archive-de.com » DE » F » FREEDOM-NOW.DE

Total: 495

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • »Weinglass stand immer auf der Seite des Volkes gegen die Herrschenden« - Freedom Now !
    die Unabhängigkeit Puerto Ricos von 1950 bzw 1954 bis 1979 als politische Gefangene in den USA eingesperrt waren Im Laufe der Jahre habe ich viel über Leonard Weinglass gehört Es ging dabei immer um juristische Fälle in denen er als Verteidiger für Menschen tätig war die von den Mächtigen zu Unrecht beschuldigt wurden Weinglass stand immer auf der Seite des Volkes gegen die Herrschenden Er war ein revolutionärer Anwalt und sein Kampffeld waren die Gerichte Er gab alles und kämpfte mit Herz Ihm ging es nicht darum einen Rechtsstreit zu führen sondern sich für eine gerechte Sache einzusetzen Unermüdlich kämpfte er für die Gerechtigkeit und verstand sein Handwerk hervorragend Nachdem ich seine Arbeit kannte war ich von seiner Entscheidung unsere zu unrecht eingesperrten fünf Brüder die Cuban Five vor den US Gerichten zu verteidigen nicht überrascht Eher hätte mich das Gegenteil überrascht Sein Tod schmerzt uns aber sein Leben hat uns viel Kraft gegeben Ché Guevara hat einmal gesagt daß jeder sein Bruder ist den das Unrecht vor Zorn erbeben läßt Ich bin mir sicher daß Ché Weinglass als einen seiner Brüder akzeptiert hätte Im Namen des patriotischen Volkes von Puerto Rico schließe ich mich mit meinem Grußwort der Gedenkfeier

    Original URL path: http://freedom-now.de/news/artikel861.html (2016-05-01)
    Open archived version from archive


  • Hasta siempre, Len! - Freedom Now !
    früheren US Justitzminister Ramsey Clark zu sehen ist Clark ist Gründer des International Action Centers in New York Hasta siempre Len In New York ist am Mittwoch seinem 78 Geburtstag der auch international bekannte Rechtsanwalt Leonard Weinglass an den Folgen eines Krebsleidens verstorben Weinglass der 1958 seinen Abschluß an der juristischen Fakultät von Yale gemacht hatte war international unter anderem als Verteidiger von Angela Davis Jane Fonda und Mumia Abu Jamal bekannt geworden Zuletzt arbeitete er als Rechtsbeistand für Antonio Guerrero einen der fünf seit mehr als zwölf Jahren in US Gefängnissen inhaftierten Kubaner Weinglass Karriere begann 1968 mit der Verteidigung von zunächst acht dann sieben Kriegsgegnern die Proteste gegen den damaligen Parteitag der US Demokraten in Chicago organisiert hatten Ihnen wurde der Prozeß wegen Verschwörung und Aufstachelung zur Gewalt gemacht In zweiter Instanz wurden die Aktivisten dann jedoch freigesprochen Aufsehen erregte Weinglass auch mit der Verteidigung von Daniel Ellsberg der als hoher Beamter der US Administration die sogenannten Pentagon Papiere über den US Bombenkrieg gegen Vietnam der Presse zugespielt hatte In den 90er Jahren leitete er dann das Verteidigerteam für den politischen Gefangenen und Journalisten Mumia Abu Jamal dem wegen der angeblichen Beteiligung an der Ermordung eines Polizisten die

    Original URL path: http://freedom-now.de/news/artikel718.html (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Bradley Manning freilassen! - Freedom Now !
    der Untersuchungshaft eine Strafhaft zu machen ist unmenschlich Die Unschuldsvermutung gelte auch für Manning Jedoch werde er der beschuldigt wird Beweise für Kriegsverbrechen an Wikileaks weitergegeben zu haben wie ein Schwerverbrecher behandelt während die Kriegsverbrecher unbehelligt blieben Der UN Sonderberichterstatter für Folter und Amnesty International befassen sich schon seit Monaten mit Vorwürfen Bradley Mannings Haftbedingungen im Militärgefängnis der US Marinebasis Quantico in Virginia erfüllten den Tatbestand der Folter Susan Lee von Amnesty International Wir sind besorgt daß Bradley Mannings Haftbedingungen unnötig hart und unmenschlich sind Seit Juli 2010 sitze Manning 23 Stunden pro Tag in einer kahlen Einzelzelle so Lee weiter wo ihm alle persönlichen Dinge entzogen seien und er weder Kissen noch Bettlaken für seine Pritsche habe Und das obwohl ihm nachts seine Kleidung weggenommen wird In einem Schreiben an US Verteidigungsminister Gates kritisiert Amnesty International der Gefangene werde in verschärfter Einzelhaft gehalten obwohl er weder eine Gewalttat begangen habe noch in der Haft disziplinarisch belangt worden sei Bei Besuchen wird er an Händen und Füßen gefesselt Susan Lee ist deshalb besorgt daß diese Behandlung sowie Isolation und ständiger Aufenthalt in der Zelle zu psychischen Beeinträchtigungen führen und Mannings Fähigkeit mindern könnten sich angemessen zu verteidigen Für die Manning Solidaritätsbewegung in den USA ist es kein Zufall daß die Verschärfung der Haftbedingungen Anfang März einherging mit der Zuspitzung der Hauptanklage auf die angebliche Unterstützung des Feindes Rechtlich sind damit die Voraussetzungen geschaffen daß ein Militärgericht auch die Todesstrafe gegen Manning verhängen könnte Law Order Politiker haben in den vergangenen Wochen immer wieder gefordert Wikileaks zu schließen und Manning hart anzufassen Wenn er wegen Hochverrats verurteilt wird so der republikanische Abgeordnete Mike Rogers aus Michigan dann wäre ich absolut für die Todesstrafe Mike Huckabee republikanischer Exgouverneur von Arkansas ist sogar die Todesstrafe noch zu human Wer immer diese Informationen veröffentlicht

