archive-de.com » DE » G » GEORGIEN-NACHRICHTEN.DE

Total: 1229

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Polizei in Georgien sieht bei brutalem Angriff auf Politiker zu - Georgien Nachrichten
    verlief ohne Ergebnis Polizei in Georgien sieht bei brutalem Angriff auf Politiker zu Ein Politiker der Opposition in Georgien ist am Morgen unter den Augen der georgischen Polizei Opfer eines politisch motivierten gewalttätigen Angriffs geworden Nach Berichten georgischer Medien wurde Bezhan Gunawa von den Konservativen von einer Gruppe junger Männer angegriffen und brutal zusammengeschlagen Der Angriff auf das Opfer wurde von einem Filmteam des Privatsender Imedi aufgenommen Der Sender dokumentierte nach Berichten georgischer Medien auch dass drei Polizisten die sich in unmittelbarer Nähe des Tatorts befanden die Tat billigten und einfach zusahen wie das Opfer der Opposition misshandelt wurde Zudem wurden die Täter nicht festgenommen Die Gewalttat ereignete sich nach einer Demonstration der Opposition in Sugdidi Dabei war es bereits zu Zusammenstößen zwischen den Demonstranten und der Polizei gekommen Quelle Civil Georgia 28 10 2007 Ähnlich Oppositionspolitiker in Georgien gegen Kaution freigelassen Opposition in Georgien ruft zu Gewaltlosigkeit auf Opposition in Georgien boykottiert regierungsnahen Fernsehsender Junge Demonstranten nennen Saakaschwili eine Plage für Georgien Weitere Demonstrationen gegen Festnahme bei Demonstrationen in Georgien Georgische Polizei geht weiter gegen Politiker der Opposition vor Opposition bringt Tausende in Georgien auf die Straße Opposition in Georgien eröffnet erstes Büro Opposition in Georgien setzt Demonstrationen fort Ombudsmann Festnahmen waren illegal Nachdenken über Demokratie in Georgien Demonstration gegen Festnahme nach Demonstration in Tbilisi Opposition in Georgien kündigt lange Demonstrationen an Opposition in Georgien bringt erneut Tausende auf die Straße Demonstration gegen Verurteilung wegen Teilnahme an Demonstration Menschenrechtler in Georgien wegen Demonstration verurteilt Neue Festnahme im Umkreis von Oppositionspolitiker in Georgien Nationale Bewegung sichert sich Macht über Wahlkommission in Georgien Opposition in Georgien bringt Tausende auf die Straße Feines Gespür für die Nöte der Bevölkerung in Georgien Neuer Vergnügungspark Gouverneur in Georgien aus Haft entlassen neue politische Erpressung Nationale Bewegung freut sich über Absetzung Patarkarzischwilis Regierende Partei in Georgien sieht Opposition im Auftrag Russlands Okruaschwili Freilassung für 10 Millionen Kaution Festgenommener Oppositionspolitiker in Georgien leidet unter Augenkrankheit Okruaschwili erhebt schwere Vorwürfe gegen Saakaschwili Staatsanwaltschaft in Georgien konstruiert Vorwürfe gegen Okruaschwili Opposition in Georgien vereinigt sich nach Festnahme von Okruaschwili Okruaschwili als Oppositionsführer in Georgien verhaftet Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/innenpolitik/11924/Polizei-in-Georgien-sieht-bei-brutalem-Angriff-auf-Politiker-zu/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive


