archive-de.com » DE » F » FRUEHEHILFEN.DE

Total: 755

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Konferenzbegleiter: Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH):
    der Bundesinitiative Frühe Hilfen Bundesländer präsentieren darin ihre Aktivitäten im Rahmen der Bundesinitiative sowie den Stand der Umsetzung Zudem sprechen sie die ersten Empfehlungen für die Zukunft der Frühen Hilfen aus Der Konferenzbegleiter stellt zentrale Forschungsergebnisse die Bestandteil des Zwischenberichts zur Bundesinitiative Frühe Hilfen sind als Diskussionsgrundlage zur Verfügung und gibt vertiefende Einblicke zum Verlauf und zur Perspektive der Bundesinitiative Zudem kommen diejenigen Menschen zu Wort die die Frühen Hilfen vor Ort nutzen und umsetzen ein Elternpaar eine Familienhebamme eine Familien Gesundheits und Kinderkrankenpflegerin ein Netzwerkkoordinator sowie ein Ehrenamtskoordinator Der Konferenzbegleiter zum Herunterladen Bundesinitiative Fruehe Hilfen Halbzeitkonferenz Konferenzbegleiter pdf 10 0 MB Zur Hauptseite Wir über uns Aufgaben Ziele Träger Beirat Projekte NZFH Tagungsdokumentationen NZFH Workshop zur Qualitätsentwicklung für die Koordination und den Einsatz Ehrenamtlicher im Kontext Früher Hilfen Werkstatt Tag Kompetenzorientierte Qualifizierung für FamHeb und FGKiKP Tagung Stellt die frühe Kindheit Weichen Konferenzreihe Netzwerkarbeit und Netzwerkkoordination Frankfurt am Main Konferenzreihe Netzwerkarbeit und Netzwerkkoordination Potsdam 20 Kongress Armut und Gesundheit Gesundheit gemeinsam verantworten Tagung Qualitätszirkel Halbzeitkonferenz Filmpremiere Guter Start in die Familie 14 Weltkongress der World Association for Infant Mental Health Fachtagung Kinderschutz Fachtagung Frühe Hilfen und Geburtskliniken 19 Kongress Armut und Gesundheit Fachtag NEST 18 Kongress Armut und Gesundheit

    Original URL path: http://www.fruehehilfen.de/wir-ueber-uns/nzfh-tagungsdokumentationen/halbzeitkonferenz/konferenzbegleiter/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive


  • Glossar: Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH):
    NZFH Tagungsdokumentationen Veranstaltungskalender Newsletter Presse Kontakt Glossar Nachrichten Materialien Login Glossar Glossar alle Einträge 0 9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 1 2 3 4 5 weiter AEH Allgemeiner Sozialer Dienst ASD Ambulant vs Stationär Ambulante Erziehungshilfe AEH Ambulanter Kinderkrankenpflegedienst Amtsvormundschaft Anamnese Anhaltsbogen Anonyme Fallberatung Anonyme Fallkonferenz Anonymisierte Fallbesprechung Approbation Arbeitsgemeinschaften ARGE Aufenthaltsbestimmungspfleger AWO Begleiteter Umgang Begutachtung Behinderung Beistandschaft Bereitschaftspflege Familiäre Bereitschaftsbetreuung 1 2 3 4 5 weiter Leichte Sprache Leichte Sprache ermöglicht beispielsweise leseungewohnten Menschen Menschen mit Beeinträchtigungen älteren Menschen oder Menschen mit Migrationshintergrund Texte und Inhalte selbständig zu lesen und zu verstehen Die wichtigsten Regeln der Leichten Sprache sind Einfacher Satzbau Nebensätze werden weitestgehend vermieden Fremdwörter werden vermieden oder erklärt Abstrakte Begriffe und substantivierte Sprache werden vermieden Stattdessen bevorzugt die Leichte Sprache aktive Wörter und Verben Kurze Wörter werden bevorzugt Wenn das nicht geht Zusammengesetzte Hauptwörter werden mit Bindestrich getrennt zum Beispiel Mutter Schutz Auf Vergangenheitsform Genitiv Passiv und Konjunktiv wird weitestgehend verzichtet Die Schrift ist groß und gut lesbar Die Grafiken sind erklärend eindeutig und verständlich Sie unterstützen das Textverständnis Serviceangebote des NZFH Veranstaltungskalender Newsletter Presse

