archive-de.com » DE » G » G08.DE

Total: 294

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Israel: Impfungen - Reiseinformation BIZ - Reiseinformationen + mehr!
    spätestens 6 Wochen vor Abreise den persönlichen Impfplan besprechen Hepatitis A Mit aktiven Impfstoffen kann auch wenige Tage vor Abreise als Einmaldosis ein ausreichender Schutz aufgebaut werden Um einen mehrjährigen Impfschutz sicherzustellen sollte nach 6 12 Monaten die Impfung wiederholt werden Bei Individualreisen unter schlechten hygenischen Bedingungen zusätzlich Typhus Mit der Injektionsimpfung 1 Dosis oder Schluckimpfung 3 Kapseln sollte spätestens 10 Tage vor Abreise begonnen werden Malaria Keine Malaria Wichtige Hinweise Eine Tauglichkeitsuntersuchung bei Tauchsport welcher eine gute körperliche Verfassung voraussetzt ist empfehlenswert Hauptsächlich in ländlichen Regionen Israels kann es durch Stiche von Sandmücken zu einer parasitären Hauterkrankung kommen Haut Leish maniose Man sollte bei Übernachtungen in Zelten darauf achten dass unbedeckte Hautstellen mit einem Mückenabwehr Mittel eingerieben werden Sonnenzeiten am Anfang reduzieren und Sonnenbrille und Kopfbedeckung tragen sowie ein Sonnenschutzmittel mit ausreichendem Lichtschutzfaktor je nach Hauttyp Faktor 8 und höher anwenden Kein Infektionsrisiko beim Baden im Meer auch Totes Meer oder in Schwimmbecken mit gechlortem Wasser Auch kleine Wunden sorgfältig desinfizieren und vor Verschmutzung schützen Insbesondere bei ungeschützten Sexualkontakten besteht grundsätzlich die Gefahr sich gefährliche Infektionen wie z B die HIV Infektion zuzuziehen Die allgemeinen Nahrungsmittel und Trinkwasser Hinweise sind zu beachten Zu beachten sind die allgemeinen Hinweise zu
    http://g08.de/israel/impfungen.php (2016-05-01)


  • Israel: Vertretungen - Reiseinformation BIZ - Reiseinformationen + mehr!
    Israel Auguste Viktoria Strasse 74 76 14193 Berlin Fon 02 28 934 65 00 Tel 030 890 45 500 Tel 030 890 45 530 Konsularabteilung Fax 030 890 45 555 Sprechzeit Mo Do 08 30 17 00 Fr 08 30 14 30 Uhr Mo Do 09 00 12 00 Fr 09 00 11 00 Uhr Konsularabteilung Vertretung in Israel Botschaft 3 Daniel Frisch Street 19 Stock 64731 Tel Aviv Postanschrift
    http://g08.de/israel/vertretungen.php (2016-05-01)

  • Israel: Einreise + Visum - Reiseinformation BIZ - Reiseinformationen + mehr!
    Filmen oder Fotografieren von Auseinandersetzungen von Palästinensern oder Siedlern mit israelischen Sicherheitskräften verzichten Einreiseverweigerung Die Einreise wird Personen verweigert welche nicht im Besitz der erforderlichen Rückreise bzw Weiterreise Flugtickets und eines Nachweises über einen gebuchten und bezahlten Pauschalaufenthalt sind bzw nicht über ausreichende Geldmittel für den Aufenthalt in Israel verfügen Minderjährige Eine von beiden Eltern oder Erziehungsberechtigten unterschriebene Einverständniserklärung zur Reise neben dem evtl erforderlichen Visum benötigen Jugendliche die das18 Lebensjahr noch nicht vollendet haben Weiterreise Ist ein israelisches Visum oder ein israelischer Einreise oder Ausreisestempel einem Reisepass enthalten wird dem Besitzer bei Weiterreise aus Israel in arabische Länder ausser Ägypten und Jordanien die Einreise verweigert HINWEIS Der Einreisestempel ist evtl auf gesondertem Blatt zu erhalten den Immigration Beamten muss dies sofort bei Aushändigung des Reisepasses bei der Immigration gesagt werden Verlängerungen werden jedoch grundsätzlich in den Reisepass eingestempelt Die Allenby KÖNIG HUSSEIN Brücke ist mit mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen darf aber nur zu Fuss überquert werden auch keine Fahrräder Auf israelischer Seite ist sie So bis Do 8 24 Uhr Fr und an Vortagen vor Feiertagen 8 15 Uhr geöffnet Sa und an israel Feiertagen geschlossen Auf israel Seite wird eine Transit bzw Stempelsteuer erhoben Ist der Reisende bereits im Besitz eines jordanischen Visums das zur Einreise über die König Hussein Brücke berechtigt dann ist der Grenzübertritt von Israel über die Allenby König Hussein Brücke nach Jordanien möglich Keine Beschränkungen gibt es von israelischer Seite für die evtl Rückkehr auf gleichem Wege wenn das evtl erforderliche israel Visum bereits vorhanden ist siehe jedoch auch Hinweise oben Die Rückreise auf dem gleichen Weg wird von jordanischen Behörden jedoch nicht gestattet die Ausreise muss über den Flughafen Amman oder z B über Ägypten zurück nach Israel erfolgen Der Grenzübertritt von Jordanien nach Israel über die König Hussein Allenby Brücke s
    http://g08.de/israel/visum.php (2016-05-01)

