archive-de.com » DE » F » FREEDOM-NOW.DE

Total: 495

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • »Keine Intrigen, sondern Einheit, Respekt und Solidarität unter Todesstrafengegnern!« - Freedom Now !
    auch Juan Matos von der Puertoricanischen Anwaltskammer Aus diesem Grund sah sich die Puerto Rican Coalition Against the Death Penalty aufgefordert die Intrige gegen Mumia zurückzuweisen Anders als in den USA ist übrigens in der karibischen US Kolonie Puerto Rico die Todesstrafe abgeschafft Erklärung der Puerto Rican Coalition Against the Death Penalty bezüglich der Kampagne gegen Mumia Abu Jamal im Zusammenhang mit dem Vierten Weltkongreß gegen die Todesstrafe Während der letzten Wochen sind verschiedene Organisationen und Aktivisten der Anti Todesstrafenbewegung an uns herangetreten und haben uns gebeten unsere Position zu Mumia Abu Jamal und den von einigen Organisationen der Bewegung zur Abschaffung der Todesstrafe in den USA veröffentlichten Erklärungen zum beabsichtigten Ausschluß Mumia Abu Jamals aus dem im Februar 2010 in Genf abgehaltenen Vierten Weltkongreß gegen die Todesstrafe zu veröffentlichen Die Puerto Rican Coalition Against the Death Penalty PRCADP Puertoricanische Koalition gegen die Todesstrafe hat auf einer Vorstandssitzung am 2 August 2010 folgende Stellungnahme beschlossen 1 Die PRCADP unterstützt die Kampagne für Mumia Abu Jamal und hebt die besondere Rolle von Mumia für den Kampf zur Abschaffung der Todesstrafe hervor 2 Die PRCADP war weder einbezogen in die Abfassung noch informiert über die Petition die von US Mitgliedern des Lenkungsauschusses

    Original URL path: http://freedom-now.de/news/artikel656.html (2016-05-01)
    Open archived version from archive


  • US-Bundesrichter entscheidet: Troy Davis »nicht unschuldig« - Freedom Now !
    Moore Jr am Dienstag seine abschließende Beurteilung abgegeben Moore teilte dem Obersten Gerichtshof der USA in Washington D C schriftlich mit Davis sei nicht unschuldig Troy Davis war 1991 wegen Mordes an dem Polizisten Mark MacPhail zum Tode verurteilt worden Der heute 41jährige hatte immer seine Unschuld beteuert Drei Hinrichtungstermine wurden gerichtlich aufgehoben Im Juni 2010 fand dann auf Anordnung des Obersten Gerichtshofs eine zweitägige Anhörung zur Beweisüberprüfung vor Richter

    Original URL path: http://freedom-now.de/news/artikel652.html (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Freiheit für Ruchell »Cinque« Magee! - Freedom Now !
    rassistischemn Verhältnisse zu erheben und sich auch in Jahrzehnten nicht hat brechen lassen WAS WIR TUN KÖNNEN Wir sind gerade dabei uns mit denjenigen die sich auch in den USA für Ruchells Freiheit einsetzen über einen gemeinsamen Aufruf zu verständigen Diesen werden wir an dieser Stelle veröffentlichen sobald er fertig ist Bis dahin können wir aber etwas machen was auch für Mumia immer sehr wichtig war und ist Wir können Ruchell in seine Zelle schreiben und ihm zeigen daß er nicht vergessen ist Damit signalisieren wir gleichzeitig der Justiz die seine Post kontrolliert daß es sehr wohl eine Öffentlichkeit gibt die Licht und Gerechtigkeit auch in diesen Fall bringen will Seine Adresse Ruchell C Magee 92051 Corcoran State Prison 3A2 131 P O Box 3471 CORCORAN CA 93212 USA Bitte Karten und Briefe auf Englisch schreiben und mit Absender versehen 21 August 2010 Internationales Verteidigungskomitee IVK Postfach 150 530 D 28095 Bremen eMail ivk freedom now de Website www freedom now de SEIT 47 JAHREN IM GEFÄNGNIS Einstiger Mitangeklagter von Angela Davis kämpft noch immer um seine Freiheit Kolumne 504 von Mumia Abu Jamal junge Welt Nr 194 21 22 August 2010 Es ist jetzt 39 Jahre her daß der Black Panther George Jackson im kalifornischen Staatsgefängnis von San Quentin am 21 August 1971 von Wärtern auf der Flucht erschossen wurde wie es offiziell hieß Mit 18 Jahren wegen eines Tankstellenüberfalls mit 70 US Dollar Beute zu einer Gummistrafe von einem Jahr bis lebenslänglich verurteilt schloß Jackson sich in der Haft der Black Panther Party an und baute eine militante Gefangenenbewegung auf International bekannt wurde er durch seinen als Buch veröffentlichten Briefwechsel mit Angela Davis Mit Jacksons Namen eng verbunden ist der eines anderen afroamerikanischen Gefangenen der heute der am längsten eingesperrte politische Gefangene in den USA ist Ruchell Cinque Magee Als 24jähriger ging der im Südstaat Louisiana aufgewachsene Magee 1963 nach Los Angeles Er war noch keine sechs Monate in der kalifornischen Stadt als er nach einem Streit mit einem Mann verhaftet wurde Es ging um die Frau des Kontrahenten und ein paar Krümel Marihuana im Wert von 10 Dollar Die aufgebauschte Anklage lautete auf Geiselnahme und Raub und schon bald wurde Ruchell Magee in einem Schnellverfahren bei dem das Urteil schon vorher feststand zu lebenslanger Haft verurteilt Magee politisierte sich in der Haft und fortan nannte er sich Cinque nach dem afrikanischen Freiheitskämpfer der im 19 Jahrhundert mit anderen Verschleppten zusammen das Sklavenschiff Amistad in seine Gewalt brachte um wieder Kurs auf heimatliche Gefilde in Afrika zu nehmen Auch Ruchell Cinque Magee wollte sich aus der legalisierten Sklaverei der Gefängniszwangsarbeit befreien Im jahrelangen Kampf mit den Gerichten erlernte er das was er selbst Guerilla Recht nannte und zu einer scharfen Waffe im Kampf um seine eigene und die Freiheit seiner Mitgefangenen schmiedete Die kalifornische Justiz jedoch war an den Rechten eines jungen Schwarzen wie Magee nicht interessiert und lehnte alle seine Berufungsanträge ab Am 7 August 1970 war Magee als Zeuge der Verteidigung im Verfahren des schwarzen Gefangenen

