archive-de.com » DE » F » FORUM-ARTIUM.DE

Total: 104

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Forum-artium - MK 99 Peter Bruns
    Gerhart Darmstadt MK XX Klaus Holsten Beata Seemann Cembalo MK XX Beata Seemann MK 99 Peter Bruns MK 99 17 22 April 2016 Meisterkurs Violoncello Prof Peter Bruns Leipzig Berlin Korrepetition Annegret Kuttner Berlin Kursrepertoire frei wählbar Meisterklasse Einzelunterricht Technik und Interpretation Teilnehmerkonzert Kursbeginn Sonntag 17 April 2016 am frühen Nachmittag Kursende Freitag 22 April 2016 am frühen Nachmittag 350 00 Euro Kursgebühren aktiv für Profis 295 00 Euro Kursgebühren aktiv für Studenten 150 00 Euro Kursgebühren bei Passivteilnahme 315 00 Euro Kosten für Unterkunft DZ incl Vollverpflegung im Forum Artium Einzelzimmerzuschlag 20 00 Euro pro Tag wenn verfügbar Das ist eine der besten CD Aufnahmen des Jahres vielleicht sogar des Jahrzehnts Was wir hier vorfinden kommt unter den authentischen Aufführungen der letzten Zeit Casals am nächsten Early Music Review über die CD Aufnahme der 6 Cellosuiten von J S Bach Peter Bruns tut das was er auf seinem Tononi Cello von 1730 am liebsten tut Er deklamiert So wie Pablo Casals in dessen Besitz das Instrument auch gewesen war Die Nähe zu Casals bestätigte Peter Bruns einmal mit den Worten Ich versuche auch auf dem Instrument zu sprechen Maja Ellmenreich im Deutschlandradio Köln 15 10 2006 Der Cellist Peter Bruns hat sich in der internationalen Musikwelt einen ausgezeichneten Namen als einer der führenden deutschen Cellisten gemacht In Berlin geboren studierte er bei Prof Peter Vogler an der Berliner Hochschule für Musik Hanns Eisler Solokonzerte und recitals führten Peter Bruns bereits in die renommiertesten Musikzentren Europas Amerikas und Asiens so u a in die Berliner Philharmonie die New Yorker Carnegie Hall die Londoner Wigmore Hall nach Tokyo und Hong Kong in die Semperoper Dresden ins Leipziger Gewandhaus sowie zu wichtigen Festivals wie in Kuhmo und Bergen zu den Berliner und Dresdner Musikfestspielen zum Budapester Frühling und Gidon Kremers Lockenhaus Festival

    Original URL path: http://www.forum-artium.de:80/2007081275/Violoncello/MK-99-Peter-Bruns.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive


  • Forum-artium - MK XX Martin Loehr
    Wen Sinn Yang MK 08 Wolfgang Emanuel Schmidt MK 11 Laurentiu Sbarcea MK 20 Gerhart Darmstadt MK 21 Konstantin Heidrich MK 85 Kristin von der Goltz MK 89 Tilman Wick MK 91 Maria Kliegel MK 94 Christoph Richter MK 96 Wolfgang Boettcher MK 98 Maria Kliegel MK 99 Peter Bruns MK XX Martin Loehr MK XX Gustav Rivinius MK XX Laszlo Fenyoe Viola da gamba MK 03 Hille Perl MK 23 Imke David Kontrabass MK 19 Alexandra Scott Floete Traversfloete Blockfloete MK 05 Michael Faust MK 13 Barthold Kuijken MK 15 Han Tol MK 21 Andrea Lieberknecht MK 97 Wally Hase MK XX Dorothee Oberlinger MK XX Felix Renggli MK XX Klaus Holsten Oboe MK 04 Nick Deutsch MK 93 Christian Wetzel MK XX Ingo Goritzki Klarinette MK 01 Francois Benda MK 07 Johannes Peitz Fagott MK XX Eckart Huebner Trompete MK XX Wolfgang Bauer Gitarre MK XX Frank Bungarten Kammermusik MK 11 Cantor Scarbea MK 16 Gerhart Darmstadt MK XX Klaus Holsten Beata Seemann Cembalo MK XX Beata Seemann MK XX Martin Loehr MK XX nächster Kurstermin zur Zeit unbestimmt evtl 2015 Meisterkurs Violoncello Prof Martin Löhr Berlin Korrepetition Yumiko Kimachi Bonn Kursrepertoire frei wählbar Meisterklasse und Einzelunterricht Technik

