archive-de.com » DE » F » FRAMBA.DE

Total: 302

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Allianz Frauen-Bundesliga: Die aktuelle Saison in Zahlen - Framba.de
    Die wenigsten Heimgegentore FC Bayern München 2 Die meisten Heimgegentore FF USV Jena 18 Die wenigsten Auswärtsgegentore VfL Wolfsburg 1 Die meisten Auswärtsgegentore 1 FC Köln 21 Spielpaarungen Torreichstes Spiel Bayer 04 Leverkusen SGS Essen 4 5 3 2 am 3 Spieltag FF USV Jena 1 FFC Frankfurt 4 5 1 1 am 9 Spieltag Höchster Sieg FF USV Jena VfL Wolfsburg 0 8 0 4 am 1 Spieltag Höchster Heimsieg SC Freiburg 1 FC Köln 6 1 1 0 am 3 Spieltag SC Freiburg Bayer 04 Leverkusen 6 1 3 0 am 10 Spieltag Höchster Auswärtssieg FF USV Jena VfL Wolfsburg 0 8 0 4 am 1 Spieltag Alle Angaben ohne Gewähr Framba de Frauenfußball Weitere Details Aktuelle Tabelle der Allianz Frauen Bundesliga Torschützenliste Verwarnungen Durchschnittsalter Frauenfußball live Aktuelle Fernseh und Online TV Termine im Überblick Weiter Besuchen Sie auch unseren Partner Wettfreunde net Framba de bei Frauen Bundesliga Tabelle Pl Verein SP PKT TD 1 FC Bayern München M 13 37 22 2 VfL Wolfsburg P 13 25 22 3 1 FFC Frankfurt 12 22 5 4 SC Sand 13 21 7 5 SC Freiburg 13 20 14 6 SGS Essen 13 19 3 7 TSG 1899 Hoffenheim 12 18 1 8 1 FFC Turbine Potsdam 13 16 5 9 FF USV Jena 13 16 11 10 Bayer 04 Leverkusen 13 9 23 11 SV Werder Bremen N 13 7 18 12 1 FC Köln N 13 6 21 Details Spielplan Zuschauer Torschützen Karten Neueste Kommentare FC Bayern holt Ligarekord Potsdam patzt Nurmalso 14 02 2016 22 07 Ich denke das spielt eher auf die eigenen Ansprüche und nicht auf die Wirklichkeit an Turbine Potsdam FC Bayern holt Ligarekord Potsdam patzt Flagfootball 14 02 2016 22 01 Nö wenn eine Mannschaft die immer noch 4 Deutsche Natio bzw

    Original URL path: http://framba.de/content/index.php?option=com_content&view=article&id=5883:saisonstatistiken-allianz-frauen-bundesliga&catid=67&Itemid=879 (2016-02-15)
    Open archived version from archive


  • Kurzmeldungen und Randnotizen aus dem Frauenfußball - Framba.de
    in den Spielzeiten 2013 und 2014 gleich zweimal den Titel in der britischen WSL Nach der erfolgreichen Titelverteidigung hatte die inzwischen 29 jährige Defensivspielerin ihren Vertrag ursprünglich um zwei weitere Jahre verlängert Aufgeschnappt am 8 Februar 2016 Mädchenfußballschule des 1 FFC Frankfurt bietet neue Kurse an Die FFC Mädchenfußballschule nimmt ab sofort Anmeldungen für die Kurse im Jahr 2016 entgegen Insgesamt zehn Termine in den Oster Sommer und Herbstferien stehen zur Verfügung Weitere Informationen gibt es auf der Webseite des Vereins Radio FF Frauenfußball zum Hören am 9 Februar Die nächste Ausgabe der Radioshow beschäftigt sich am Dienstag 9 Februar 2016 von 18 00 Uhr bis 19 00 Uhr bei www alex berlin de mit den Themen Discover Football der SG Blau Weiß Beelitz und dem zurückliegenden Budenzauber in Berlin STEKA Cup 2016 Turnier für U17 Juniorinnen Am Samstag 2 Juli 2016 findet auf den Sportanlagen in Schleidweiler und Preist ein topbesetztes Turnier für U17 Juniorinnen statt 16 Teams aus 4 Nationen nehmen an der Veranstaltung teil Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es unter sg fidei de Potsdam startet Kartenvorverkauf für den Klassiker gegen Frankfurt Der 1 FFC Turbine Potsdam hat den Kartenvorverkauf für das erste Heimspiel im Jahr 2016 gestartet Am Sonntag 21 Februar 2016 geht es dabei um 14 00 Uhr im Karl Liebknecht Stadion gleich gegen den 1 FFC Frankfurt Tickets für den Frauenfußball Klassiker gibt es ab 5 50 Euro bei reservix de Kathy Hendrich Zukunft ist offen Der Vertrag von Kathrin Julia Hendrich beim 1 FFC Frankfurt läuft im Sommer aus Wo sie in der kommenden Saison spielen will wollte daher grenzecho net im Interview wissen Das weiß ich noch nicht antwortete daraufhin die 8 malige Nationalspielerin Aufgeschnappt am 6 Februar 2016 Niko Koutroubis Eine Rückkehr kann ich mir vorstellen Was macht eigentlich der ehemalige Trainer der Bundesligateams aus Sindelfingen und Sand Die Webseite szbz de verrät es Abby Wambach wird zur Barbie Puppe Nach Birgit Prinz und Silvia Neid bekommt nun auch die ehemalige Weltfußballerin Abby Wambach eine Barbie Puppe nach ihrem Ebenbild Auf YouTube gibt es dazu das passende Video zur Puppenpräsentation Aufgeschnappt am 4 Februar 2016 Winter Wechselbörse nahezu komplett Am 1 Februar 2016 schloss das Winter Transferfenster der Allianz Frauen Bundesliga Unsere Wechselübersicht ist damit nahezu komplett Wir warten allerdings noch auf entsprechende Bestätigungen vom 1 FC Köln und VfL Wolfsburg Ein weiterer Bundesligist hat zudem noch einen internationelen Neuzugang angekündigt Dieser Wechsel wird allerdings erst vermeldet sobald auch die offizielle Spielgenehmigung vorliegt Annika Graser Die jüngste Spielerin der Liga Noch vor zwei Tagen war Laura Radke 16 von der SGS Essen die neue jüngste Spielerin in der Allianz Frauen Bundesliga Heute teilte der FF USV Jena jedoch mit dass die rund zwei Monate jüngere Annika Graser 16 aus der eigenen Jugend ins Erstligateam berufen wurde Damit gab es in der Kategorie jüngste Spielerin der Liga einen erneuten Wechsel Die jüngste in der laufenden Saison eingesetzte Spielerin bleibt vorerst Giulia Gwinn 16 vom SC Freiburg Weitere Infos Geburtstagskinder der Woche Michaela