    Original URL path: http://freedom-now.de/news/artikel717.html (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Internationale Solidarität – Aktionstag für Bradley Manning - Freedom Now !
    geheimen Pentagon Papiere über den Vietnamkrieg an die Öffentlichkeit gebracht hat und sich heute für Wikileaks starkmacht Das Bradley Manning Support Network nennt als weitere Veranstaltungsorte in den USA unter anderem New York Atlanta Natchez Washington D C Oklahoma City Minneapolis Fort Snelling Kansas City Phoenix San Diego Portland und San Francisco In Kanada Montréal Toronto und Vancouver In Australien Sydney In Europa Wien Budapest Den Haag London Finnland Operation Bradical via Facebook in mehreren Orten Bei den Demonstrationen und Veranstaltungen im Ausland ist in den meisten Fällen geplant den jeweiligen US Botschaften bzw Konsulaten Protestschreiben zu überreichen Schon am Samstag wird die Solidarität mit Bradley Manning in den zahlreichen Resist the War Machine Demonstrationen in der Hauptstadt Washington D C in Chicago Los Angeles und vielen weiteren US Städten auf die Straße getragen Die Demonstrationen finden aus Anlaß des achten Jahrestages des Einmarsches im Irak und als Ausdruck des Widerstandes gegen den Krieg in Afghanistan Pakistan und die Androhung einer Intervention in Libyen statt Teilnehmer der zentralen Demo in Washington D C sind aufgerufen am nächsten Tag in Quantico Solidarität mit Bradley Manning zu zeigen Das Bradley Manning Support Network fordert Schluß mit den inhumanen und ungesetzlichen Haftbedingungen von

