archive-de.com » DE » G » GDF.DE

Total: 351

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Mitgliederinfo 14.09.2015
    informieren Im Bereich des Bundesvorstandes stand zur Wahl das Amt des Schatzmeisters als auch das Amt des Bundesvorstandes für Presse und Kommunikation Die bisherigen Amtsinhaber Dr Gabriele Dederke Schatzmeisterin als auch Jan Janocha Bundesvorstand für Presse und Kommunikation stellten sich den Delegierten zur Wiederwahl Es gab keine Gegenkandidaten und beide wurden für weitere 2 Jahre in ihrem Amt bestätigt Hierzu gratuliert der restliche Bundesvorstand sehr herzlich und freut sich auf die Zusammenarbeit Im Bereich der Kommissionen kam es aufgrund der Vorschläge aus den Fachbereichen zu folgenden Wahlergebnissen Kontroll und Beschwerdeausschuss Gerd Gerdes Bremen Lothar Gregor Berlin Kai Kröger Bremen und Andreas Schmelzer München Antragskommission Michael Eydeler Bremen Werner Gerstner Langen Arnold Grubek Frankfurt Heiko Langhinrichs München Norbert Meyer Hamburg und Thomas Schuster Langen Satzungskommission Gerd Gerdes Bremen Werner Gerstner Langen Andrzej Klose Langen Jan Niclas Kreh Karlsruhe Andreas Meyer Saarbrücken Dirk Wendland Berlin und Thomas Wasielowski München Revisionskommission Carsten Henkel Apron Frankfurt Christian Karl Langen Holger Lohmann Berlin Bernd Wilczyinski Münster Osnabrück und Birgit Zennegg Bremen Vermögensverwaltung Jörg Biermann Frankfurt Jörg Petersen Karlsruhe Oliver Schierenbeck Bremen und Lutz Wagner Berlin Alle o g Kollegen wurden für 2 Jahre in ihre Ämter gewählt Der Bundesvorstand bedankt sich bei allen Funktionsträgern für ihre Bereitschaft zur Mitarbeit gratuliert recht herzlich zur Wahl und wünscht allen eine erfolgreiche Zeit im Amt Dies soll es als erste Information von der Bundesdelegiertenkonferenz 2015 gewesen sein Für weitere Informationen stehen euch auch eure Delegierten sicherlich sehr gerne zur Verfügung Mit freundlichen Grüßen Matthias Maas Bundesvorsitzender Connect Mitglied werden Beitrittsformular der flugleiter 02 16 Themen in dieser Ausgabe FSBD in Hannover Unfallbericht GermanWings CISM in der DFS Stippvisite in Myanmar Download der flugleiter als PDF The Controller 10 15 Themen dieser Ausgabe Collision overhead Senegal Dealing with distractions Spain 5 years later The Controller als PDF Newsletter Bleiben

    Original URL path: https://www.gdf.de/index.php/de/9-aktuelles/mitgliederinfo/218-mitgliederinfo-14-09-2015 (2016-04-30)
    Open archived version from archive


  • Mitgliederinfo 26.08.2015
    wurden gestern in dritter und letzter Instanz verhandelt und entschieden In beiden Verfahren wurde die Klage gegen die GdF komplett abgewiesen und die Kosten den unterlegenen Kläger zugewiesen Es ist mir als Bundesvorsitzender als auch dem gesamten Bundesvorstand der GdF besonders wichtig allen Mitarbeitern der Kanzlei Weißmantel und Vogelsang zu danken Besonders hervorzuheben ist die Tätigkeit der Rechtsanwälte Dirk Vogelsang David Schäfer sowie Hans Gerd Dannen ohne deren Engagement dieses Ergebnis wohl kaum erreicht worden wäre Darüber hinaus möchte der Bundesvorstand sich nochmals explizit bei den Kollegen im Tower Stuttgart bedanken welche im Jahr 2009 dem Streikaufruf der GdF gefolgt sind und nunmehr nach mehr als 7 Jahren die Gewissheit haben dass ihr damaliges Handeln völlig legal und rechtmäßig war Für den Bundesvorstand der GdF Matthias Maas Bundesvorsitzender Connect Mitglied werden Beitrittsformular der flugleiter 02 16 Themen in dieser Ausgabe FSBD in Hannover Unfallbericht GermanWings CISM in der DFS Stippvisite in Myanmar Download der flugleiter als PDF The Controller 10 15 Themen dieser Ausgabe Collision overhead Senegal Dealing with distractions Spain 5 years later The Controller als PDF Newsletter Bleiben Sie auf dem Laufenden mit Newsletter der GdF e V X Name Email Internationale Verbände Institutionen ATCEUC European Aviation Safety

