archive-de.com » DE » G » GEORGIEN-NACHRICHTEN.DE

Total: 1229

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Menschen versammeln sich vor Haus von Patarkazischwili in Georgien - Georgien Nachrichten
    Dies teilte die georgische Nachrichtenagentur Interpressnews mit Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Der Leiter des georgischen Generalstabs Giorgi Kalandadse und der Kommandant der vierten Brigade der Streitkräfte Surab Schamatawa sind ihrer Ämter enthoben worden Eine entsprechende Entscheidung fällte der Gerichtshof in Tbilissi auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft am Sonntag Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Menschen versammeln sich vor Haus von Patarkazischwili in Georgien Vor dem Haus des in der Nacht zu Mittwoch verstorbenen Oligarchen und früheren Präsidentschaftskandidaten Badri Patarkazischwili haben sich Menschen versammelt um den Angehörigen zu kondolieren Patarkazischwili war gegen 23 00 Uhr in Surrey bei London gestorben Mehrere Politiker der Opposition bezeichneten Patarkazischwili dabei als einen Patrioten Der Vorsitzende der Neuen Rechten in Georgien Davit Gamkrelildse sprach dabei auch über die Kampagne der Behörden gegen Patarkazischwili der dieser nicht standgehalten habe Von Seiten der Regierung und der regierenden Nationalen Bewegung in Georgien gab es nach Berichten georgischer Medien bislang keine Stellungnahme Quelle Rustawi 2 13 02 2008 Ähnlich Arzt Patarkazischwili hatte keine Herzprobleme Mitarbeiter von Patarkazischwili machen Regierung für Tod verantwortlich Badri Patarkazischwili stirbt in London Leiche von Patarkazischwili soll obduziert werden Tod von Patarkazischwili kam unerwartet Natelaschwili kann Garantie bekommen dass er nicht ermordet wird Codename Bhutto Arbeiterpartei sieht neuen Mordplan gegen Natelaschwili Ehemaliger Angestellter von Innenministerium soll Mordplan besprochen haben Georgische Regierung soll Ermordung von Patarkazischwili geplant haben Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien zu tun hat Wegen politischer Differenzen Leiterin von Nationaler Prüfungskommission in Georgien entlassen Wegen Vertrag mit Fond von Iwanischwili Schauspieler entlassen To Russia with Jazz Georgisches Kulturforum Lesung mit Thomas Berscheid Universitäten in Georgien geschlossen Studenten sollen aufs Land Wütend Sturua will nun doch im Rustaweli Theater bleiben Nach Rauswurf Sturua

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/panorama/12873/Menschen-versammeln-sich-vor-Haus-von-Patarkazischwili-in-Georgien/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive


