archive-de.com » DE » F » FREEDOM-NOW.DE

Total: 495

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • +++IVK-News-Ticker / 6. November 2009+++IVK-News-Ticker+++ - Freedom Now !
    worden wann mit der Entscheidung des Suprem Court zu rechnen ist wie ich es einschätze was im Fall Spisak passiert ist und wie der Oberste Gerichtshof entscheiden wird Erstens erwarte ich eine Entscheidung innerhalb von zwei Monaten auch wenn es immer problematisch ist solche Vorhersagen zu machen Zweitens unterscheidet sich der Fall Spisak erheblich von dem meines Mandanten Am wichtigsten ist dass die maßgebliche Entscheidung im Fall Mills v Maryland zwar anwendbar ist auf Mumias Fall aber nicht auf den von Spisak Einschub Nach der Grundsatzentscheidung des Supreme Court im Fall Mills v Maryland müssen die Geschworenen zwingend darüber belehrt werden dass sie in der Frage mildernder Umstände durch die ein Todesurteil verhindert werden kann KEIN einstimmiges Votum abzugeben brauchen Der Fall Mills wurde 1988 entschieden ein Jahr bevor das Urteil gegen Mumia vom Obersten Gerichtshof Pennsylvanias für rechtskräftig erklärt wurde Das Urteil im Fall Spisak hatte jedoch schon vor der Grundsatzentscheidung des Supreme Court im Fall Mills Rechtskraft erlangt Mills kann aber nicht rückwirkend zur Anwendung kommen Der Fall Spisak betrifft sowohl die Frage der falschen Geschworenenbelehrung als auch die Inkompetenz des Pflichtverteidigers bei der rechtlichen Argumentation in der Prozessphase der Strafzumessung Aber nur ersteres hat Bedeutung für Mumia Die Anhörung vor dem Supreme Court im Fall Spisak war sehr lebhaft weil die neue von Obama ernannte Richterin Sonia Sotomayor gleich zu Beginn den Staatsanwalt aus Ohio befragte inwieweit die Mills Entscheidung überhaupt anwendbar sei da sie doch erst ergangen war nachdem im Fall Spisak Rechtskraft eingetreten war Alle Richter hatten Fragen ausgenommen Richter Clarence Thomas Mein Eindruck am Ende des Tages war der dass einige der Richter klar entschlossen waren wegen der rechtlichen Inkompetenz des Pflichtverteidigers das Urteil in dem Fall aus Ohio aufzuheben Ob es für eine solche Entscheidung genug Stimmen unter den Richtern gibt muss sich aber noch zeigen Richterin Ruth Bader Ginsburg und Richter Samuel A Alito Jr störten sich ganz klar an der schwachen juristischen Argumentation des Pflichtverteidigers in der Frage der Belehrung über die mildernden Umstände während Richter Anthony Scalia sie hingegen für brilliant hielt Sofern diese Belehrungsfrage Mumia betrifft ist das Vorgehen des Supreme Court schwer einschätzbar weil das Gericht verschiedene Wege beschreiten kann Einerseits kann es sein dass die Frage gar nicht behandelt wird weil der Supreme Court Mills nicht für anwendbar hält oder weil das Gericht findet dass die Todesstrafe trotz der Inkompetenz des Pflichtverteidigers nicht in Frage steht Andererseits kann das Gericht sich auch mit Mills befassen wovon die Situation meines Mandanten auf verschiedene Weise berührt wäre 2 Oberster Gerichtshof Pennsylvanias Wir führen auch juristische Auseinandersetzungen um die Glaubwürdigkeit ballistischer Beweismittel wie sie von der Staatsanwaltschaft 1982 im Prozess präsentiert wurden Am 20 April 2009 hatten wir vor dem Staatsgericht Court of Common Pleas in Philadelphia einen Habeas Corpus Antrag gestellt Dieser Antrag der auf neu entdeckten Beweismitteln basiert wurde ohne mündliche Anhörung am 27 Mai 2009 abgelehnt Dagegen haben wir vor dem Obersten Gerichtshof Pennsylvanias Berufung eingelegt 3 Aktuelle Entwicklungen der Solidaritätskampagne a BR Deutschland Hier gibt es

