archive-de.com » DE » F » FRUEHEHILFEN.DE

Total: 755

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Glossar: Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH):
    K L M N O P Q R S T U V W X Y Z zurück 1 2 3 4 5 6 7 weiter Deutscher Caritasverband Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband DPWV Deutsches Rotes Kreuz DRK Diagnose Diagnostik Diakonie Diakonisches Werk der Evangelischen Kirche DRG DSM IV Ehe Lebens und Familienberatungsstellen Eingliederungshilfe Einzel fall hilfe Eltern Kind Interaktion Elternrecht Empowerment Entbindungspfleger Entscheidungsbaum Entwicklungspsychologische Beratung EPB Ergänzungspflegschaft Erweiterter Suizid zurück 1 2 3 4 5 6 7 weiter Kindesmisshandlung Kindesmisshandlung ist eine gewaltsame nicht zufällige psychische oder physische Schädigung von Kindern die zu Verletzungen und oder Entwicklungsgefährdungen führen kann Kindesmisshandlung kann in Familien aber auch in Institutionen vorfallen In der Kinderschutzpraxis unterscheidet man zwischen Vernachlässigung körperlicher und emotionaler Misshandlung und sexuellem Missbrauch Allerdings ist diese Differenzierung problematisch da zwischen den Gewaltformen Überlappungen und zeitliche Verkettungen bestehen können Körperliche Misshandlung liegt bei direkter Gewalteinwirkung vor die zu medizinisch relevanten Verletzungen führen z B Platzwunden Knochenbrüche Ausrenkungen von Gliedmaßen oder ausgeprägte Blutergüsse Die emotionale Misshandlung lässt sich schwerer an äußerlichen Symptomen festmachen als die körperliche Diese Form der Misshandlung umfasst Handlungen die Kinder ängstigen überfordern oder ihnen das Gefühl der Wertlosigkeit vermitteln wie etwa Mangel an Wärme und feindliche Ablehnung Besondere Formen der Kindesmisshandlung

    Original URL path: http://www.fruehehilfen.de/serviceangebote-des-nzfh/glossar/?tx_contagged%5Bsource%5D=default&tx_contagged%5Buid%5D=154&tx_contagged%5B%40widget_0%5D%5BcurrentPage%5D=3&cHash=d53ee0eaaf579236c9e8da833fc0ce21 (2016-02-15)
    Open archived version from archive


  • Glossar: Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH):
    F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z zurück 2 3 4 5 6 7 8 weiter Erziehungsbeistand Erziehungsberatung Erziehungsberatungsstellen Erziehungshilfe Evaluation Fachkompetenz Fallführung Fallkonferenz Fallpauschale Familien Gesundheits und Kinderkrankenpflegerinnen und pfleger Familien Gesundheitspfleger innen und hebammen Familienaktivierungsmanagement FAM Familienbildung Familienbildungsstätten Familienförderung Familiengericht Familiengesundheitshebammen Familiengesundheitspfleger Familienhebamme Familienrecht Fehlbesuch zurück 2 3 4 5 6 7 8 weiter Kindesmisshandlung Kindesmisshandlung ist eine gewaltsame nicht zufällige psychische oder physische Schädigung von Kindern die zu Verletzungen und oder Entwicklungsgefährdungen führen kann Kindesmisshandlung kann in Familien aber auch in Institutionen vorfallen In der Kinderschutzpraxis unterscheidet man zwischen Vernachlässigung körperlicher und emotionaler Misshandlung und sexuellem Missbrauch Allerdings ist diese Differenzierung problematisch da zwischen den Gewaltformen Überlappungen und zeitliche Verkettungen bestehen können Körperliche Misshandlung liegt bei direkter Gewalteinwirkung vor die zu medizinisch relevanten Verletzungen führen z B Platzwunden Knochenbrüche Ausrenkungen von Gliedmaßen oder ausgeprägte Blutergüsse Die emotionale Misshandlung lässt sich schwerer an äußerlichen Symptomen festmachen als die körperliche Diese Form der Misshandlung umfasst Handlungen die Kinder ängstigen überfordern oder ihnen das Gefühl der Wertlosigkeit vermitteln wie etwa Mangel an Wärme und feindliche Ablehnung Besondere Formen der Kindesmisshandlung sind das Münchhausen by proxy Syndrom