  • Arzt: Patarkazischwili hatte keine Herzprobleme - Georgien Nachrichten
    in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Arzt Patarkazischwili hatte keine Herzprobleme Der Arzt des in der Nacht zu Mittwoch verstorbenen Oligarchen und früheren Präsidentschaftskandidaten Badri Patarkazischwili Saur Kirkitadse hat sich zu dessen mutmaßlicher Todesursache geäußert Nach Kirkitadses Worten habe Patarkazischwili niemals an einer Herzkrankheit gelitten Nach Berichten britischer Medien war Patarkazischwili gegen 23 00 Uhr Ortszeit in London einer Herzattacke erlegen Enge Mitarbeiter sagten er habe keine gesundheitlichen Probleme gehabt Quelle Prime News 13 02 2008 Ähnlich Leiche von Patarkazischwili soll obduziert werden Tod von Patarkazischwili kam unerwartet Giorgi Shwania Zweifel an offizieller Darstellung von Tod Patarkazischwilis Mitarbeiter von Patarkazischwili machen Regierung für Tod verantwortlich Badri Patarkazischwili stirbt in London Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/panorama/12872/Arzt-Patarkazischwili-hatte-keine-Herzprobleme/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Giorgi Shwania: Zweifel an offizieller Darstellung von Tod Patarkazischwilis - Georgien Nachrichten
    Giorgi Shwania Zweifel an offizieller Darstellung von Tod Patarkazischwilis Giorgi Shwania der frühere Leiter der Wahlkampagne des in der Nacht zu Mittwoch verstorbenen Oligarchen und früheren Präsidentschaftskandidaten Badri Patarkazischwili hat die offizielle Darstellung des Todes von Patarkazischwili in Zweifel gezogen Seiner Ansicht nach habe Patarkazischwili den Behörden Probleme bereitet so Shwania Nun wolle man das Ergebnis der Untersuchungen der britischen Polizei abwarten Der Bruder von Giorgi Shwania der frühere georgische Premierminister Surab Shwania war vor etwas mehr als frei Jahren in Georgien ums Leben gekommen Trotz des Einsatzes des FBI bei den Ermittlungen gilt die offizielle Darstellung seines Todes heute als zweifelhaft Quelle Civil Georgia 13 02 2008 Der Tod Surab Shwanias Gedenken an Todestag von Surab Shwania Untersuchungsausschuss bei Europarat soll Tod von Surab Shwania klären Demonstration zum Tod Shwanias vor Hauptquartier von Saakaschwili Film über Tod von Shwania in Uni gezeigt und Strom abgestellt Film zu Tod Shwanias lässt Zweifel an Behörden in Georgien wachsen Tod von Surab Shwania Zweifel auch nach zwei Jahren Gedenken an Surab Shwania Gedenken an Tod von Surab Shwania Opposition fordert aktuelle Stunde zum Tod Surab Shwanias Shwanias reden mit Präsident Premier und Staatsanwalt über Zweifel Witwe Surab Shwanias bezweifelt offizielle Darstellung zum Tod ihres Mannes Surab Shwania soll vergiftet worden sein Eine Zigarette zieht Unfalltod Surab Shwanias in Zweifel FBI bestätigt Tod Shwanias war Unfall Bericht des FBI zu Tod Shwanias erst im März FBI stützt Theorie georgischer Behörden zum Tod Shwanias Streit um Untersuchungsausschuss nach Tod Shwanias Beobachter vermutet Mord an Shwania Mitarbeiter von FBI untersuchen Wohnung FBI schickt Ermittler nach Georgien Sarischwili zweifelt an Unfalltod Shwanias Hersteller von Gasheizung lehnt Verantwortung für Shwanias Tod ab Georgien nimmt Abschied von Surab Shwania Polizei sucht letzten Anrufer Shwanias Beerdigung Shwanias bekommt internationalen Rang Tod Shwanias läßt Fragen offen Verändert Schwanias Tod den politischen Kurs Georgiens Todesursache Shwanias geklärt 60 6 CO im Blut Surab Shwania ein politisches Leben Zum Tod von Surab Shwania FBI untersucht Proben nach Shwanias Tod Shwania hatte tödliche Konzentration von CO im Blut Shwania starb an Vergiftung durch Kohlenmonoxid Saakaschili kondoliert zum Tod Shwanias Surab Shwania ist tot Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/innenpolitik/12869/Giorgi-Shwania-Zweifel-an-offizieller-Darstellung-von-Tod-Patarkazischwilis/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Leiche von Patarkazischwili soll obduziert werden - Georgien Nachrichten
    Sonntag Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Leiche von Patarkazischwili soll obduziert werden Die britische Polizei hat im Fall des in der Nacht zu Mittwoch verstorbenen Oligarchen und früheren Präsidentschaftskandidaten Badri Patarkazischwili Ermittlungen aufgenommen Der Tod Patarkazischwilis soll gegen 23 00 Uhr Orstzeit eingetreten sein Eine Obduktion soll im Verlauf des Tages erfolgen und Klarheit über die Todesursache geben Quelle Prime News Times 13 02 2008 Ähnlich Mitarbeiter von Patarkazischwili machen Regierung für Tod verantwortlich Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien zu