    Original URL path: http://freedom-now.de/news/artikel715.html (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Freiheit für Bradley Manning - Freedom Now !
    21 Mai 2010 im Internet Chat einem Hacker namens Adrian Lamo anvertraut haben Der 29jährige Lamo ein US Amerikaner kolumbianischer Herkunft war während seiner mehrjährigen Hacker Karriere unter anderem in die Computersysteme der New York Times und der Microsoft Corporation eingedrungen Das US Magazin Wired nannte Lamo den Homeless Hacker weil er ruhe und obdachlos durch die USA zog Sein Zustand sei als labil zu beschreiben jahrelang habe er Psychopharmaka geschluckt Ein klassischer Cyber Junkie halt Irgendwann kam ihm die Justiz auf die Spur verhängte Geld und Gefängnisstrafen Glaubt man den nach Mannings Verhaftung veröffentlichten Informationen muß Lamo in dieser Zeit die Seiten gewechselt haben Er wurde zum V Mann der Sicherheitsbehörden Für seinen Vater lag der Grund für die Wandlung seines Sohnes auf der Hand Wired gegenüber machte er das FBI dafür verantwortlich Vorausgesetzt die Chat Geschichte stimmt dann ahnte Bradley Manning rein gar nichts von Lamos Sinneswandel und vertraute außerdem darauf im Chat mit ihm anonym zu bleiben Nur so wäre es nachvollziehbar warum Manning Lamo von dem Videomaterial und Tausenden Dokumenten erzählt haben soll die er angezapft hatte Ich bin mir sicher daß du viel zu tun hast soll Lamo gesagt haben Mannings Antwort Was würdest du denn tun wenn du einen nie gekannten Zugang zu geheimen Netzwerken hättest vierzehn Stunden pro Tag sieben Tage in der Woche und das für acht und mehr Monate Verrat durch V Mann oder Spielmaterial der Geheimdienste Fünf Tage soll der Gedankenaustausch zwischen den beiden Chat Partnern gelaufen sein die sich nie persönlich getroffen haben Vom dritten Tag an sollen die von Lamo eingeschalteten Sicherheitsbehörden mitgelesen haben Dann schlug die US Militärpolizei zu und zog Manning aus dem Verkehr Jedoch bleibt die Frage ob es sich beim angeblichen Chat nicht um geheimdienstliches Spielmaterial für die Medien handelt um nicht die wahren Hintergründe von Mannings Verhaftung offenlegen zu müssen Nur in einem ordentlichen Gerichtsverfahren könnte darüber Klarheit hergestellt werden Schon am 6 Juli 2010 gibt der Militärankläger bekannt gegen Manning werde wegen Geheimnisverrats und Gefährdung der nationalen Sicherheit ermittelt Das zu erwartende Strafmaß könne bis zu 52 Jahren Haft betragen Außer dem Videomaterial sollte Manning nun auch für die unerlaubte Weiterleitung Tausender US Geheimdokumente aus den Kriegen in Afghanistan und Irak und von diplomatischen Dienststellen an Wikileaks verantwortlich sein Nachdem Mannings Verhaftung bekanntgeworden und er von Kuwait in das Militärgefängnis der Marinebasis Quantico verlegt worden war erklärte Wikileaks zur Entlastung Mannings man habe sowohl das Video als auch damit zusammenhängende Dokumente von einer Reihe von Whistleblowern aus dem Militär erhalten Manning werde als Einzelner für etwas verfolgt hinter dem ein ganzes Netzwerk stehe Wikileaks habe nie Kontakt zu Manning gehabt werde ihn aber gegen die Justiz solidarisch unterstützen Manning selbst berief sich von Anfang an auf sein Schweigerecht als Beschuldigter und lehnte jede Kooperation mit der Anklage ab Die Solidaritätsplattform FreeBradley org warnt davor Manning Schaden zuzufügen indem er als das Leck im Apparat gefeiert und zum Helden erklärt wird Dazu wird ein Anwalt aus San Francisco zitiert In politischen Verfahren werten

    Original URL path: http://freedom-now.de/news/artikel714.html (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Todesstrafe im US-Bundesstaat Illinois definitiv abgeschafft! - Freedom Now !
    die rund 10 Jahre die der Kampf um diese Entscheidung intensiv geführt worden ist Link zum AI Artikel http www amnesty ch de laender amerikas usa dok 2011 illinois usa todesstrafe definitiv abgeschafft Rückschau auf unseren Bericht vor der Entscheidung in Illinois Er erschien auf dieser Website am 20 Januar 2011 unter dem Titel Die Todesstrafe steht im Zentrum der großen Bürgerrechtskämpfe unserer Zeit Unterstützen wir die Abschaffung der Todesstrafe

    Original URL path: http://freedom-now.de/news/artikel719.html (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Erzfeind Wahrheit – Todesstrafe gegen »Whistleblower« Bradley Manning? - Freedom Now !
    Erklärung der Armeeführung in Washington D C heißt Den Hintergrund der Vorwürfe bilden Veröffentlichungen der Enthüllungsplattform Wikileaks die Geheimdokumente der US Kriegsführung in Afghanistan und Irak veröffentlicht hat Manning wird verdächtigt das Leck im Apparat zu sein Unter anderem soll er Wikileaks Videoaufnahmen eines US Luftangriffs in Bagdad im Jahr 2007 zugeleitet haben Damals starben irakische Zivilisten und zwei Journalisten der Agentur Reuters unter dem gezielten Feuer aus US Kampfhubschraubern begleitet von menschenfeindlichen Kommentaren der Piloten Wikileaks verbreitete das in Bild und Ton dokumentierte Kriegsverbrechen im April 2010 unter dem Titel Kollateraler Mord In der Folge des vorläufigen Ermittlungsberichts hat die US Armee Manning in 22 Punkten unter Anklage gestellt Der Hauptvorwurf lautet jetzt auf Unterstützung des Feindes indem er öffentliches Eigentum oder Daten gestohlen und verteidigungsrelevante Informationen im Internet veröffentlicht habe obwohl er wußte daß sie dann dem Feind zugänglich werden Hauptmann John Haberland Justizsprecher der Armeeführung wird in der Washingtoner Verlautbarung zitiert die neuen Anklagepunkte belegten sehr genau die Bandbreite der Verbrechen die man Manning vorwerfe Der Vorwurf Unterstützung des Feindes ist nach der US Militärgesetzgebung ein Kapitalverbrechen und kann folglich mit der Todesstrafe geahndet werden Die US Anklagebehörde will aber nach einer Erklärung gegenüber Mannings Verteidigern nicht die Todesstrafe beantragen Allerdings drohen Manning bei einer Verurteilung lebenslange Haft Degradierung und die unehrenhafte Entlassung aus den Streitkräften bei Verlust aller Bezüge Jeff Paterson vom Unterstützungsnetzwerk für Bradley Manning zeigte sich in einer ersten Stellungnahme schockiert über die Zuspitzung der Anklagepunkte Er bezeichnete es als Ironie daß die Armeeführung zwar die Möglichkeit herunterspielt Manning hinrichten zu lassen die Todesstrafe aber ins Gespräch gebracht habe während gleichzeitig alle Welt wisse daß auch die Veröffentlichung von Geheimdaten aus dem US Außenministerium zu den Revolutionen und Revolten gegen die Diktaturen im Nahen Osten und in Nordafrika beigetragen haben Nun werde aber gerade