    Original URL path: http://www.fruehehilfen.de/serviceangebote-des-nzfh/glossar/?L=0&tx_contagged%5Bsource%5D=default&tx_contagged%5Buid%5D=217&cHash=424788bda26485f3d12ce31cf85c16bc (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • NEST - Aufbau und Inhalte: Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH):
    ob es der Informationsvermittlung oder einer interaktiven Beratungssituation dient Die Arbeitsblätter für eine Beratungssituation enthalten zudem Passagen die die Eltern oder eine primäre Bezugsperson selbst ausfüllen können Die Module im Überblick Kind und Eltern Gesundheit Alltag Geld und Beruf Begleitung Hinweis Bitte klicken Sie auf die einzelnen nachfolgenden Links um weitere Informationen zu den jeweiligen Themenbereichen und den Arbeitsblättern zu erhalten Die Arbeitsblätter können einzeln heruntergeladen werden 1 Kind und Eltern 101 102 Themenbereich Mama Papa und Kind 103 Themenbereich Förderung einer sicheren Bindung 104 Themenbereich Sicherheit fürs Kind 105 Themenbereich Mutter Vater Elternrolle 106 Themenbereich Kindliche Entwicklung 107 Themenbereich Medien 108 Themenbereich Kinderbetreuung 2 Gesundheit 201 Themenbereich Schwangerschaft Geburt und danach 202 Themenbereich Gesundheitsdienste 203 Themenbereich Gesund leben 204 Themenbereich Ernährung 205 Themenbereich Rauchfrei Suchtfrei 206 Themenbereich Psychische Gesundheit 3 Alltag 301 Themenbereich Familie und Freunde 302 Themenbereich Wohnen und das tägliche Leben 303 Themenbereich Gewaltfreie Beziehungen 304 Themenbereich Recht und Rat 4 Geld und Beruf 401 Themenbereich Umgang mit Geld 402 Themenbereich Sicherung der finanziellen Mittel 403 Themenbereich Schule Ausbildung Beruf 5 Begleitung 501 Themenbereich Stärken und Ziele der Familie 502 Themenbereich Vernetzung 503 Themenbereich Kinderschutz Arbeitsblätter Schnellsuche Ein digitaler Filter weist den Weg durch das umfangreiche NEST

    Original URL path: http://www.fruehehilfen.de/serviceangebote-des-nzfh/materialien/publikationen/nest-material/nest-aufbau-und-inhalte/?L=0 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • NEST - Material: Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH):
    Materialien sind modular aufgebaut und können programmunabhängig verwendet werden NEST ist entstanden in enger Zusammenarbeit mit Expertinnen und Experten aus unterschiedlichen für die Frühen Hilfen relevanten Fachbereichen Hierzu zählen Fachkräfte aus der Praxis der Gesundheits und Jugendhilfe Hebammen Familienhebammen Familien Gesundheits und Kinderkrankenpflegerinnen und pfleger Kinderärztinnen und ärzte Psychologinnen und Psychologen sowie Sozialpädagoginnen und pädagogen Ein Projektbeirat des NZFH begleitet die Entwicklung von NEST Er besteht aus Vertreterinnen und Vertretern der Jugendhilfe der Berufsverbände der BZgA der Kinderschutzzentren des Arbeitskreises Neue Erziehung ANE sowie einzelnen Expertinnen und Experten zu Fragen der kindlichen Entwicklung der Familien und Müttergesundheit und der Leichten Sprache An NEST beteiligte Fachkräfte sowie Expertinnen und Experten Ausgangspunkt für NEST ist ein Modellprojekt im Rahmen des Aktionsprogramms Frühe Hilfen für Eltern und Kinder und Soziale Frühwarnsysteme der Bundesregierung Hier arbeiteten die Fachkräfte von ProKind mit dem aus dem Amerikanischen übersetzten Arbeitsmaterial des Hausbesuchsprogramms Nurse Partnership NFP und des handlungsorientierten Programms Partner in Parenting Education PIPE Online informieren und bestellen Auf den folgenden Seiten können Sie sich ausführlich über die einzelnen Inhalte und Elemente des NEST Materials informieren diese bestellen oder einzelne Arbeitsblätter herunterladen Die Prinzipien von NEST Stärken und Lösungsorientierung NEST als ein speziell für die Frühen Hilfen entwickeltes Arbeitsmaterial setzt an den Stärken und Kompetenzen der Familien an Damit folgt es einem ressourcen orientierten Ansatz Ziel ist es die Kräfte der Familien gemeinsam mit den Müttern und Vätern herauszufinden und zu fördern Denn genau daraus erwachsen Veränderungsprozesse und eine positive Entwicklung mehr NEST Module Themenbereiche und Arbeitsblätter Aufbau und Inhalte Das umfangreiche NEST Material ist in 5 Module unterteilt Die einzelnen Module gliedern sich wiederum in Themenbereiche für die jeweils zahlreiche Arbeitsblätter bereitgestellt werden mehr NEST Startpaket Die Elemente Das NEST Material setzt sich aus Material zum Verbleib bei den Fachkräften und Material zur Ausgabe an die

