archive-de.com » DE » G » GEO-LEO.DE

Total: 1104

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Hochschulschriften (Geographie) Serien
    B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Oder geben Sie die ersten Buchstaben ein Sortierung aufsteigend absteigend Ergebnisse 5 10 20 40 60 80 100 Für diese Browse Ansicht gibt es keine Ergebnisse e docs Suche Im ganzen e docs In dieser Sammlung Erweiterte Suche Dokumente auflisten Gesamter Bestand Bereiche Sammlungen Erscheinungsdatum

    Original URL path: http://e-docs.geo-leo.de/handle/11858/1497/browse?type=series (2016-02-15)
    Open archived version from archive


  • Die visuelle Interpretation von Fernerkundungsdaten
    330B 7 Dateiname 402 pdf PDF 3 7 MB Google View Download Kategorien Geophysikalische Satellitenfernerkundung Fernerkundung Allgemeine Arbeitsmethoden in der Geographie Zur Langanzeige Zusammenfassung Die Fähigkeit in Luft und Satellitenbildern Objekte wiederzuerkennen kann folgendermaßen erklärt werden Aus der Kenntnis einer Landschaft und ihrer Abbildung im Bild werden Interpretationsregeln entwickelt die bestimmten Kombinationen von Bildmerkmalen wie Farbe Form Größe Textur oder Kontext festgelegte Bedeutungen zuordnen Kommt es nicht auf das Wiedererkennen mit festen Wahrnehmungsmustern an stellt sich die bislang offene Frage nach einer wissenschaftlichen Kriterien genügenden Methode wie der gedankliche Zusammenhang zwischen den Sinneswahrnehmungen erfasst werden kann Die Erfahrung von Umkehrbildern und optischen Täuschungen führt zur Frage nach dem festen Element bei der visuellen Interpretation von Fernerkundungsdaten Galileis Antwort Messwerte als Ausgangspunkt naturwissenschaftlicher Erkenntnis zu nehmen löst die Mehrdeutigkeiten und Unsicherheiten gedanklicher Interpretationen nicht auf denn zu jeder Zahl gehört bereits eine gedankliche Bestimmung darüber was sie bedeutet Äpfel Birnen Höhendifferenzen Daher muss für die begriffliche Interpretation der Wahrnehmungen ein anderer Ausgangspunkt bestimmt werden Weder kann der Mensch beobachten oder wahrnehmen ohne seine Erlebnisse gedanklich zu fassen und zu ordnen noch ist die Sinnesempfindung ein subjektives vom Gegenstand abgespaltenes nur persönliches Erlebnis Wahrnehmung realisiert sich als Einheit von Wahrnehmendem und Wahrgenommenen

    Original URL path: http://e-docs.geo-leo.de/handle/11858/00-1735-0000-0001-330B-7 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Traditional agroforestry and ecological, social, and economic sustainability on small tropical islands
    system and its potentials for community based development in Tioor and Rhun Central Maluku Indonesia Stubenvoll Stefan Erstveröffentlichung 2001 Techn Univ Berlin Doktorarbeit Verlagsversion Englisch Zum Verlinken Bookmarken http hdl handle net 11858 00 1735 0000 0001 326C 8 Dateiname stubenvoll stefan pdf PDF 16 8 MB Google View Download Kategorien Indonesien Geographie Zur Langanzeige Share on Das Dokument erscheint in Hochschulschriften Geographie 48 Hochschulschriften Umweltwissenschaften 14 Hochschulschriften Interdisziplinär 4