  • Israel: Währung - Reiseinformation BIZ - Reiseinformationen + mehr!
    in anderen Währungen möglich Bei Vorlage von Bankquittungen über den ursprünglichen Umtausch können grössere Mengen fremder Währung zurück getauscht werden In bezug auf Fremdwährungen gelten für Einwohnerandere Vorschriften Euroschecks Akzeptiert obwohl sie in NIS ausgestellt werden müssen gelten sie als Fremdwährungsschecks wichtig für Erlass der Mehrwertsteuer Internationale Kreditkarten Akzeptiert in den grösseren Hotels sowie in zahlreichen Läden Für Einwohnergelten in bezug auf Fremdwährungen andere Vorschriften Mehrwertsteuer Von der Bezahlung der
    http://g08.de/israel/waehrung.php (2016-05-01)

  • Israel: Zoll + Zollbestimmungen - Reiseinformation BIZ - Reiseinformationen + mehr!
    Lizenz die bei den Postämtern in Israel erhältlich ist Tauchausrüstung Bei folgenden Geräten ist eine Deklaration bei Ankunft erforderlich Eine Kaution in Höhe der Zollgebühren kann als Sicherheit vom israelischen Zoll gefordert werden Diese ist in Form von Bargeld in US Dollar Dollar Reiseschecks oder mit Kreditkarten alle gängigen Karten vorzunehmen Die Rückerstattung der Sicherheit erfolgt bei Nachweis der Wiederausfuhr Filme und Videoleerkassetten bis zum Wert von insgesamt 125 US Dollar 1 Reise Schreibmaschine 1 Radio und 1 Tonbandgerät mit 2 Kassetten beides nicht zum Einbau in Kfz geeignet sein 1 Plattenspieler mit 10 Platten 1 Fernglas tragbare Musikinstrumente nach Ermessen der Zollstelle Kinderwagen 1 Fahrrad ohne Hilfsmotor Sportgeräte Campingausrüstung Weiterhin dürfen zollfrei im Handgepäck noch mitgeführt werden 250 Zigaretten oder 250 g andere Tabakwaren nur von Personen ab 17 Jahren 2 Liter Wein und 1 Liter Spirituosen nur von Personen ab17 Jahren 0 25 Liter Eau de Collogne oder Parfüm Geschenke bis zum Gegenwert von 125 US Dollar ausgenommen alkoholische Getränke Tabakwaren Tonbandgeräte Kameras Reise Schreibmaschinen Fernsehgeräte Jeder allein reisenden Person wird eine Freigrenze von 125 US Dollar gewährt auch wenn sie minderjährig ist Innerhalb einer Familie gilt sie nur für Personen ab 17 Jahren Bei zusammen reisenden Personen
    http://g08.de/israel/zoll.php (2016-05-01)

  • Japan: Impfungen - Reiseinformation BIZ - Reiseinformationen + mehr!
    de Impfungen Keine Impfvorschriften im internationalen Reiseverkehr Gesundheitsvorsorge Die International Association for Medical Assistance to Travellers und das Rote Kreuz vermitteln englischsprachige Ärzte In allen Grossstädten gibt es Krankenhäuser Der Abschluss einer Reisekrankenversicherung wird empfohlen da die Kosten für einemedizinische Behandlung sehr hoch sind Empfohlene Impfungen Ein altersentsprechender Impfschutz sollte bei Kindern gemäss Impfkalender vorliegen Überprüfung und eventuelle Auffrischung der Impfungen gegen Tetanus Diphtherie und Polio ist auch Erwachsenen empfohlen
    http://g08.de/japan/impfungen.php (2016-05-01)

  • Japan: Vertretungen - Reiseinformation BIZ - Reiseinformationen + mehr!
    Hiroshimastrasse 6 Berlin 10785 Fon 030 21 09 40 Fax 030 21 09 42 22 E mail info embjapan de Vertretung in Japan Tourist Information Center 2 10 1 Yuraku Cho Chiyoda ku JP Tokyo 100 0006 Fon 03 32 01 33 31 Fax 03 32 01 33 47 Internet www jnto go jp Deutsche Botschaft in Tokio 4 5 10 Minami Azabu Minato ku Tel 03 34 73 01
    http://g08.de/japan/vertretungen.php (2016-05-01)

  • Japan: Einreise + Visum - Reiseinformation BIZ - Reiseinformationen + mehr!
    ihren Aufenthaltsstatus verlieren Diese Rückkehrberechtigung ist für ein Jahr gültig sie kann für eine oder mehrere Einreise Ausreisen erteilt werden im zweiten Fall ist die Gebühr höher Geschäftsleute z B entsandte Bedienstete deutscher Firmen und Journalisten aus der Bundesrepublik Deutschland sowie deren Familienangehörige erhalten jedoch Reentry Permits für mehrere Aus und Wiedereinreisen gültig für ein Jahr Wird eine zusätzliche Tätigkeit z B Sprachunterricht oder eine Tätigkeit beabsichtigt die dem zugeteilten Aufenthaltsstatus nicht entspricht ist bei der japanischen Einwanderungsbehörde ein entsprechender Antrag zu stellen Oft ist der Statuswechsel nicht ohne Ausreise und Wiedereinreise durchzuführen Eine Ausnahme bildet das Working Holiday Visa für junge Leute Für weitere Informationen hierzu wende man sich an die Japanische Botschaft in Berlin oder an JAWHM Japan Association for Working Holiday Makers homepage www jawhm or jp Einreise ohne Visum Für die Einreise nach Japan benötigen deutsche Touristen und Geschäftsreisende für eine Aufenthaltsdauer bis zu 180 Tagen kein Visum sofern sie weder einer Erwerbstätigkeit einem Studium noch einer Berufsausbildung nachgehen wollen Sie müssen jedoch einen gültigen Reisepass der Bundesrepublik Deutschland mit sich führen Bei der Einreise wird zunächst eine Aufenthaltserlaubnis für neunzig Tage erteilt Ist eine längere Aufenthaltsdauer beabsichtigt so hat der Reisende sich bei dem für
    http://g08.de/japan/visum.php (2016-05-01)