    Original URL path: http://www.forum-artium.de:80/20080423161/Violoncello/MK-XX-Martin-Loehr.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Forum-artium - MK XX Gustav Rivinius
    aktiv für Profis 295 00 Euro Kursgebühren aktiv für Studenten 150 00 Euro Kursgebühren bei Passivteilnahme 315 00 Euro Kosten für Unterkunft DZ incl Vollverpflegung im Forum Artium Einzelzimmerzuschlag 20 00 Euro pro Tag wenn verfügbar Als bisher einziger deutscher Musiker wurde Gustav Rivinius mit dem 1 Preis und der Goldmedaille des Internationalen Tschaikowsky Wettbewerbs 1990 ausgezeichnet Der damals 24jährige Cellist erhielt zudem den Sonderpreis für die beste Interpretation eines Tschaikowsky Werkes aller Teilnehmer Seither konzertiert er auf der ganzen Welt mit führenden Musikern Orchestern und Dirigenten Höhepunkte seiner bisherigen Karriere waren die Aufführungen mit dem Sinfonieorchester des BR unter Lorin Maazel Tschaikowsky Rokoko Variationen unter Ingo Metzmacher B A Zimmermann Cellokonzert Pas de trois sowie unter Hans Zender Zender Cellokonzert Bardo Zur Wiedereröffnung des Goldenen Saals der Prager Burg spielte Gustav Rivinius das Dvorak Konzert mit der Tschechischen Philharmonie unter Vaclav Neumann und zum 50jährigen Bestehen der Bamberger Symphoniker wo er mehrere Male als Solist zu Gast war spielte er das Tripel Konzert von Beethoven zusammen mit Antje Weithaas und Lars Vogt unter Horst Stein Mit diesem Orchester spielte er auf einer Deutschlandtournee das 2 Cellokonzert von Martinu unter Manfred Honeck mit welchem er auch das Dvorak Konzert aufführte In den USA war Gustav Rivinius bereits Gast beim Pittsburgh Symphony Orchestra unter Marek Janowski Schumann Cellokonzert bei den Orchestern von Saint Louis Cincinatti Washington D C und dem Houston Symphony unter Christoph Eschenbach Rokoko Variationen In Kanada konzertierte er u a mit dem Vancouver Symphony unter Sergiu Comissiona Haydn Konzert und Strauss Don Quixote und führte in London das Dvorak Konzert mit dem Philharmonia Orchestra unter Heinrich Schiff auf In Tokio spielte er mit den Moskauer Philharmonikern unter Dmitri Kitajenko in Seoul das Elgar Konzert mit dem KBS Symphony Orchestra unter Michael Christie und in Beijing das Schumann Cellokonzert

