archive-de.com » DE » G » GEORGIEN-NACHRICHTEN.DE

Total: 1229

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Opposition in Georgien bringt Tausende auf die Straße - Georgien Nachrichten
    Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Opposition in Georgien bringt Tausende auf die Straße Die Opposition in Georgien scheint mit ihrem Vorhaben Demonstrationen gegen die Regierung Saakaschwili zu organisieren Nach einem Bericht des Senders Radio Imedi gingen in Chaschurio und Gori mehrere Menschen auf die Straße In Chaschuri kam es demnach zu erheblichen Verkehrsbehinderungen Die Reihe von Veranstaltungen soll fortgesetzt werden Quelle Radio Imedi 12 10 2007 Ähnlich Opposition in Georgien beginnt Demonstrationen in Regionen Nationale Bewegung freut sich über Absetzung Patarkarzischwilis Opposition in Georgien vereinigt sich nach Festnahme von Okruaschwili Okruaschwili als Oppositionsführer in Georgien verhaftet Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/innenpolitik/11850/Opposition-in-Georgien-bringt-Tausende-auf-die-Strasse/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive


  • Regierende Partei in Georgien sieht Opposition im Auftrag Russlands - Georgien Nachrichten
    Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Regierende Partei in Georgien sieht Opposition im Auftrag Russlands Mehrere Abgeordnete der regierenden Nationalen Bewegung im georgischen Parlament haben am Dienstag schwere rhetorische Geschütze auf den Oligarchen Badri Patarkarzischwili abgefeuert Sie forderten Maßnahmen gegen den Unternehmer Patarkarzischwilis Vermögen wird auf mehrere Millionen Dollar geschätzt Er ist Eigner mehrerer Sender die der Regierung Saakaschwili kritisch gegenüberstehen Über den Weg der Steuerfahndung hatte die Regierung bereits versucht die Senderketten von Patarkarzischwili mundtot zu machen Abgeordnete der Nationalen Bewegung forderten nun das Olympische Komitee Georgiens auf die Amtsenthebung Patarkarzischwilis zu betreiben dessen Vorsitzender er ist Dazu solle das Komitee um 14 00 Ortszeit zusammenkommen forderte der Abgeordnete Gezadse Als Begründung dafür meinte der Politiker Patarkarzischwili habe keine Zeit sich mit Sport zu beschäftigen Abgeordnete der oppositionellen Neuen Rechten im Parlament forderten die Nationale Bewegung dazu auf ihre Hände vom Sport in Georgien zu lassen Das Video mit dem früheren Verteidigungsministers Irakli Okruaschwili dessen Geständnis mutmaßlich unter Druck zustande gekommen ist interessiert die Nationale Bewegung weniger Dafür holte der Abgeordnete Kirkitadse der Regierungsfraktion die schwere rhetorische Keule aus dem Sack und beschuldigte die Opposition in Georgien vom russischen Botschafter Befehle empfangen zu haben um bei einer Demonstration am 2 November Georgien ins Chaos zu stürzen In sowjetischer Lesart beschuldigte der Politiker den bei Saakaschwili in Ungnade gefallenen früheren Staatsminister Giorgi Chaindrawa persönlich Befehle von Russland empfangen zu haben um bei einer Konferenz an diesem Tag einen Versuch des Umsturzes in Georgien zu wagen Quelle Rustavi 2 09 10 2007 Ähnlich Patarkarzischwili dementiert Flucht aus Georgien Patarkarzischwili soll aus Georgien geflohen sein Okruaschwili Freilassung für 10 Millionen Kaution Geständnis von Oppositionspolitiker in Georgien soll erpresst worden sein Okruaschwili nimmt Vorwürfe gegen Politiker in Georgien zurück Okruaschwili erhebt schwere Vorwürfe gegen Saakaschwili USA überrascht von Festnahme von Oppositionspolitiker in Georgien Opposition in Georgien vereinigt sich nach Festnahme von Okruaschwili Okruaschwili als Oppositionsführer in Georgien verhaftet Staatsanwaltschaft in Georgien konstruiert Vorwürfe gegen Okruaschwili Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/innenpolitik/11822/Regierende-Partei-in-Georgien-sieht-Opposition-im-Auftrag-Russlands/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Nationale Bewegung freut sich über Absetzung Patarkarzischwilis - Georgien Nachrichten
    und der Kommandant der vierten Brigade der Streitkräfte Surab Schamatawa sind ihrer Ämter enthoben worden Eine entsprechende Entscheidung fällte der Gerichtshof in Tbilissi auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft am Sonntag Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Nationale Bewegung freut sich über Absetzung Patarkarzischwilis Die Politiker der Regierung in Georgien haben sich am Mittwoch bei der Kabinettssitzung erfreut über die Absetzung des Oligarch Badri Patarkarzischwili als Vorsitzenden des Nationalen Olympischen Komitees geäußert Premierminister Surab Nogaideli vertrat dabei die Ansicht das Komitee sei eine unabhängige Organisation deren Mitglieder mit großer Mehrheit Patarkarzischwili das Vertrauen entzogen haben Die Fakten sprechen eine andere Sprache Die Georgien regierende Nationale Bewegung von Präsident Micheil Saakaschwili hat fast alle Spitzenpositionen im Sport in Georgien mit Männern ihrer Wahl besetzt Dies gilt für den Rugbyverband dessen Vorsitzender der stellvertretende Außenminister Merab Antadse ist den Boxverband geleitet von Landwirtschaftsminister Petre Ziskarischwili Kacha Gezadse als Vorsitzender des Ringerverbandes und Beso Dshugeli als Vorsitzendem der Badmintonvereinigung Von einer Unabhängigkeit des Sports in Georgien kann keine Rede sein wie sie Nogaideli glaubhaft machen will Entsprechend sagte auch der Vizepräsident des Komitees zu der Absetzung Patarkarzischwilis diese sei gegen alle Regeln erfolgt rechtswidrig und damit nichtig Quelle Civil Georgia Rustavi 2 Radio Imedi 10 10 2007 Ähnlich Patarkarzischwili will Rauswurf nicht akzeptieren Patarkarzischwili verliert Vorsitz von Olympischen Komitee in Georgien Patarkarzischwili wieder zurück in Georgien Patarkarzischwili dementiert Flucht aus Georgien Saakaschwili sieht Vorgehen gegen Okruaschwili positiv Regierende Partei in Georgien sieht Opposition im Auftrag Russlands Patarkarzischwili soll aus Georgien geflohen sein Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien zu tun hat Wegen politischer Differenzen Leiterin von Nationaler Prüfungskommission in Georgien entlassen Wegen Vertrag mit Fond von Iwanischwili Schauspieler entlassen To Russia with Jazz Georgisches Kulturforum Lesung mit

