archive-de.com » DE » F » FRANKFURT22.DE

Total: 186

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • frankfurt22
    Montag Journalisten Ihm ist die Vision eines Stadtverkehrs mit menschlichem Antlitz vorangestellt Das sei keine Utopie sie ist machbar und das binnen zehn Jahren Jeder Bürger kann sich das 53 seitige Konzept auf der Internetseite von Frankfurt 22 herunterladen Die Initiative findet ihr Konzept sei im Vergleich zum im Februar vom Magistrat beschlossenen Gesamtverkehrsplan GVP wirtschaftlicher und verträglicher für Bürger Umwelt Stadtbild Das Konzept setzt bei der Ausweitung öffentlichen Nahverkehrs auf Straßenbahnen statt auf U Bahnen Das Tramnetz sagte Achim Ritter von der Initiative sei auf den Kilometer gerechnet zehn Mal billiger als U Bahn Tunnel Die Verlängerung der U 4 vom Hauptbahnhof zur Bockenheimer Warte habe rund 230 Millionen Euro gekostet die Tram Linie 17 vom Hauptbahnhof zum Rebstock um die 21 Millionen Gerne werde behauptet U Bahnen hätten eine viel höhere Kapazität In neue Straßenbahnwagen passten jedoch nur etwa ein Viertel weniger Passagiere als in U Bahn Waggons Straßenbahnen so Ritter könnten mehr Orte anfahren indem sie sich im Stadtgebiet feiner verästeln Die Initiative Frankfurt 22 regt den Bau von 17 neuen Tramprojekten bis zum Jahr 2015 an Darunter sind die Tram vom Hauptbahnhof nach Westen auf der Gutleutstraße und die Umwandlung der Linie U 5 von der Konstablerwache nach Preungesheim in eine Tramlinie Beides schlägt auch der GVP vor Im Konzept von Frankfurt 22 findet sich ebenso wie dort eine Tram Ringlinie die anders als im GVP aber nicht in Neu Isenburg und Fechenheim endet sondern über Offenbach und den Stadtwald einen ganzen Kreis zieht Hanau soll statt mit einer nordmainischen S Bahn mit einer Straßenbahn angebunden werden deren Wagen auf Tram wie Deutsche Bahn Gleisen fahren können Die Erschließung von Bergen Sossenheim Rödelheim Preungesheim Bad Vilbel und der EZB soll auch mit der Tram erfolgen Die Tramprojekte kosteten alles in allem 450 bis 850 Millionen Euro

    Original URL path: http://www.frankfurt22.de/f22_in_der_presse2.php?aID=52 (2016-02-09)
    Open archived version from archive


  • frankfurt22
    Öffentlichkeit kontrovers diskutiert Gestern legte die verkehrspolitische Initiative Frankfurt 22 ein Alternativ Konzept unter dem Titel Straßen für alle vor Demnach sollen statt teurer U Bahnen und Straßentunnel 17 neue Straßenbahnen in der Stadt gebaut werden Die Tram ist billiger und effektiver sagte Klaus Gietinger Sprecher der Initiative Der Autoverkehr soll nach den Vorstellungen der Initiative deutlich reduziert werden Eine Reihe von Straßen sollen zu Fußgängerzonen werden für Autofahrten in der Innenstadt schlagen die Autoren des Konzepts eine Maut vor Am GVP haben Gietinger und seine Mitstreiter zwar viel zu kritisieren sie sehen aber auch positive Ansätze Die Straßenbahn Ringlinie finden wir zum Beispiel sehr gut Sie soll nach den Vorstellungen von Frankfurt 22 im Osten von Fechenheim über Offenbach nach Neu Isenburg zu einem echten Ring ausgebaut werden Auch den Vorschlag der GVP Gutachter die U 5 in eine Straßenbahn umzuwandeln und über eine kurze Neubaustrecke am Scheffeleck an die Altstadtstrecke anzuschließen findet die Initiative gut Dann wäre das Vorhaben des Stadtplanungsamtes überflüssig in der Eckenheimer Landstraße Hochbahnsteige zu bauen Wir fürchten dass das zu Lasten von Fußgängern und Radfahrern gehen würde sagte Achim Ritter Außerdem schlägt die Initiative unter anderem folgende Linien vor Goethe Linie Konstablerwache Alte Brücke