    Original URL path: http://www.forum-artium.de:80/20080423184/Violoncello/MK-XX-Gustav-Rivinius.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Forum-artium - MK XX Laszlo Fenyoe
    XX Eckart Huebner Trompete MK XX Wolfgang Bauer Gitarre MK XX Frank Bungarten Kammermusik MK 11 Cantor Scarbea MK 16 Gerhart Darmstadt MK XX Klaus Holsten Beata Seemann Cembalo MK XX Beata Seemann MK XX Laszlo Fenyoe MK XX Nächster Kurstermin voraussichtlich 2016 Meisterkurs Violoncello Prof László Fenyö Karlsruhe Korrepetition NN Kursrepertoire frei wählbar Meisterklasse Einzelunterricht Probespieltraining Kursbeginn Kursende G ebühren 350 00 Euro Kursgebühren aktiv für Profis 295 00 Euro Kursgebühren aktiv für Studenten 150 00 Euro Kursgebühren bei Passivteilnahme 315 00 Euro Kosten für Unterkunft DZ incl Vollverpflegung im Forum Artium Einzelzimmerzuschlag 20 00 Euro pro Tag wenn verfügbar Der 1975 geborene ungarische Cellist László Fenyö zählt seit dem Gewinn des Internationalen Pablo Casals Wettbewerbs 2004 in Kronberg zu der Weltelite der Cellisten Er wird vom Publikum und der Fachpresse als einer der aufregendsten Künstler gefeiert der es auf einzigartige Weise versteht sowohl den Willen des Komponisten als auch die Musik immer im Vordergrund zu halten und das Publikum in seinen Bann zu ziehen Durch seine atemberaubende Technik und gefühlsstarke Ausdrucksfähigkeit werden seine Konzerte zu besonderen Erlebnissen bei denen die Musik jedes Mal aufs Neue entdeckt werden kann In den letzten Jahren konzertierte László Fenyö auf so bedeutenden Podien wie dem Concertgebouw Amsterdam der Wigmore Hall London oder dem Münchener Gasteig und gastierte bei Orchestern wie dem Singapore Symphony Orchestra Korean Symphony Orchestra hr Sinfonieorchester Frankfurt Beethoven Orchester Bonn Staatskapelle Weimar Philharmonia Hungarica Orquestra Metropolitana de Lisboa Lancaster Symphony Orchestra Shanghai Symphony Orchestra Christchurch Philharmonic Orchestra Bogota Philharmonic Orchestra Sofia Philharmonic Orchestra und Sinfonietta Cracovia Er trat mehrmals unter der Leitung von Krzysztof Penderecki auf In seiner ungarischen Heimat zählt László Fenyö längst zu den gefragtesten Solisten seine Auftritte werden vom ungarischen Rundfunk live gesendet bzw mitgeschnitten Solorecitals und Kammermusikabende ebenso wie Konzerte mit Orchester mit nahezu allen

    Original URL path: http://www.forum-artium.de:80/2007081278/Violoncello/MK-XX-Laszlo-Fenyoe.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Forum-artium - MK 03 Hille Perl
    11 Laurentiu Sbarcea MK 20 Gerhart Darmstadt MK 21 Konstantin Heidrich MK 85 Kristin von der Goltz MK 89 Tilman Wick MK 91 Maria Kliegel MK 94 Christoph Richter MK 96 Wolfgang Boettcher MK 98 Maria Kliegel MK 99 Peter Bruns MK XX Martin Loehr MK XX Gustav Rivinius MK XX Laszlo Fenyoe Viola da gamba MK 03 Hille Perl MK 23 Imke David Kontrabass MK 19 Alexandra Scott Floete Traversfloete Blockfloete MK 05 Michael Faust MK 13 Barthold Kuijken MK 15 Han Tol MK 21 Andrea Lieberknecht MK 97 Wally Hase MK XX Dorothee Oberlinger MK XX Felix Renggli MK XX Klaus Holsten Oboe MK 04 Nick Deutsch MK 93 Christian Wetzel MK XX Ingo Goritzki Klarinette MK 01 Francois Benda MK 07 Johannes Peitz Fagott MK XX Eckart Huebner Trompete MK XX Wolfgang Bauer Gitarre MK XX Frank Bungarten Kammermusik MK 11 Cantor Scarbea MK 16 Gerhart Darmstadt MK XX Klaus Holsten Beata Seemann Cembalo MK XX Beata Seemann MK 03 Hille Perl MK 03 02 05 Mai 2016 Meisterkurs Viola da gamba Prof Hille Perl Bremen Teilnahme für Studenten Profis und fortgeschrittene Laienmusiker Kursrepertoire frei wählbar Meisterklasse und Einzelunterricht Technik und Interpretation Kursbeginn Montag 02 Mai 2016 am frühen Nachmittag Kursende Donnerstag 05 Mai 2016 nach dem Mittagessen Gebühren 260 00 Euro Kursgebühren aktiv für Profis Erwachsene 220 00 Euro Kursgebühren aktiv für Studenten 150 00 Euro Kursgebühren beo Passivteilnahme 200 00 Euro Kosten für Unterkunft DZ incl Vollverpflegung im Forum Artium Einzelzimmerzuschlag 20 00 Euro pro Tag wenn verfügbar Hille Perl spielt seit ihrem fünften Lebensjahr die Viola da gamba Sie reist den größten Teil des Jahres durch die Welt spielt Konzerte und macht CD Aufnahmen sowohl als Solistin als auch mit verschiedenen Ensembles z B Age Of Passions dem Freiburger Barock Consort ihrem Trio Los