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/innenpolitik/11832/Nationale-Bewegung-freut-sich-ueber-Absetzung-Patarkarzischwilis/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Okruaschwili nimmt Vorwürfe gegen Politiker in Georgien zurück - Georgien Nachrichten
    am Sonntag Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Okruaschwili nimmt Vorwürfe gegen Politiker in Georgien zurück Der frühere georgische Verteidigungsminister Irakli Okruaschwili soll gegen Zahlung einer Kaution in Höhe von 10 Millionen Lari freigelassen werden In einem Geständnis dass die georgischen Behörden am Montag den Medien auf Video übergaben nahm Okruaschwili zudem einige der Vorwürfe gegenüber der Regierung Saakaschwili zurück Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Okruaschwili wegen Geldwäsche und Amtsmissbrauch Die Höhe der Kaution bemisst sich nach Berichten georgischer Medien aus einem Aktienverkauf Okruaschwili soll den früheren Abgeordneten Dshemal Dshwanidze genötigt haben seine Anteile am georgischen Mobilfunkbetreiber Geocell für 250 000 Dollar zu verkaufen Der wahre Wert der Anteile habe sich aber auf 10 Millionen Dollar belaufen Daran beteiligt gewesen sein soll auf der frühere Sprecher des Präsidenten Dimitri Kitoschwili Zugleich sagte Okruaschwili seine Vorwürfe gegen Innenminister Wano Merabischwili und einen der einflussreichsten Abgeordneten der Nationalen Bewegung Giga Bokeria diese seien korrupt seinen nicht wahr Er habe dies nur gesagt um die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken so Okruaschwili in dem Video Sobald die Kaution bezahlt ist soll Okruaschwili entlassen werden Politiker der Opposition sagten zu dem Geständnis des früheren Ministers dieses sei wahrscheinlich unter Druck erfolgt Davit Surabischwili wurde vom Nachrichtendienst Civil Georgia mit den Worten zitiert dieses Geständnis erinnere ihn an die Zeit der Sowjetunion Quelle Civil Georgia Rustavi 2 08 10 2007 Ähnlich Festgenommener Oppositionspolitiker in Georgien leidet unter Augenkrankheit Okruaschwili Freilassung für 10 Millionen Kaution Okruaschwili erhebt schwere Vorwürfe gegen Saakaschwili Staatsanwaltschaft in Georgien konstruiert Vorwürfe gegen Okruaschwili USA überrascht von Festnahme von Oppositionspolitiker in Georgien Opposition in Georgien vereinigt sich nach Festnahme von Okruaschwili Okruaschwili als Oppositionsführer in Georgien verhaftet Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien zu tun

