archive-de.com » DE » G » GBS-EHINGEN.DE

Total: 334

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

  • Fahrbetr Berufskraftfahrer Werkstätten Betriebe Tipps Die nachfolgend dargestellten Ausbildungsberufe werden an der Gewerblichen Schule Ehingen im Fachbereich Fahrzeugtechnik ausgebildet Für weitergehende Informationen über die jeweiligen Ausbildungsinhalte Tätigkeiten und Ausbildungsziele klicken Sie bitte die jeweiligen Berufsbezeichnung an Kfz Mechatroniker Berufskraftfahrer Bildquelle

    Original URL path: http://www.gbs-ehingen.de/dateien/bildungsangebot/fachbereiche/fahrzeugtechnik/fahrzeug_berufsbilder.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive



  • einem ausbildenen Unternehmen Betrieb Ausbildungs dauer Die reguläre Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre und erfolgt in Dualer Ausbildung mit dem Ausbildungsbetrieb Ausbildungs inhalte Der Unterricht an der Gewerblichen Schule Ehingen Donau findet als Blockunterricht statt In der Ausbildung der Fachkraft im Fahrbetrieb gibt es keine aufgeteilten Fächer wie Fachtheorie Fachmathematik und Einsatzsplanung mehr sondern es wird in Lernfeldern unterrichtet Im Zeugnis gibt es dann auch nur noch eine Note für den

    Original URL path: http://www.gbs-ehingen.de/dateien/bildungsangebot/fachbereiche/fahrzeugtechnik/beruf_fachkraft_im_fahrbetrieb.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • Fächer wie Fachtheorie Fachmathematik und Arbeitsplanung mehr sondern es wird in Lernfeldern unterrichtet Im Zeugnis gibt es dann auch nur noch eine Note für den Lernbereich Des weiteren wird Deutsch Gemeinschaftskunde Wirtschaftskunde und berufsbezogenes Englisch unterrichtet Lernfelder Zeitrichtwerte in Stunden 1 Jahr 2 Jahr 3 und 4 Jahr 1 Analysieren von Funktionszusammenhängen in mechatronischen Systemen 40 2 Herstellung mechanischer Teilsysteme 80 3 Installieren elektrischer Betriebsmittel unter Beachtung sicherheitstechnischer Aspekte 100

    Original URL path: http://www.gbs-ehingen.de/dateien/bildungsangebot/fachbereiche/elektro/mechatr_berufsbild.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • Für diese Gruppe ist der Lehrgang besonders interessant Unter Anleitung erfahrener Fachlehrer und Büchsenmachermeister können Fähigkeiten die zum Herstellen einer modernen Jagdwaffe erforderlich sind erworben bzw erweitert werden Aufnahme voraussetzung Aufgenommen werden Schüler die die Voraussetzungen für die Zulassung zur Meisterprüfung erfüllen Außer gelernte Büchsenmachergesellen können auch Personen aus anderen metallverarbeitenden Berufen aufgenommen werden Einschlägige Grundkenntnisse sollten jedoch vorhanden sein Über die Zulassung entscheidet der Prüfungsausschuss der Handwerkskammer Ulm Die Zulassungsbescheinigung kann nach Unterrichtsbeginn nachgereicht werden Meisterprüfung Der Zulassungsantrag ist bei der Kammer zu stellen bei der die Prüfung abgelegt werden soll Alle Fragen die mit der Zulassung und der Prüfung zusammenhängen sind zweckmäßigerweise an die Kammer zu richten bei der die Prüfung abgelegt werden soll Zulassung und Prüfungsanforderungen regeln Handwerksordnung Verordnung über das Berufsbild und über die Prüfungsanforderungen im praktischen und fachtheoretischen Teil der Meisterprüfung für das Büchsenmacher Handwerk vom 01 10 1981 Verordnung über gemeinsame Anforderungen in der Meisterprüfung im Handwerk vom 12 12 1972 Lehrgangsdauer Die Schule dauert ca 6 Monate bei wöchentlich 40 Unterrichtsstunden je 45 min Während der Schulferien in Baden Württemberg ist auch für die Meisterschule unterrichtsfrei Unterbringung Die Unterbringung auswärtiger Teilnehmer ist möglich Die Schule ist bei der Quartierbeschaffung gerne behilflich Kosten ohne Prüfungskosten Schulgeld 300 ab 1 9 2013 440 Lernmittel ca 200 Waffengestecke Es werden zwei Kipplaufwaffen Übungsstück und Meisterstück gefertigt Die Preise sind von der Verfügbarkeit der Gesteckteile abhängig Beihilfen Die Meisterschüler werden vom Arbeitsamt finanziell gefördert soweit die persönlichen Voraussetzungen vorliegen Auskunft erteilt das Arbeitsamt das für Ihren Wohnort zuständig ist Kranken versicherung Entfallen während der Schulzeit die Arbeitsbezüge so hat der Betrieb den Kursteilnehmer bei der Ortskrankenkasse bzw Ersatzkasse zum Ende der betrieblichen Tätigkeit als Pflichtmitglied abzumelden Spätestens 3 Wochen nach diesem Termin kann sich der Teilnehmer bei seiner Krankenkasse zur freiwilligen Weiterversicherung anmelden Die Eingruppierung erfolgt zur

