archive-de.com » DE » F » FRUEHEHILFEN.DE

Total: 755

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Glossar: Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH):
    Anamnese Anhaltsbogen Anonyme Fallberatung Anonyme Fallkonferenz Anonymisierte Fallbesprechung Approbation Arbeitsgemeinschaften ARGE Aufenthaltsbestimmungspfleger AWO Begleiteter Umgang Begutachtung Behinderung Beistandschaft Bereitschaftspflege Familiäre Bereitschaftsbetreuung 1 2 3 4 5 weiter Sozialhilfe Aufgabe der Sozialhilfe ist es den Leistungsberechtigten ein menschenwürdiges Leben zu er möglichen Dabei sollen sowohl die Träger der Hilfe sowie die Leistungsberechtigten selber daraufhin arbeiten ein von der Sozialhilfe unabhängiges Leben führen zu können Die Sozialhilfe richtet sich nicht an spezifische Gruppen von Hilfeempfängern wie z B die Jugendhilfe sondern bezeichnet ein Aufgabenfeld der Sozialen Arbeit das psychosoziale und sozioökonomische Problemfelder umfasst und individuelle Hilfeleistungen in angepasstem Umfang erbringt Die Aufgabenfelder gliedern sich nach 8 SGB XII in Hilfe zum Lebensunterhalt Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung Hilfen zur Gesundheit Eingliederungshilfe für behinderte Menschen Hilfe zur Pflege Hilfe zur Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten und Hilfe in anderen Lebenslagen 1 SGB XII Die Sozialhilfe folgt dem Prinzip der Nachrangigkeit Subsidiaritätsprinzip d h sie kann nur in Gefährdungs und Notlagen gewährleistet werden wenn ein Hilfesuchender nicht mehr aus eigenen Mitteln schöpfen kann keine Sozialversicherungen des Staates greifen und keine Unterhaltsansprüche an Familienmitglieder geltend gemacht werden können Hilfen werden unterschieden in Hilfe zum Lebensunterhalt HLU und Hilfe in besonderen Lebenslagen HBL und sind am

    Original URL path: http://www.fruehehilfen.de/serviceangebote-des-nzfh/glossar/?L=0Kontaktperson&tx_contagged%5Bsource%5D=default&tx_contagged%5Buid%5D=131&tx_contagged%5Bindex%5D=&tx_contagged%5Bcontroller%5D=Term&cHash=2997149111982e16853c36f4eca1ed1c (2016-02-15)
    Open archived version from archive


  • Glossar: Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH):
    S T U V W X Y Z 1 2 3 4 5 weiter AEH Allgemeiner Sozialer Dienst ASD Ambulant vs Stationär Ambulante Erziehungshilfe AEH Ambulanter Kinderkrankenpflegedienst Amtsvormundschaft Anamnese Anhaltsbogen Anonyme Fallberatung Anonyme Fallkonferenz Anonymisierte Fallbesprechung Approbation Arbeitsgemeinschaften ARGE Aufenthaltsbestimmungspfleger AWO Begleiteter Umgang Begutachtung Behinderung Beistandschaft Bereitschaftspflege Familiäre Bereitschaftsbetreuung 1 2 3 4 5 weiter Jugendhilfe Der Begriff Jugendhilfe wird synonym verwendet zu seinem eigentlichen Begriffsinhalt Kinder und Jugendhilfe schließt

    Original URL path: http://www.fruehehilfen.de/serviceangebote-des-nzfh/glossar/?L=0Kontaktperson&tx_contagged%5Bsource%5D=definition&tx_contagged%5Buid%5D=109&tx_contagged%5Bindex%5D=&tx_contagged%5Bcontroller%5D=Term&cHash=6502f0311d2f4abc6ca62994975e43a5 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Glossar: Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH):
    G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z zurück 1 2 3 4 5 6 weiter Beteiligung von Kindern Jugendlichen und Eltern bzw Personensorgeberechtigten Betreutes Wohnen Bezirkssozialdienst BSD BGB Bindung Bindungsstil Bindungsstörung Bindungstoleranz BSD Bundesinitiative Netzwerke Frühe Hilfen und Familienhebammen Bundeskinderschutzgesetz Bundesstiftung Mutter und Kind Bürgerliches Gesetzbuch Caritas Case Management CM Case Manager Casework Clearingstelle Continuing Medical Education