    Original URL path: http://www.forum-artium.de:80/Viola-da-gamba/MK-03-Hille-Perl.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Forum-artium - MK 23 Imke David
    Kliegel MK 99 Peter Bruns MK XX Martin Loehr MK XX Gustav Rivinius MK XX Laszlo Fenyoe Viola da gamba MK 03 Hille Perl MK 23 Imke David Kontrabass MK 19 Alexandra Scott Floete Traversfloete Blockfloete MK 05 Michael Faust MK 13 Barthold Kuijken MK 15 Han Tol MK 21 Andrea Lieberknecht MK 97 Wally Hase MK XX Dorothee Oberlinger MK XX Felix Renggli MK XX Klaus Holsten Oboe MK 04 Nick Deutsch MK 93 Christian Wetzel MK XX Ingo Goritzki Klarinette MK 01 Francois Benda MK 07 Johannes Peitz Fagott MK XX Eckart Huebner Trompete MK XX Wolfgang Bauer Gitarre MK XX Frank Bungarten Kammermusik MK 11 Cantor Scarbea MK 16 Gerhart Darmstadt MK XX Klaus Holsten Beata Seemann Cembalo MK XX Beata Seemann MK 23 Imke David MK 23 31 August 04 September 2016 Kurs für Viola da gamba Prof Imke David Weimar Kursrepertoire frei wählbar Einzelunterricht und Unterricht im Consort Technik Interpretation und Aufführungspraxis Consortspiel Zeit nehmen für die Viola da gamba Ein Kurs für Studenten Liebhaber und Interessenten der Gambenfamilie Ein Kurs zur Erarbeitung von Solorepertoire für Diskant und Bassgambe Lirone und Violone zum Einordnen der verschiedenen Stile zur Interpretation der Komposition zur Verbesserung der Technik und Findung eines starken und ausdrucksreichen Klanges Ein Kurs zum Sammeln von Erfahrungen im Zusammenspiel als Continuospieler und im Consort zum Entwickeln von Gedanken zur Interpretation und Ideen zur Aufführung der Musik Zeit nehmen für alle Fragen mit Begleitung von Imke David Professorin für Viola da gamba Violone und Lirone und historische Aufführungspraxis am Institut für Alte Musik der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar Kursbeginn Mittwoch 31 August 2016 am frühen Nachmittag Kursende Sonntag 04 September nach dem Mittagessen Gebühren 230 00 Euro Kursgebühren aktiv für Profis 180 00 Euro Kursgebühren aktiv für Studenten 100 00 Euro Kursgebühren

    Original URL path: http://www.forum-artium.de:80/Viola-da-gamba/MK-23-Kurs-Viola-da-gamba.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Forum-artium - MK 19 Alexandra Scott
    MK XX Martin Loehr MK XX Gustav Rivinius MK XX Laszlo Fenyoe Viola da gamba MK 03 Hille Perl MK 23 Imke David Kontrabass MK 19 Alexandra Scott Floete Traversfloete Blockfloete MK 05 Michael Faust MK 13 Barthold Kuijken MK 15 Han Tol MK 21 Andrea Lieberknecht MK 97 Wally Hase MK XX Dorothee Oberlinger MK XX Felix Renggli MK XX Klaus Holsten Oboe MK 04 Nick Deutsch MK 93 Christian Wetzel MK XX Ingo Goritzki Klarinette MK 01 Francois Benda MK 07 Johannes Peitz Fagott MK XX Eckart Huebner Trompete MK XX Wolfgang Bauer Gitarre MK XX Frank Bungarten Kammermusik MK 11 Cantor Scarbea MK 16 Gerhart Darmstadt MK XX Klaus Holsten Beata Seemann Cembalo MK XX Beata Seemann MK 19 Alexandra Scott MK 19 07 12 November 2016 Meisterkurs Kontrabass Prof Alexandra Scott Karlsruhe Korrepetition NN Kursrepertoire frei wählbar Meisterklasse und Einzelunterricht Technik und Interpretation Probespieltraining Teilnehmerkonzert Kursbeginn Montag 07 November 2016 am frühen Nachmittag Kursende Samstag 12 November 2016 nach dem Mittagessen Gebühren 350 00 Euro Kursgebühren aktiv für Profis 295 00 Euro Kursgebühren aktiv für Studenten 150 00 Euro Kursgebühren bei Passivteilnahme 315 00 Euro Kosten für Unterkunft DZ incl Vollverpflegung im Forum Artium Einzelzimmerzuschlag 20 00 Euro pro Tag wenn verfügbar Alexandra Scott wurde in Somerset England geboren und fing im Alter von sieben Jahre ihr Kontrabassstudium an Sie war eine der ersten Kontrabassistinnen die zur Yehudi Menuhin School zugelassen wurden bei Caroline Emery Sie setzte dann ihr Studium privat mit Chi Chi Nwanoku fort Während ihres Studiums an der Royal Academy of Music wurde sie Mitglied des European Union Youth Orchestra des Mahler Jugend Orchesters und des UBS Verbier Festival Orchestra 2005 beendete sie ihr Bachelor of Music am Guildhall School of Music and Drama bei Rinat Ibragimov mit First Class Honours Nach ihrem

