archive-de.com » DE » G » GARTEN-TREFFPUNKT.DE

Total: 248

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Zwiebelblumen (Blumenzwiebeln)
    und Sorten weiß gelb orange rot violett winterhart 2b Sommerblüher Echte Amaryllis Belladonnalilie Amaryllis belladonna hellrosa bis dunkelrosa bedingt winterfest Lilien Lilium viele Arten und Sorten mit breitem Farbspektrum überwiegend winterhart 2c Herbstblüher Sternbergie Sternbergia lutea goldgelb auch Goldkrokus Winternarzisse bedingt winterhart Nach oben 3 Giftigkeit Zu beachten ist dass die meisten Zwiebelblumen Arten für potentielle Fraßfeinde wie Tiere und Menschen z T starke Pflanzengifte speziell in der Zwiebel enthalten und deshalb zu den Giftpflanzen zählen Dieser Fraßschutz Mechanismus schützt speziell die Blumenzwiebel in der Stärke Vielfachzucker und die überwinternden Pflanzenteile für den Neuaustrieb im Frühjahr gespeichert sind Das Maiglöckchen und die Tulpe zählt dabei zu den besonders giftigen Zwiebelblumen für Menschen Allerdings sind nicht alle Zwiebelpflanzen generell giftig Im Gemüse Bereich gibt es eine Reihe von Zwiebelgewächsen und Speise Zwiebelsorten deren Verzehr sogar sehr gesund für den Menschen ist Nach oben 4 Tipps zur Überwinterung Bedingt winterharte Blumenzwiebeln können in klimatisch milden Gegenden im heimischen Gartenbeet überwintern wenn sie z B mit Reisig oder Laub abgedeckt werden Nicht winterharte Zwiebelblumen sollten zum Überwintern im Spät Herbst an einem trockenen kühlen und frostsicheren Platz bei ca 5 bis 7 Grad gelagert werden idealerweise auf Zeitungspapier in einer luftdurchlässigen Holzkiste um Fäulnis der Zwiebeln zu vermeiden Vor der Einlagerung empfiehlt es sich die Stängel der Pflanze ca 5 cm überhalb der Zwiebel abzuschneiden und noch vorhandene Erde auf Blumenzwiebeln nicht komplett zu entfernen weil diese einen Schutz vor Austrocknung darstellt Nach der Einlagerung der Zwiebelblumen sollten die Zwiebeln den Winter über regelmässig auf Schimmel und Fäulnis kontrolliert werden Der ideale Zeitpunkt um Blumezwiebeln im Garten auszugraben ist wenn sich die Pflanzen in die Zwiebel zurückgezogen haben und alle Blätter gelb geworden sind Zu diesem Zeitpunkt ist sichergestellt dass ausreichend Nährstoffe in die Blumenzwiebel eingelagert wurden vor der Überwinterung Dann ist auch später keine Düngung der Zwiebelblumen notwendig Nur falls der Boden sehr nährstoffarm ist kann ggf ein stickstoffarmer Dünger wie z B Hornspäne oder Rinderdung verwendet werden Nach oben 5 Tips zu Bodenbeschaffenheit Pflanzzeit Pflanzen und Standort Das Pflanzen winterharter Zwiebelblumen sollte vor dem Winter September Oktober erfolgen damit die Pflanzen noch ausreichend ihre Wurzeln entwickeln können Dazu zählen alle Frühblüher die ab Februar März und April blühen wie z B der Zweiblättrige Blaustern Scilla bifolia der Hundszahn Erythronium dens canis die Garten Hyazinthe Hyacinthus orientalis Überwinterte und nicht winterfeste Zwiebelblumen werden im Frühling gepflanzt Dazu zählen Sommerblüher wie z B die ab August blühende Belladonnalilie Es empfiehlt sich Zwiebelblumen nach dem Kaufen zeitnah zu pflanzen um ein Austrocknen der Zwiebeln zu vermeiden Abhängig von der späteren Höhe der Pflanzen werden die Blumenzwiebeln zwischen 5 und 20 cm tief in der Erde vergraben etwa mit der doppelten Zwiebel Breite Abstand voneinander Zur Bestimmung der richtigen Pflanztiefe gilt als Faustformel etwa die zwei bis dreifache Zwiebel Höhe die nicht überschritten werden sollte weil zu tief gepflanzte Zwiebelblumen schlechter wachsen und blühen Gleiches gilt für zu dicht gepflanzte Zwiebeln Am Anfang sollten die Blumenzwiebeln ausreichend gegossen werden damit sich die Pflanzen gut entwickeln