    Original URL path: http://www.fruehehilfen.de/nest-material/?L=0 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • An NEST beteiligte Fachkräfte sowie Expertinnen und Experten: Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH):
    Rückmeldungen zur grafischen Gestaltung des Materials gegeben Einzelne Arbeitsblätter haben sie mit Familien getestet Susanne Arzenheimer Christine Sellschop Danuta Stefanovic Carmen Steindorf Anja Trütner Familienbegleiterinnen Pro Kind Bremen Alle Module Inge Beyersmann Entwicklungspsychologische Beratung Ehemalige Leiterin Frühberatungsstelle Bremen Insbesondere Module Kind und Eltern Begleitung Dr Angela Krönauer Ratai Gesundheitsamt Bremerhaven Leitung der Abteilung Kinder und Jugendliche auch zuständig für dortige Familienhebammen Insbesondere Module Gesundheit Kind und Eltern Begleitung Anneli Lamken PIB Pflegekinder in Bremen Insbesondere Module Kind und Eltern Alltag Begleitung Nicole Lüllmann PIB Pflegekinder in Bremen Ehemalige Leiterin der Bremer Familienhebammen Bremen Insbesondere Module Gesundheit Alltag Begleitung Astrid Lorenz Leiterin Frühberatungsstelle Bremen Insbesondere Module Kind und Eltern Begleitung Weitere Expertinnen und Experten die an speziellen Themen und Themenbereichen mitgewirkt haben Petra Schneider Elisabeth Otto Nicole Papendorf Büro für Leichte Sprache Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e V Prüfung aller Arbeitsblätter auf Leichte Sprache Dr Tillman Bartsch Kriminologisches Forschungsinstitut Niedersachsen Themenbereich Recht und Rat Modul Alltag Dr Paula Bleckmann Kriminologisches Forschungsinstitut Niedersachsen Themenbereich Medien Modul Kind und Eltern Reinhard Epping Teamleiter und Arbeitsvermittler LK Peine Themenbereiche Sicherung der finanziellen Mittel Ausbildung Schule Beruf Modul Geld und Beruf Prof Dr Hüsamettin Günay Klinik für Zahnerhaltung Parodontologie und Präventive Zahnheilkunde Medizinische Hochschule Hannover Arbeitsgruppe zahnärztliche Gesundheitsförderung Zahnmedizinische Begleitforschung im Modellprojekt Pro Kind Thema Zahngesundheit Jürgen Hanik Jobcenter Bremen Bereich junge Mütter Themenbereich Schule Ausbildung Beruf Modul Geld und Beruf Barbara Staschek Diplom Pädagogin Supervisorin Themenbereich Rauchfrei Suchtfrei Modul Gesundheit Projektbeirat Dr Heidemarie Arnhold Izabela Ebertowska Arbeitskreis Neue Erziehung e V Insbesondere Themenbereiche Vernetzung Kinderschutz Modul Begleitung Elke Becker Berufsverband Kinderkrankenpflege Deutschland e V BeKD Insbesondere Themenbereiche Ernährung Rauchfrei Suchtfrei Modul Gesundheit Vernetzung Kinderschutz Modul Begleitung Renate Blum Maurice BAG Die Kinderschutzzentren Kinderschutzbund Köln Insbesondere Themenbereich Gewaltfreie Beziehungen Modul Alltag Bärbel Derksen Fachhochschule Potsdam Beratungsstelle Vom Säugling zum Kleinkind Insbesondere Modul