    Original URL path: http://framba.de/content/index.php?option=com_content&view=article&id=5899:kurzmeldungen-und-randnotizen-aus-dem-frauenfussball&catid=270&Itemid=879 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • FC Bayern holt Ligarekord - Potsdam patzt - Framba.de
    Lohmann in der 61 Minute standen bei Werder Bremen kurzzeitig alle drei Winterneuzugänge auf dem Platz Manjou Wilde und Betsy Hassett schafften es sogar in die Startelf der Hansestädterinnen BILDER VOM SPIEL FF USV JENA BAYER 04 LEVERKUSEN 3 1 2 1 Tore 0 1 Simon 9 1 1 Hearn 23 2 1 Landeka 39 3 1 Martin 88 Zuschauer 478 Bemerkenswert Durch ihre Einwechslung in der Nachspielzeit löste die 16 jährige Annika Graser FF USV Jena die Freiburgerin Giulia Gwinn als jüngste in der laufenden Saison eingesetzte Spielerin ab Merle Barth feierte bei Bayer 04 Leverkusen ihr Bundesliga Comeback nach ihrem Kreuzbandriss SC SAND SGS ESSEN 4 1 2 1 Tore 1 0 Burger 14 1 1 Schüller 36 2 1 Burger 45 3 1 Damnjanovic 78 4 1 Meyer 89 Zuschauer 545 Bemerkenswert Sand klettert auf den vierten Tabellenplatz und befindet sich damit weiterhin nur vier Zähler hinter einem Europapokalstartplatz Essen rutscht hingegen ins Tabellenmittelfeld ab Neben fünf Toren und fünf Gelben Karten bekamen die Zuschauer auch acht Pfostentreffer zu sehen 1 FFC FRANKFURT TSG 1899 HOFFENHEIM 15 02 2016 18 00 Uhr Diese Partie findet erst am Montag 15 Februar 2016 um 18 00 Uhr statt FRAMBA DE SPECIAL ZUR ALLIANZ FRAUEN BUNDESLIGA Kommentare OrbisJack 2016 02 14 18 10 Ist eine Mannschaft schon mit 16 punkte in der vergangenheit abgestiegen Antworten Antworten mit Zitat Zitieren Digger Dunn 2016 02 14 19 50 Letzte Saison stieg Gringsens Truppe der MSV Duisburg mit 17 Punkten ab Und 2013 14 ging der BV Cloppenburg ebenfalls mit 17 Punkten in Liga 2 runter Antworten Antworten mit Zitat Zitieren Digger Dunn 2016 02 14 18 24 Wieder ganz wichtige drei Punkte gegen den Abstieg und Tabellennachbar Bayer Levekusen Doch die Werkself Frauen kamen ersatzgeschwächt in die Kernberge Ohne Schwab Tui Petzelberger Hegering war die Niederlage schon fast vorhersehbar Da mußte man wirklich kein Prophet sein Und Turbine Potsdam kann sich nun endgültig vom zweiten Tabellenplatz verabschieden Und wenn Schröder im Dreieck springt da werden noch viele Punkte auf der Strecke bleiben Nächste Woche kommt Frankfurt und dann geht s nach Sand Wenn da drei oder vier Punkte aus beiden Spielen herausspringen sollten wäre das schon optimal Am Ende der Saison wird wohl Turbine Potsdam im Nirvana der Tabelle landen Antworten Antworten mit Zitat Zitieren kayleigh 2016 02 14 18 49 Nachdem der SC Sand erfolgreich aus der Winterpause gestartet ist und entgültig nichts mehr mit dem Abstieg zu tun haben wird kann die Vorbereitung auf das DFB Pokal Halbfinale beginnen Jetzt heißt es Kräfte sparen für das absolute Highlight am 3 April Ich denke meine Sander Mädels sind da absolut nicht chancenlos Außer den 4 Toren kamen die Ortenauerinnen heute noch zu 5 Alutreffern Sollte man gegen bie Bayern ähnlich gut in der Offensive aggieren könnte für Sand durchaus heißen Köln Köln wir fahren nach Köln Antworten Antworten mit Zitat Zitieren never rest 2016 02 14 19 04 Potsdam patzt gibt diese Saison die geänderten Kräfteverhältnisse nicht mehr richtig wieder Antworten

    Original URL path: http://framba.de/content/index.php?option=com_content&view=article&id=6854:allianz-frauen-bundesliga-ergebnisse-13-spieltag-2015-16&catid=118&Itemid=885 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • 10 Fakten zum ersten Spieltag nach der Winterpause - Framba.de
    vorerst aus 6 Simone Laudehr darf nicht mitspielen Simone Laudehr vom 1 FFC Frankfurt darf am Montag gegen TSG 1899 Hoffenheim ebenfalls nicht mitspielen Sie ist wegen ihrer 5 Gelben Karte gesperrt Das gleiche gilt für Lidija Kulis Turbine Potsdam vor dem Spiel in Freiburg Ein ähnliches Schicksal droht demnächst Jessica Wich Bayer 04 Leverkusen Iva Landeka FF USV Jena und Anja Maike Hegenauer SC Freiburg Das Trio hat jeweils vier Gelbe Karten kassiert 7 Verletzungen und Entwarnungen Beim FF USV Jena fällt Neuzugang Kathrin Längert verletzungsbedingt aus Beim SC Freiburg steht der Einsatz von Anja Maike Hegenauer Kniereizung Juliane Maier Bänderreizung Lina Magull Trainingsrückstand und Sandra Starke gebrochener Zeh auf der Kippe Erfreulich ist aber immerhin dass Magull nach ihrer