    Original URL path: http://e-docs.geo-leo.de/handle/11858/00-1735-0000-0001-326C-8 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Die Wahrnehmung von 'Landschaft' und der Bau von Autobahnen in Deutschland, Frankreich und Italien vor 1933
    Doktorarbeit Verlagsversion Deutsch Zum Verlinken Bookmarken http hdl handle net 11858 00 1735 0000 0001 326B A Dateiname strohkark ingrid pdf PDF 4 9 MB Google View Download Kategorien Geographische Umweltwahrnehmung und Raumbewertung Zur Langanzeige Zusammenfassung Am Ausgangspunkt dieser Arbeit stand die Frage ob und in welcher Form beim Bau der Autobahnen vor 1933 in Deutschland Frankreich und Italien die Wahrnehmung von Landschaft berücksichtigt wurde Da die Diskussion um die veränderte Wahrnehmung von Landschaft bei steigender Reisegeschwindigkeit erstmals intensiv im Zusammenhang mit dem Bau der Eisenbahnen im 19 Jahrhundert geführt wurde leitet ein Rückblick auf diese Zeit die Arbeit ein Hier konnte die historische Dimension des Untersuchungsthemas verdeutlicht sowie dessen wesentliche Diskussionspunkte aufzeigt werden die in modifizierter Form ein knappes Jahrhundert später bei der Planung und beim Bau der Autobahnen erneut aufgegriffen wurden Der italienische Futurismus wurde anschließend daraufhin untersucht ob er neue Darstellungsformen für die veränderte Wahrnehmung von Landschaft hervorgebracht hat Das nachfolgende Kapitel diente dazu die Bedeutung des Themas der Arbeit aufzuzeigen Eine zusammenstellende Übersicht über den Status des Autobahnbaus und der Autobahnplanungen in Deutschland Frankreich und Italien vor 1933 die bis dato fehlte wurde hier gegeben Von zentraler Bedeutung war im Rahmen dieser Arbeit die Analyse der

    Original URL path: http://e-docs.geo-leo.de/handle/11858/00-1735-0000-0001-326B-A (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Die raumwirksame Tätigkeit indischer Voluntary Organisations, dargestellt am Beispiel ausgewählter Landkreise (Mandals) des Bundesstaates Andhra Pradesh
    Voluntary Organisations dargestellt am Beispiel ausgewählter Landkreise Mandals des Bundesstaates Andhra Pradesh Nest Günter Erstveröffentlichung 2001 Univ Berlin Doktorarbeit Verlagsversion Deutsch Zum Verlinken Bookmarken http hdl handle net 11858 00 1735 0000 0001 3268 0 Dateiname nest guenter pdf PDF 10 1 MB Google View Download Kategorien Teilfragen zu Indien Geographie Zur Langanzeige Share on Das Dokument erscheint in Hochschulschriften Geographie 48 e docs Suche Im ganzen e docs In

    Original URL path: http://e-docs.geo-leo.de/handle/11858/00-1735-0000-0001-3268-0 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Studienarbeiten (Geographie) Alle Dokumente nach Erscheinungsdatum
    April May June July August September October November December Wähle Jahr 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2000 1995 1990 1985 1980 1970 1960 1950 1940 1930 1920 Oder geben Sie ein Jahr ein Sortiert nach xmlui ArtifactBrowser ConfigurableBrowse sort by author Erscheinungsdatum Zugangsdatum Sortierung aufsteigend absteigend Ergebnisse 5 10 20 40 60 80 100 Für diese Browse Ansicht gibt es keine Ergebnisse e docs

    Original URL path: http://e-docs.geo-leo.de/handle/11858/1494/browse?type=dateissued (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Local Perception and Preferences for Landscape and Land Use in the Fischland-Darß-Zingst Region, German Baltic Sea.
    entscheidungsorientierte Vorschläge auf lokaler und regionaler Ebene zu erarbeiten die eine nachhaltige Nutzung gefährdeter Küstenlandschaften an der ostfriesischen Nordseeküste und der Vorpommerschen Boddenlandschaft als Antworten auf den Klimawandel fördern Der erste Teil dieser Arbeit beschäftigt sich mit regionaler Identität Die Wahrnehmung und Bewertung der Bevölkerung von Landschaft und Landnutzung sowie wahrgenommene Veränderungen werden dahingehend untersucht in wie weit sie die regionale Identität der Bevölkerung beeinflussen Der zweite Teil der Arbeit beschäftigt sich mit der Bewertung von Rückdeichung als präferierte Maßnahme im Küstenzonenmanagement Identifiziert werden Diskrepanzen zwischen der positiven Bewertung dieser Maßnahme durch Wissenschaft Politik und Regionalplanung und der negativen Bewertung von Rückdeichung auf Seiten der Bevölkerung de dc language iso eng de dc subject gok QGB 570 de dc subject gok QFG 050 de dc subject gok QG 606 de dc title Local Perception and Preferences for Landscape and Land Use in the Fischland Darß Zingst Region German Baltic Sea de dc subject gokverbal Mecklenburg Vorpommern Geographie de dc subject gokverbal Regionalanalyse und Strukturforschung Raumordnung und Raumplanung de dc subject gokverbal Angewandte Geographie der Küsten Geographie de dc rights holder Prof Dr Susanne Stoll Kleemann de dc description notes In Kooperation mit Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF de dc