    Original URL path: http://www.fruehehilfen.de/serviceangebote-des-nzfh/materialien/publikationen/nest-material/an-nest-beteiligte-fachkraefte-sowie-expertinnen-und-experten/?L=0 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • NEST - Prinzipien: Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH):
    das gesunde Aufwachsen ihrer Kinder zu fördern Kleine Schritte können Großes bewirken Menschen verändern ihre Verhaltensweisen jedoch nur wenn sie damit Ziele verfolgen die sie für sinnvoll und erreichbar halten Das NEST Material berücksichtigt beide Aspekte Mithilfe von Informationen die sich am Lebensalltag der Familie orientieren erläutern die Fachkräfte warum empfohlene Verhaltensweisen sinnvoll sind Durch Beratung werden die Ziele der Familie konkretisiert Sie sollen von den Familien möglichst selbst gesteckt werden Es ist wichtig dass die Ziele erreicht werden können und die Schritte der Veränderung gemeinsam so gestaltet werden dass Erfolgserlebnisse möglich sind Aus den Erfolgserlebnissen entwickeln sich Selbstbewusstsein und der Mut für weitere Schritte Arbeitsbeziehung auf Augenhöhe Die begleiteten Familien kennen ihre Herausforderungen und sowohl bewältigte als auch unbewältigte Krisen am besten Aus ihren Lebenserfahrungen haben sich Einstellungen Reaktionsmuster und Verhaltensweisen entwickelt Das NEST Material unterstützt Fachkräfte darin Verständnis für die jeweilige Lebenswelt der Familien zu entwickeln ihre Erfahrungen und Einstellungen in der Beratung kennenzulernen und in die gemeinsame Arbeit einzubeziehen Das Material hilft Informationen sachlich und verständlich zu vermitteln Dies fördert das partnerschaftliche Miteinander im Begleitungsprozess Ohne Schulung einsetzbar Der Einsatz des NEST Materials setzt keine gesonderten Schulungen voraus Notwendig sind jedoch Kompetenzen die die Fachkräfte durch Ausbildung und Weiterbildungen gewonnen haben Das NEST Material ist so konzipiert dass es von Fachkräften mit unterschiedlichen professionellen Hintergründen in den Familien eingesetzt werden kann Das Material bietet eine große Vielfalt an Themen die für die Arbeit mit Familien von Bedeutung sind In unterschiedlichen Settings einsetzbar Jede Fachkraft kann aus dem großen Angebot von NEST gemeinsam mit der Familie diejenigen Arbeitsblätter auswählen und individuell zusammenstellen die zu der jeweiligen Situation der Familie passen Das bedeutet auch dass es für jede Fachkraft Arbeitsblätter gibt die sich besonders gut oder weniger gut für ihre Arbeit eignen Die Arbeitsblätter sind so aufgebaut und gestaltet

    Original URL path: http://www.fruehehilfen.de/serviceangebote-des-nzfh/materialien/publikationen/nest-material/nest-prinzipien/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • NEST-Startpaket: Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH):
    mit dem Startpaket NEST bezogen werden 1 Adressen Heft Das Adressen Heft ist dem Themenbereich Vernetzung Modul Begleitung zugeordnet Erläuterungen zum Einsatz des Heftes finden Sie in der Orientierung zu diesem Themenbereich 1 komplettes Set mit Einleitung 1 Bogen Aufkleber Köpfe und allen Arbeitsblättern mit Registerblättern zum Einheften in den Ordner Jeder Themenbereich enthält eine Orientierung und Hintergrundinformationen für die Fachkräfte Sie erleichtern den Einsatz des Arbeitsmaterials in der Familie Weitere Blätter können einzeln bestellt werden 1 Übersichtsposter Bitte heften Sie den Materialsatz mit Registerblättern in den beiliegenden Ordner ein Adressen Heft nach oben Fügen Sie das Spielkarten Set hinzu Der so komplettierte Ordner verbleibt bei Ihnen Das Poster dient dem Überblick über das gesamte Material 1 Set Arbeitsblätter ohne Registerblätter kein weiterer Ordner mitgeliefert jedes Blatt 1x zur Ausgabe an Familien vorhanden weitere Arbeitsblätter können einzeln bestellt werden 2 Adressen Hefte Das Adressen Heft ist dem Themenbereich Vernetzung Modul Begleitung zugeordnet Erläuterungen zum Einsatz des Heftes finden Sie in der Orientierung zu diesem Themenbereich 2 Schnellhefter Familien können im NEST Schnellhefter die Arbeitsblätter sammeln die sie gemeinsam mit der Fachkraft besprochen haben auf denen sie etwas eingetragen haben oder auf die sie Aufkleber aufgeklebt haben Eine Einzelbestellung ist nicht möglich 5 Bögen Aufkleber Köpfe Ein wichtiges Ziel der Frühen Hilfen ist die Förderung der sozialen Kontakte der Familien und Nutzung der Angebote der Gesundheitsdienste und sozialen Dienste Das NEST Material begleitet die Familien auch dabei ein hilfreiches soziales Netz aus Freunden Familienangehörigen und ggf auch professionellen Helfern zu knüpfen Hierzu gibt es in den Arbeitsblättern an manchen Stellen die Frage nach den konkreten Personen die um Hilfe oder Rat gefragt werden sollen In die leeren Kreise können für diese Personen die selbstklebenden Aufkleber eingeklebt werden Die Köpfe stehen für diejenigen von denen die Familie sich Hilfe erhofft Natürlich kann