    Original URL path: http://www.garten-treffpunkt.de/lexikon/zwiebelblumen.aspx (2016-04-26)
    Open archived version from archive


  • Ziergemüse
    Wegen seiner auffallenden Farben und Formen kann Ziergemüse hervorragend mit Blumen kombiniert werden und eignet sich auch zum Anlegen von Rabatten bzw Blumenrabatten in der Gartenkunst Nach oben 2 Arten Sorten Beispiele Die folgende Liste zeigt eine Übersicht verschiedener Ziergemüse Pflanzen von denen es auch spezielle Züchtungen Unterarten Convarietäten Varietäten Kultivare zu kaufen gibt mit im Vergleich zur Ursprungspflanze z T stark verändertem Erscheinungsbild 2a Blütengemüse Artischocke Cynara cardunculus leuchtend violette Blüten Zucchini Cucurbita pepo ssp pepo convar giromontiina ist eine gelbblühende Zierpflanze und die Convarietät einer Unterart vom Gartenkürbis Cucurbita pepo Die Artischocken wurden in Deutschland wegen ihrer gesunden Inhaltsstoffe zur Arzneipflanze des Jahres 2003 gekürt Bild Blühende Artischocken Cynara cardunculus Syn Cynara scolymus Nach oben 2b Spinatgemüse Ähriger Erdbeerspinat Chenopodium capitatum leuchtend rosa rote Früchte Mangold Beta vulgaris subsp vulgaris kontrastreiche rote oder gelbe Blattadern und Blattstiele Bild Mangold Blätter Bild Ähriger Erdbeerspinat Chenopodium capitatum Nach oben 2c Blattgemüse Kohlarten Blumenkohl Brassica oleracea var botrytis Grünkohl Brassica oleracea var sabellica gelbe Blüten ausladende krause Blätter Rotkohl Brassica oleracea var capitata f rubra ausladende lila Blätter Zierkohl Brassica oleracea var acephala kleinere grüne und weiße Blätter in Kombination Bild Rotblättriger Grünkohl Brassica oleracea var sabellica Redbor Bild Zierkohl Brassica oleracea var acephala in einem Staudenbeet Nach oben 2d Fruchtgemüse Tomaten Solanum lycopersicum leuchtend rote Farbe Gartenkürbis Cucurbita pepo zahlreiche Zierkürbis Sorten in verschiedensten Farben und Formen Zierpaprika Capsicum annuum verschiedene Sorten mit gelben roten oder dunkelblauen Früchten Um auf den Erhalt tausender alter Tomaten Sorten aufmerksam zu machen kürte der Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt e V VEN die Tomate zum Gemüse des Jahres 2001 in Deutschland Bild Zierpaprika Capsicum annuum Mitte September in München Bild Tomaten Solanum lycopersicum im September Nach oben 2e Knollengemüse Kartoffel Solanum tuberosum weiße oder violette Blu ten Gemüse des Jahres 2003 Kohlrabi Brassica

    Original URL path: http://www.garten-treffpunkt.de/lexikon/ziergemuese.aspx (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Moospflanzen (Bryophyta)
    dabei eine reine Haltungsfunktion und sind nicht für die Leitung von Wasser zuständig Die Moospflanze zählt wie die Farnarten und Flechtenarten zu den ältesten lebenden Pflanzenarten auf der Erde und kann mehrere tausend Jahre alt werden wie z B die Entdeckung von ca 10 000 Jahre altem Rindenmoos in der Antarktis 1981 bewies Von der Moospflanze englisch Bryophytes gibt es weltweit über 20 000 verschiedene Arten wobei in Europa etwas über 1 100 Arten vorkommen Botanisch untersucht wird sie in der Bryologie der Wissenschaft von den Moosen Wegen dem starken Rückgang natürlicher Feuchtgebiete sinkender Grundwasserspiegel intensiver Forst und Landwirtschaft sowie Luftverschmutzung durch Schadstoffe sind Moospflanzen weltweit vom Aussterben bedroht Nicht umsonst stehen sie daher z B auf der Roten Liste gefährdeter Arten vom Bundesamt für Naturschutz in Deutschland Zur Gefährdungssituation einzelner Pflanzengruppen als pdf Tabelle Nach oben 2 Fortpflanzung Moospflanzen tun sich durch einen sog Generationswechsel fortpflanzen d h die Vermehrung und der Lebenszyklus besteht stets aus zwei aufeinander folgenden Generationen die sich auch äußerlich unterscheiden Der wissenschaftliche Nachweis des Generationswechsels geht auf den deutschen Universitätsprofessor und Botaniker Wilhelm Hofmeister 1824 1877 zurück dem die Entschlüsselung der bis zu diesem Zeitpunkt unbekannten Fortpflanzung der Moospflanzen 1851 erstmals gelang Nach oben