    Original URL path: http://freedom-now.de/news/artikel711.html (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Rolf Becker: »Gebt keinen euresgleichen auf« - Freedom Now !
    hoffentlich bald seine Freiheit zu erkämpfen On the move Ich bin verschiedentlich heute darauf angesprochen worden und denke ich kann davon ausgehen dass die Frage viele von Euch bewegt Wie steht es um die Verteidigung von Mumia Wir wissen inzwischen es gibt einen Wechsel des Verteidiger teams Robert R Bryan der hier anwesend ist und nachher auch sprechen wird ist seit November nicht mehr Anwalt von Mumia Es wird ein neues Anwaltsteam gebildet Mumias Wunsch und Mumias dringende Bitte sind seine Entscheidung zu akzeptieren und mitzutragen Das heißt konkret für uns abzuwarten bis dieses neue Team durch ihn selbst vorgestellt worden ist Für den Ablauf der Konferenz bedeutet das Es gibt heute keinen Beitrag von Mumia Robert R Bryan vor fünf Monaten bereits eingeladen wird sprechen aber erst gegen 16 15 Uhr wenn der Zeitplan eingehalten wird unter dem Tagesordnungspunkt Cuban Five Er wird nicht über Mumia sprechen sondern über die Lage der politischen Gefangenen vor allem in den USA und zur Abschaffung der mehr als notwendigen Abschaffung für die wir alle eintreten der Todesstrafe Eine Entscheidung über die Frage eines alternativen Vertreters war einerseits für die Veranstalter von der jungen Welt innerhalb weniger Tage jetzt nicht mehr möglich Andererseits gilt es wie gesagt abzuwarten bis das neue Verteidigerteam für Mumia arbeitet und bis es von Mumia selbst öffentlich vorgestellt worden ist Freiheit was bedeutet das für Mumia Als ich am 6 September 2009 also vor eineinviertel Jahren bei ihm war da ist mir das am Ende unseres Gespräches und sozusagen zum Abschied klar geworden Das bedeutet zum einen das Ende der Einkerkerung des Einbetoniertseins des Schwebezustandes zwischen Tod und Leben Das bedeutet zum weiteren mit der Freiheit wieder die Möglichkeit zu haben als Stimme der Stimmlosen aufzutreten nicht nur aus den Mauern mit den wöchentlichen Kolumnen für die junge Welt für die wir ihm danken sondern live als Stimme der Stimmlosen Das bedeutet aber auch und das ist mir schmerzlich bewusst geworden bei diesem Abschied Ich hatte ihn nach kulturellen Bedürfnissen gefragt nach dem was ihn beschäftigt wenn er sich nicht nur juristisch auseinandersetzt und die Zusammenhänge hinterfragt Da kramte er einen kleinen Zettel aus der Tasche eingerollt mit einem Gummiband Dem Zettel war zu entnehmen dass es sich um einen gedicht ähnlichen Text handelte Er lehnte sich an die Seite der schweren Trennscheibe weil an der Seite eine Stahleinfassung ist wo man besser hört und sang ein kleines Lied einen Love Song Es gibt keine schönere Melodie als dein Lächeln Ein Lied an seine Frau Er hat eine Frau er hat Kinder die er lange nicht mehr gesehen schon gar nicht berührt hat Das Berühren verhindert die Trennscheibe Entsprechend war dann auch der Abschied das Trommeln Jeder der ihn besucht hat kennt das mit den Fäusten die Vibration der Scheibe als einzige Kontaktmöglichkeit mit Besuchern mit Freundinnen oder Freunden Trommeln und dann noch die Fäuste geballt On a Move Freiheit für Mumia Abu Jamal Bis er eines Tages hoffentlich persönlich hier unter uns ist und auf einem Podium

    Original URL path: http://freedom-now.de/news/artikel705.html (2016-05-01)
    Open archived version from archive