  • Opposition in Georgien ruft zu Gewaltlosigkeit auf - Georgien Nachrichten
    ohne Ergebnis Opposition in Georgien ruft zu Gewaltlosigkeit auf Die Opposition in Georgien hat am Samstag mehrere Demonstration durchgeführt und geplant Mehrere Mitglieder der Jugendorganisation des Vereinigten Nationalen Rates der Vereinigung von 11 Parteien der Opposition in Georgien haben am Mtazminda Pantheon in Tbilisi demonstriert Am Grab von Ilia Tschawtschawadse gedachten sie dabei dem georgischen Dichter und Schriftsteller der vor fast genau 100 Jahren gewaltsam zu Tode kam Die Demonstranten forderten dabei dazu auf bei der aktuellen politischen Diskussion in Georgien auf die Anwendung von Gewalt zu verzichten Die erwachsenen Mitglieder des Oppositionsbündnisses haben sich in Tbilisi getroffen um über die nächsten Aktionen zu beraten In der kommenden Woche sollen mehrere Demonstrationen in den Regionen Georgiens stattfinden Am 2 November soll die Kampagne dann mit einer großen Demonstration in Tbilisi enden Quelle Rustawi 2 27 10 2007 Ähnlich Junge Demonstranten nennen Saakaschwili eine Plage für Georgien Opposition in Georgien boykottiert regierungsnahen Fernsehsender Weitere Demonstrationen gegen Festnahme bei Demonstrationen in Georgien Georgische Polizei geht weiter gegen Politiker der Opposition vor Opposition in Georgien eröffnet erstes Büro Grüne in Georgien treten Bündnis der Opposition bei Opposition bringt Tausende in Georgien auf die Straße Ombudsmann Festnahmen waren illegal Opposition in Georgien setzt Demonstrationen fort Demonstration gegen Festnahme nach Demonstration in Tbilisi Opposition in Georgien kündigt lange Demonstrationen an Nachdenken über Demokratie in Georgien Wählerlisten in Georgien werden überprüft Opposition in Georgien bringt erneut Tausende auf die Straße Menschenrechtler in Georgien wegen Demonstration verurteilt Demonstration gegen Verurteilung wegen Teilnahme an Demonstration Neue Festnahme im Umkreis von Oppositionspolitiker in Georgien Nationale Bewegung sichert sich Macht über Wahlkommission in Georgien Opposition in Georgien bringt Tausende auf die Straße Feines Gespür für die Nöte der Bevölkerung in Georgien Neuer Vergnügungspark Gouverneur in Georgien aus Haft entlassen neue politische Erpressung Okruaschwili fühlt sich nach Haft nicht wohl Nationale Bewegung freut sich über Absetzung Patarkarzischwilis Regierende Partei in Georgien sieht Opposition im Auftrag Russlands Saakaschwili sieht Vorgehen gegen Okruaschwili positiv Festgenommener Oppositionspolitiker in Georgien leidet unter Augenkrankheit Okruaschwili Freilassung für 10 Millionen Kaution Geständnis von Oppositionspolitiker in Georgien soll erpresst worden sein Okruaschwili erhebt schwere Vorwürfe gegen Saakaschwili Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/innenpolitik/11921/Opposition-in-Georgien-ruft-zu-Gewaltlosigkeit-auf/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Opposition in Georgien boykottiert regierungsnahen Fernsehsender - Georgien Nachrichten
    der Generalstaatsanwaltschaft am Sonntag Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Opposition in Georgien boykottiert regierungsnahen Fernsehsender Die Parteien der Opposition in Georgien wollen dem Privatsender Rustawi 2 keine Interviews mehr geben und nicht an politischen Talkshows teilnehmen Dies sagten die zehn Parteien der Opposition die sich jüngst im Nationalen Rat Georgien zusammengeschlossen hatten in einer Presseerklärung am Freitag Rustawi 2 ist der größte Privatsender in Georgien mit einer entsprechenden Reichweite und seit mehr als einem Jahrzehnt auf Sendung Bis zur Rosenrevolution galt er als Sprachrohr der Opposition Seit November 2003 gilt der Sender als regierungsnah Die Leitung des Senders ist mit Personen besetzt die der Regierung Saakaschwili sehr nahe stehen Der Nationale Rat der Opposition wirft dem Sender einseitige Berichterstattung vor Auslöser der aktuellen Debatte war eine neue politische Show aus Rustawi 2 bei der die Teilnehmer der Opposition ihren Boykott des Senders mitteilten Als Gegengewicht zu Rustawi 2 gilt die Senderkette des Oligarchen Badri Patarkarzischwili Dieser steht seit Monaten in der Schusslinie der Regierung Saakaschwili die ihn durch den Vorwurf der Steuerhinterziehung und den Rauswurf aus dem NOK Georgiens zu schaden versucht Quelle Civil Georgia Rustavi 2 Radio Imedi 26 10 2007 Ähnlich Medienkrieg in Georgien zwischen Imedi und Rustawi 2 Patarkarzischwili verliert Vorsitz von Olympischen Komitee in Georgien Patarkarzischwili wieder zurück in Georgien Patarkarzischwili soll aus Georgien geflohen sein Journalisten verlassen Rustawi aus Protest Rustawi 2 soll neue Führung bekommen Georgische Medien im Umbruch Streik bei Rustawi 2 Streik bei Rustawi 2 zu Ende Direktor von Rustawi 2 dementiert Druck auf Moderatorin Opposition in Georgien gibt Rustawi 2 keine Interviews mehr Rustawi 2 schluckt Mze Rustawi 2 geht das Geld aus Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien zu tun hat