Schulterverletzung wieder im Training ist Bei Bayer 04 Leverkusen ist Merle Barth nach ihrem Kreuzbandriss wieder fit und könnte bereits in Jena ihr Comeback feiern Dafür fehlen den Werkself Frauen neben den Langzeitverletzten auch Ramona Petzelberger Infekt und Lisa Schwab Aufbautraining nach Meniskus OP Beim FC Bayern München ist die Japanerin Mana Iwabuchi nach langer Verlertzungspause wieder dabei Eine Entwarnung gab es zudem bei Nicole Billa TSG 1899 Hoffenheim Die österreichische Angreiferin ist nach ihrer Kniereizung schon wieder im Training 8 Mit acht Treffern an der Spitze der Torschützenliste In der aktuellen Torschützenliste führt Charline Hartmann SGS Essen mit acht Treffern vor Mandy Islacker 1 FFC Frankfurt 7 Tore sowie Sara Däbritz FC Bayern München und Svenja Huth Turbine Potsdam mit jeweils sechs Treffern Es deutet derzeit also alles darauf hin dass es zum Saisonende zum zweiten Mal in der Ligageschichte eine Torschützenkönigin mit weniger als 20 Saisontreffern geben wird Zum ersten Mal war das 2012 13 der Fall als die Japanerin Yuki Ogimi insgesamt 18 Tore für Turbine Potsdam erzielte 9 Zweithöchstes Zuschauerinteresse aller Zeiten Bisher besuchten durchschnittlich 1 136 Zuschauer die 72 Saisonspiele Das ist aktuell der zweithöchste Wert in der eingleisigen Frauen Bundesliga Profitiert wurde dabei natürlich auch vom Wetter An den ersten zwölf Spieltagen musste keine einzige Partie witterungsbedingt verlegt werden 10 Fair geht vor Die Fairness Tabelle wird aktuell von den Teams Bayer 04 Leverkusen Werder Bremen VfL Wolfsburg und SC Freiburg mit insgesamt jeweils 13 Verwarnungen angeführt Ganz unten im Fair Play Ranking rangiert Ligaschlusslicht 1 FC Köln mit drei Hinausstellungen und 18 Gelben Karten Auch die bisher einzige glattrote Karte ging an eine Kölnerin Torfrau Lena Nuding wurde bei der 2 6 Pleite am ersten Spieltag gegen Werder Bremen wegen einer Notbremse hinausgestellt Weiterführende Links Allianz Frauen Bundesliga Aktuelle Tabelle und Spieltag Die aktuelle Saison in Zahlen Kommentare FFF an 06 2016 02 13 14 35 Wo bleibt der Sender SPORT1 jetzt Soll Frau Rummenigge anrufen Bayern Frauen Spielen doch auch oder Antworten Antworten mit Zitat Zitieren Kommentarliste aktualisieren Alle Kommentare dieses Beitrages als RSS Feed Kommentar schreiben JComments Aktuelle Frauenfußball News FC Bayern holt Ligarekord Potsdam patzt 10 Fakten zum ersten Spieltag nach der Winterpause Allianz Frauen Bundesliga Die Ruhe vor der Rest Rückrunde Frauen Bundesliga Spektakuläre Winterwechsel blieben aus Nicole

    Original URL path: http://framba.de/content/index.php?option=com_content&view=article&id=6853:10-fakten-zum-ersten-spieltag-nach-der-winterpause&catid=118&Itemid=885 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Allianz Frauen-Bundesliga: Die Ruhe vor der Rest-Rückrunde - Framba.de
    oje köln und bremen wünsche ich den gleichen erfolg in der rückrunde die lösung sollte sein die 1 liga auf 14 oder 16 teams aufzustocken nur so geht fußball wettbewerb mit so vielen teams wie geht da muß der dfb halt mal die fahrtpauschalen erhöhen sollte er schaffen Antworten Antworten mit Zitat Zitieren Fan Plus 2016 02 11 09 51 Das ist ein guter Vorschlag und würde Sinn machen Antworten Antworten mit Zitat Zitieren gregor 2016 02 11 11 15 Ja wenn das Jahr 70 Wochen hätte oder wir Englische Wochen einführen jeder hier würde schreien oder auf die Winterpause verzichten Chaos vorprogrammiert oder wir unsere Nationalmannschaften zu machen Antworten Antworten mit Zitat Zitieren OrbisJack 2016 02 11 15 02 Ich glaube nicht dass eine erweiterung die Bundesliga sinnvoll ist eher soll es in der andere Richtung gehen und auf 10 oder besser 8 Mannschaften reduziert soll Bei mehr Spieltagen gibt es die Wahrscheinlichkeit dass die gross und reichen noch grosseren Kader will und dass lässt die Spalte in der Liga nur noch vergrössern Besser 8 Vereine die auch eine Minimale Investition vorweisen muss um dort mitzumachen damit die Liga mehr Konkurrenz hat Antworten Antworten mit Zitat Zitieren holly 2016 02 11 16 01 einfach den Spielplan an das Kalenderjahr anpassen Von März bis Dezember Dann ist für alle genung Zeit In neun Monaten sollte es doch möglich sein eine Meisterschaf auszuspielen plus ein Turnier im Sommer Vor allem wurde man dann mehr Zeit in der schönen Sommerzeit spielen Antworten Antworten mit Zitat Zitieren Fan Plus 2016 02 11 16 20 8 Vereine ist doch langweilig Wolfsburg gegen Bayern und dass 4 oder 5 mal im Jahr Es ist doch schön Vereine wie Sand Hoffenheim Jena Essen Werder usw dabei zu haben Sonst wird es MEGA LANGWEILIG und der Frauenfußball wir in manchen Regionen in Deutschland keine Rolle mehr spielen Dann lieber weiter mit 12 Antworten Antworten mit Zitat Zitieren OrbisJack 2016 02 11 18 00 Warum 4 oder 5 mal 2 mal wie ein gewöhnliches