    Original URL path: http://freedom-now.de/news/artikel651.html (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Troy Davis in Lebensgefahr - Freedom Now !
    Zweck des Gesetzes zu pervertieren Der 41jährige Afroamerikaner Davis war 1991 aufgrund belastender Zeugenaussagen verurteilt worden den weißen Polizisten Mark MacPhail 1989 in Savannah Georgia erschossen zu haben Davis hatte immer seine Unschuld beteuert eine Tatwaffe oder ihn belastende DNA Spuren wurden nie gefunden Seit Jahren versuchen seine Verteidiger mit Unterstützung durch Davis Familie die Menschenrechtsorganisation Amnesty International den Europarat viele Prominente und eine wachsende internationale Solidaritätsbewegung für ihren Mandanten eine Wiederaufnahme des Verfahrens zu erreichen Schon dreimal stand Davis kurz vor der Hinrichtung jedoch gelang es seinen Verteidigern immer wieder einen Aufschub zu erreichen Im August 2009 erreichten die Anwälte daß drei von fünf Richtern des Obersten Gerichtshofs der USA entschieden eine Anhörung zur Beweis erhebung anzuordnen Das erhebliche Risiko einen unschuldigen Mann hinzurichten biete dafür eine hinreichende Rechtfertigung so die Richter ein Novum in der Rechtspraxis der US Todesstrafe seit ihrer Wiedereinführung im Jahr 1976 Der mit der Anhörung beauftrage Richter Moore beraumte deshalb für den 23 und 24 Juni 2010 in Savannah eine Anhörung an bei der sieben der neun bisherigen Belastungszeugen ihre Aussagen widerriefen und erklärten diese aus Angst und auf Drängen der Polizei gemacht zu haben Außerdem sagten neue Zeugen aus die eine andere Person als den wahren Täter benannten Doch Richter Moore lehnte mehrere Zeugen auf unangemessene Weise ab wie die Verteidigung feststellte Der Fall müsse deshalb zwingend neu aufgerollt werden Die Staatsanwaltschaft konterte die Verteidigung habe bestimmte Zeugen nicht aufgerufen Es dürfe ihr deshalb nicht gestattet werden Nutzen aus dieser Vorauswahl zu ziehen Gemeint ist damit unter anderem der als Täter beschuldigte Sylvester Cole der bei früheren Vernehmungen die Tat abgestritten und alles auf Davis geschoben hatte Justizkritische Beobachter des Falles werteten die Erklärung der Staatsanwaltschaft als Versuch vom Zusammenbruch ihrer ursprünglichen Beweiskonstruktion abzulenken Schließlich sei es gängige Rechtspraxis daß sowohl Anklage als