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/innenpolitik/11916/Opposition-in-Georgien-boykottiert-regierungsnahen-Fernsehsender/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Junge Demonstranten nennen Saakaschwili eine Plage für Georgien - Georgien Nachrichten
    entsprechende Entscheidung fällte der Gerichtshof in Tbilissi auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft am Sonntag Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Junge Demonstranten nennen Saakaschwili eine Plage für Georgien Mehrere Mitglieder der Jugendorganisation Junge Welle haben am Freitag vor der Staatskanzlei in Tbilisi demonstriert Sie verlangten den Rücktritt von Präsident Micheil Saakaschwili Auf Transparenten nannten sie Saakaschwili eine Plage für Georgien Saakaschwili und Parlamentspräsidentin Nino Burdshanadse warfen sie vor eine Herrschaft mit Morden Verbrechen und illegalen Handlungen in Georgien errichtet zu haben Quelle Radio Imedi 26 10 2007 Ähnlich Weitere Demonstrationen gegen Festnahme bei Demonstrationen in Georgien Georgische Polizei geht weiter gegen Politiker der Opposition vor Opposition bringt Tausende in Georgien auf die Straße Grüne in Georgien treten Bündnis der Opposition bei Ombudsmann Festnahmen waren illegal Opposition in Georgien setzt Demonstrationen fort Nachdenken über Demokratie in Georgien Demonstration gegen Festnahme nach Demonstration in Tbilisi Opposition in Georgien kündigt lange Demonstrationen an Opposition in Georgien bringt erneut Tausende auf die Straße Menschenrechtler in Georgien wegen Demonstration verurteilt Demonstration gegen Verurteilung wegen Teilnahme an Demonstration Neue Festnahme im Umkreis von Oppositionspolitiker in Georgien Opposition in Georgien bringt Tausende auf die Straße Feines Gespür für die Nöte der Bevölkerung in Georgien Neuer Vergnügungspark Nationale Bewegung sichert sich Macht über Wahlkommission in Georgien Opposition in Georgien beginnt Demonstrationen in Regionen Gouverneur in Georgien aus Haft entlassen neue politische Erpressung Nationale Bewegung freut sich über Absetzung Patarkarzischwilis Saakaschwili sieht Vorgehen gegen Okruaschwili positiv Okruaschwili erhebt schwere Vorwürfe gegen Saakaschwili Okruaschwili als Oppositionsführer in Georgien verhaftet Staatsanwaltschaft in Georgien konstruiert Vorwürfe gegen Okruaschwili Opposition in Georgien vereinigt sich nach Festnahme von Okruaschwili Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien zu tun hat Wegen politischer Differenzen Leiterin von Nationaler Prüfungskommission in Georgien