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/innenpolitik/11816/Okruaschwili-nimmt-Vorwuerfe-gegen-Politiker-in-Georgien-zurueck/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • USA überrascht von Festnahme von Oppositionspolitiker in Georgien - Georgien Nachrichten
    in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis USA überrascht von Festnahme von Oppositionspolitiker in Georgien Die Festnahme des früheren georgischen Verteidigungsministers und Oppositionspolitikers Irakli Okruaschwili kam für die USA vollkommen überraschend Dies sagte Daniel Fried Staatssekretär im Außenministerium in Washington am Freitag Fried wies zugleich Informationen zurück die Aktion der georgischen Behörden sei mit der Regierung in Washington abgestimmt gewesen Die Aktion sei eher Grund zur Besorgnis und für Gespräche mit der Regierung in Georgien so Fried Quelle Civil Georgia 06 10 2007 Ähnlich Okruaschwili als Oppositionsführer in Georgien verhaftet Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/aussenpolitik/11808/USA-ueberrascht-von-Festnahme-von-Oppositionspolitiker-in-Georgien/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Innenminister übernehmen Leitung von Strafvollzug in Georgien - Georgien Nachrichten
    in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Innenminister übernehmen Leitung von Strafvollzug in Georgien Nach der Veröffentlichung eines Videos zu Folterungen im Gefängnis in Gldani und der Entlassung der bislang für den Strafvollzug zuständigen Ministerin seiner Regierung hat der georgische Präsident Saakaschwili Reformen angeordnet Der frühere Innenminister Merabischwili mit der Niederschlagung der friedlichen Demonstrationen am 7 November 2007 international bekannt geworden soll die Kontrolle über Reformen übernehmen Der frühere stellvertretende Innenminister Giorgi Lortkipanidse wurde unterdessen zum Leiter der Behörde für den Strafvollzug ernannt Quelle Civil Georgia 20 09 2012 Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/innenpolitik/19287/Innenminister-uebernehmen-Leitung-von-Strafvollzug-in-Georgien/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Mehr als eine Million Lari öffentlicher Gelder für Konzert in Batumi - Georgien Nachrichten
    Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Mehr als eine Million Lari öffentlicher Gelder für Konzert in Batumi Das Ministerium für Kultur und Denkmalschutz in Georgien hat für ein Konzert von MTV in Batumi eine Summe von 1 390 473 Lari aus öffentlichen Geldern ausgegeben Diese Information stellte das Ministerium selbst bereit Zudem gab die Stadtverwaltung Batumi weitere 139 212 für dasselbe Konzert in Batumi aus Zu dem Summen die das Ministerium für die PR Aktionen des Films des Präsidenten Saakaschwili zum Krieg mit Russland im August 2008 ausgegeben habe teilte die Behörde mit sie habe für die damit verbundenen Feiern kein Geld ausgegeben In den georgischen Medien wurde gemutmaßt dass allein für den Besuch von Sharon Stone 250 000 Dollar ausgegeben worden sein sollen Quelle Interpressnews 21 09 2011 Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/panorama/18965/Mehr-als-eine-Million-Lari-oeffentlicher-Gelder-fuer-Konzert-in-Batumi/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Wasser in Batumi schmeckt nach Öl - Georgien Nachrichten
    Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Wasser in Batumi schmeckt nach Öl In der Hafenstadt Batumi im Westen Georgiens hat es zum dritten Mal innerhalb von zwei Monaten einen Fall von Verschmutzung des Trinkwassers durch Öl gegeben Dies berichtete die georgische Nachrichtenagentur Interpressnews am Montag Nach Aussagen der Anwohner ist die Wasseroberfläche ölig die Farbe des Wassers habe sich geändert und es schmecke nach Öl Betroffen sei die Tschitschinadse Straße in der Wasser und Ölleitungen zusammen verlaufen Das Wasser werde von der Batumi Wasser bereitgestellt so die Agentur weiter Da sich die Geschäftsführung in Urlaub befinde und der Direktor sich außerhalb Georgiens aufhalte sei der technische Direktor verhaftet und zur Staatsanwaltschaft verbracht worden Quelle Interpressnews 05 09 2011 Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/panorama/18937/Wasser-in-Batumi-schmeckt-nach-Oel/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive



  •