archive-de.com » DE » F » FRIEDEHORST.DE

Total: 892

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Nebelthau-Gymnasium | Schulprofil (Bilingual)
    Sek I Englisch wird in der 5 Jahrgangstufe als erste Fremdsprache 7 stündig und in der 6 Jahrgangsstufe 6 stündig unterrichtet Im 2 Halbjahr werden die Sechstklässler im Englischunterricht mit Modulen auf den bilingualen Unterricht im Sachfach Geografie vorbereitet In den Jahrgängen 7 9 findet der Geografieunterricht englischsprachig statt Sprache lernen im Ausland Die bilinguale Ausrichtung wird in der 7 Jahrgangsstufe durch eine 1 wöchige Sprachreise nach England unterstützt die

    Original URL path: http://friedehorst.de/gymnasium/profil/profil_bilingual.php (2016-02-12)
    Open archived version from archive


  • Nebelthau-Gymnasium | Schulprofil (Ganztags)
    Klasse 6 haben unsere Schüler aufgrund unserer Stundentafel Nachmittagsunterricht Freitags endet der Unterricht für alle Schüler der Sek 1 nach der 6 Stunde um 13 35 Uhr Dies ermöglicht allen Schülern am offiziellen Nachschreibtermin freitags 13 45 15 15 Uhr teilzunehmen Am Samstag findet grundsätzlich kein Unterricht statt Mittagessen Schüler die auch nachmittags in der Schule bleiben haben die Möglichkeit von montags bis donnerstags nach der sechsten Stunde im Friedehorster

    Original URL path: http://friedehorst.de/gymnasium/profil/profil_ganztags.php (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Nebelthau-Gymnasium | Schulprofil
    Nebelthau Gymnasium zu einem einzigartigen Angebot in der Bremer Schullandschaft Den Schülern wird eine sinngebende und sozial verantwortliche Vorbereitung auf ihre persönliche und berufliche Zukunft geboten Der Unterricht unserer Schule orientiert sich an vier Eckpfeilern Evangelisch diakonisch Bilingual deutsch englisch

    Original URL path: http://friedehorst.de/gymnasium/profil/schulprofil.php?printversion=1 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Nebelthau-Gymnasium | Interview
    allgemeine Wissen als Basis Die Besonderheiten und Spezialitäten von Themen in der Tiefe nach Wahl in den höheren Klassen Und immer im Bezug zum realen Leben Was brauchen unsere Kinder später um ihren eigenen Weg gehen zu können Wie können Konflikte intelligent und menschlich im Miteinander gelöst werden und wie kann ich meine Begabungen und Stärken erkennen und wachsen lassen Wir brauchen heute die Fähigkeiten die eigenen Soft Skills zu verstärken und das Wissen diese auch später authentisch leben zu wollen und zu können Sehen Sie diesen Anspruch beim Nebelthau Gymnasium erfüllt Nils Koerber Besser als an jeder anderen Schule die ich kenne Ob die Streitschlichter die Pausen Scouts die vielfältigen Aktivitäten im sozialen Umfeld von Friedehorst die diakonische Woche und das praktischen Arbeiten in sozialen Aufgaben Dazu kommt der besondere sehr persönliche Rahmen einer kleinen Schule und sehr motivierten Lehrern denen die Bedürfnisse der Schüler und Eltern wichtig sind Eins Ihrer Kinder geht aktuell aufs Nebelthau Gymnasium Wie gefällt ihm das Lernen und das Leben hier Nils Koerber Mein Sohn wollte nie eine andere Schule in Betracht ziehen und ist nun von der 5 Klasse an dort und steht kurz vor dem Abitur Welche Erfahrungen haben Sie und Ihr Kind mit dem Schwerpunkt Wirtschaft hier beim Nebelthau Gymnasium gemacht Nils Koerber Im Rahmen der Praktikumsarbeiten und auch der Begleitung bei manchen Hausarbeiten wurde mir deutlich wie tief und umfassend Wirtschaft im Nebelthau Gymnasium an unsere Kinder transportiert wird und das halte ich für die spätere Entwicklung unabhängig von der Berufswahl für sehr bedeutsam Ohne das Verständnis für und von Wirtschaft werden sich viele Zusammenhänge in Gesellschaften nicht deutlich abbilden lassen und Abhängigkeiten bzw Verbindungen bleiben unsichtbar Sollte ein junger Mensch heute eher den Faust kennen oder die Liste der Unternehmen im DAX Nils Koerber Ich denke beides ist wichtig Unsere Wurzeln der eigenen Kultur und zugleich die modernen Parameter im täglichen Umfeld und Kontext von Wirtschaft Politik und Gesellschaft Was hat Goethe mit John Maynard Keynes zu tun Nils Koerber Das frage ich mich gerade auch und müsste googeln Noch einen zum Googeln Was hat Beethoven mit Adam Smith zu tun Nils Koerber Zumindest hatten die Herren eine überschneidende Lebenszeit und vielleicht hat sich ja sogar Beethoven mit seinem längeren Lebensalter von Smith bei seinen Kompositionen beeinflussen lassen Wer weiß Wie wichtig ist mehrsprachige Kompetenz heutzutage für junge Menschen Und woran machen Sie das fest Nils Koerber Unsere Welt heute ist so klein geworden Kulturen vermischen sich Berufe werden immer internationaler und somit sind Sprachen eine extrem wichtige Grundlage für Entwicklung und Verständigung Hilft das bilinguale Konzept an dieser Schule bei der Vorbereitung auf die Herausforderungen des modernen Lebens Nils Koerber Ja Uneingeschränkt Ich würde es als Standard an allen Schulen etablieren Und wie wichtig ist Ihnen der Aspekt des diakonischen Lernens Nils Koerber Das soziale Miteinander die Einstellung und Lösungsbereitschaft in Konfliktsituationen das Verständnis für mein Gegenüber die Besonderheit von Gruppen und meine eigene Position darin das zusammen ist ein wichtiger Garant für die Entwicklung von Persönlichkeit Mich

