archive-de.com » DE » F » FRUEHEHILFEN.DE

Total: 755

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Bayern: Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH):
    Jugendhilfe Jugendpolitik Winzererstraße 9 80797 München Tel 089 1261 1981 E Mail Anja Pondorf at stmas bayern de René Ergenzinger ZBFS Zentrum Bayern Familie und Soziales Bayrisches Landesjugendamt Projektstelle Bundesinitiative Netzwerke Frühe Hilfen und Familienhebammen Landeskoordinierungsstelle Qualifizierung von Familienhebammen und sonstigen Gesundheitsberufen Tel 089 1261 2697 E Mail Rene Ergenzinger at zbfs blja bayern de Björn Möbius ZBFS Zentrum Bayern Familie und Soziales Bayrisches Landesjugendamt Projektstelle Bundesinitiative Netzwerke Frühe Hilfen

    Original URL path: http://www.fruehehilfen.de/landeskoordinierungsstellen/bayern/?iframe=1 (2016-02-15)
    Open archived version from archive


  • Thüringen: Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH):
    Birgit Hoehlein at tmsfg thueringen de www thueringer sozialministerium de Landeskonzept Bundesinitiative Frühe Hilfen Der Freistaat setzt beim flächendeckenden Ausbau dieser Netzwerke den Fokus auf qualitative Entwicklung eines professionellen Netzwerkmanagements Dazu gehören eine intensive Qualifizierung und ein regelmäßiger Fachaustausch Fachaustausch zwischen den Landkreisen kreisfreien Städten und dem zuständigen Ministerium Die Verfügbarkeit von Familienhebammen und vergleichbaren Gesundheitsberufen wurde in Thüringen im Verlauf der Bundesinitiative weiter ausgebaut Das Land unterstützt bei der Schaffung der hierfür erforderlichen Rahmenbedingungen und fördert die Qualifizierung entsprechender Fachkräfte Vielfältige weitere Maßnahmen in den Thüringer Kommunen werden vom Land auf der Grundlage einer eigens zur Umsetzung der Bundesinitiative erstellten Förderrichtlinie unterstützt Qualifikations und Unterstützungsangebote Das Land Thüringen hat die kommunalen Netzwerkkoordinatorinnen und Netzwerkkoordinatoren über zwei Jahre berufsbegleitend qualifiziert Der Fachaustausch wird auch nach Abschluss der Qualifizierung fortgeführt Die Landeskoordinatoren stehen beratend und als individuelle Ansprechpartner zur Verfügung Das Land fördert aus eigenen Mitteln die Weiterqualifizierung von Fachkräften zu Familienhebammen bzw Familien Gesundheits Kinderkrankenpflegerinnen nach den bundesweit vereinbarten Standards Ferner veranstaltet das Land systemübergreifende Fachtage beispielsweise zur Kooperation von Jugendhilfe und Gesundheitswesen Die Landeskoordinierungsstelle arbeitet mit der Landesärztekammer sowie der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringens zusammen um die Rahmenbedingungen dieser Kooperation hinsichtlich Kinderschutz und Frühen Hilfen zu verbessern Items zum Land

    Original URL path: http://www.fruehehilfen.de/landeskoordinierungsstellen/thueringen/?iframe=1 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Baden-Württemberg: Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH):
    at kvjs de http www kvjs de jugend kinderschutz bundesinitiative fruehe hilfen html Sarah Zwingmann Landeskoordinierungsstelle Baden Württemberg im Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden Württemberg Dezernat Jugend Landesjugendamt Lindenspürstr 39 70176 Stuttgart Tel 0711 6375 540 Fax 0711 6375 449 E Mail Sarah Zwingmann at kvjs de http www kvjs de jugend kinderschutz bundesinitiative fruehe hilfen html Sylvia Domon Landeskoordinierungsstelle Baden Württemberg im Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden

    Original URL path: http://www.fruehehilfen.de/landeskoordinierungsstellen/baden-wuerttemberg/?iframe=1 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Rheinland-Pfalz: Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH):
    Beratung Landeskoordinierungsstelle Kaiser Friedrich Straße 5a 55116 Mainz Tel 06131 16 5329 Fax 06131 1617 5329 E Mail Martina Dreibus at mifkjf rlp de www mifkjf rlp de familie Orsolya Drozdik Landesamt für Soziales Jugend und Versorgung Rheinland Pfalz Qualifizierung

    Original URL path: http://www.fruehehilfen.de/landeskoordinierungsstellen/rheinland-pfalz/?iframe=1 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Nordrhein-Westfalen: Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH):
    2769 Fax 0211 837 2578 E Mail fruehehilfen at mfkjks nrw de Tanja Grümer Landeskoordinierungsstelle Frühe Hilfen Ministerium für Familie Kinder Jugend Kultur und Sport des Landes Nordrhein Westfalen Haroldstr 4 40213 Düsseldorf Tel 0211 837 2348 Fax 0211 837

    Original URL path: http://www.fruehehilfen.de/landeskoordinierungsstellen/nordrhein-westfalen/?iframe=1 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Schleswig-Holstein: Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH):
    Familienpolitik und Frühe Hilfen Postfach 7061 24170 Kiel Tel 0431 988 5425 E Mail Anja Reimers at sozmi landsh de Corinna Waller Ministerium für Soziales Gesundheit Familie und Gleichstellung des Landes Schleswig Holstein VIII 332 Referentin für Familienpolitik und Frühe