    Original URL path: http://www.fruehehilfen.de/serviceangebote-des-nzfh/glossar/?L=0sword_list%28%29%3DNestmaerial&tx_contagged%5Bsource%5D=default&tx_contagged%5Buid%5D=175&tx_contagged%5B%40widget_0%5D%5BcurrentPage%5D=2&cHash=c857311ddea691ffe56379868096d3be (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Glossar: Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH):
    G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z zurück 1 2 3 4 5 6 7 weiter Deutscher Caritasverband Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband DPWV Deutsches Rotes Kreuz DRK Diagnose Diagnostik Diakonie Diakonisches Werk der Evangelischen Kirche DRG DSM IV Ehe Lebens und Familienberatungsstellen Eingliederungshilfe Einzel fall hilfe Eltern Kind Interaktion Elternrecht Empowerment Entbindungspfleger Entscheidungsbaum Entwicklungspsychologische Beratung EPB Ergänzungspflegschaft Erweiterter

    Original URL path: http://www.fruehehilfen.de/serviceangebote-des-nzfh/glossar/?L=0sword_list%28%29%3DNestmaerial&tx_contagged%5Bsource%5D=default&tx_contagged%5Buid%5D=175&tx_contagged%5B%40widget_0%5D%5BcurrentPage%5D=3&cHash=afb4a532e1540f6df81910c8f9502135 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Glossar: Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH):
    A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z zurück 2 3 4 5 6 7 8 weiter Erziehungsbeistand Erziehungsberatung Erziehungsberatungsstellen Erziehungshilfe Evaluation Fachkompetenz Fallführung Fallkonferenz Fallpauschale Familien Gesundheits und Kinderkrankenpflegerinnen und pfleger Familien Gesundheitspfleger innen und hebammen Familienaktivierungsmanagement FAM Familienbildung Familienbildungsstätten Familienförderung Familiengericht Familiengesundheitshebammen Familiengesundheitspfleger Familienhebamme Familienrecht Fehlbesuch zurück 2 3 4

    Original URL path: http://www.fruehehilfen.de/serviceangebote-des-nzfh/glossar/?L=0sword_list%28%29%3DNestmaerial&tx_contagged%5Bsource%5D=default&tx_contagged%5Buid%5D=175&tx_contagged%5B%40widget_0%5D%5BcurrentPage%5D=4&cHash=311bc1d2c62ac3653e9c2090ee945978 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Glossar: Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH):
    B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z zurück 3 4 5 6 7 8 9 weiter Fertigkeiten Freie Träger der Jugendhilfe Frühe Hilfen Frühförderung G DRG System Garantenpflicht und Garantenstellung Garantenstellung GBE Gedeihstörung Gefährdungseinschätzung Gelbes Heft Gesundheitsamt Gesundheitsberichterstattung GBE Gesundheitsförderung und Salutogenese Gesundheitshilfe Gesundheitskonferenz Gesundheitsplanung Gesundheitssystem Gesundheitswesen Governance zurück 3 4 5

    Original URL path: http://www.fruehehilfen.de/serviceangebote-des-nzfh/glossar/?L=0sword_list%28%29%3DNestmaerial&tx_contagged%5Bsource%5D=default&tx_contagged%5Buid%5D=175&tx_contagged%5B%40widget_0%5D%5BcurrentPage%5D=5&cHash=f56036a84d33c062911cf46e3b0afcf1 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Glossar: Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH):
    4 5 weiter AEH Allgemeiner Sozialer Dienst ASD Ambulant vs Stationär Ambulante Erziehungshilfe AEH Ambulanter Kinderkrankenpflegedienst Amtsvormundschaft Anamnese Anhaltsbogen Anonyme Fallberatung Anonyme Fallkonferenz Anonymisierte Fallbesprechung Approbation Arbeitsgemeinschaften ARGE Aufenthaltsbestimmungspfleger AWO Begleiteter Umgang Begutachtung Behinderung Beistandschaft Bereitschaftspflege Familiäre Bereitschaftsbetreuung 1 2 3 4 5 weiter Soziales Netzwerk Ein soziales Netzwerk ist ein Beziehungsgeflecht zwischen Menschen und Organisationen das sich durch direkte und indirekte Beziehungen in sozialen Handlungsräumen wie der Familie Gemeinde und Arbeitswelt bildet Ziel ist es durch bestehende Beziehungen in einem Netzwerk die Kontaktaufnahme und Kommunikation der jeweils Beteiligten zu unterstützen und in weiterer Folge deren Informationsaustausch Kooperation und Unterstützung zu fördern Netzwerke basieren auf Dauerhaftigkeit Freiwilligkeit und Gegenseitigkeit Netzwerkkonzepte dienen in der Theorie von Psychologie Soziologie und Sozialarbeit als Modelle um Beziehungen um ein Individuum bzw eine Organisation oder zwischen Individuen bzw Organisationen darzustellen und zu analysieren Die Akteure stellen Knoten in einem Netz dar die Beziehungen die Verbindungen zwischen den Knotenpunkten Die Analyse eines solchen Netzwerkes Anzahl der Akteure die Intensität der Beziehungen Symmetrie Transitivität und Reziprozität gibt Aufschluss darüber wie gut Netzwerke funktionieren Für das Case Management ist die Nutzung eines professionellen Netzwerkes von elementarer Bedeutung da hier der Einbezug von weiteren Fachkräften und Organisationen in einen