    Original URL path: https://www.gdf.de/index.php/de/9-aktuelles/mitgliederinfo/217-mitgliederinfo-26-08-2015 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Mitgliederinfo 20.08.2015
    Deutsche Lufthansa Air Berlin Germanwings und Tuifly die GdF auf Schadensersatz aufgrund eines Unterstützungsstreiks der Fluglotsen am Tower Stuttgart während des Hauptarbeitskampfes der dortigen Vorfeldlotsen im Jahre 2009 Dieser Unterstützungsstreik wurde seinerzeit vom LAG Stuttgart für recht und verhältnismäßig entschieden Ebenso wurde die Klage in 1 Instanz vor dem Arbeitsgericht Frankfurt sowie in 2 Instanz vor dem Landesarbeitsgericht Hessen vollumfänglich zurückgewiesen und jeglicher Anspruch auf Schadensersatz abgelehnt Die geforderte Summe beträgt ca 35 000 00 EUR Jedoch geht es den klagenden Parteien nicht direkt um den finanziellen Schaden sondern mehr um ein Urteil in der Sache Das zweite Verfahren ist ähnlich gelagert und die Revisionsverhandlung beginnt ebenfalls am 25 08 2015 um 10 30 Uhr In diesem Verfahren geht es um angekündigte jedoch nicht stattgefundene Streikaufrufe der GdF während einer Tarifauseinandersetzung mit der Deutschen Flugsicherung GmbH aus dem Jahr 2011 Hierbei stehen Schadensersatzforderungen der Deutschen Lufthansa Air Berlin sowie Ryanair in Höhe von etwa 3 5 Mio EUR im Raum Auch in diesem Verfahren hat die GdF sowohl in der ersten Instanz Arbeitsgericht Frankfurt als auch in der zweiten Instanz Landesarbeitsgericht Hessen Recht bekommen und die Klagen wurden jeweils abgewiesen Über den Ausgang der Verfahren werden wir Euch zeitnah unterrichten Beide Verhandlungen finden im Sitzungssaal II III des Bundesarbeitsgerichts Hugo Preuß Platz 1 in 99084 Erfurt statt Mit freundlichen Grüßen Jan Janocha Bundesvorsitzender Bundesvorstand Presse und Kommunikation Connect Mitglied werden Beitrittsformular der flugleiter 02 16 Themen in dieser Ausgabe FSBD in Hannover Unfallbericht GermanWings CISM in der DFS Stippvisite in Myanmar Download der flugleiter als PDF The Controller 10 15 Themen dieser Ausgabe Collision overhead Senegal Dealing with distractions Spain 5 years later The Controller als PDF Newsletter Bleiben Sie auf dem Laufenden mit Newsletter der GdF e V X Name Email Internationale Verbände Institutionen ATCEUC European Aviation Safety Agency

    Original URL path: https://www.gdf.de/index.php/de/9-aktuelles/mitgliederinfo/216-mitgliederinfo-20-08-2015 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Startseite
    flugleiter 02 16 Themen in dieser Ausgabe FSBD in Hannover Unfallbericht GermanWings CISM in der DFS Stippvisite in Myanmar Download der flugleiter als PDF The Controller 10 15 Themen dieser Ausgabe Collision overhead Senegal Dealing with distractions Spain 5 years later The Controller als PDF Newsletter Bleiben Sie auf dem Laufenden mit Newsletter der GdF e V X Name Email Internationale Verbände Institutionen ATCEUC European Aviation Safety Agency Federal Aviation

    Original URL path: https://www.gdf.de/index.php/de/13-impressum/GET (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • GdF e.V.
    Infos folgen Anfang nächster Woche Mit freundlichen Grüßen Jan Janocha Bundesvorstand Presse und Kommunikation Sprecher der GdF e V Mobil 49 176 47709176 E Mail jan janocha gdf de Internet www gdf de Connect Newsletter Keep in touch with our Newsletter X Name Email Internationale Verbände Institutionen ATCEUC European Aviation Safety Agency Federal Aviation Administration IFAIMA IFATCA IFATSEA IFISA India Air Traffic Controllers Guild International Air Transport Association International Civil