    Original URL path: http://www.garten-treffpunkt.de/lexikon/moospflanzen.aspx (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Gefäßpflanzen (Tracheophyta)
    Wurzel eine Sprossachse und Blätter haben Diese drei Organe der Gefäßpflanzen sind Leitungsgewebe bzw Leitbündel das dazu dient Nährstoffe und Wasser aufzunehmen und zu transportieren Nach oben 2 Botanische Unterteilung Gefäßpflanzen unterteilen sich in diesem Gartenlexikon und in der Botanik in drei Gruppen Bärlapppflanzen Lycopodiaceae im Garten Bereich eher unbedeutend Farnpflanzen Pteridophyta mit den im Garten Bereich bedeutenden Gruppen Echte Farne Polypodiopsida Schachtelhalme Equisetum Samenpflanzen Spermatophytina Innerhalb der Gefäßpflanzen unterteilen

    Original URL path: http://www.garten-treffpunkt.de/lexikon/gefaesspflanzen.aspx (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Samenpflanzen (Spermatophytina)
    Pollen fortpflanzen d h durch männliche und weibliche Blüten Nach oben 2 Botanische Unterteilung In der Botanik unterteilen sich die Samenpflanzen Spermatophytina wie folgt in Nacktsamer Gymnospermae mit den beiden im Garten relevanten Gruppen Ginko Baum Ginkgo biloba einziger Vertreter der Ginkgopflanzen und Baum des Jahrtausends Nadelhölzer Koniferen Pinophyta und Bedecktsamer Magnoliopsida Die Bedecktsamer sind nicht nur die größte botanische Pflanzen Gruppe innerhalb der Gefäßpflanzen und Samenpflanzen sondern auch bei

    Original URL path: http://www.garten-treffpunkt.de/lexikon/samenpflanzen.aspx (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Normale und sonnige Standort-Bedingungen
    München Nach oben 2 Blumen für normal sonnige Standorte Arten Sorten Beispiele Die nachfolgende Übersicht mit Angabe der jeweiligen Blütenfarbe enthält eine Liste von Pflanzen Vorschlägen für sonnige normale Blumen Standorte im Garten Herbst Anemone Anemone Japonica Hybriden verschiedene Sorten weiß rosa Glattblatt Aster Aster novi belgii verschiedene Sorten weiß rosa rot blau Kissen Aster Aster dumosus verschiedene Sorten weiß rosa rot blau Rauhblatt Aster Symphyotrichum Aster novae angliae verschiedene Sorten weiß rosa rot blau violett Dahlien Dahlia zahlreiche Arten und Sorten mit breitem Farbspektrum Ehrenpreis Veronica meist blau lila Eisenhut Acontium nappelus verschiedene Sorten blau violett Frauenmantel Alchemilla mollis gelb Gartenhortensie Hydrangea macrophylla rosa rot blau violett auch Bauernhortensie Glockenblume Campanula verschiedene Arten und Sorten blau violett Küchenschelle Kuhschelle Pulsatilla vulgaris purpur violett Blume des Jahres 1996 Glocken Trichterblume Kugeldistel Echinops bannaticus blau Echter Lavendel Lavendula angustifolia blau violett Ma dchenauge Coreopsis verschiedene Arten und Sorten gelb Margerite Leucanthemum Maximum Hybride verschiedene Sorten weiß gelb Türkischer Mohn Papaver orientale orange rot auch Garten Mohn Nelke Dianthus verschiedene Arten und Sorten weiß rosa rot blau Perlko rbchen Anaphalis margaritaceae Neuschnee weiß Echte Pfingstrose Paeonia officinalis weiß rosa purpur rot Hoher Stauden Phlox Phlox paniculata weiss rosa purpur lila rot auch Garten Phlox Purpursonnenhut Echinacea purpurea karminrot Hoher Rittersporn Delphinium elatum blau violett Gemeine Schafgarbe Achillea millefolium verschiedene Sorten weiß gelb oder rosa weiss Hohe Schafgarbe Achillea filipendulina verschiedene Sorten gelb auch Goldgarbe Gold Schafgarbe Schwertlilien Iris zahlreiche Arten und Sorten mit breitem Farbspektrum Garten Sonnenauge Heliopsis helianthoides gelb Sonnenblume Helianthus annuus gelb Sonnenbraut Helenium gelb orange rot auch gemischte Farben Staude des Jahres 2008 Gewöhnlicher Sonnenhut Rudbeckia fulgida gold gelb Storchenschnabel Geranium verschiedene Arten und Sorten rosa blau violett Taglilie Hemerocallis Hybride verschiedene Arten und Sorten gelb orange rot Riesen Zierlauch Allium giganteum Globemaster lila violett Für ein Sonnenbeet eignen