Liga Bei 18 oder 14 Spiele wird auch diese Massensammlung bei Wolfsburg oder München auch nicht mehr angebracht akso könnte die andere 6 Vereine profitieren mit die Spielerinnen die sonst auf dem Bank sitzen Und wo die Vereine auch gezwungen sind mehr zu investieren könnte die Liga an Spannung gewinnen Am besten soll der DFB auch Vereine wie Dortmund und Schalke überreden mitzumachen damit die Geld kluft sich verringert Antworten Antworten mit Zitat Zitieren never rest 2016 02 11 17 09 Leider verspricht der Rest der Rückrunde nicht mehr all zu viel Spannung Der alte und neue Meister steht fest Lediglich um Platz 2 kämpft auf dem Papier die halbe Liga Falls WOB die Winterpause aber halb wegs vernünftig genutzt hat sollten die Wölfinnen m E die CL Teilnahme klar machen Alles andere wäre eine Riesen Blamage Im Abstiegskampf hoffe ich dass Werder Bremen sich noch rettet Leidtragende dürfte dann aber wohl Leverkusen neben Köln sein Jena kommt nicht mehr ernsthaft in Abstiegsgefahr Antworten

    Original URL path: http://framba.de/content/index.php?option=com_content&view=article&id=6852:allianz-frauen-bundesliga-die-ruhe-vor-der-rest-rueckrunde&catid=118&Itemid=885 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Frauen-Bundesliga: Spektakuläre Winterwechsel blieben aus - Framba.de
    Antworten mit Zitat Zitieren Dussel Duck 2016 02 09 12 11 Ich kann mir gut vorstellen dass Frau Faißt schon deshalb wechseln wollte um ihre Olympiachancen zu wahren Eine Olympiamedaille realistischerweise derzeit ja höchstens Bronze brächte jeder Spielerin wohl mehrere zehntausend Euro ein Für Fußballerinnen ist das eine bedeutende Summe In einem Turnierjahr auf der Bank zu versauern ist ziemlich bitter ich erinnere mich noch ungern an Frau Pohlers Situation der 2007 50000 durch die Lappen gingen nachdem sie in Potsdam auf der Bank versauert war Antworten Antworten mit Zitat Zitieren Fan Plus 2016 02 09 12 50 Das Geld ist natürlich schön Aber für eine Frauenfußballerin ist sicher die Teilnahme an WM oder Olympia an erster Stelle Es sind Sporlerinnen aus Leidenschaft zum Fußball und Teamsport das Geld ist wie geschrieben toll spielt aber bei fast allen Fußballerinnen eine untergeordnete Rolle Das Leben danach ist auch entscheidend Und das SPIEL Antworten Antworten mit Zitat Zitieren holly 2016 02 09 14 24 komisch wenn Verena für die N11 nominiert wird dann gibt es Gemecker das sie nominiert wird Wann war überhaupt ihr letztes LSP Sorry aber ihre Leistungen sind auch nicht mehr so gut wie zu der Zeit als sie N11 Stamm war Antworten Antworten mit Zitat Zitieren Sheldon 2016 02 09 14 59 holly Hat das hier jemand bestritten Häufig genug war Faißts Form ja auch so dass eine Berufung nicht gerechtfertigt war Häufig war die Kritik an ihrer Berufung natürlich auch mit ihrer Aktivität für den VfL Wolfsburg verbunden Keiner von uns hat hier gesagt dass Faißt von jetzt auf gleich in die N11 soll Doch ein Wechsel zu einem anderen Verein würde ihr die Möglichkeit geben überhaupt wieder Spielpraxis zu bekommen sich überhaupt wieder angemessen empfehlen zu können und in Form zu kommen Ob das dann für Olympia reicht steht noch einmal auf einem anderen Blatt aber dann ist wenigstens sie selbst schuld sie hatte dann wenigstens eine faire Chance Sie aber wie es Wolfsburg macht einfach aus dem Konkurrenzkampf hinauszunehmen ist der Spielerin gegenüber nicht fair Antworten Antworten mit Zitat Zitieren holly 2016 02 09 14 31 am 11 03 2015 war ihr letztes LSP Von ihren 27 LSP hat sie in 22 Freundschaftspielen gespielt In 4 WM Qualispielen und einem EM Qualispiel war sie dabei Bei einer Spielerin die fast ein Jahr kein LSP gemacht hat Da kann wohl kaum davon die Rede sein einer Spielerin ihre Olympiachance zu berauben Antworten Antworten mit Zitat Zitieren Sheldon 2016 02 09 16 32 Es sollte bitteschön immer noch die Leistung auf dem Platz zählen Faißt wird ihrer Chance beraubt eine solche zu zeigen Antworten Antworten mit Zitat Zitieren holly 2016 02 09 15 41 was ist daran nicht fair Es wird irgendwas vorgefallen sein Der Trainer plant nicht mehr mit ihr sie hat einen Vertrag bis Saisoonende Sie hat den Vertrag unterschrieben Es hat ihr niemand garantiert das sie immer spielen wird Bei Turbine wird jedes mal rumgeheult wenn dort Spielerinnen vor Ablauf ihres Vertrages wechseln wollen und dürfen Das dann auch noch ohne Ablöse V Faißt hätte sich in ihren Vetrag eine Ausstiegsklausel schreiiben lassen können Aber es ist halt mal wieder eine gute Gelegenheit gegen Wob zu hetzen An solchen Situationen ist nie einer alleini Schuld da gehören wie zu allen Streitigkeiten im Leben immer zwei dazu Antworten Antworten mit Zitat Zitieren Sheldon 2016 02 09 16 37 holly Dennoch ist an den Vertrag eine gewisse Möglichkeit gebunden sich über Leistungen für das Spiel zu empfehlen Eine Ausschließung einer solchen