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/panorama/12868/Leiche-von-Patarkazischwili-soll-obduziert-werden/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Mitarbeiter von Patarkazischwili machen Regierung für Tod verantwortlich - Georgien Nachrichten
    Präsidenten Saakaschwili begonnen Dies teilte die georgische Nachrichtenagentur Interpressnews mit Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Der Leiter des georgischen Generalstabs Giorgi Kalandadse und der Kommandant der vierten Brigade der Streitkräfte Surab Schamatawa sind ihrer Ämter enthoben worden Eine entsprechende Entscheidung fällte der Gerichtshof in Tbilissi auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft am Sonntag Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Die Fahrer der öffentlichen Busse in Tbilissi haben ihren Streik am Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Mitarbeiter von Patarkazischwili machen Regierung für Tod verantwortlich Die Mitarbeiter der Partei des Oligarchen und früheren Präsidentschaftskandidaten Badri Patarkazischwili erheben schwere Vorwürfe gegen die Regierung in Georgien Sie beschuldigen die Behörden für den Tod von Patarkazischwili verantwortlich zu sein Dazu wollen die Mitglieder seiner jüngst gegründeten Partei Unser Georgien in den kommenden Tagen mit einer Tonaufnahme an die Medien gehen Diese soll die gesamte Version eines Gesprächs mit einem Mitarbeiter des Innenministeriums enthalten das im Wahlkampf Ende 2007 zu einem politischen Skandal geführt hatte Dies teilte Gogi Tsulaia von der Partei mit Wenige Wochen zuvor hatte es bereits Berichte gegeben die Behörden in Georgien hätten die Ermordung von Patarkazischwili geplant Die Regierung hatte diese Berichte zurückgewiesen Quelle Prime News 13 02 2008 Ähnlich Badri Patarkazischwili stirbt in London Tod von Patarkazischwili kam unerwartet Georgische Polizei soll Patarkazischwili in London verfolgen Neffe von früherem Wahlkampfleiter Patarkazischwilis stirbt durch Gas Mitarbeiter von Patarkazischwili befürchten Welle von Verhaftungen Georgische Regierung soll Ermordung von Patarkazischwili geplant haben Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im Amt 60 Gefangene in Georgien sollen freigelassen werden Achalaia sitzt nun am Ort der Foltervideos in Gldani Die Niederrheingruppe und was sie mit Georgien zu tun hat Wegen politischer Differenzen Leiterin von Nationaler Prüfungskommission in Georgien entlassen Wegen Vertrag mit Fond von Iwanischwili Schauspieler entlassen To Russia with Jazz Georgisches Kulturforum Lesung mit Thomas Berscheid Universitäten in Georgien geschlossen Studenten sollen aufs Land Wütend Sturua will nun doch im Rustaweli Theater bleiben Nach Rauswurf Sturua geht nach

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/panorama/12867/Mitarbeiter-von-Patarkazischwili-machen-Regierung-fuer-Tod-verantwortlich/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Tod von Patarkazischwili kam unerwartet - Georgien Nachrichten
    Sonntag weiter fortgesetzt Ein Treffen einer Abordnung der Fahrer mit führenden Personen der Stadtverwaltung verlief ohne Ergebnis Tod von Patarkazischwili kam unerwartet Der Gesundheitszustand des in der Nacht zu Mittwoch verstorbenen Oligarchen und früheren Präsidentschaftskandidaten Badri Patarkazischwili soll gut gewesen sein Die frühere Schachweltmeisterin Nona Gaprindaschwili im Wahlkampf im Herbst 2007 an der Seite von Patarkazischwili aktiv sagte nach Berichten georgischer Medien Patarkazischwili habe sich in der letzten Zeit sehr gut gefühlt Auch der russische Oligarich Boris Beresowsky zeigte sich überrascht vom Tod von Patarkazischwili Er habe ihn am gleichen Tag getroffen und dieser habe nichts über gesundheitliche Probleme gesagt so Beresowsky Beresowsky bestätigte den Tod Patarkazischwilis und sagte zugleich die britische Polizei habe Ermittlungen aufgenommen Quelle Prime News Rustawi 2 Georgian Times Civil Georgia 13 02 2008 Ähnlich Badri Patarkazischwili stirbt in London Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter enthoben Streik der Busfahrer in Tbilissi könnte in 5 Minuten zu Ende sein Trotz Einzelzelle Achalaia klagt über Haftbedingungen 59 Häftlinge in Georgien entlassen Saakaschwili belässt auf Kaution entlassenen Leiter des Generalstabs im