    Original URL path: http://www.fruehehilfen.de/serviceangebote-des-nzfh/materialien/publikationen/nest-material/nest-startpaket/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Filtermodul: Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH):
    bis 2 Jahre 6 Monate 10224 Das Kind 2 Jahre 7 Monate bis 2 Jahre 9 Monate 10225 Das Kind 2 Jahre 10 Monate bis 3 Jahre 10226 Schwangerschaft 7 Monat 10227 Schwangerschaft 10 Monat 10301 Wie Vertrauen entsteht Frau 10302 Ein Name für dich 10303 Mit Liebe für mein Baby 10304 Das braucht mein Baby 10305 Eltern Verhalten 10306 Die Sprache von Babys 1 Monat 10307 Trösten und Beruhigen 10308 Ein geplanter Tages Ablauf gibt Sicherheit 10309 Mein Kind lernt von anderen Menschen 10310 Mein Kind hat Angst 10311 Wie Vertrauen entsteht Mann 10312 Die Sprache von Babys 5 Monat 10401 Schwangerschaft und Tiere 10402 Mein Baby und Tiere 10403 Vom Schütteln kann das Baby sterben 10404 Ich schütze mein Kind 10405 Ich lasse mein Baby nie allein 10406 Mein Kind erobert die Wohnung 10407 Gesunder Kinder Schlaf 10408 Wir sind unterwegs 10409 Draußen spielen 10410 Gesundes Spiel Zeug 10411 Mein Kind fährt mit dem Lauf Rad 10412 Sicher im Straßen Verkehr 10501 Schwanger mit meinem Baby Das denke ich 10502 Ich plane mein Leben mit Kind 10503 Mutter sein 10504 Vater sein 10505 Wichtige Personen in meinem Leben 10506 Ich bin Mutter So war meine Kindheit 10507 Ich bin Vater So war meine Kindheit 10508 Eine Familie entsteht 10509 Erziehung ohne Gewalt 10510 Ein Geschwisterchen für unser Kind 10511 Eltern sein in der Partnerschaft 10512 Eltern bleiben nach der Trennung 10513 Gefühle von meinem Kind 10514 Eltern sein 10515 So pflege ich mein Baby 10516 Jemand ist gestorben 10601 Das Baby schläft Das Baby ist wach 10602 Das kann mein Baby schon 10603 Mein Kind lernt von mir 10604 Kinder lernen beim Spielen 10605 So spiele ich mit meinem Kind 10606 Spiel und Dreck gehören zusammen 10607 Entwicklungsschritte von meinem Baby Teil 1 10608 Jedes Kind entwickelt sich auf seine Weise 10609 Gefühle kennen lernen 10610 Wut Gefühl meines Kindes 10611 Dadurch wird mein Kind stark 10612 Spiele für kleine Babys 1 bis 3 Monat 10613 Spiele für Babys 4 bis 8 Monat 10614 Spiele für kleine Kinder 9 bis 12 Monat 10615 Spiele für kleine Kinder 13 bis 16 Monat 10616 Spiele für kleine Kinder 17 bis 20 Monat 10617 Spiele für kleine Kinder 21 bis 24 Monat 10618 Spiele für kleine Kinder 2 bis 3 Jahre 10619 Mein Kind lernt ohne Windel zu sein 10620 Ohne Schnuller 10621 Entwicklung ist nicht immer gleich 10622 Mein Kind entdeckt seinen Körper 10623 Entwicklungsschritte von meinem Baby Teil 2 10624 Entwicklungsschritte von meinem Kind Teil 3 10701 Fernsehen in meiner Kindheit 10702 Gefühle beim Fernsehen 10703 Gefühle beim Spielen am Computer 10704 Mit dem ganzen Körper lernen 10705 Mit dem ganzen Körper Spaß haben 10706 Kinder sehen wenig fern Dann malen sie besser 10707 Fernsehen in unserem Alltag 10708 Spielen am Computer in unserem Alltag 10709 Fernsehen und Spielen am Computer ohne mein Kind 10710 Kinder und Werbung 10711 Spiele am Bild Schirm für mein Kind 10712 Kinder und Handy 10801 Wer passt auf mein Kind auf 10802 Die

    Original URL path: http://www.fruehehilfen.de/serviceangebote-des-nzfh/materialien/publikationen/nest-material/filtermodul/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive



  •