Möglichkeit ist wider den Sportsgeist da es ansonsten Schule machen könnte gezielt Personen die Karriere zu zerstören indem man sie für mehrere Jahre unter einen gut dotierten Vertrag nimmt um sie dann grundsätzlich auf die Bank zu setzen Da Wolfsburg eine solche Möglichkeit dank der Finanzen hat sollte hier eingeschritten werden Einen ähnlichen Fall gab es zuletzt mit El Sharawyy der aufgrund einer Klausel in der Gefahr stand den Rest der Vertragszeit auf der Bank zu sitzen um den Spieler nicht vollständig verpflichten zu müssen Hier stand eine Klage im Raum bevor er dann doch noch gewechselt ist Antworten Antworten mit Zitat Zitieren Sheldon 2016 02 09 16 39 Wenn ein Trainer öffentlich erklärt dass er mit einer Spielerin generell nicht mehr plant sollte dies einer mündlich erklärten Vertragsauflösung gleich kommen und der Spielerin vom DFB sofern sie Angebote hat die Möglichkeit eingeräumt werden zu wechseln da sich die grundlegenden Voraussetzungen zu Beginn des Vertrages die eine grundlegende Chance auf Spielpraxis einräumten damit nicht mehr bestehen Antworten Antworten mit Zitat Zitieren Digger Dunn 2016 02 09 16 38 Das es keine spektakulären Wechsel gab ist auch dem Abgang von Colin Bell geschuldet Er hatte ja noch im Herbst seine Wertschätzung über den Frankfurter Kader ausgedrückt indem er zur Winterpause weitere Neuzugänge angekündigt hatte Diese hätten sicher dann die freien Plätze auf der Ersatzbank aufgefüllt Nun hat sich aber Colin Bell Hals über Kopf von Rödelheim nach Norwegen gebeamt und somit hat sich dann auch seine ellenlange Einkaufsliste in Luft aufgelöst Für uns Framba Leser ist das schon etwas schade Denn damit fehlt uns jede Menge Stoff zum diskutieren und lästern Antworten Antworten mit Zitat Zitieren holly 2016 02 09 16 57 es hat niemand die Spielerin gezwungen einen mehrjährigen Vertrag zu untercshreiben Wie gesagt es wird irgendwas vorgefallen sein Das daß Vertrauenverhältnis auf beiden Seiten wohl gestört ist So müssen beide Seiten damit leben Die eine Seite kassiert ihr Gehalt für das spielen in der zweiten Mannschaft Die andere Seite verliert eine wichtige Auswechselspielerin Komisch wo war dein Eifer für das Thema als S Huth in Frankfurt gesagt hat sie wechselt und dann nur noch auf der Bank saß Oder beim Fall Babett Peter sowie bianca Schmidt Aber da konnte man ja nicht auf Wob meckern Da hat es dem hernn sein Lieblingsverein betroffen achne oder ist das jetzt freiburg wo er endlich auch gemerkt hat das dort gute Arbeit gemacht wird Antworten Antworten mit Zitat Zitieren Sheldon 2016 02 09 17 22 holly Hat man Huth Steine in den Weg gelegt Hat man Schmidt Steine in den Weg gelegt Schmidt hatte regelmäßigen Einsätze war jedoch seit Beginn der Saison mit dem wachsenden Konkurrenzkampf in der Abwehr nicht mehr unumstritten Das zeigen gerade die ersten Spiele wo sie mit der Bank vorlieb nehmen musste in der letzten Saison Sie wurde auch nicht aussortiert sondern kam beispielsweise in allen wichtigen Spielen am Ende der Saison von Beginn an Huth hatte zu Beginn der Saison ihre Einsätze wurde dann aber ein Opfer der Umstellung auf einer 5er Abwehrkette wodurch eine Spielerin aus der Offensive rausrotierte und sie gegenüber Sasic Garefrekes Vero Marozsan und Islacker langfristig den Kürzeren zog Dennoch kam sie gerade in der CL weiterhin auf ihre Einsätze Antworten Antworten mit Zitat Zitieren Sheldon 2016 02 09 17 28 Der Fall Peter jedoch liegt ganz klar auf der Hand Babett Peter löste ihren über die Saison hinaus laufenden Vertrag mit einer nichtsportlichen Begründung auf um dann zwei Wochen später ihre Unterzeichnung beim Ligarivalen Wolfsburg bekannt zu geben noch dazu kurz vor einem wichtigen Ligaspiel gegen Wolfsburg Durch diese unter falschen Angaben erschlichene Vertragsauflösung der im Vertrauen auf die Ehrlichkeit Babett Peters bzgl ihrer Beweggründe ist dem Verein eine ohne Zweifel hohe potentielle Ablösesumme entgangen noch dazu musste ihr unterstellt werden dass sie bereits vor der Vertragsauflösung ein Angebot von Wolfsburg vorliegen hatte aufgrund der Kürze der dazwischen liegenden Zeit Mit einer solchen Aktion hat sie einseitig das Vertrauensverhältnis in einem solchen Maße zerstört so dass sie sich die Verbannung auf die Bank selbst zuzuschreiben hatte Den Fall Peter würde ich eher mit dem Fall Makanza vergleichen wollen Antworten Antworten mit Zitat Zitieren Altwolf 2016 02 09 19 00 Sheldon Du strickst dir da wieder was zusammen ohne es zu wissen Vielleicht erinnerst Du dich ja nicht so gern daran als P Kuznik aus privaten Gründen den gerade geschlossenen Vertrag mit WOB auflöste um dann umgehend beim 1 FFC anzuheuern Hat sich da WOB gegen die Interessen der Spielerin geweigert Antworten Antworten mit Zitat Zitieren Sheldon 2016 02 10 11 48 Altwolf Doch daran erinnere ich mich noch allzu gut Und ich