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/panorama/12866/Tod-von-Patarkazischwili-kam-unerwartet/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Entscheidung über Asyl von Okruaschwili in Frankreich am Samstag - Georgien Nachrichten
    und war zuerst vor den Behörden festgenommen dann wenige Tage vor der Niederschlagung der Demonstrationen in Tbilisi nach Deutschland abgeschoben worden Er wurde nach München gebracht so er sich im Fernsehen sehr kritisch gegenüber Saakaschwili äußerte Kurz danach wurde er auf Wunsch der georgischen Behörden in Berlin festgenommen ein Verfahren zu seiner Auslieferung nach Georgien dauert derzeit an In die Wahlen in Georgien konnte Okruaschwili dank der Hilfe der deutschen Behörden damit nicht mehr als kritische Stimme gegen Saakaschwili dessen Machtapparat er selbst angehörte eingreifen Tortladse sagte nun die Einwanderungsbehörde in Frankreich wolle am Samstag endgültig über die Erteilung des Asyls entscheiden Sollte dies geschehen sei das Verfahren in Deutschland hinfällig so Tortladse Quelle Nregion com 04 01 2008 Der Fall Okruaschwili Beselia Familie von Okruaschwili wird bedroht Gewalt gegen Opposition in Georgien Onkel von Okruaschwili zusammengeschlagen Auslieferung Okruaschwili an Behörden in Georgien ungewiss Okruaschwili bekommt politisches Asyl in Frankreich Okruaschwili soll wieder Vorsitzender seiner Partei werden Anhörung von Okruaschwili in Paris vertagt Partei von Okruaschwili protestiert gegen Beschlagnahme ihres Büros Okruaschwili wiederholt Aufforderung zur Ermordung Patarkazischwilis Okruaschwili will wieder in georgische Politik zurückkehren Dokumente gegen Auslieferung von Okruaschwili Partei von Okruaschwili verlangt Ende der Beschlagnahme ihres Büros Anwältin und Staatsanwaltschaft zu Freilassung Okruaschwilis Okruaschwili Krankenhaus nach zwei Wochen Hungerstreik Erste Verhandlung zu Okruaschwili in Frankreich Verhandlung im Fall Okruaschwili in Frankreich Okruaschwili unterstützt Opposition in Georgien mit Hungerstreik Okruaschwili nach Frankreich verlegt Berliner Gericht lehnt 4 von 5 Anklagepunkte gegen Okruaschwili ab Haftzeit von Okruaschwili in Deutschland um zwei Wochen verlängert Saakaschwili Okruaschwili war mein größter Fehler Beselia Okruaschwili kann Asyl in Frankreich bekommen Beselia Okruaschwili soll nicht nach Georgien ausgeliefert werden Anwältin von Okruaschwili bekommt keinen Kontakt Auslieferung von Okruaschwili Staatsanwaltschaft will Argumente prüfen Amtshilfe für Georgien Irakli Okruaschwili in Berlin festgenommen Chaindrawa als Zeuge gegen Politiker der Opposition in Georgien vernommen Gericht in Georgien ordnet Untersuchungshaft gegen Okruaschwili an Okruaschwili soll wieder in Georgien vor Gericht Vorratsdatenspeicherung Das Beispiel Georgien im Fall Okruaschwili Georgiens Polizei setzt Freund Okruaschwilis unter Druck Burdshanadse sieht Okruaschwili als Schande für die Regierung Bokeria droht Okruaschwili Okruaschwili im Interview aus Deutschland Georgien vor der Demo Saakaschwili lässt Okruaschwili nach München ausweisen Okruaschwili zieht sich nach Haft aus Politik zurück Gouverneur in Georgien aus Haft entlassen neue politische Erpressung Saakaschwili sieht Vorgehen gegen Okruaschwili positiv Okruaschwili Freilassung für 10 Millionen Kaution Okruaschwili erhebt schwere Vorwürfe gegen Saakaschwili Opposition in Georgien vereinigt sich nach Festnahme von Okruaschwili Staatsanwaltschaft in Georgien konstruiert Vorwürfe gegen Okruaschwili Okruaschwili als Oppositionsführer in Georgien verhaftet Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/panorama/12526/Entscheidung-ueber-Asyl-von-Okruaschwili-in-Frankreich-am-Samstag/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Parteigenosse von Okruaschwili wieder frei - Georgien Nachrichten