    Original URL path: http://friedehorst.de/gymnasium/referenzen/interview_koerber.php (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Nebelthau-Gymnasium | Interview
    Miteinander Es ist von Wertschätzung Respekt und Freundschaft geprägt Jeder Lehrer kennt die Kinder auch wenn er sie nicht unterrichtet Die Kinder werden mit Namen begrüßt und erfahren allein dadurch schon Wertschätzung Das liegt natürlich auch daran dass das Nebelthau Gymnasium eine kleine Schule ist und kleine Klassen hat Zum anderen sind die Lehrer besonders motiviert und engagiert Das wirkt sich auf den Unterricht und auf den Lernerfolg aus Jedes Kind wird dort abgeholt wo es steht jedes erhält eine individuelle Unterstützung Die Schüler werden sehr gut auf den Mittleren Schulabschluss MSA und das Abitur vorbereitet Wie wichtig war Ihnen das Angebot des bilingualen Lernens bei der Auswahl der Schule Friederike Streit Das stand für mich ehrlich gesagt nicht im Vordergrund Mich hat mehr überzeugt dass die Kinder hier umfassend in jedem Aspekt ihres Interesses gesehen gefordert und gefördert werden Was ist mit dem Schwerpunkt Wirtschaft Friederike Streit Das Fach Wirtschaft ist sicher wichtig aber darauf liegt mein Fokus nicht Wichtig ist mir die Vermittlung sozialer Kompetenzen Wertschätzung soziales Miteinander christliche Werte enge Betreuung es wird zum Beispiel schneller interveniert wenn es mal nicht so läuft Das heißt das Versprechen des diakonischen Lernens sehen Sie hier gut erfüllt Friederike Streit

    Original URL path: http://friedehorst.de/gymnasium/referenzen/interview_streit.php (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Nebelthau-Gymnasium | Referenzen
    Zeit genommen vom Alltag an unserer Schule und über ihre Entscheidung für unsere Art des Unterrichts und des Umgangs miteinander zu berichten Hier gehts zum Interview mit Udo Jendroschek Vorsitzender des Schulelternrates Vater von 4 Kindern Hier gehts zum Interview

    Original URL path: http://friedehorst.de/gymnasium/referenzen/referenzen.php?printversion=1 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Nebelthau-Gymnasium | Downloads
    Unterlagen benötigen wir von Ihnen PDF Format 25 KB 1 Seite Anmeldung PDF Format 28 KB 2 Seiten Steckbrief PDF Format 1 KB 1 Seite Diesen benötigen wir für den Reader den alle Schülerinnen und Schüler der neuen 5 Klassen

    Original URL path: http://friedehorst.de/gymnasium/download/downloads.php?printversion=1 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Nebelthau-Gymnasium | Interview
    Und der Schwerpunkt Wirtschaft hilft sich in der Wirklichkeit dieser Welt gut zurecht zu finden Worauf kann die Schule einen jungen Menschen vorbereiten und was sollte man als Eltern übernehmen Ganz ohne Frage werden die Grundlagen für jede Lebenstüchtigkeit im Elternhaus gelegt In der Schule findet dann die Differenzierung und die Förderung der individuellen Talente statt wiederum unterstützt von den Eltern Das sollte eine gute vertrauensvolle Zusammenarbeit sein zwischen dem Schüler den Lehrern und den Eltern Funktioniert das hier am Nebelthau Gymnasium Ja auf jeden Fall Die Eltern leben diese Schule mit Die schauen wo die Potentiale sind Damit meinen Sie nicht nur die Potentiale der Schüler Nein ganz recht Damit meine ich eine verantwortliche Haltung der Eltern gegenüber dem schulischen Leben zum Beispiel in Form von Engagement im Schulbeirat Kommunikation ist auch ein sehr wichtiges Thema Das wird hier anders gelebt besser Zwei Ihrer Kinder gehen aktuell aufs Nebelthau Gymnasium Wie gefällt ihnen das Lernen und das Leben hier Zwei unserer Söhne sind Schüler am Nebelthau Gymnasium Einer der Älteste besucht eine andere Schule Alle kommen gut zurecht aber für die Jüngeren kann ich sagen dass es ihnen hier sehr gut gefällt Es gibt hier eine besondere Zugewandtheit Wie äußert sich das Die Schule fördert die Kinder weil sie auf ihre Persönlichkeitsstruktur eingeht Sie werden hier gesehen Jeder wird hier gesehen Das ist mir wichtig denn dieser Satz passt auch zu mir A propos fördern Welche Erwartungen haben Sie an den Schwerpunkt Wirtschaft im Unterricht am Nebelthau Gymnasium Wir müssen wirtschaften weil die Summe aller menschlichen Bedürfnisse größer ist als die Ressourcen Ich sehe das am Beispiel eines meiner Söhne und habe ihm das auch erklären können und zwar anhand seines Zeitmanagements Dabei kam heraus dass er gar nicht für all die Sachen Zeit hatte die er sich vorgenommen

    Original URL path: http://friedehorst.de/gymnasium/referenzen/interview_jendroschek.php?printversion=1 (2016-02-12)
    Open archived version from archive



  •