erinnere mich auch noch was der Auslöser für diesen Wechsel war Der Transfer von Fischer Kuznik war unter den Voraussetzungen nach Wolfsburg gekommen dass sie eine faire Chance auf Spielpraxis hatte Nachdem nun mit Henning und Fischer zwei Innenverteidigerinnen da waren die beide unabhängig von ihrer Form Stammspielerinnen waren dazu mit Yvonne Hartmann eine weitere Spielerin die die gesamte vorherige Saison Stamm gespielt hatte war die Chance auf Spielpraxis für Kuznik auf ein Minimum gesunken Sie wäre in den zwei Jahren nicht einmal zum Einsatz gekommen egal wie stark sie gewesen wäre denn Henning und Fischer hätten allein aufgrund ihres N11 Status gespielt Antworten Antworten mit Zitat Zitieren Sheldon 2016 02 10 11 53 Kuznik musste sich betrogen fühlen vermutlich hatte man ihr sogar mitgeteilt dass die Planungen auf ihrer Position abgeschlossen sind hatte dann aber Fischer geholt weil sie so eine tolle EM gespielt hat Damit war aber klar dass für Kuznik bei Wolfsburg keinerlei Verwendung mehr bestand weswegen sie dann ja auch ohne große Probleme ziehen gelassen wurde weil man mit Fischer ein Upgrade für ihre Position hatte Kuznik hatte nur den Stellvertreter gespielt für den Fall dass man keine bessere Lösung fände nach Fischers Transfer war es so als wäre sie nie bei Wolfsburg gewesen Wolfsburg brauchte sich nicht gegen die Interessen der Spielerin weigern weil Wolfsburg bis über die Ohren besetzt war Wolfsburg interessierte Kuznik nicht da sie offenbar sowieso nicht allzu sehr von ihrer Qualität überzeugt waren sie nur deshalb dort gelandet ist weil sie auf dem Markt war Antworten Antworten mit Zitat Zitieren Sheldon 2016 02 10 11 54 Damals wurde auch nix gegen Wolfsburg gesagt wobei die Losgabe von Kuznik schon nach dem Fischer Transfer von Kommentatoren gefordert worden war Diesmal liegt der Fall eben anders Antworten Antworten mit Zitat Zitieren Altwolf 2016 02 10 14 50 P Kuznik hatte damals die Nähe zur Familie und Heimat als Grund angegeben Warum hat sie sich dann nicht deinen Argumenten entsprechend geäußert wenn sie sich doch betrogen fühlte War denn die Situation mit S Bartusiak u B Peter beim 1 FFC soviel anders als in WOB Stammspielerin war sie dort auch nicht von Anfang an sondern rückte erst in die Stammformation als sich S Bartusiak verletzte Der entscheidende Grund war für mich eigentlich die Trainerverpflichtung von C Bell beim 1 FFC denn erst danach hatte sie Sehnsucht nach Hause und das waren wohl die angeführten persönlichen Gründe Antworten Antworten mit Zitat Zitieren Altwolf 2016 02 10 15 15 Sheldon Deine Konstruktionen lassen selbst Boulevard Zeitungen vor Neid erblassen Diese Behauptung noch dazu kurz vor einem wichtigen Ligaspiel gegen Wolfsburg mußt Du mal erklären denn das 1 Spiel war am 23 02 14 und das 2 Spiel das letzte der Saison am 08 06 14 Beim ersten Spiel war B Peter noch verletzt und es war noch gar nicht klar wann sie wieder hätte spielen können Anfang des Jahres wurde der Wechsel nach WOB bekannt und hatte auf das Spiel in keinster Weise einen Einfluß Beim 2 und wirklich entscheidendem Spiel saß sie auf der Bank und hätte mit ihrem möglichen Einsatz dem 1 FFC sicher helfen können Antworten Antworten mit Zitat Zitieren Sheldon 2016 02 09 17 32 Bei Faißt liegt aber so ein Fall nicht vor Weder hat sie sich öffentlich ihrem Verein gegenüber etwas zu schulden kommen lassen noch hat sie versucht sich aus ihrem Vertrag zu schleichen um den Verein beispielsweise um eine Ablösesumme für sie zu prellen Solange der Verein keine Erklärung abgibt zu den Ursachen muss man davon ausgehen dass Faißt sich nichts hat zu schulden kommen lassen und das nichts vorgefallen ist sondern es lediglich an Kellermanns wechselndem Geschmack liegt und ihm Faißts Nase nicht mehr passt Insgesamt gibt es also keinen Vergleichspunkt zu Schmidt und Huth die beide in Ehren verabschiedet wurden noch zu Peter die es mit ihrem Verhalten unmöglich gemacht hat dass ihr der Verein weiterhin vertraut Antworten Antworten mit Zitat Zitieren Cookie 2016 02 09 17 40 Du weißt doch gar nicht was zwischen Faißt und dem VfL im Detail vorgefallen ist Vielleicht hat sie ja um Vertragsauflösung gebeten und der Verein hat ihr gesagt dass sie gehen kann wenn sie nicht zu den Bayern geht Darauf hat sie vielleicht gesagt Nö mache ich nicht und der Verein hat dann rausgefunden dass sie doch zu den Bayern will Das ist natülrich pure Spekulation Aber genauso sind Deine Worte über Peter und Faißt auch bloß Spekulation Antworten Antworten mit Zitat Zitieren Sheldon 2016 02 09 17 47 Solange der Verein nichts vermeldet muss man das nehmen wie es sich nach außen darstellt Bei Peter wurde alles im Zusammenhang der Vertragsauflösung veröffentlicht inklusive aller vorgetäuschten Gründe etc Das hat nix mit Spekulation zu tun das kann man alles im Netz finden Insofern halte ich mich