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/panorama/11917/Junge-Demonstranten-nennen-Saakaschwili-eine-Plage-fuer-Georgien/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Weitere Demonstrationen gegen Festnahme bei Demonstrationen in Georgien - Georgien Nachrichten
    Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Weitere Demonstrationen gegen Festnahme bei Demonstrationen in Georgien Mitglieder des Freiheitsinstituts und der Jugendbewegung gegen Gewalt haben am Donnerstag erneut gegen die Festnahme von vier Demonstranten in der vergangenen Woche protestiert Die Opfer der georgischen Behörden waren bei einer Demonstration gegen die Festnahme anderer Demonstranten festgenommen und im Schnellverfahren abgeurteilt worden Gegen das harte Vorgehen der Regierung Saakaschwili gegen andere Meinungen in Georgien hatte es bereits mehrere Demonstrationen gegeben Die Menschenrechtler wollen weiter für den Aufbau einer Demokratie in Georgien auf die Straße gehen und ihre Demonstrationen weiter fortsetzen Quelle Rustawi 2 Radio Imedi 25 10 2007 Ähnlich Schlechte Noten für Gefängnisse in Georgien Opposition bringt Tausende in Georgien auf die Straße Opposition in Georgien eröffnet erstes Büro Grüne in Georgien treten Bündnis der Opposition bei Ombudsmann Festnahmen waren illegal Opposition in Georgien setzt Demonstrationen fort Demonstration gegen Festnahme nach Demonstration in Tbilisi Opposition in Georgien kündigt lange Demonstrationen an Nachdenken über Demokratie in Georgien Opposition in Georgien bringt erneut Tausende auf die Straße Demonstration gegen Verurteilung wegen Teilnahme an Demonstration Menschenrechtler in Georgien wegen Demonstration verurteilt Neue Festnahme im Umkreis von Oppositionspolitiker in Georgien Feines Gespür für die Nöte der Bevölkerung in Georgien Neuer Vergnügungspark Opposition in Georgien bringt Tausende auf die Straße Nationale Bewegung sichert sich Macht über Wahlkommission in Georgien Gouverneur in Georgien aus Haft entlassen neue politische Erpressung Nationale Bewegung freut sich über Absetzung Patarkarzischwilis Saakaschwili sieht Vorgehen gegen Okruaschwili positiv Regierende Partei in Georgien sieht Opposition im Auftrag Russlands Geständnis von Oppositionspolitiker in Georgien soll erpresst worden sein Okruaschwili als Oppositionsführer in Georgien verhaftet Opposition in Georgien vereinigt sich nach Festnahme von Okruaschwili Staatsanwaltschaft in Georgien konstruiert Vorwürfe gegen Okruaschwili Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/innenpolitik/11912/Weitere-Demonstrationen-gegen-Festnahme-bei-Demonstrationen-in-Georgien/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Opposition bringt Tausende in Georgien auf die Straße - Georgien Nachrichten
    Der Leiter des georgischen Generalstabs Giorgi Kalandadse und der Kommandant der vierten Brigade der Streitkräfte Surab Schamatawa sind ihrer Ämter enthoben worden Eine entsprechende Entscheidung fällte der Gerichtshof in Tbilissi auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft am Sonntag Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Opposition bringt Tausende in Georgien auf die Straße Die Opposition in Georgien hat bei ihren Demonstrationen erneut Tausende Menschen auf die Straße gebracht Am Dienstag haben sich den Demonstrationen gegen die Regierung Saakaschwili mehrere Tausend Menschen angeschlossen In den kommenden Tagen sollen die Demonstrationen weiter fortgesetzt werden Für den 2 November ist eine große Kundgebung in Tbilisi geplant Quelle Civil Georgia 24 10 2007 Ähnlich Opposition in Georgien setzt Demonstrationen fort Nachdenken über Demokratie in Georgien Demonstration gegen Festnahme nach Demonstration in Tbilisi Opposition in Georgien kündigt lange Demonstrationen an Wählerlisten in Georgien werden überprüft Opposition in Georgien bringt erneut Tausende auf die Straße Menschenrechtler in Georgien wegen Demonstration verurteilt Demonstration gegen Verurteilung wegen Teilnahme an Demonstration Feines Gespür für die Nöte der Bevölkerung in Georgien Neuer Vergnügungspark Opposition in Georgien bringt Tausende auf die Straße Nationale Bewegung sichert sich Macht über Wahlkommission in Georgien Gouverneur in Georgien aus Haft entlassen neue politische Erpressung Nationale Bewegung freut sich über Absetzung Patarkarzischwilis Regierende Partei in Georgien sieht Opposition im Auftrag Russlands Okruaschwili erhebt schwere Vorwürfe gegen Saakaschwili Staatsanwaltschaft in Georgien konstruiert Vorwürfe gegen Okruaschwili Okruaschwili als Oppositionsführer in Georgien verhaftet Opposition in Georgien vereinigt sich nach Festnahme von Okruaschwili Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien zu tun hat Wegen politischer Differenzen Leiterin von Nationaler Prüfungskommission in Georgien entlassen Wegen Vertrag mit Fond von Iwanischwili Schauspieler entlassen To Russia with Jazz Georgisches Kulturforum Lesung mit Thomas Berscheid Universitäten in Georgien geschlossen Studenten