    Original URL path: http://www.fruehehilfen.de/serviceangebote-des-nzfh/glossar/?tx_contagged%5Bsource%5D=default&tx_contagged%5Buid%5D=154&tx_contagged%5B%40widget_0%5D%5BcurrentPage%5D=4&cHash=c2e1d4dd21b1e17ab0ad467e5ac13d38 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Glossar: Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH):
    F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z zurück 3 4 5 6 7 8 9 weiter Fertigkeiten Freie Träger der Jugendhilfe Frühe Hilfen Frühförderung G DRG System Garantenpflicht und Garantenstellung Garantenstellung GBE Gedeihstörung Gefährdungseinschätzung Gelbes Heft Gesundheitsamt Gesundheitsberichterstattung GBE Gesundheitsförderung und Salutogenese Gesundheitshilfe Gesundheitskonferenz Gesundheitsplanung Gesundheitssystem Gesundheitswesen Governance zurück 3 4 5 6 7 8 9 weiter Kindesmisshandlung Kindesmisshandlung ist eine gewaltsame nicht zufällige psychische oder physische Schädigung von Kindern die zu Verletzungen und oder Entwicklungsgefährdungen führen kann Kindesmisshandlung kann in Familien aber auch in Institutionen vorfallen In der Kinderschutzpraxis unterscheidet man zwischen Vernachlässigung körperlicher und emotionaler Misshandlung und sexuellem Missbrauch Allerdings ist diese Differenzierung problematisch da zwischen den Gewaltformen Überlappungen und zeitliche Verkettungen bestehen können Körperliche Misshandlung liegt bei direkter Gewalteinwirkung vor die zu medizinisch relevanten Verletzungen führen z B Platzwunden Knochenbrüche Ausrenkungen von Gliedmaßen oder ausgeprägte Blutergüsse Die emotionale Misshandlung lässt sich schwerer an äußerlichen Symptomen festmachen als die körperliche Diese Form der Misshandlung umfasst Handlungen die Kinder ängstigen überfordern oder ihnen das Gefühl der Wertlosigkeit vermitteln wie etwa Mangel an Wärme und feindliche Ablehnung Besondere Formen der Kindesmisshandlung sind das Münchhausen by proxy

    Original URL path: http://www.fruehehilfen.de/serviceangebote-des-nzfh/glossar/?tx_contagged%5Bsource%5D=default&tx_contagged%5Buid%5D=154&tx_contagged%5B%40widget_0%5D%5BcurrentPage%5D=5&cHash=97fff43ad61d379f3f9e71ea8dd2e846 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Glossar: Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH):
    9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 1 2 3 4 5 weiter AEH Allgemeiner Sozialer Dienst ASD Ambulant vs Stationär Ambulante Erziehungshilfe AEH Ambulanter Kinderkrankenpflegedienst Amtsvormundschaft Anamnese Anhaltsbogen Anonyme Fallberatung Anonyme Fallkonferenz Anonymisierte Fallbesprechung Approbation Arbeitsgemeinschaften ARGE Aufenthaltsbestimmungspfleger AWO Begleiteter Umgang Begutachtung Behinderung Beistandschaft Bereitschaftspflege Familiäre Bereitschaftsbetreuung 1 2

    Original URL path: http://www.fruehehilfen.de/serviceangebote-des-nzfh/glossar/?tx_contagged%5Bsource%5D=default&tx_contagged%5Buid%5D=203&tx_contagged%5Bindex%5D=&tx_contagged%5Bcontroller%5D=Term&cHash=a96eb2ae5698b5f982beb9502bc8e5a8 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Glossar: Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH):
    Veranstaltungskalender Newsletter Presse Kontakt Glossar Nachrichten Materialien Login Glossar Glossar alle Einträge 0 9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 1 2 3 4 5 weiter AEH Allgemeiner Sozialer Dienst ASD Ambulant vs Stationär Ambulante Erziehungshilfe AEH Ambulanter Kinderkrankenpflegedienst Amtsvormundschaft Anamnese Anhaltsbogen Anonyme Fallberatung Anonyme Fallkonferenz Anonymisierte Fallbesprechung Approbation Arbeitsgemeinschaften ARGE Aufenthaltsbestimmungspfleger AWO Begleiteter Umgang Begutachtung Behinderung Beistandschaft Bereitschaftspflege Familiäre Bereitschaftsbetreuung 1 2 3 4 5 weiter Sexueller Missbrauch sexuelle Misshandlung Sexueller Missbrauch bzw sexueller Misshandlung meint jede sexuelle Handlung an mit vor einem Kind Darunter versteht man auch die Einbeziehung von Kindern und Jugendlichen in sexuelle Aktivitäten die sie aufgrund ihres Entwicklungsstandes nicht verstehen können oder wenn es zur Gewaltanwendung kommt und die Aktivitäten gegen den Willen des Kindes oder Jugendlichen geschehen Da sich körperliche Hinweise nur bei einem geringen Teil der Opfer finden lassen ist es oft schwierig sexuellen Missbrauch festzustellen In Fällen von sexuellem Missbrauch ist die Aussage des Opfers das einzige Beweismittel mit dem sehr bewusst und vorsichtig umgegangen werden muss dabei ist die Dokumentation und die Übergabe an Fachstellen sehr wichtig Serviceangebote des NZFH Veranstaltungskalender

