Leiter des Generalstabs der georgischen Streitkräfte Giorgi Kalandadse ist am Mittwoch festgenommen worden Auch der Kommandant der vierten Brigade der georgischen Streitkräfte Surab Schamatawa ist im Zuge der Festnahme von Kalanadse festgenommen worden zur ganzen Nachricht Saakaschwili muss Beleuchtung seines Palastes reduzieren 07 11 2012 Die Verwaltung des georgischen Präsidenten Saakaschwili muss die Außenbeleuchtung seines Palastes abschalten um die Ausgaben zu reduzieren Dies teilte die Chefsprecherin von Saakaschwili Mandshgaladse über die Webseite des Präsidenten mit zur ganzen Nachricht Nächste 10 Nachrichten Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien zu tun hat Wegen politischer Differenzen Leiterin von Nationaler Prüfungskommission in Georgien

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?nachrichten/panorama/10/Vorherige-10-Nachrichten/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Nachrichten aus der Rubrik Panorama - Georgien Nachrichten
    Polizisten wollen nicht in Ugulawa Dienst arbeiten 700 Entlassungen 11 10 2012 Die Stadtverwaltung Tbilisi hat dafür gesorgt dass rund 700 Polizisten entlassen worden sind Dies berichtete die georgische Nachrichtenagentur Interpressnews am Donnerstag zur ganzen Nachricht Einer der Autoren der Foltervideos wieder frei 11 10 2012 Davit Akobia einer der Autoren des Foltervideos das vor rund vier Wochen die Haftanstalten der Regierung Saakaschwili in die internationalen Schlagzeilen brachte ist aus der Haft freigelassen worden Dies teilte Dshaba Dshishkariani von der Partei Freies Georgien mit zur ganzen Nachricht Schwiegervater von designierten Innenminister aus Haft entlassen 10 10 2012 Tamas Tamasaschwili Schwiegervater des designierten Innenministers Irakli Gharibaschwili ist am Mittwoch aus der Haft entlassen worden Er beteuerte dass er unschuldig im Gefängnis gesessen habe Tamasaschwili wegen angeblichen Waffenbesitzes verhaftet worden und saß seit dem 11 Oktober des vergangenen Jahres in Haft zur ganzen Nachricht Burdshaliani stellt klar Verschwinden ist Urlaub Österreich statt Deutschland 10 10 2012 Nachdem der bisherige Justizminister der Regierung Saakaschwili Adeischwili in Frankfurt gesichtet worden sein soll nachdem er im Verdacht stand nach dem Wahlsieg des Oppositionsbündnisses Georgischer Traum Georgien quasi über Nacht verlassen zu haben hat dessen Stellvertreterin nun in gewohnter Art die Wahrheit verkündet Die stellvertretende Justizministerin der Regierung Saakaschwili Burdshaliani verkündete dass sie Adeischwili in Urlaub befinde zur ganzen Nachricht Ugulawa richtet eigenen Sicherheitsdienst ein 10 10 2012 Die Stadtverwaltung Tbilisi hat einen eigenen Sicherheitsdienst eingerichtet Ein entsprechendes Dekret hat der Bürgermeister von Tbilsi Ugulawa unterzeichnet zur ganzen Nachricht Früherer Justizminister aus Georgien in Frankfurt gesichtet 10 10 2012 Der frühere Justizminister der Regierung Saakaschwili in Georgien Surab Adeischwili steht seit mehreren Tagen im Verdacht Georgien verlassen zu haben Am Dienstag wurde berichtet dass er sich in Österreich aufhalte Am Mittwoch meldete die georgische Nachrichtenagentur Interpressnews nun dass Adeischwili in Frankfurt gesichtet worden sei zur ganzen Nachricht Vorherige 10 Nachrichten Nächste 10 Nachrichten Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien zu tun hat

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?nachrichten/panorama/30/Naechste-10-Nachrichten/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Saakaschwili: Hier Zivilisation, dort Barbarentum und mongolische Ideologie - Georgien Nachrichten
    auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft am Sonntag Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Saakaschwili Hier Zivilisation dort Barbarentum und mongolische Ideologie Der georgische Präsident Saakaschwili hat ein neues Feriengebiet eröffnet Dieses liegt in Anaklia in der Nähe zur von russischen Besatzungstruppen besetzten georgischen Teilrepublik Abchasien Dabei sagte Saakaschwili in einer Rede auf dieser Seite gebe es Zivilisation auf der anderen Seite Barbarentum und mongolische Ideologie Quelle Civil Georgia 23 08 2011 Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien zu tun hat Wegen politischer Differenzen