    Original URL path: http://freedom-now.de/news/artikel556.html (2016-05-01)
    Open archived version from archive


  • Köln: eigenwillige Aktion zur Umbenennung einer Straße in »Mumia-Abu-Jamal-Ring« - Freedom Now !
    sich warten lassen sei die Initiative Erinnerungskultur im öffentlichen Raum zur Tat geschritten und habe die Umbenennung selber durchgeführt Dazu gab es im Bericht das Foto eines Straßenschildes das mit dem neuen Namen überklebt war Wie wir mittlerweile wissen ist das einzig Offizielle an diesem Vorgang nur die Überklebungsaktion und ein amtlich aussehendes Schreiben gewesen das in Köln als Hauswurfsendung in Briefkästen gesteckt wurde Mumia Abu Jamal Platz in Bremen 1998 gab es in Bremen eine vergleichbare Aktion als der John F Kennedy Platz im Zentrum der Hansestadt in Mumia Abu Jamal Platz umbenannt wurde Der Unterschied war daß dies im Rahmen einer Kundgebung geschah zu der mobilisiert worden war und daß Fotos und Berichte über die Aktion danach an linke alternative und bürgerliche Medien geschickt wurden Es war also von Anfang an allen klar daß es sich um eine rein symbolische Aktion handelte Legitim ist alles was Öffentlichkeit über den drohenden Justizmord schafft Wir halten beide Aktionsformen für legitim und wollen die Kölner Aktion nicht kritisieren sind eher amüsiert darüber daß wir selbst dem Indymediabericht aufgesessen sind und ihn zunächst für bare Münze genommen haben Wichtig ist aber wie das Beispiel der Resolution des Münchner Stadtrates zeigt daß wir

    Original URL path: http://freedom-now.de/news/artikel555.html (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • München für Mumia Abu-Jamal - Freedom Now !
    Hier der Text der ge mein sa men Re so lu ti on Re so lu ti on an läss lich der Voll ver samm lung am 28 Ok to ber 2009 Als Kom mu ne die mit Über zeu gung rechts staat li chen Grund sät zen folgt und sich für eine ge rech te und nach hal ti ge Ent wick lung en ga giert sieht Mün chen die Ver pflich tung sich welt weit für den Schutz der Men schen rech te zu en ga gie ren und nicht weg zu se hen wenn staat li che Über grif fe die Men schen wür de be ein träch ti gen In die sem Sinne hat sich die Lan des haupt stadt Mün chen immer wie der für die welt wei te Ab schaf fung der To des stra fe ein ge setzt ins be son de re im Rah men der In itia ti ve Städ te für das Leben Städ te gegen die To des stra fe an der sich meh re re Hun dert Groß städ te aus allen Kon ti nen ten be tei li gen Die To des stra fe ist ein bar ba ri scher die Men schen wür de miss ach ten der Akt staat li cher Ge walt Sie wird dann zum Mord wenn die Schuld fra ge nicht ein deu tig ge klärt ist wie dies im Fall von Mumia Abu Ja mal der Fall ist Der afro ame ri ka ni sche Jour na list und Bür ger recht ler sitzt seit über 27 Jah ren in der To des zel le in den Ver ei nig ten Staa ten weil er an geb lich einen wei ßen Po li zis ten er schos sen haben soll Abu