    Original URL path: http://www.frankfurt22.de/f22_in_der_presse2.php?aID=53 (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • frankfurt22
    er dies habe nichts miteinander zu tun da der Luftreinhalteplan für den Autoverkehr und hier insbesondere für den Rußausstoß desselben zuständig sei Offensichtlich liest Herr Schwarz die Publikationen seines eigenen Magistrats nicht So schreibt das Umweltamt in seinem Bericht zur Luftqualität in Frankfurt 2002 daß der Flughafenbetrieb und der dadurch hervorgerufene Ziel und Quellverkehr eine erhebliche Immissionsbelastung verursachen Vor allem das emittierte Stickstoffdioxyd stelle die kritischste Komponente dar da es

    Original URL path: http://www.frankfurt22.de/f22_in_der_presse2.php?aID=55 (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • frankfurt22
    Verkehrsplanern entwickelt wurden als Pharaonengräber zum Wohle des Autoverkehrs Die Kosten lägen zwischen 260 und 660 Millionen Euro der Verkehrswert jeweils deutlich unter dem für eine öffentliche Förderung notwendigen Faktor Für den Sprecher von Frankfurt22 Klaus Gietinger gibt es bei der Entwicklung des öffentlichen Nahverkehrs im Osten nur eine vernünftige Lösung Eine oberirdische Zweisystembahn von Hanau über Maintal die in Frankfurt über das bestehende Gleisfeld verläuft und am Ostbahnhof mit der Straßenbahnlinie 11 verknüpft wird FNP vom 20 03 2004 Initiative gegen verlängerte U Bahn Die Initiative Frankfurt 22 hat jetzt die Kosten für die Varianten geschätzt Demnach würde eine Verlängerung der U Bahn mit Fortführung bis Hanau 260 bis 280 Millionen Euro kosten der Kosten Nutzen Faktor läge bei 0 37 bis 0 41 sagte Klaus Gietinger der Sprecher der Initiative Die Paketlösung mit S Bahn und U Bahn käme sogar auf 660 Millionen Euro Er schlägt eine Zweisystemlösung vor bei der die Züge am Ostbahnhof auf die Straßenbahn in die Altstadt wechseln mu Anmerkung 12 2 2005 Wie richtig die Initiative mit ihrer Einschätzung lag zeigt einen Studie der Intraplan Consult vom Oktober 2004 die der S Bahn plus U Bahn auf der Nordmainischen Strecke einen Kostennutzenfaktor von

    Original URL path: http://www.frankfurt22.de/f22_in_der_presse2.php?aID=46 (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • frankfurt22
    es in einer Erklärung des Frankfurt 22 Sprecher Klaus Gietinger Der ICE sei ein Expresszug zwischen zwei Städten aber kein Stadtteilzug und dafür zudem völlig ungeeignet Stattdessen müsse sich die Stadt darum bemühen dass die Bahn AG die unhaltbaren Zustände am Ostbahnhof beseitigt menschenwürdige Bahnsteige und ein repräsentatives Empfangsgebäude schafft und dann den Bahnhof mit einem attraktiven Regionalzugkonzept an den überörtlichen Verkehr anbindet Verknüpfe man dies mit einem Straßenbahn Stadtbahnsystem