    Original URL path: http://www.forum-artium.de:80/Kontrabass/MK-19-Alexandra-Scott.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Forum-artium - MK 05 Michael Faust
    Boettcher MK 98 Maria Kliegel MK 99 Peter Bruns MK XX Martin Loehr MK XX Gustav Rivinius MK XX Laszlo Fenyoe Viola da gamba MK 03 Hille Perl MK 23 Imke David Kontrabass MK 19 Alexandra Scott Floete Traversfloete Blockfloete MK 05 Michael Faust MK 13 Barthold Kuijken MK 15 Han Tol MK 21 Andrea Lieberknecht MK 97 Wally Hase MK XX Dorothee Oberlinger MK XX Felix Renggli MK XX Klaus Holsten Oboe MK 04 Nick Deutsch MK 93 Christian Wetzel MK XX Ingo Goritzki Klarinette MK 01 Francois Benda MK 07 Johannes Peitz Fagott MK XX Eckart Huebner Trompete MK XX Wolfgang Bauer Gitarre MK XX Frank Bungarten Kammermusik MK 11 Cantor Scarbea MK 16 Gerhart Darmstadt MK XX Klaus Holsten Beata Seemann Cembalo MK XX Beata Seemann MK 05 Michael Faust MK 05 26 30 Mai 2016 Meisterkurs Flöte Prof Michael Faust Köln Düsseldorf Korrepetition Seunghye Lee Düsseldorf Kursprogramm Kursinhalt Dieser Kurs ist gedacht für Flötisten inne vor während oder kurz nach dem Studium Sehr gerne sind auch Flöte spielende Jugendliche sowie engagierte Amateure innen willkommen Deshalb gibt es im Prinzip keine Repertoireeinschränkungen Erwünscht ist allerdings dass jeder aktive Teilnehmer Werke verschiedener Epochen vorbereitet Die Fortgeschrittenen sollten mindestens ein Mozart Konzert gut einstudiert haben da sich der Kurs auch als Vorbereitungstraining zu möglichen Vorspielen versteht seien es Aufnahmeprüfungen oder Probespiele Auch sollte jeder Interessierte die einschlägigen Orchester Probespielstellen vorberetet haben da auch für diese während der Kursarbeit Zeit genommen werden soll Jeder Teilnehmer soll jeden Tag vorspielen sei es bei den täglichen Technik Übungen einzeln und in Gruppen beim Unterricht am Repertoire oder und bei den Probespielstellen Erwünscht ist auch dass gängige und auch weniger bekannte Literatur des 20 Jahrhunderts erarbeitet werden Bitte teilen Sie uns auf dem Anmeldeformular mit welche Werke Ihnen besonders am Herzen liegen Zielgruppe

    Original URL path: http://www.forum-artium.de:80/2007081263/Floete/Traversfloete/Blockfloete/MK-05-Michael-Faust.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive



  •