    Original URL path: http://freedom-now.de/news/artikel553.html (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Mumia Abu-Jamal und der Oberste Gerichtshof der USA – zu einigen Verwirrungen und Irrtümern bezüglich der ausstehenden juristischen Entscheidung - Freedom Now !
    im Todestrakt sondern in einem normalen Knast Am 6 April 2009 hat der Oberste Gerichtshof durch seine lapidare Entscheidung die da lautete Antrag abgelehnt einen neuen fairen Prozeß wie er von Verteidigung Menschenrechtsorganisationen und internationaler Solidaritätsbewegung gefordert wird verhindert Mumia ist damit rechtskräftig wegen Mordes verurteilt BESTÄTIGUNG DES TODESURTEILS ODER NEUVERHANDLUNG ÜBER DAS STRAFMASS Nun geht es in der zweiten separaten Entscheidung des Obersten Gerichtshofs mit der ab jetzt zu rechnen ist um die Frage des Strafmaßes also Beibehaltung der Todesstrafe oder Umwandlung dieser Strafe in lebenslange Haft Die Staatsanwaltschaft fordert seine Hinrichtung also Bestätigung des ursprünglichen Todesuteils die Verteidigung natürlich seine Freilassung da er unschuldig ist Keine der bisherigen Entscheidungen der US Bundesgerichte 2001 und 2008 in denen eine eventuelle Umwandlung der Todesstrafe in lebenslange Haft ALS MÖGLICHKEIT ANGEORDNET wurde um eine völlige Aufdeckung der Verfassungsverletzungen in Mumias Verfahren zu vehindern und die Protestbewegung zu beruhigen ist rechtskräftig geworden Deshalb sitzt Mumia seit Juli 1982 UNUNTERBROCHEN in der Isolation des Todestrakts Die seit Ende der 1990er Jahre vor den US Bundesgerichten gestellten Berufungsanträge haben unterstützt durch die internationalen Proteste bislang zwei angesetzte Hinrichtungen 1995 und 1999 verhindert Sollte der Oberste Gerichtshof als letzte Gerichtsinstanz jetzt in der Folgezeit entscheiden daß über das Strafmaß und nur darüber neu verhandelt werden soll dann muß er den Fall an die Gerichte in Philadelphia zurückverweisen wo beide Prozeßparteien vor einer neugewählten Jury ihre Argumente vortragen können warum sie Bestätigung des Todesurteils bzw Freilassung wegen Unschuld fordern Die 12 köpfige Jury muß dann neu entscheiden Bestätigung der Verurteilung zum Tode oder lebenslange Haft MUMIA ABU JAMAL UND SEINE VERTEIDIGUNG FORDERN VON SICH AUS NICHT UMWANDLUNG IN LEBENSLANGE HAFT SONDERN FREILASSUNG WEGEN NACHWEISLICHER UNSCHULD Weder Mumia Abu Jamal noch seine Verteidigung fordern von sich aus die Umwandlung in lebenslange Haft weil Mumia unschuldig ist Wenn

    Original URL path: http://freedom-now.de/news/artikel546.html (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Reginald Blanton vom texanischen Staat ermordet! - Freedom Now !
    unschuldigen Gefangenen Reginald Blanton Viele Menschen in den USA sind entsetzt Hier ein kurzer indymedia Artikel in deutscher Sprache http de indymedia org 2009 10 264402 shtml Auf dem US Fensehsender Democracy Now ist ein sehr guter Hintergrund Beitrag vom 27 Oktober 2009 vor der Hinrichtung in englischer Sprache gelaufen http www democracynow org 2009 10 27 will texas execute another innocent man Die von uns die diesen Fall in