    Original URL path: http://freedom-now.de/news/artikel649.html (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Nachtrag zum +++IVK-News-Ticker+++ vom 30. Juli 2010: Antrag der Verteidigung öffentlich zugänglich - Freedom Now !
    03 08 10 von ivk Der 58 Seiten umfassende Schriftsatz den Mumia Abu Jamals Verteidigung am 28 Juli 2010 beim 3 US Bundesberufungsgericht eingereich hat ist jetzt öffentlich zugänglich Der Antrag zum Verweisungsbeschluß des Obersten Gerichtshofs Brief on Remand from the Supreme Court anklicken wurde jetzt auf der Website der Verteidigung www mumialegal org unter Legal Docs gepostet Artikel versenden Artikel drucken Feedback Nächste Termine Keine Termine bekannt Alle Termine

    Original URL path: http://freedom-now.de/news/artikel646.html (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • +++IVK-News-Ticker / 30. Juli 2010+++IVK-News-Ticker+++ - Freedom Now !
    der andauernden juristischen Auseinandersetzung zur Rettung des Lebens meines Mandanten haben wir einen wichtigen Schritt getan Am 28 Juli haben wir im Fall Abu Jamal v Beard No 01 9014 beim 3 US Bundesberufungsgericht in Philadelphia den Schriftsatz Brief on Remand from the Supreme Court Antrag zum Verweisungsbeschluß des Obersten Gerichtshofs vom 19 Januar 2010 an das 3 US Bundesberufungsgericht eingereicht Darin geht es im wesentlichen um die Frage ob Mumia hingerichtet oder ihm zur Frage der Strafzumessung ein neuer Prozeß garantiert wird Eigentlich haben wir in dieser Frage zuvor schon einen partiellen Sieg errungen aber am 19 Januar 2010 hat der Oberste Gerichtshof der USA den Fall an das Bundesgericht zur Entscheidung zurückverwiesen Petition an Präsident Barack Obama Mumia Abu Jamal and the Global Abolition of the Death Penalty Mumia Abu Jamal und die weltweite Abschaffung der Todesstrafe Über 23 000 Menschen von überall auf der Welt haben die Petition unterzeichnet darunter drei Nobelpreisträger Damit die Petition ihren Nutzen für Mumia voll entfalten kann brauchen wir noch sehr viel mehr Unterschriften Einige der bekannteren Unterzeichner sind Desmond Tutu Südafrika Friedensnobelpreis 1984 Günter Grass Deutschland Literaturnobelpreis 1999 Elfriede Jelinek Österreich Literaturnobelpreis 2004 Danielle Mitterrand Frankreich frühere First Lady des Landes Fatima Bhutto Pakistan Schriftstellerin Colin Firth England 2010 nominiert für den Oscar als Bester Schauspieler Noam Chomsky USA Philosoph und Autor Ed Asner USA Schauspieler Mike Farrell USA Schauspieler Robert Meeropol USA Sohn von Julius Ethel Rosenberg die 1953 hingerichtet wurden Michael Radford England Regisseur des Oscar prämierten Films Il Postino Darüber hinaus u a Abgeordnete des Europäischen Parlaments und des Deutschen Bundestags die European Association of Lawyers for Democracy World Human Rights und Reporter Ohne Grenzen Paris Wie Sie helfen können Um Informationen darüber zu erhalten wie Sie durch das Unterzeichnen der Obama Petition durch Spenden helfen können gehen

    Original URL path: http://freedom-now.de/news/artikel644.html (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Mumia Abu-Jamals 500. Kolumne exklusiv für »junge Welt«: Endstation Knast - Freedom Now !
    er seit fast drei Jahrzehnten am eigenen Leib erfährt Was das Wegsperren von Menschen betrifft sind die USA weltweit führend Kein anderes Land hat so viele Gefangene Links bitte anklicken http www jungewelt de 2010 07 24 055 php Weitere Artikel auf der Schwerpunkt Seite 3 in junge Welt Plädoyer von Rolf Becker zur Solidarität mit Mumia Abu Jamal http www jungewelt de 2010 07 24 035 php Mumias Dankeswort

    Original URL path: http://freedom-now.de/news/artikel640.html (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Zwei Videos der kanadischen Anti-Todesstrafenbewegung verurteilen das gegen Mumia Abu-Jamal gerichtete geheime Memorandum - Freedom Now !
    Death Penalty CCADP hat zwei Videofilme ins Netz gestellt mit denen die Distanzierung einiger weniger US Todesstrafengegner von Mumia scharf verurteilt und von ihnen eine öffentliche Entschuldigung gefordert wird siehe Berichte weiter unten auf dieser Seite Links bitte einfach anklicken http www youtube com watch v 9VCnImfnHA0 feature related Dauer 1 30 http www youtube com watch v G1Bf7h P 54 Dauer 2 20 Die Website von CCADP http www

    Original URL path: http://freedom-now.de/news/artikel643.html (2016-05-01)
    Open archived version from archive