    Original URL path: http://www.gbs-ehingen.de/dateien/bildungsangebot/meister_techniker/meister/meister_buechsen.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • vor dem Prüfungsausschuss der Industrie und Handelskammer Ulm abgelegt wird Aufnahme voraussetzung Meisterprüfung Der Zulassungsantrag ist bei der Industrie und Handelskammer zu stellen bei der auch die Prüfung abgelegt wird Industrie und Handelskammer Ulm Olgastraße 101 89073 Ulm Tel 0731 1730 Alle Fragen die mit der Zulassung und der Prüfung zusammenhängen sind zweckmäßigerweise an die Kammer zu richten Antragsvordrucke bitte direkt bei der IHK anfordern Zulassung und Prüfungsanforderungen regelt die Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Industriemeister Geprüfte Industriemeisterin Fachrichtung Kunststoff und Kautschuk vom 1 Juli 2014 BGBI 13 Mai 2014 BGBI I Nr 20 S 515 ff Die Aufnahme in die Schule begründet keinen Anspruch auf die Zulassung zur Meisterprüfung Unterbringung Die Unterbringung auswärtiger Teilnehmer ist möglich Die Schule ist bei der Zimmerbeschaffung behilflich Kosten Schulgeld 750 Stand 1 9 2013 Lernmittel ca 500 Prüfungsgebühr 650 Beihilfen Die Lehrgangsteilnehmer werden vom Arbeitsamt finanziell gefördert soweit die persönlichen Voraussetzungen vorliegen Auskunft erteilt das Arbeitsamt das für Ihren Wohnort zuständig ist Krankenversicherung Entfallen während der Schulzeit die Arbeitsbezüge so hat der Betrieb den Kursteilnehmer bei der Ortskrankenkasse bzw Ersatzkasse zum Ende der betrieblichen Tätigkeit als Pflichtmitglied abzumelden Spätestens 3 Wochen nach diesem Termin kann sich der Teilnehmer bei seiner

    Original URL path: http://www.gbs-ehingen.de/dateien/bildungsangebot/meister_techniker/meister/meister_kunststoff.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • der Gewerblichen Schule Ehingen verantwortliche Lehrkraft Ausbildung Lernfeld Die Schüler sollen die fachtheoretischen Zusammenhänge verstehen und lernen und als Grundlage für ihr praktisches Handeln sehen Neben den fachlichen Kompetenzen sollen auch die Sozial und Methodenkompetenz der Schüler gestärkt werden damit