    Original URL path: http://www.fruehehilfen.de/serviceangebote-des-nzfh/glossar/?L=0sword_list%28%29%3DNestmaerial&tx_contagged%5Bsource%5D=default&tx_contagged%5Buid%5D=129&tx_contagged%5Bindex%5D=&tx_contagged%5Bcontroller%5D=Term&cHash=f891ef197b54583ef5e8179ea4fa7457 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Publikationen: Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH):
    Frühen Hilfen am Beispiel der Evaluation des Projektes Frühe Hilfen in der Caritas Georg Kaesehagen Schwehn Prof Dr Ute Ziegenhain Köln 2015 Impulse zur Netzwerkarbeit Frühe Hilfen Planung Steuerung und Qualitätsentwicklung in Netzwerken Frühe Hilfen Prof Dr Dr Herbert Schubert Köln 2015 Impulse zur Netzwerkarbeit Frühe Hilfen Zur Einbindung von Netzwerken Frühe Hilfen in die Planung der kommunalen Infrastrukturentwicklung Prof Dr Reinhold Schone Köln 2015 Impulse zur Netzwerkarbeit Frühe Hilfen Kultur und Leitbild in Netzwerken Frühe Hilfen Prof Dr Dirk Nüsken Köln 2015 Handreichung Schwangerschaftsberatungsstellen in Netzwerken Frühe Hilfen Hrsg Nationales Zentrum Frühe Hilfen in Kooperation mit der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege e V Köln 2014 Leitbild Frühe Hilfen Beitrag des NZFH Beirats Hrsg Nationales Zentrum Frühe Hilfen NZFH Köln 2014 Bundesinitiative Frühe Hilfen Zwischenbericht 2014 Mit Stellungnahme der Bundesregierung Hrsg Nationales Zentrum Frühe Hilfen NZFH Köln 2014 Empfehlungen zu Basiskompetenzen in den Frühen Hilfen Beitrag des NZFH Beirats Hrsg Nationales Zentrum Frühe Hilfen NZFH Köln 2014 Der Beitrag der Erziehungsberatung zu den Frühen Hilfen Hrsg Nationales Zentrum Frühe Hilfen NZFH Köln 2014 Empfehlungen zu Qualitätskriterien für Netzwerke Frühe Hilfen Beitrag des NZFH Beirats Hrsg Nationales Zentrum Frühe Hilfen NZFH Köln 2014 Der Einsatz von Familienhebammen in Netzwerken Früher Hilfen Leitfaden für Kommunen Ute Lange Christiane Liebald Köln 1 Auflage 2013 Interdisziplinäre Frühförderung und Frühe Hilfen Wege zu einer intensiveren Kooperation und Vernetzung Hans Weiß Köln 2013 Aus Fehlern lernen Qualitätsmanagement im Kinderschutz Reinhart Wolff et al Leverkusen 2013 Frühstart Familienhebammen im Netzwerk Frühe Hilfen Gertrud M Ayerle Köln 2012 Unterstützung von Anfang an Informationsflyer zur Bundesinitiative Hrsg Nationales Zentrum Frühe Hilfen NZFH Köln 2012 Kosten und Nutzen Früher Hilfen Uta Meier Gräwe Inga Wagenknecht Köln 2011 Werkbuch Vernetzung Chancen und Stolpersteine interdisziplinärer Kooperation Ute Zigenhain Angelika Schöllhorn Anne Küster Alexandra Hofer Cornelia König Jörg M Fegert Köln 4 Auflage

    Original URL path: http://www.fruehehilfen.de/bundesinitiative-fruehe-hilfen/kommunale-netzwerke/materialien-fuer-die-praxis/publikationen/?L=0Kontaktperson (2016-02-15)
    Open archived version from archive



  •