    Montag in Georgien aus der Haft entlassen worden Er hatte eine 10 Tage dauernde Strafe in Haft verbracht Dshaguaschwili war am 7 November festgenommen worden am gleichen Tag als die Demonstrationen in Tbilisi gewaltsam niedergeschlagen worden sind Okruaschwili sitzt seit Ende November in Berlin auf Betreiben der Staatsanwaltschaft in Tbilisi in Haft Ein Auslieferungsbegehren wird derzeit geprüft Quelle Rustawi 2 17 12 2007 Ähnlich Partei von Okruaschwili doch noch gegründet Der Fall Okruaschwili Beselia Familie von Okruaschwili wird bedroht Gewalt gegen Opposition in Georgien Onkel von Okruaschwili zusammengeschlagen Auslieferung Okruaschwili an Behörden in Georgien ungewiss Okruaschwili bekommt politisches Asyl in Frankreich Okruaschwili soll wieder Vorsitzender seiner Partei werden Anhörung von Okruaschwili in Paris vertagt Partei von Okruaschwili protestiert gegen Beschlagnahme ihres Büros Okruaschwili wiederholt Aufforderung zur Ermordung Patarkazischwilis Okruaschwili will wieder in georgische Politik zurückkehren Dokumente gegen Auslieferung von Okruaschwili Partei von Okruaschwili verlangt Ende der Beschlagnahme ihres Büros Anwältin und Staatsanwaltschaft zu Freilassung Okruaschwilis Okruaschwili Krankenhaus nach zwei Wochen Hungerstreik Erste Verhandlung zu Okruaschwili in Frankreich Verhandlung im Fall Okruaschwili in Frankreich Okruaschwili unterstützt Opposition in Georgien mit Hungerstreik Okruaschwili nach Frankreich verlegt Berliner Gericht lehnt 4 von 5 Anklagepunkte gegen Okruaschwili ab Haftzeit von Okruaschwili in Deutschland um zwei Wochen verlängert Saakaschwili Okruaschwili war mein größter Fehler Beselia Okruaschwili kann Asyl in Frankreich bekommen Beselia Okruaschwili soll nicht nach Georgien ausgeliefert werden Anwältin von Okruaschwili bekommt keinen Kontakt Auslieferung von Okruaschwili Staatsanwaltschaft will Argumente prüfen Amtshilfe für Georgien Irakli Okruaschwili in Berlin festgenommen Chaindrawa als Zeuge gegen Politiker der Opposition in Georgien vernommen Gericht in Georgien ordnet Untersuchungshaft gegen Okruaschwili an Okruaschwili soll wieder in Georgien vor Gericht Vorratsdatenspeicherung Das Beispiel Georgien im Fall Okruaschwili Georgiens Polizei setzt Freund Okruaschwilis unter Druck Burdshanadse sieht Okruaschwili als Schande für die Regierung Bokeria droht Okruaschwili Okruaschwili im Interview aus Deutschland Georgien vor der Demo Saakaschwili lässt Okruaschwili nach München ausweisen Okruaschwili zieht sich nach Haft aus Politik zurück Gouverneur in Georgien aus Haft entlassen neue politische Erpressung Saakaschwili sieht Vorgehen gegen Okruaschwili positiv Okruaschwili Freilassung für 10 Millionen Kaution Okruaschwili erhebt schwere Vorwürfe gegen Saakaschwili Opposition in Georgien vereinigt sich nach Festnahme von Okruaschwili Staatsanwaltschaft in Georgien konstruiert Vorwürfe gegen Okruaschwili Okruaschwili als Oppositionsführer in Georgien verhaftet Innenpolitik Außenpolitik Panorama Kultur Medien Meinung Presseschau Wirtschaft Sammlung von Unterschriften für Rücktritt von Saakaschwili hat begonnen Flüchtlinge in Tbilisi sollen besetzte öffentliche Gebäude verlassen Nationale Bewegung verlässt von ihr gebautes Parlament Auch Bokeria fordert Freilassung Nationale Bewegung ohne jegliches Unrechtsbewusstsein Achalaia wegen Amtsmissbrauchs als Verteidigungsminister verhaftet Iwanischwili erhält 79 710 021 60 Lari zurück Weniger Millionen für Sicherheitsrat und Verwaltung des Präsidenten in Georgien Iwanischwili reist nach Brüssel Iwanischwili und Alasania wollen Mitte November NATO besuchen Georgischer Botschafter in USA kündigt Rückzug an Petriaschwili fordert Nationale Bewegung zur Unterlassung falscher Behauptungen auf Iwanischwili bereitet sich auf Besuch in den USA vor Iwanischwili gratuliert Obama zum Wahlsieg Hillary Clinton telefoniert mit Außenministerin und Präsident in Georgien Obama gratuliert Iwanischwili zu Wahlsieg Metro soll auch bestreikt werden Kalandadse und Schamatawa von Gericht ihrer Ämter

    Original URL path: http://www.georgien-nachrichten.de/index.php?n_einzeln/panorama/12396/Parteigenosse-von-Okruaschwili-wieder-frei/ (2016-02-14)
    Open archived version from archive



  •