daran was die Vereine kommunizieren Aber Transparenz war im FF ja noch nie eine große Stärke Antworten Antworten mit Zitat Zitieren Altwolf 2016 02 09 18 53 Wenn Du die Entwicklung beim VFL etwas objektiver verfolgt hättest dann wüßtest Du auch das es Verena abgelehnt hatte wie in früherer Zeit also vor ihrer Erkrankung wieder auf der linken AV zu spielen wo sie auch ihre Stärke hatte und genau auf dieser Position auch in die N11 berufen wurde Allgemein üblich für einen Spieler in ist dort zu spielen wo der Trainer sie einsetzen will Warum sie nur noch im Offensivbereich eingesetzt werden will ist hier nicht bekannt geworden Es ist doch verständlich daß man sich als Verein nicht dazu nötigen läßt sie für einen Club freizugeben wo man ihr offensichtlich diese Spielposition zugesagt hat Wenn schon Kritik dann bitteschön an beide Seiten richten Antworten Antworten mit Zitat Zitieren Sheldon 2016 02 10 11 39 Altwolf Aha Wo ist denn diese Erklärung öffentlich Ich habe jedenfalls keinen einzigen Artikel kein einziges Interview mit Verena Faißt gelesen in dem sie das sagt Ist mir da etwa was entgangen Gibt es irgendwo eine Quelle die bestätigt hat dass Faißt in irgendeinem Spiel in dem sie hätte eingesetzt werden sollen sich geweigert hat zu spielen Und selbst wenn Wer profitiert von der aktuellen Situation Hätte man sie verkauft hätte man von ihr noch eine dicke Ablösesumme einstreichen können So bezahlt man ihr die Bank Ich jedenfalls glaube kaum dass Verena Faißt sich explizit geweigert hätte im fitten Zustand zu spielen egal auf welcher Position Und bis zum Erweis des Gegenteils ist das auch die Position von der wir alle auszugehen haben Antworten Antworten mit Zitat Zitieren Altwolf 2016 02 10 14 41 Sheldon Seit wann ist das denn bevorzugte Kultur sogg schmutzige Wäsche in der Öffentlichkeit zu verbreiten R Kellermann hatte dies mal in einem Interview mit der lokalen Presse auf die Frage nach dem Verbleib von V Faißt geantwortet Gegenfrage Wo hast Du denn über die Öffentlichkeit erfahren das sich Verena vertragsgetreu und vorbildlich verhalten hat Du unterstellst das einfach Wenn der Trainer im Training und im Gespräch den Eindruck vermittelt bekommt sie wolle diese Position nicht spielen wird er sie wohl sinnvollerweise nicht dafür nominieren und nicht wie Du dir das vorstellst das Betreten des Platzes als aufgestellte Spielerin verweigern Und wie Du schon richtig sagst Du glaubst es weißt aber nichts Genaues Warum sollte irgendein Verein für sie eine dicke Ablöse zahlen Wieder nur Spekulation zur Effekthascherei Antworten Antworten mit Zitat Zitieren Altwolf 2016 02 09 18 56 Sheldon Wenn Du schon keine genauen Kenntnisse über den Sachstand hast dann halte Dich mit deinen Behauptungen Verena hätte sich nichts zu schulden kommen lassen zurück Du bist unverändert polemisch und unsachlich Antworten Antworten mit Zitat Zitieren holly 2016 02 09 17 39 huth musste ihren Vertrag aussitzen Lol bei der desolaten Abwehr von Frankfurt war Bianca immer noch die beste wenn sie gespielt hat Das sagen selbst FFC Fans Das was du zu Babett schreibst sind Vermutungen von dir Wenn nicht hätte ich gerne eine Quelle von dir Aber hast dir deine Probleme die es in Frankfurt auch gab und gibt gut zurecht gestümpert die heiligen vom Main leben hoch Achja es ist ja Karneval Da kann man schon mal einiges durch einander bringen Antworten Antworten mit Zitat Zitieren Sheldon 2016 02 09 18 05 holly Zu Babett Peters Vertragsauflösung wurden eine Reihe an Artikeln mit Angaben der angeblichen Gründe Aus persönlichen Gründen http www spox com de sport fussball frauen fussball 1402 News babett peter und ffc frankfurt einigen sich auf vertragsaufloesung zum saisonende potsdam dietrich html gleicher Artikel auf Focus de Im Kicker wird sie zitiert Persönliche Beweggründe sind der Anlass den Vertrag für die kommende Saison aufzulösen http www kicker de news fussball frauen startseite 598950 artikel peter verlaesst den 1 ffc in richtung wolfsburg html Ähnlich Womensoccer http www womensoccer de 2014 02 04 babett peter verlaesst 1 ffc frankfurt ebenso auf der Homepage des FFC http ffc frankfurt de bundesligateam news saison news news einzel 20132014 7843 babett peter und ffc loesen vertrag 4feebbd78a95c720bc8bc55560deb7e6 html Antworten Antworten mit Zitat Zitieren holly 2016 02 09 17 44 wieso liegt bei Faisst der Fall anders Weisst du denn ob und was intern vorgefallen ist Ohne weiteres wird man auch in Wob nicht eine Spielerin von der ersten in die zweite Mannschaft schicken Was gehen dich oder mich interne Sachen vom VFL an Du darfst ja auch nicht über deinen Arbeigeber in der Öffentlichkeit reden Ohne Konsequenzen Also wie immer alles nur Bla Bla Bla von dir um auf dem VFL rum zu hacken Antworten Antworten mit Zitat Zitieren Sheldon 2016 02 10 11 22 holly Zum Glück geht auf meiner Arbeit alles so transparent zu dass es überhaupt kein Problem darstellt über ihn in der Öffentlichkeit zu reden da die entscheidenden Dinge sowieso alle öffentlich zugänglich ist sodass jeder überprüfen kann wessen Darstellung bei verschiedenen Darstellungen nun die korrekte ist Wenn der VfL Wolfsburg klare Stellungnahmen zu solchen Geschehnissen abgeben würde dann wäre es deutlich einfacher