    Original URL path: http://freedom-now.de/news/artikel552.html (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • »Draußen fast nur Weiße, im Gefängnis meist Afroamerikaner« - Freedom Now !
    alles was wir bei uns hatten ablegen anders dagegen die Lässigkeit der Bediensteten und In Deutschland muß man als Besucher auch seinen Ausweis abgeben betritt es als ein Nobody Hier im US Gefängnis erhielt ich meinen Paß aber zurück Wir nehmen Ihnen alles aber nicht Ihre Identität Wie gelangten Sie dann in den Todestrakt Durch endlose Gänge weiß getüncht wie in einem Klinikum aber mit dem Bewußtsein nicht in einer Klinik zu sein in der geheilt wird sondern in der Menschen über Jahre in Käfigen am Leben gehalten und irgendwann getötet werden Diese zivile Selbstverständlichkeit diese klinische Sauberkeit mit der das abläuft ich habe mir versucht vorzustellen wo wohl der Raum liegt in dem die Todesspritzen verabreicht werden war wie benommen Schließlich der Teil des Todestrakts in dem die Besuchszellen sind In einer davon ein Gefangener zusammengesunken wartend unseren Gruß kopfnickend erwidernd Mumia wartete bereits auf uns wie angekündigt hinter einer Trennscheibe des winzigen Besuchraums Kein Fenster Neonbeleuchtung Wände und Decke schlohweiß gestrichen alles blitzsauber bis zum gewischten Fußboden Das dunkelhäutige Personal arbeitet vorzüglich Klinikum auch hier so wie vermutlich auch in der Hinrichtungsstätte Der geteilte Raum sei nur wenig größer als seine Zelle erklärte uns Mumia später insgesamt etwa zwei mal drei Meter Keine Gegensprechanlage der Stahlrahmen der Scheibe ist versehen mit stecknadelkleinen Löchern durch die gebrochen der Schall dringt An dieser Stelle müßten wir eigentlich über das Thema sensorische Deprivation sprechen ja Psychodruck sonst nichts auf den Gefangenen vor allem aber auch auf den Besucher du prallst ab an dieser Scheibe und von daher auch völlig verständlich die Reaktion von Mumia Trommeln mit den Fäusten dagegen und du trommelst sofort zurück die Vibration der Scheibe als indirekter Körperkontakt die größtmöglich herstellbare Nähe Zuvor aber denn darauf war ich nicht vorbereitet der erste Blick ein Schock Mumia im orangeroten Overall Guantánamo Diese Folterbilder von den Gefangenen die in diesen Overalls durch die vergitterten Höfe geschleppt werden War Mumia gefesselt Nein seit der Intervention von Bischof Tutu aus Südafrika der Mumia vor einiger Zeit besucht hat hält man sich daran Mumia nicht mehr an Händen und Füßen gefesselt vorzuführen Wurde der Besuch von Wärtern überwacht Nein Der Entwicklungsstand der Überwachungstechnik macht sie überflüssig Und wir haben nichts zu verbergen unser Anliegen ist klar Ich besuche einen Freund das ist er geworden im Lauf der Jahre und möchte wie wir alle daß er freikommt Nichts anderes möchte er seine Freiheit und daß ihm endlich Recht geschieht in einem neuen und fairen Verfahren Wie lange dauerte Ihr Besuch Dreieinhalb Stunden weil ich das Glück hatte Mumia zusammen mit Robert R Bryan seinem Verteidiger besuchen zu können sonst wären es maximal zwei Stunden gewesen Es fiel uns nicht schwer ins Gespräch zu kommen wir kannten uns ja eigentlich schon lange Mumia weiß viel mehr über das was hier in Deutschland läuft als ich geahnt hatte nicht nur was ihn persönlich betrifft unsere Veranstaltungen und Menschen die sich für ihn einsetzen Er weiß auch sonst was läuft das Ergebnis der Bundestagswahl dürfte ihn kaum

    Original URL path: http://freedom-now.de/news/artikel549.html (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Drei Bücher von Mumia Abu-Jamal weiterhin in deutscher Sprache lieferbar - Freedom Now !
    Die Neuauflage dieses Buches erschien im Mai 2005 Durch die Texte dieses Buches erfuhr die Öffentlichkeit in den USA und in der Bundesrepublik Deutschland 1995 erstmals aus dem Inneren der Todestrakte 2 Mumia Abu Jamal ich schreibe um zu leben Essays 216 Seiten 12 80 Euro ISBN 3 926529 63 6 Mumia Abu Jamal zeigt in diesen Texten daß er ein Gläubiger ist dessen Religion das Leben ist Die Kraft seiner Utopien und Träume ist zugleich eine niederschmetternde Kritik am American Way of Life 3 Mumia Abu Jamal das imperium kennt kein gesetz texte gegen globalisierung und krieg Essays 235 Seiten 12 80 Euro ISBN 3 926529 59 8 Der zu Unrecht zum Tode verurteilte afroamerikanische Journalist und Autor legt mit diesem bislang nur in Deutschland erschienenen Buch eine Auswahl seiner aktuellen Essays vor die seit Dezember 2000 als Kolumnen in der Samstagsausgabe der Berliner Tageszeitung junge Welt veröffentlicht wurden 4 Terry Bisson on a move Die Lebensgeschichte von Mumia Abu Jamal Vorwort von Chuck D von der Gruppe public enemy 248 Seiten 12 80 Euro ISBN 3 926529 64 4 Der US Autor Terry Bisson erzählt in on a move die Lebensgeschichte des weltweit bekanntesten politischen Gefangenen seit Nelson