    Original URL path: http://www.fruehehilfen.de/landeskoordinierungsstellen/schleswig-holstein/?iframe=1 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Saarland: Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH):
    Aufbau des KompetenzZentrums Frühe Hilfen wird diese Kooperationsstruktur weiterentwickelt und der Rahmen gesetzt für einen landesweiten fachlichen Austausch und die flächendeckende konzeptionelle Weiterentwicklung im Sinn der Qualifizierung der Frühen Hilfen im Saarland Gremien des KompetenzZentrums sind die Arbeitsgruppe der KoordinatorInnen Regionale KoordinatorInnen Leitung Landeskoordinierungsstelle die Arbeitsgruppe der Fachkräfte Familienhebammen Sozialpädiatrische Familienbegleiterinnen und begleiter Leitung Landeskoordinierungsstelle die Arbeitsgruppe der Supervisorinnen und Supervisoren der Frühen Hilfen Qualitätszirkel der Beirat Frühe Hilfen mit den Frühen Hilfen befasste Institutionen auf Leitungseben Leitung Landeskoordinierungsstelle In den Jahren 2012 und 2013 wurde die Praxis der Frühen Hilfen in den Landkreisen und dem Regionalverband durch das Institut für psychosomatische Kooperationsforschung und Familientherapie am Universitätsklinikum Heidelberg im Auftrag der Landeskoordinierungsstelle unterstützt Im Jahr 2012 wurde zur Sicherstellung des Angebotes der aufsuchenden Arbeit auf regionaler Ebene der dritte Kurs zur Ausbildung von Hebammen zu Familienhebammen und von Kinderkrankenschwestern zu Sozialpädiatrischen FamilienbegleiterInnen unter Federführung der Landeskoordinierungsstelle durchgeführt Das Curriculum der Ausbildung wurde an das Kompetenzprofil des Nationalen Zentrums Frühe Hilfen angepasst Bisher nicht berücksichtigte Inhalte wurden im Zuge von Rezertifizierungsmaßnahmen vermittelt Für die regionalen KoordinatorInnen und die Fachkräfte der aufsuchenden Arbeit werden kontinuierlich Fortbildungen angeboten Der Fortbildungsbedarf wird durch die Landeskoordinierungsstelle mit den Fachkräften abgestimmt Die Landeskoordinierungsstelle unterstützt als konzeptionelle Bestandteile des KomptenzZentrums Frühe Hilfen die Landkreise und den Regionalverband Saarbrücken in allen Fragen der Teilhabe an der Bundesinitiative Netzwerke Frühe Hilfen und Familienhebammen Die Landeskoordinierungsstelle hat einen SupervisorInnenpool Frühe Hilfen gebildet und den Landkreisen und dem Regionalverband Saarbrücken zur Umsetzung des verpflichtenden Supervisionsangebotes für die Fachkräfte der aufsuchenden Arbeit und der KoordinatorInnen zur Verfügung gestellt Zur Qualifizierung dieses Angebotes hat die Landeskoordinierungsstelle einen Qualitätszirkel der Supervisorinnen und Supervisoren initiiert Was sonst noch wichtig ist Die durch die Bundesinitiative geforderte Einrichtung einer Landeskoordinierungsstelle baut im Saarland auf der bisherigen Projektstruktur der Steuerung auf Landesebene und der Kooperation mit den saarländischen

    Original URL path: http://www.fruehehilfen.de/landeskoordinierungsstellen/saarland/?iframe=1 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Hessen: Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH):
    Qualifizierungs und Unterstützungsangebote Im Rahmen einer Qualifizierung durch das ISS in Frankfurt am Main wurden den mittlerweile in allen hessischen Kommunen eingesetzten Netzwerkkoordinatoren wichtige Inhalte von Netzwerkarbeit vermittelt und Konzepte für Netzwerkkoordination in Hessen entwickelt Von der Landeskoordinierungsstelle wurde ein Qualitätszirkel Netzwerkkoordination eingerichtet um mit dessen Unterstützung die 2 3 Mal jährlich stattfindenden Arbeitstagungen mit den Netzwerkkoordinatoren zu konzipieren und einen direkten Austausch zu gewährleisten Die Qualifizierung zur Familienhebamme wird in Hessen bereits seit 2006 angeboten Seit 2013 wurde die Qualifizierung ausgeweitet auf Kinderkrankenschwestern die sich nun zum zur Familien Gesundheits und Kinderkrankenpfleger in FGKiKP fortbilden können Hierzu wurde mit den Berufsverbänden der Hebammen und der Kinderkrankenschwestern ein gemeinsames Curriculum für die gemeinsame Qualifizierung zur Familienhebamme bzw zum zur FGKiKP erarbeitet Was sonst noch wichtig ist Durch das seit 01 Januar 2008 in Kraft getretene Kindergesundheitsschutzgesetz wird der Bereich der Frühen Hilfen gestreift da alle Eltern in Hessen verpflichtet sind ihre Kinder in vorgegebenen Rhythmen zu den von den Krankenkassen finanzierten Vorsorgeuntersuchungen U1 bis U9 zu bringen Wird eine Untersuchung versäumt und nicht nachgeholt erhalten die zuständigen Jugendämter eine entsprechende Information Items zum Land Einwohnerzahl 6 092 126 Stand Einwohnerzahl 31 12 2011 Fläche 21 114 91 km² Anzahl Landkreise

    Original URL path: http://www.fruehehilfen.de/landeskoordinierungsstellen/hessen/?iframe=1 (2016-02-15)
    Open archived version from archive



  •