    Original URL path: http://framba.de/content/index.php?option=com_content&view=article&id=6851:frauen-bundesliga-spektakulaere-winterwechsel-blieben-aus&catid=118&Itemid=885 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Nicole Billa droht verletzungsbedingter Ausfall - Framba.de
    Sehr blöd gelaufen für eine Test Gute Besserung Antworten Antworten mit Zitat Zitieren Pichler Helmut 2016 02 11 15 11 Laut Tiroler Tageszeitung vom 11 Februar ergab eine MRT Untersuchung des linken Knies folgende Verletzung Meniskusreizung und Bluterguss aber keine längere Pause Der Einsatz von Nici Billa am Montag gegen den 1 FFC Frankfurt ist aber fraglich Antworten Antworten mit Zitat Zitieren Oliver Zimmermann 2016 02 12 14 10 Auch von der TSG 1899 Hoffenheim gab es inzwischen Entwarnung Die Knieverletzung von Nicole Billa ist zum Glück nicht schwerwiegend Sie hat bereits eine gute Trainingseinheit absolviert und demnach nicht viel verpasst Antworten Antworten mit Zitat Zitieren Kommentarliste aktualisieren Alle Kommentare dieses Beitrages als RSS Feed Kommentar schreiben JComments Aktuelle Frauenfußball News FC Bayern holt Ligarekord Potsdam patzt 10 Fakten zum ersten Spieltag nach der Winterpause Allianz Frauen Bundesliga Die Ruhe vor der Rest Rückrunde Frauen Bundesliga Spektakuläre Winterwechsel blieben aus Nicole Billa droht verletzungsbedingter Ausfall Testspiel zwischen SC Sand und FC Neunkirch bleibt torlos SGS Essen siegt beim Zweitligisten FSV Gütersloh Turbine Potsdam und Marina Makanza gehen getrennte Wege Frauenfussball bei Framba de RSS Feed Frauenfußball live Aktuelle Fernseh und Online TV Termine im Überblick Weiter Framba de bei Frauen Bundesliga Tabelle Pl Verein SP PKT TD 1 FC Bayern München M 13 37 22 2 VfL Wolfsburg P 13 25 22 3 1 FFC Frankfurt 12 22 5 4 SC Sand 13 21 7 5 SC Freiburg 13 20 14 6 SGS Essen 13 19 3 7 TSG 1899 Hoffenheim 12 18 1 8 1 FFC Turbine Potsdam 13 16 5 9 FF USV Jena 13 16 11 10 Bayer 04 Leverkusen 13 9 23 11 SV Werder Bremen N 13 7 18 12 1 FC Köln N 13 6 21 Details Spielplan Zuschauer Torschützen Karten Neueste Kommentare FC

    Original URL path: http://framba.de/content/index.php?option=com_content&view=article&id=6850:nicole-billa-droht-verletzungsbedingter-ausfall&catid=118&Itemid=885 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Testspiel zwischen SC Sand und FC Neunkirch bleibt torlos - Framba.de
    Trainer Alexander Fischinger gerüstet für die nächsten Spiele Comeback für Korenciova In der zweiten Halbzeit feierte Maria Korenciova nach ihrer Verletzungspause ein vielversprechendes Comeback im Sander Tor In Schaffhausen gab es auch ein Treffen eines großen Teils der slowakischen Nationalmannschaft Im Kader der Schweizer stehen vier Nationalspielerinnen im Sander Team drei Am Sonntag 14 Februar 2016 um 14 00 Uhr trifft Sand im ersten Spiel nach der Winterpause im Kühnmattstadion auf den Tabellennachbarn SGS Essen Aufstellung SC Sand gegen Neunkirch Kober 46 Korenciova Savin 15 Burger Zirnstein Vetterlein Sandvej Stoller Migliazza 46 Schneider Igwe Veth 46 Vojtekova Meyer 46 Skorvankova Damnjanovic 46 Amann Kommentar schreiben JComments Aktuelle Frauenfußball News FC Bayern holt Ligarekord Potsdam patzt 10 Fakten zum ersten Spieltag nach der Winterpause Allianz Frauen Bundesliga Die Ruhe vor der Rest Rückrunde Frauen Bundesliga Spektakuläre Winterwechsel blieben aus Nicole Billa droht verletzungsbedingter Ausfall Testspiel zwischen SC Sand und FC Neunkirch bleibt torlos SGS Essen siegt beim Zweitligisten FSV Gütersloh Turbine Potsdam und Marina Makanza gehen getrennte Wege Frauenfussball bei Framba de RSS Feed Frauenfußball live Aktuelle Fernseh und Online TV Termine im Überblick Weiter Framba de bei Frauen Bundesliga Tabelle Pl Verein SP PKT TD 1 FC Bayern München M 13 37 22 2 VfL Wolfsburg P 13 25 22 3 1 FFC Frankfurt 12 22 5 4 SC Sand 13 21 7 5 SC Freiburg 13 20 14 6 SGS Essen 13 19 3 7 TSG 1899 Hoffenheim 12 18 1 8 1 FFC Turbine Potsdam 13 16 5 9 FF USV Jena 13 16 11 10 Bayer 04 Leverkusen 13 9 23 11 SV Werder Bremen N 13 7 18 12 1 FC Köln N 13 6 21 Details Spielplan Zuschauer Torschützen Karten Neueste Kommentare FC Bayern holt Ligarekord Potsdam patzt Nurmalso 14 02 2016 22 07 Ich

    Original URL path: http://framba.de/content/index.php?option=com_content&view=article&id=6849:testspiel-zwischen-sc-sand-und-fc-neunkirch-bleibt-torlos&catid=118&Itemid=885 (2016-02-15)
    Open archived version from archive



  •