    Original URL path: http://www.garten-treffpunkt.de/lexikon/normale-sonnige.aspx (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Schattiger Standort
    Blumen organisch bereichern und daher nicht beseitigt werden sollten Ein schattiger Standort für Blumen führt ferner dazu dass die Blüten der Pflanzen weniger auffällig sind als die Blüten von Beet Stauden an einem normal sonnigen Standort Bild Blaublatt Funkie Hosta sieboldiana Tokudama Mitte Juni in München Nach oben 2 Mehrjährige Blumen für schattige Standorte Arten Sorten Beispiele Die nachfolgende Übersicht enthält eine Liste geeigneter Blumen Stauden wenn der Standort schattig

    Original URL path: http://www.garten-treffpunkt.de/lexikon/schattig.aspx (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Trockener Standort und trockene Böden
    B im Bereich von einem Steingarten Kiesgarten in den Steinfugen einer Trockenmauer oder in einem Alpinum zu finden sind Die Lichtverhältnisse an einem trockenem Standort sind hell Dabei wird zwischen vollsonnigen Lagen und Lagen die nicht permanent von der Sonne beschienen werden unterschieden wie sie z B auf der Südseite oder Nordseite von Mauern zu finden sind Bild Kuhschelle Pulsatilla vulgaris Mitte April eine typische Frühlingsblume in Oberbayern Nach oben 2 Mehrjährige Blumen für trockene Standorte Arten Sorten Beispiele Die nachfolgende Übersicht enthält eine Liste von Pflanzen Vorschlägen für trockene Blumen Standorte im Garten mit Angabe der jeweiligen Blütenfarbe Hornkraut Cerastium tomentosum var columnae weiß Königskerze Verbascum verschiedene Arten und Sorten gelb Gewöhnliche Küchenschelle Kuhschelle Pulsatilla vulgaris violett Kugeldistel Echinops bannaticus blau Lavendel Lavendula angustifolia blau violett Mauerpfeffer Fetthenne Sedum verschiedene Arten und Sorten weiß gelb rosa Gewöhnlicher Blauer Natternkopf Echium vulgare blau violett auch Blauer Heinrich oder Stolzer Heinrich in Österreich Nelke Dianthus verschiedene Arten und Sorten weiß rosa rot blau Perlkörbchen Anaphalis margaritaceae Neuschnee weiß Schmalblättriger Sonnenhut Echinacea angustifolia purpurfarben auch Schmalblättriger Igelkopf Steinkraut Alyssum saxitale verschiedene Sorten gelb Hinweis Die Küchenschelle war Blume des Jahres 1996 und zählt zu den Glocken Trichterblumen Weitere Blumen für einen trockenen

    Original URL path: http://www.garten-treffpunkt.de/lexikon/trocken.aspx (2016-04-26)
    Open archived version from archive



  •