    Original URL path: http://freedom-now.de/news/artikel492.html (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Obamas politischer Gefangener - Freedom Now !
    uns als Wählerblock organisierten könnten wir der ganzen rassistischen Propaganda von der Konkurrenz zwischen den Dakota Stämmen eine Niederlage erteilen In den 1970er Jahren waren wir gezwungen zu den Waffen zu greifen um unser Recht auf Überleben und Selbstverteidigung zu bekräftigen aber heute kämpfen wir um Ideen Gegen die bewaffnete Unterdrückung und Kolonisierung müssen wir uns mit Körper und Geist erheben Das Völkerrecht ist auf unserer Seite Angesichts der eingangs genannten drei Haftaussetzungen zur Bewährung scheint es mein größtes Verbrechen zu sein daß ich ein Indianer bin Aber in Wahrheit ist meine Unschuld mein schlimmstes Delikt In Iran werden politische Gefangene bisweilen freigelassen nachdem sie Geständnisse zu lächerlichen Anklagen gemacht haben für die man sie vor Gericht gezerrt hat um sie oder andere gleichgesinnte Mitbürger zu diskreditieren und einzuschüchtern Nichts anderes haben das FBI und seine Sprachrohre bei mir gemacht genauso wie der Bewährungsausschuß der schon 1993 meine Entlassung auf Bewährung ablehnte weil ich das geforderte Geständnis verweigerte Wen jemand seine Unschuld beteuert bedeutet das zwangsläufig daß der Staat falsch liegt gar selbst schuldig ist Im US Rechtssystem wird der Angeklagte nicht für das eigentliche Verbrechen verurteilt sondern dafür daß er sich weigert sich auf einen Handel einzulassen und weil er es wagt die Justiz zu zwingen dem Beschuldigten das Recht zuzubilligen die vom Staat erhobene Anklage zurückzuweisen Eine solche Anmaßung wird ausnahmslos mit den härtesten Strafanträgen der Staatsanwaltschaft beantwortet die gängige Richtlinien für das Strafmaß überschreiten und bei denen Bewährung generell verweigert wird Der Haß der uns von Nichtindigenen entgegengebracht wird zeigt daß wir alle in einem Boot sitzen Wenn unsere Stammesregierungen versuchen dieses Herrschaftssystem nachzuahmen ist das gelinde gesagt erbärmlich Erst kürzlich hat der Oberste Gerichtshof der USA im Fall von Troy Davis die mutmaßliche Unschuld als ausreichende Begründung für einen Berufungsantrag anerkannt Genau wie die Zeugen die genötigt wurden belastende Aussagen gegen mich zu machen haben die gegen Troy Davis aufgetretenen Belastungszeugen ihre Aussagen widerrufen Troy Davis stand schon kurz vor seiner Hinrichtung Ich wäre schon lange hingerichtet worden wenn die kanadische Regierung an meine Auslieferung nicht die Bedingung geknüpft hätte daß die Todesstrafe gegen mich nicht verhängt werden darf Die alte Ordnung wird sehr treffend durch Richter Antonin Scalia vom Obersten Gerichtshof repräsentiert der in seinem abweichenden Minderheitsvotum zum Berufungsantrag von Davis konstatierte Dieses Gericht hat noch nie geltend gemacht daß die Verfassung die Hinrichtung eines verurteilten Beschuldigten verbietet der einen vollständigen und fairen Prozeß hatte später aber ein Habeas Corpus Gericht davon überzeugen kann daß er faktisch unschuldig ist Ganz im Gegenteilt haben wir diese Frage sogar oft unbeantwortet gelassen während wir gleichzeitig erhebliche Zweifel äußerten daß jede Behauptung einer vermeintlichen faktischen Unschuld verfassungsrechtlich relevant ist Senator Byron Dorgan aus North Dakota derzeit Vorsitzender des Senatsausschusses für indianische Angelegenheiten führte fast identische Argumente an als er schrieb unser Rechtssystem hat Leonard Peltier des Verbrechens für schuldig befunden wegen dem er angeklagt war Ich habe die Prozeßakten durchgesehen und ich bin überzeugt daß das Urteil fair und gerecht war Für die Ureinwohner Nordamerikas ist es ein

    Original URL path: http://freedom-now.de/news/artikel543.html (2016-05-01)
    Open archived version from archive