archive-de.com » DE » G » GEO-LEO.DE

Total: 1104

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Exkursionsführer (Geophysik)
    Alle Dokumente nach Erscheinungsdatum Autoren Kategorien Serien Sammlungen Artikel Buchbeiträge Exkursionsführer 0 Bücher Exkursionsführer 0 e docs Suche Im ganzen e docs In dieser Sammlung Erweiterte Suche Dokumente auflisten Gesamter Bestand Bereiche Sammlungen Erscheinungsdatum Autoren Kategorien Serien Diesen Bereich Erscheinungsdatum

    Original URL path: http://e-docs.geo-leo.de/handle/11858/4032 (2016-02-15)
    Open archived version from archive


  • Forschungsarbeiten (Geophysik)
    Methoden dienen der drei dimensionalen interaktiven Bearbeitung der Potentialfelder Gravimetrie und Magnetik sowie ihrer Ableitungen Schwere und Magnetik Tensor Die Methodik ist sowohl für Seismic investigations at the Ninetyeast Ridge Observatory Using SONNE and JOIDES RESOLUTION During ODP Leg 179 SINUS BGR Begleitantrag zum BMBF Forschungsvorhaben SINUS Erzeugung der seismischen Signale und 3D Bearbeitung Abschlussbericht Bönnemann Christian Reichert Christian Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe BGR Hamburg 2001 3D marine seismic refraction data Ninetyeast Ridge Observatory ION method development 3D velocity depth model Climate change indicators for Ireland 2000 LS 5 2 2 M1 final report Sweeney John Donnelly Alison McElwain Laura Environmental Protection Agency Wexford 2002 The Third Assessment Report of the Intergovernmental Panel on Climate Change represented a consensus among the world s leading climate scientists that rapid climate changes were occurring on a global scale In particular Key meteorological indicators of climate change in Ireland McElwain Laura Sweeney John Environmental Protection Agency Wexford 2007 Evidence for an anthropogenic influence on climate change is now stronger than ever before with the Intergovernmental Panel on Climate Change IPCC Fourth Assessment Report assertion that It is very likely that anthropogenic Stochastic Eulerian model for the flow simulation in porous media Kolyukhin

    Original URL path: http://e-docs.geo-leo.de/handle/11858/3999 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Konferenzberichte (Geophysik)
    Investigation of Wuda Coal Mining Area Inner Mongolia Electromagnetics and Magnetics for Coal Fire Detection Schaumann Gerlinde Siemon Bernhard Yu Changchun Tsinghua University Press and Springer Verlag Beijing 2008 As part of the Sino German Coal Fire Research Initiative Innovative Technologies for Exploration Extinction and Monitoring of Coal Fires in North China the China Aero Geophysical Survey and Remote Sensing Center for Ziele Strategien Konzepte des Bundes und ausgewählter Länder

    Original URL path: http://e-docs.geo-leo.de/handle/11858/4005 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Serien und Zeitschriften (Geophysik)
    spätholozäne paläolimnologische Studie am Holzmaar Westeifel Baier Janina GFZ Helmholtz Zentrum 2003 The objective of this study was to reconstruct the palaeolimnological history of Lake Holzmaar Germany in order to infer palaeoclimatological changes and to track anthropogenic activity during the time span investigated Active intraplate faulting in the forearc of North Central Chile 30 31 S implications from neotectonic field studies GPS data and elastic dislocation modeling Heinze Bertram GFZ

    Original URL path: http://e-docs.geo-leo.de/handle/11858/530 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Hochschulschriften (Geophysik)
    Validierung und zur Untersuchung der Luftmassenherkunft in der Stratosphäre Grunow Katja Freie Univ Berlin 2009 Trajektorien beschreiben die von Luftpaketen zurückgelegten Wege Im Rahmen der vorliegenden Dissertation bilden sie die Grundlage für die Überprüfung oder Validierung von Messgeräten auf dem europäischen Umweltsatelliten The upper atmospheric fountain effect in the polar cusp region Rentz Stefanie GFZ Helmholtz Zentrum Potsdam 2009 This thesis examines how the cusp as a feature of the

    Original URL path: http://e-docs.geo-leo.de/handle/11858/547 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Lehrmaterial und Vorlesungen (Geophysik)
    Vorlesungen Geophysik Alle Dokumente nach Erscheinungsdatum Autoren Kategorien Serien Neueste Zugänge RSS Feed Lecture and exercise notes Regional International Training Course 1995 on Seismology and Seismic Hazard Assessment Managua Nicaragua October 22 to December 2 1995 interner Bericht Bormann Peter Bibliothek des Wiss Parks Albert Einstein GFZ Potsdam 1995 e docs Suche Im ganzen e docs In dieser Sammlung Erweiterte Suche Dokumente auflisten Gesamter Bestand Bereiche Sammlungen Erscheinungsdatum Autoren Kategorien

    Original URL path: http://e-docs.geo-leo.de/handle/11858/545 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Studienarbeiten (Geophysik)
    without it Studienarbeiten Geophysik Alle Dokumente nach Erscheinungsdatum Autoren Kategorien Serien e docs Suche Im ganzen e docs In dieser Sammlung Erweiterte Suche Dokumente auflisten Gesamter Bestand Bereiche Sammlungen Erscheinungsdatum Autoren Kategorien Serien Diese Sammlung Erscheinungsdatum Autoren Kategorien Serien Mein

    Original URL path: http://e-docs.geo-leo.de/handle/11858/548 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Neue Möglichkeiten interaktiver 3-dimensionaler Modellierungen von Potentialfeldern und ihrer Ableitungen
    handle net 11858 00 1735 0000 0029 2ED6 9 Dateiname Goetze Schmidt Me PDF 522 9 KB Google View Download Zur Langanzeige Zusammenfassung Die hier dargestellten Methoden dienen der drei dimensionalen interaktiven Bearbeitung der Potentialfelder Gravimetrie und Magnetik sowie ihrer Ableitungen Schwere und Magnetik Tensor Die Methodik ist sowohl für terrestrische als auch Bohrloch und Airborne Verfahren einsetzbar Um die Mehrdeutigkeit der interaktiven Bearbeitung bei der Vorwärtsrechnung und Inversion der Felder zu minimieren beziehen die numerischen Verfahren verstärkt eine schnelle Computergraphik ein sodass die Randbedingungen meist aus der Reflexionsseismik für die Berechnungen durch den Anwender stets sichtbar sind Die Vorwärtsrechnungen basieren auf der Approximation geologischer Strukturen durch Polyeder die Inversionsrechnungen für Geometrie und Gesteinsparameter Dichte remanente und induzierte Gesteinsmagnetisierung werden mit Hilfe der CMA ES covariance matrix adoption evolution strategy durchgeführt CMA ES ist die ideale Methode um stark nicht lineare und komplexe Probleme der Geophysik zu optimieren Der Benutzer hat die Möglichkeit die Inversion visuell zu steuern und zu beeinflussen Die die Untergrundstrukturen approximierenden Polyeder sind durch konstante Gesteinsparameter charakterisiert durch die Überlagerung eines Voxelmodells sind auch Strukturen mit hochgradig variabler Gesteinsparameterverteilung darstellbar In vielen Anwendungen liegen häufig Daten vor deren Auflösung für eine Potentialfelder Modellierung nicht unbedingt erforderlich

    Original URL path: http://e-docs.geo-leo.de/handle/11858/00-1735-0000-0029-2ED6-9 (2016-02-15)
    Open archived version from archive



  •