    Original URL path: http://e-docs.geo-leo.de/handle/11858/00-1735-0000-0025-2A67-E?show=full (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Greifswalder Geographische Arbeiten Alle Dokumente nach Erscheinungsdatum
    Ergebnisse einer quantitativen Bevölkerungsbefragung Stoll Kleemann Susanne Solbrig Franziska Buer Clara Ernst Moritz Arndt Universität Greifswald 2013 08 15 Die vorliegende quantitative Befragung unter den Bewohnern des Biosphärenreservates Schorfheide Chorin untersucht wie die Menschen ihre Region Natur und Landschaft und das Biosphärenreservat wahrnehmen und einschätzen Landschaftswahrnehmung regionale Identität und Einschätzung des Managements im Biosphärenreservat Südost Rügen Ergebnisse einer quantitativen Bevölkerungsbefragung Solbrig Franziska Buer Clara Stoll Kleemann Susanne Ernst Moritz Arndt Universität Greifswald 2013 08 15 Die vorliegende quantitative Befragung unter den Bewohnern des Biosphärenreservates Südost Rügen untersucht wie die Menschen ihre Region Natur und Landschaft und das Biosphärenreservat wahrnehmen und einschätzen Die Landschaftswahrnehmung regionale Identität und Einschätzung des Managements im Biosphärenreservat Mittelelbe Ergebnisse einer quantitativen Bevölkerungsbefragung Solbrig Franziska Buer Clara Stoll Kleemann Susanne Ernst Moritz Arndt Universität Greifswald 2013 08 15 Die vorliegende quantitative Befragung unter den Bewohnern des Biosphärenreservates Mittelelbe untersucht wie die Menschen ihre Region Natur und Landschaft und das Biosphärenreservat wahrnehmen und einschätzen Die Landschaftswahrnehmung regionale Identität und Einschätzung des Managements im Biosphärenreservat Schaalsee Ergebnisse einer quantitativen Bevölkerungsbefragung Solbrig Franziska Buer Clara Stoll Kleemann Susanne Ernst Moritz Arndt Universität Greifswald 2013 08 15 Die vorliegende quantitative Befragung unter den Bewohnern des Biosphärenreservates Schaalsee untersucht wie die Menschen ihre Region Natur und Landschaft und das Biosphärenreservat wahrnehmen und einschätzen Die Hochwasserbegleitende Sohldynamik eines großen Flachlandflusses Vereinigte Mulde Sachsen Anhalt unter besonderer Berücksichtigung von gestörten Transportverhältnissen Vetter Thomas Univ GreifswaldZugl Greifswald 2008 Die Naturräume des Biosphärenreservates Issyk Kul in Kirgistan Eine landschaftsökologische Studie an Transekten Gottschling Hagen Ernst Moritz Arndt Univ GreifswaldUniv Zugl Greifswald 2006 Rekonstruktion der Entwicklung des Schulzensees und des Tiefen Sees Mecklenburg Vorpommern seit dem Spätglazial mittels Diatomeenanalyse unter besonderer Berücksichtigung der Trophiegeschichte 2006 Schwarz Anja Ernst Moritz Arndt Univ GreifswaldUniv Math Naturwiss Fak Zugl Rostock 2006 Europeanisation peripherisation EU enlargement and touristical strategies of rural

    Original URL path: http://e-docs.geo-leo.de/handle/11858/00-1735-0000-0022-A79A-4/browse?type=dateissued (2016-02-15)
    Open archived version from archive



  •