    Original URL path: http://www.frankfurt22.de/f22_in_der_presse2.php?aID=45 (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • frankfurt22
    er gleichmäßig verteilt heißt es in einer Presse Erklärung Die Initiative geht damit auf die Präsentation der Leitideen des GVP durch Stadtrat Edwin Schwarz in der Woche vor den Weihnachtsferien ein Seitenweise war in einem Positionspapier des Stadtplanungsamtes von Förderung des öffentlichen Nahverkehrs und des Radverkehrs die Rede gewesen Nur am Rande auch von Vernetzung von Autobahnen mit städtischen Straßen Für Frankfurt 22 ist genau an dieser Stelle das Problem verborgen Beispielsweise im Westen der Stadt würden die Verkehrsplaner den Bau einer gigantischen Parallel Autobahn zur A 5 vorschlagen mit einer Trasse die an die Stadt insbesondere Rödelheim herangerückt werde Großzügige Abfahrten sollten direkt ins geplante Europa Viertel gelegt werden um dort 60 000 zusätzliche Fahrzeuge auf die Bevölkerung los zu lassen Ein Ausbau zieht den nächsten nach Auch der geplante Riederwaldtunnel im Frankfurter Osten werde über 60 000 Fahrzeuge mehr ins Stadtgebiet hinein schwemmen so dass als logische Folge die A 661 auf acht Spuren vergrößert werden müsse Dies führe dann zu einer erheblichen Zunahme des Verkehrs auf der Friedberger Landstraße und bedinge eine weitere Baumaßnahme einen Tunnel unter der Fachhochschule durch auf die Nibelungenallee Ähnlich werde die Kausal Kette sein wenn erst die EZB Brücke die Verlängerung der

    Original URL path: http://www.frankfurt22.de/f22_in_der_presse2.php?aID=43 (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • frankfurt22
    in kunden unionbild de gietinger frankfurt22 adminson smarty php on line 58 Home News F22 in der Presse Geschichte Links Kontakt Frankfurter Straßenbau FAZ Die Mittelkürzungen für Bund und Landesregierung hat die Initiative Frankfurt22 zum Anlass genommen abermals zu fordern dass teure Luxusprojekte und Pharaonengräber einzelner Parteien wie die Verlängerung der so genannten D Strecke von Bockenheim nach Ginnheim die U Bahn zum Europaviertel und die Maulwurfspläne für die Hanauer

    Original URL path: http://www.frankfurt22.de/f22_in_der_presse2.php?aID=44 (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • frankfurt22
    gefahren denn die zunehmende Mobilität der Rentner oder der wenigen Jugendlichen kann dies in keiner Weise ausgleichen Insofern sind die alten Prognosen der Bundesregierung über den Verkehrszuwachs Makulatur Auch in Frankfurt ist der motorisierte Verkehr zurückgegangen wie die neueste Untersuchung zum Verkehrsverhalten bestätigt hat Was machen aber unsere verehrten Kommunalpolitiker sie fordern weiter Straßenbauprojekte wie zu Zeiten der autogerechten Stadt in den 60er Jahren Eines der Opfer soll jetzt die Alte Brücke werden oder besser deren Anwohner Bleibt es nämlich bei den fünf Fahrspuren sind die Bewohner der dicht bebauten Walter Kolb Straße der Elisabethenstraße der Paradiesgasse und der unteren Darmstädter Landstraße weiter höchsten Lärm und Abgasemissionen ausgesetzt Der asoziale Zustand der Belastung durch den motorisierten Individualverkehr wird fortgesetzt Und wozu Damit der PKW Verkehr aufs Deutschherrnufer einbiegen kann wo es doch wenige Meter weiter zwei große Brücken gibt Zur Sanierung soll die Brücke ein Jahr lang gesperrt werden Die Planer sind sich sicher auch hier wird das Verkehrchaos nicht ausbrechen genauso wenig wie beim jährlichen Mainufer oder beim Mainfest Es werden sich vielmehr Effekte einstellen die international wie auch bei vergangenen Brückensanierungen in Frankfurt festgestellt wurden Ein Teil der Autofahrer steigt auf den öffentlichen Verkehr um ein weiterer Teil

    Original URL path: http://www.frankfurt22.de/f22_in_der_presse2.php?aID=48 (2016-02-09)
    Open archived version from archive



  •