    Original URL path: http://www.fruehehilfen.de/serviceangebote-des-nzfh/glossar/?tx_contagged%5Bsource%5D=default&tx_contagged%5Buid%5D=117&tx_contagged%5Bindex%5D=&tx_contagged%5Bcontroller%5D=Term&cHash=a33a71d8ba49d654e50a3a348ee0d56f (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Glossar: Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH):
    T U V W X Y Z 1 2 3 4 5 weiter AEH Allgemeiner Sozialer Dienst ASD Ambulant vs Stationär Ambulante Erziehungshilfe AEH Ambulanter Kinderkrankenpflegedienst Amtsvormundschaft Anamnese Anhaltsbogen Anonyme Fallberatung Anonyme Fallkonferenz Anonymisierte Fallbesprechung Approbation Arbeitsgemeinschaften ARGE Aufenthaltsbestimmungspfleger AWO Begleiteter Umgang Begutachtung Behinderung Beistandschaft Bereitschaftspflege Familiäre Bereitschaftsbetreuung 1 2 3 4 5 weiter Münchhausen by proxy Syndrom Das Münchhausen by proxy Syndrom auch Münchhausen Stellvertreter Syndrom genannt ist eine

    Original URL path: http://www.fruehehilfen.de/serviceangebote-des-nzfh/glossar/?tx_contagged%5Bsource%5D=default&tx_contagged%5Buid%5D=170&tx_contagged%5Bindex%5D=&tx_contagged%5Bcontroller%5D=Term&cHash=f3e331bc49796af34a7b6e4bd7b28806 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Glossar: Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH):
    Glossar Nachrichten Materialien Login Glossar Glossar alle Einträge 0 9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 1 2 3 4 5 weiter AEH Allgemeiner Sozialer Dienst ASD Ambulant vs Stationär Ambulante Erziehungshilfe AEH Ambulanter Kinderkrankenpflegedienst Amtsvormundschaft Anamnese Anhaltsbogen Anonyme Fallberatung Anonyme Fallkonferenz Anonymisierte Fallbesprechung Approbation Arbeitsgemeinschaften ARGE Aufenthaltsbestimmungspfleger AWO Begleiteter Umgang Begutachtung Behinderung Beistandschaft Bereitschaftspflege Familiäre Bereitschaftsbetreuung 1 2 3 4 5 weiter Schütteltrauma Ein Schütteltrauma engl shaken baby syndrome ist eine ungewöhnlich gefährliche Form der Kindesmisshandlung Es wird angenommen dass es insbesondere aufgrund der Überforderung von Vater oder Mutter bzw einer Pflegeperson zu dieser Kindesmisshandlung kommt Es entsteht durch einen besonderen Verletzungsmechanismus Wenn ein Säugling kräftig geschüttelt oder mit dem Kopf gegen eine weiche Oberfläche geschleudert wird kann der Kopf des Kindes so starken Flieh und Rotationskräften ausgesetzt sein dass äußerlich oft nicht sichtbare Verletzungen wie Einrisse in Blutgefäße Gewebe und Knochen Verletzungen entstehen Die Folgen können sehr schwerwiegend sein Verschiedene Untersuchungen sprechen von einer Sterblichkeit zwischen 13 bis zu 30 Prozent Bei etwa 50 Prozent der Fälle bleiben Langzeitschädigungen wie Blindheit geistige Behinderung oder Lernbehinderung Siehe auch Kindesmisshandlung

    Original URL path: http://www.fruehehilfen.de/serviceangebote-des-nzfh/glossar/?tx_contagged%5Bsource%5D=default&tx_contagged%5Buid%5D=101&tx_contagged%5Bindex%5D=&tx_contagged%5Bcontroller%5D=Term&cHash=a6da98ce4f5e405261924958a80f896a (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • BZgA Shop Detailseite: Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH):
    um zu vermittelnde oder zu erwerbende Kompetenzen einordnen zu können Medienart Broschüre DIN A4 56 Seiten Funktionen PDF herunterladen in den Warenkorb Inhalt Abstract Das Kompetenzprofil Familienhebammen ist eine umfassende Darstellung von kontextbezogenen Kompetenzen die Hebammen durch ihre berufliche Praxis aneignen oder durch Fort bzw Weiterbildung zur Familienhebamme erwerben aber auch von Kompetenzen die Familienhebammen durch Supervision Fachberatung oder kollegiale Beratung vertiefen Es ist ein erster Schritt die Qualifizierung von

    Original URL path: http://www.fruehehilfen.de/no_cache/materialien-des-nzfh-bestellen/bzga-shop-detailseite/?tx_bzgashop_pi2[articleNumber]=2159 (2016-02-15)
    Open archived version from archive



  •