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/innenpolitik/11899/Opposition-bringt-Tausende-in-Georgien-auf-die-Strasse/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Grüne in Georgien treten Bündnis der Opposition bei - Georgien Nachrichten
    mit der Sammlung von Unterschriften für einen Rücktritt des Präsidenten Saakaschwili begonnen Dies teilte die georgische Nachrichtenagentur Interpressnews mit Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Der Leiter des georgischen Generalstabs Giorgi Kalandadse und der Kommandant der vierten Brigade der Streitkräfte Surab Schamatawa sind ihrer Ämter enthoben worden Eine entsprechende Entscheidung fällte der Gerichtshof in Tbilissi auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft am Sonntag Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Grüne in Georgien treten Bündnis der Opposition bei Die georgischen Grünen sind dem Vereinten Nationalen Rat beigetreten der Dachorganisation der Opposition in Georgien die derzeit Demonstrationen im gesamten Land durchführt Der Beitritt komme spät aber mit voller Überzeugung so Giorgi Gatschetschiladse Parteichef der Grünen Vor der Presse forderte der Parteivorsitzende die Bevölkerung in Georgien auf sich an den Demonstrationen zu beteiligen Zugleich forderte die Grünen die Regierung Saakaschwili dazu auf bei der für den 2 November angesetzten Abschlussdemo in Tbilisi auf den Einsatz von Gewalt zu verzichten Quelle Rustavi 2 24 10 2007 Ähnlich Opposition in Georgien eröffnet erstes Büro Opposition bringt Tausende in Georgien auf die Straße Opposition in Georgien setzt Demonstrationen fort Nachdenken über Demokratie in Georgien Demonstration gegen Festnahme nach Demonstration in Tbilisi Opposition in Georgien bringt erneut Tausende auf die Straße Nationale Bewegung sichert sich Macht über Wahlkommission in Georgien Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien zu tun hat Wegen politischer Differenzen Leiterin von Nationaler Prüfungskommission in Georgien entlassen Wegen Vertrag mit Fond von Iwanischwili Schauspieler entlassen To Russia with Jazz Georgisches Kulturforum Lesung mit Thomas Berscheid Universitäten in Georgien geschlossen Studenten sollen aufs Land Wütend Sturua will nun doch im Rustaweli Theater bleiben Nach Rauswurf Sturua geht nach Moskau Saakaschwili sieht plötzlich Einmischung in Medien in Georgien Wahlkampf

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/innenpolitik/11903/Gruene-in-Georgien-treten-Buendnis-der-Opposition-bei/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Ombudsmann: Festnahmen waren illegal - Georgien Nachrichten
    der vierten Brigade der Streitkräfte Surab Schamatawa sind ihrer Ämter enthoben worden Eine entsprechende Entscheidung fällte der Gerichtshof in Tbilissi auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft am Sonntag Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Ombudsmann Festnahmen waren illegal Der georgische Ombudsmann Sosar Subari hat die Festnahme mehrerer Demonstranten in der vergangenen Woche als negativ für die Entwicklung einer Demokratie in Georgien bewertet Er will die vier jungen Männer noch am Dienstag sehen Die Versammlung bei der die Festnahme geschah war nach Ansicht Subaris durch entsprechende Gesetze zur Meinungsfreiheit gedeckt und die Festnahmen seien illegal gewesen Die Polizei hatte die Demonstranten die nicht im Sinne der Regierung Saakaschwili auftraten wegen angeblicher Störung des Verkehrs festgenommen Quelle Radio Imedi 23 10 2007 Ähnlich Opposition in Georgien setzt Demonstrationen fort Nachdenken über Demokratie in Georgien Opposition in Georgien kündigt lange Demonstrationen an Demonstration gegen Festnahme nach Demonstration in Tbilisi Opposition in Georgien bringt erneut Tausende auf die Straße Demonstration gegen Verurteilung wegen Teilnahme an Demonstration Menschenrechtler in Georgien wegen Demonstration verurteilt Neue Festnahme im Umkreis von Oppositionspolitiker in Georgien Opposition in Georgien bringt Tausende auf die Straße Nationale Bewegung sichert sich Macht über Wahlkommission in Georgien Opposition in Georgien beginnt Demonstrationen in Regionen Gouverneur in Georgien aus Haft entlassen neue politische Erpressung Regierende Partei in Georgien sieht Opposition im Auftrag Russlands Saakaschwili sieht Vorgehen gegen Okruaschwili positiv Okruaschwili erhebt schwere Vorwürfe gegen Saakaschwili Okruaschwili als Oppositionsführer in Georgien verhaftet Opposition in Georgien vereinigt sich nach Festnahme von Okruaschwili Staatsanwaltschaft in Georgien konstruiert Vorwürfe gegen Okruaschwili Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien zu tun hat Wegen politischer Differenzen Leiterin von Nationaler Prüfungskommission in Georgien entlassen Wegen Vertrag mit Fond von Iwanischwili Schauspieler entlassen To Russia with Jazz Georgisches

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/panorama/11896/Ombudsmann-Festnahmen-waren-illegal/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive



  •