    Original URL path: https://www.gdf.de/index.php/en/component/content/article?id=158 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • GdF e.V.
    in Lübeck Blankensee aus dem Jahr 2010 wo in diesem Zusammenhang von einer Haupt bzw Mitschuld einer Bremer Radarlotsin die Rede ist Die GdF widerspricht dieser Darstellung ausdrücklich und verweist auf den veröffentlichen Bericht der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung BFU in Braunschweig in welchem mit keinem Wort von irgendeiner Schuld der Radarlotsin die Rede ist Die GdF ist uneingeschränkt der Meinung dass sich die Kollegin während dieses Vorfalles nichts zu Schulden hat kommen lassen sondern ganz im Gegenteil in dieser sicherlich nicht leichten Drucksituation äußerst angemessen und umsichtig sowie entsprechend aller Vorschriften gehandelt hat Mit freundlichen Grüßen Jan Janocha Bundesvorstand Presse und Kommunikation Sprecher der GdF e V Mobil 49 176 47709176 E Mail jan janocha at gdf de Internet www gdf de Bundesgeschäftsstelle Gewerkschaft der Flugsicherung e V Am Hauptbahnhof 8 60329 Frankfurt Telefon 49 69 24404680 Fax 49 69 2440468 20 Diese Pressemitteilung als Download Connect Newsletter Keep in touch with our Newsletter X Name Email Internationale Verbände Institutionen ATCEUC European Aviation Safety Agency Federal Aviation Administration IFAIMA IFATCA IFATSEA IFISA India Air Traffic Controllers Guild International Air Transport Association International Civil Aviation Organisation MOSAIC NATCA USA Swiss Air Traffic Control Association Europäische nationale Institutionen European Civil Aviation Conference

    Original URL path: https://www.gdf.de/index.php/en/component/content/article?id=153 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • GdF e.V.
    and trade offs between the four KPAs as stated in the regulation is still missing Nevertheless the EC continues to show a stubborn and arrogant attitude against staff representatives ANSPs and also the Member States Thus the outcome of the last SSC was not a surprise for ATCEUC The EU Member States have rejected the proposed RP2 targets even though the EC has attempted hopelessly to step back to the PRB proposal However as it had happened in Vilnius during the informal ministers meeting the EC was again isolated and no consensus was achieved forcing to add a decisive ad hoc SSC meeting to the calendar to be held on the 4th of February ATCEUC has no doubts that EC will continue to push forward with its attempt to smash costs without taking into account the interdependencies of the whole system Those who may think this was a clear blow to EC pretensions shall not forget the actual SES2 package which if approved will give total powers the EC to set the Performance targets without having the States obstructing or even influencing the process The SES2 proposal will lead unequivocally to the worsening of labour and social conditions in the ATM industry and consequently putting the entire safety chain and service quality at risk Both dossiers the RP2 targets and the SES2 package are of great importance and bring high risks for the European ATCOs and ANSPs future ATCEUC has already issued its position asking for a realistic and flexible approach considering the actual economic depression in Europe calling for the regulator to freeze the actual RP1 targets on costs and capacity demanding that the EC takes due account of realistic traffic figures before setting cost targets requesting for an assessment period during the RP2 to evaluate and correct targets

    Original URL path: https://www.gdf.de/index.php/en/component/content/article?id=152 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • GdF e.V.
    Don t have an account Connect Newsletter Keep in touch with our Newsletter X Name Email Internationale Verbände Institutionen ATCEUC European Aviation Safety Agency Federal Aviation Administration IFAIMA IFATCA IFATSEA IFISA India Air Traffic Controllers Guild International Air Transport Association International Civil Aviation Organisation MOSAIC NATCA USA Swiss Air Traffic Control Association Europäische nationale Institutionen European Civil Aviation Conference Single European Sky Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung Büro für Flugunfalluntersuchung CH Bundesministerium

    Original URL path: https://www.gdf.de/index.php/en/component/users/ (2016-04-30)
    Open archived version from archive



  •