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/innenpolitik/18920/Saakaschwili-Hier-Zivilisation-dort-Barbarentum-und-mongolische-Ideologie/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Merabischwili macht den Guttenberg: neue Hymne der Polizei in Georgien basiert auf Lied von Edith Piaf - Georgien Nachrichten
    Sammlung von Unterschriften für einen Rücktritt des Präsidenten Saakaschwili begonnen Dies teilte die georgische Nachrichtenagentur Interpressnews mit Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Der Leiter des georgischen Generalstabs Giorgi Kalandadse und der Kommandant der vierten Brigade der Streitkräfte Surab Schamatawa sind ihrer Ämter enthoben worden Eine entsprechende Entscheidung fällte der Gerichtshof in Tbilissi auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft am Sonntag Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Merabischwili macht den Guttenberg neue Hymne der Polizei in Georgien basiert auf Lied von Edith Piaf Während Deutschland über Vorwürfe des Plagiats des Verteidigungsministers Guttenberg spricht berichten georgische Medien zu Beginn der Woche über ein von der Polizei in Georgien veröffentlichtes Video Dieses weist eine frappierende Ähnlichkeit mit einem Chanson der französischen Sängerin Edith Piaf auf Die neue Hymne über die Polizei in Georgien hat das Ministerium von Innenminister Merabischwili auf seiner Webseite veröffentlicht Ein Video der georgischen Nachrichtenagentur Interpressnews das unterhalb dieser Nachricht verlinkt ist zeigt eine starke Ähnlichkeit zwischen beiden Melodien Das Video selbst zeigt Kinder in Uniform mit Waffen auf einem Schiff hinter dem Steuer von Fahrzeugen jedoch nicht bei dem Beschuss von Altersgenossen mit Gummigeschossen nicht bei dem Niederknüppeln von Menschen mit Schlagstöcken und nicht bei der Erschießung mutmaßlicher Verdächtiger Lesen Sie weiter Video auf der Webseite der Nachrichtenagentur Quelle Interpressnews 22 02 2011 Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien zu tun hat Wegen politischer Differenzen Leiterin von Nationaler Prüfungskommission in Georgien entlassen Wegen Vertrag mit Fond von Iwanischwili Schauspieler entlassen To Russia with Jazz Georgisches Kulturforum Lesung mit Thomas Berscheid Universitäten in Georgien geschlossen Studenten sollen aufs Land Wütend Sturua will nun doch im Rustaweli Theater bleiben Nach Rauswurf Sturua geht nach Moskau Saakaschwili sieht plötzlich Einmischung in Medien in

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/kultur/18326/zur-ganzen-Nachricht/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Kein Gelb: Saakaschwili verliert gegen Bart Simpson - Georgien Nachrichten
    Sonntag Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Kein Gelb Saakaschwili verliert gegen Bart Simpson Die Regierung Saakaschwili gibt jedes Jahr Geldbeträge in Höhe mehrerer Hunderttausend Dollar für PR Zwecke und Lobbyarbeit in den USA und Westeuropa aus Eine wahrscheinlich nicht aus diesen Töpfen bezahlte Erwähnung des Namens Saakaschwili fand sich nun in einem gelben Umfeld Bei den Simpsons Dies meldete die georgische Nachrichtenagentur Internpressnews Im vergangenen Jahr hatte es bereits eine Parallele zwischen den Simpsons und Georgien gegeben Die Serie Die Samsonadzes des Journalisten Schalwa Ramischwili drehte sich um einen georgischen Klon der Familie aus Springfield Lizenzgebühren an Fox sollen für die Serie nicht geflossen sein Zudem trafen die georgischen Animateure nicht den korrekten Farbwert für das Geld der Simpsons Die Serie wurde nach wenigen Folgen eingestellt Von deutschen Medien wurde die Qualität der Animation als nicht sehr hochwertig bezeichnet Wie Internpressnews nun berichtete gebe es in den 14 Folge der 22 Staffel der Simpons in den USA nun eine Folge bei der über die Verleihung des Golden Globe berichtet wird Dabei verliert die Serie Saakashvilis Spring gegen Angry Father von Bart Simpson Saakashvilis Spring sei dabei wie die Agentur berichtete ein sadistischer Cartoon in dem ein schwarzer Panzer in einer Stadt die durch den Krieg zerstört wurde Kinder tötet Es war der englischen Meldung georgischen Agentur nicht zu entnehmen welche Bedeutung der Begriff Spring der Simpsons Macher hat Eine Übersetzung ist Quelle oder Brunnen In Georgien wird Saakaschwili auch Mr Fontäne genannt weil er seit der Machtübernahme in Georgien an vielen Stellen des Landes Springbrunnen und Fontänen hat erreichten lassen Quelle Interpressnews 21 02 2011 Ähnlich Das Ende der Samsonadzes Kein Gelb mehr für Georgien Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/kultur/18325/zur-ganzen-Nachricht/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Eldrine wird Georgien beim Eurovision Song Contest vertreten - Georgien Nachrichten
    zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Eldrine wird Georgien beim Eurovision Song Contest vertreten Bei dem Eurovision Song Contest wird es nun doch einen georgischen Beitrag geben Die Gruppe Eldrine hat die nationale Ausscheidung gewonnen Daran teilgenommen hatten 7 Sänger und eine Sängergruppe Der Sieger der Ausscheidung soll nun mit dem Lied One more day in Deutschland in den Wettbewerb gehen Am Samstag war bekannt geworden dass drei Kandidaten die Teilnahme an der Endausscheidung abgesagt hatten Quelle Interpressnews 20 02 2011 Ähnlich Kein Beitrag aus Georgien beim Eurovision Song Contest Stalin wird aus Georgien vertrieben Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/kultur/18322/zur-ganzen-Nachricht/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive



  •