    Original URL path: http://www.gbs-ehingen.de/dateien/bildungsangebot/fachbereiche/bau/1bfb.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • Diese verlangen in der Regel einen qualifizierter Hauptschul oder einen entsprechend höher Schulabschluss Der Lehrbetrieb meldete seinen Lehrling an der Schule an Handwerk Lehrvertrag in einem ausbildenden Handwerksbetrieb Diese verlangen in der Regel einen qualifizierter Hauptschul oder einen entsprechend höher Schulabschluss Der Lehrbetrieb meldete seinen Lehrling an der Schule an Hauptschulabschluss mit einem Notendurchschnitt von 3 0 in den maßgeblichen Fächern und Zulassung zur Einjährigen Berufsfachschule Elektrotechnik 1BFE durch die Gewerbliche Schule Ehingen Eckwerte Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre Die Profile sind an betrieblichen Arbeits und Geschäfts prozessen ausgerichtet Der Berufsschulunterricht findet in Lernfeldern statt In der Industrie wird die getreckte Abschlussprüfung eingeführt Zwischen und Abschlussprüfung Ausbildungs inhalte In der Ausbildung zum Elektroniker in der verschidenen Bereiche gibt es insgesamt 13 Lernfelder Die ersten vier Lernfelder sind für alle Fachbereich gleich Diese wären LF1 Elektrotechnische Systeme analysieren und Funktionen prüfen LF2 Elektrische Installationen planen und ausführen LF3 Steuerungen analysieren und ausführen LF4 Informationstechnische Systeme bereitstellen Die weiteren Lernfelder der Ausbildungsjahre 2 bis 4 unterscheiden sich je nach gewähltem Fachbereich Sie finden sämtliche Lernfeldlehrpläne für die einzelnen Berufsbilder unter http www ls bw de beruf lp BS Lernfelder Da es den Rahmen sämtlicher Informationsvermittlung sprengen würde alle Lernfelder hier genauer dar

    Original URL path: http://www.gbs-ehingen.de/dateien/bildungsangebot/fachbereiche/elektro/elektro_berufsbild.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • Umweltschutzes durchführen Eignungsprofil Neben Interesse an der Kraftfahrzeugtechnik und handwerklichem Geschick solltet Ihr über Sorgfalt Verlässlichkeit und Gründlichkeit bei der Fehlersuche sowie bei der Behebung von Schäden und Instandsetzungsarbeiten verfügen Aufnahme voraussetzung Ausbildungsvertrag mit einem Kfz Betrieb Ausbildungs dauer Die reguläre Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre wobei sich die Ausbildung in die Grund sowie die Fachstufe 1 und 2 aufgliedert Grundstufe Vollzeitunterricht an der Gewerbliche Schule Ehingen in Theorie und Praxis in der 1 jährigen Berufsfachsschule 1BFR mit wöchentlichen Betriebstagen Fachstufe 1 und 2 Ausbildung Kfz Mechtroniker Schwerpunkt PKW Technik Ausbildung im Teilzeitunterricht an der Gewerblichen Schule verbunden mit der Praktischen Ausbildung im Ausbildungsbetrieb Ausbildung Schwerpunkte der Ausbildung Wartung und Inspektion von PKW Prüfung und Instandsetzung von Baugruppen und Systemen mit diversen Mess und Testgeräten z B Achsvermessung Funktion der Einspritzanlage Zündanlage etc Einbau von Zusatzeinrichtungen und Zubehör z B Anhängerkupplung Nebelscheinwerfer etc Prüfen und Untersuchen von Fahrzeugen nach amtlichen Vorgaben z B Abgasuntersuchung Prüfen und Instandsetzen von elektrischen und elektronischen Systemen z B OBD CAN BUS Ausbildungs inhalte In der Ausbildung des KFZ Mechatronikers gibt es keine aufgeteilten Fächer wie Fachtheorie Fachmathematik und Arbeitsplanung mehr sondern es wird in Lernfeldern unterrichtet Im Zeugnis gibt es dann auch nur noch eine

    Original URL path: http://www.gbs-ehingen.de/dateien/bildungsangebot/fachbereiche/fahrzeugtechnik/beruf_kfzmechatroniker.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive



  •